Stellplatz feucht - was tun? Welche Rechte hat man?

Diskutiere Stellplatz feucht - was tun? Welche Rechte hat man? im Mietvertrag über Stellplätze Forum im Bereich Mieter- und Vermieterforum; Hallo zusammen, meine Mutter lebt in einem 9 Familienhaus und im Erdgeschossbereich dieses Hauses befinden sich 2 Einzelgaragen. Seit ca. 6...

  1. peters

    peters Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    25.10.2007
    Beiträge:
    124
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    meine Mutter lebt in einem 9 Familienhaus und im Erdgeschossbereich dieses Hauses befinden sich 2 Einzelgaragen.
    Seit ca. 6 Monaten ist sie Mieterin einer Garage.

    Jetzt passiert es, dass bei schlechtem Wetter immer wieder Feuchtigkeit in die Garage gelangt. Allein wenn das Auto nass ist und das ganze Wasser in der Garage erst abtropft.
    Das Problem ist das nur, dass in dieser Garage das Wasser in keiner Weise abläuft… Als Konsequenz fangen auch schon andere untergebrachte Gegenstände, wie Fahrräder oder ähnliches an zu rosten. Zudem stinkt es schon in der Garage.

    Wir haben letztens versucht die Garage durch auslegen von Zeitungen, den Raum etwas zu trocknen aber leider ohne Erfolg. Auch ein längeres offenstehen lassen des Garagentors hat nichts gebracht.

    Was kann man nun als Mieter tun? Muss der Vermieter den Mangel(?) beseitigen und wenn ja wie? Darf man die Miete mindern?

    Bitte dankbar über jede Info.

    Viele Grüße
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 lostcontrol, 30.12.2010
    lostcontrol

    lostcontrol Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    16.849
    Zustimmungen:
    935
    es wird wohl kaum als mangel gelten können, wenn man selbst die feuchtigkeit eingebracht hat.

    ich würd erstmal gucken ob da vielleicht der bodenablauf (den's ja sicher gibt) verstopft ist und den gegebenenfalls reinigen.

    ansonsten halte ich es für relativ normal dass in einer unbeheizten garage, in die regelmässig feuchtigkeit eingebracht wird, metallgegenstände anfangen zu rosten.
    solange nicht mietvertraglich zugesichert wurde, dass die garage trocken ist, wird das wohl kaum eine abweichung vom vertragsgemässen zustand sein...
     
  4. clline

    clline Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    28.01.2009
    Beiträge:
    152
    Zustimmungen:
    0
    In unserer Garage ist auch kein Ablauf, sonst hätten wir ´nen Abscheider einbauen müssen. Jetzt im Winter entferne ich die dicksten Schneeklumpen bevor ich in die Garage fahre und ziehe das abgetaute Wasser regelmäßig mit so´nem Abzieher raus. Das restliche Wasser trocknet dann ab, weil ich die Garage gerade jetzt regelmäßig durchlüfte. Bei uns rostet noch nichts, obwohl auch jede Menge "Metallenes" (Fahrräder, Motorräder, Werkzeug) rumsteht. Ist halt bisserl mehr Aufwand ... aber man kann nicht alles haben.

    Ein Mangel dürfte das jedoch nicht darstellen. Ist wohl in schneereichen Wintern normal, dass man mit dem Auto Wasser in die Garage schleppt. Da kann ja kein Vermieter was für.
     
  5. peters

    peters Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    25.10.2007
    Beiträge:
    124
    Zustimmungen:
    0

    nur leider gibt es keinen Ablauf und kein Fenster....

    Es muss dohc nicht extra mietvertraglich geregelt werden, dass die Garage trocken oder nass ist!?

    Also meiner Meinung nach müsste der Vermieter an dieser Situation ändern. Sei es durch den Einbau eines Abflusses oder ähnliches?!
     
  6. #5 lostcontrol, 30.12.2010
    lostcontrol

    lostcontrol Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    16.849
    Zustimmungen:
    935
    nein, muss es nicht.
    aber wenn nicht explizit drin steht dass die garage trocken ist, wird der vertragsgemässe zustand auch nicht so sein.
    wenn man selbst das wasser einschleppt hat der vermieter damit sowieso nichts zu tun.

    meiner meinung nach sollte der mieter kein wasser einbringen bzw. sich dann nicht darüber beklagen wenn welches da ist, wenn er's selbst reingebracht hat.
    die garage wurde ja gemietet wie gesehen und hat nun mal weder fenster noch abfluss. da kann der mieter jetzt nicht daher kommen und schreien "aber wenn ich wasser reinschleppe kann das nicht ablaufen!" - er wusste ja dass es keinen abfluss gibt.

    ich würd's halt machen wie clline und schauen dass ich nicht so viel wasser einschleppe. mach ich bei mir ja auch, ich hab auch keinen abfluss nur 'ne gewisse neigung. bei mir tropfts aber auch zur decke rein, da könnte ich jetzt natürlich tatsächlich einen mangel melden, nur blöderweis bin ich selbst der vermieter...
     
  7. clline

    clline Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    28.01.2009
    Beiträge:
    152
    Zustimmungen:
    0
    Warum muss der Vermieter was ändern? Die Garage ist doch nicht auf Grund von Baumängeln feucht, oder? Soweit ich informiert bin, ist es in keinem Bundesland Pflicht in Kleingaragen einen Bodenablauf einzubauen. Wenn man das Wasser nicht manuell entfernen möchte, kann man das Auto natürlich auch vor der Garage stehen lassen bis es trocken ist und erst dann rein fahren.

    Ich denke man muss das ganze in Relation sehen. Je nach Aufwand sind die Kosten für den Einbau eines Bodenablaufs so hoch, dass man als Vermieter die Garage lieber leer stehen lässt und auf die paar Euro im Monat pfeift.
     
Thema: Stellplatz feucht - was tun? Welche Rechte hat man?
Die Seite wird geladen...

Stellplatz feucht - was tun? Welche Rechte hat man? - Ähnliche Themen

  1. Nachbar baut welche Rechte hab ich

    Nachbar baut welche Rechte hab ich: Heute geht es um mein privat genutztes Haus. Das nachbargrundstück ist verkauft worden an einen bauträger. Bislang steht dort ein doppelhaus. Der...
  2. Meine Mieter ignorieren Mieterhöhungsschreiben - was empfehlt ihr mir zu tun?

    Meine Mieter ignorieren Mieterhöhungsschreiben - was empfehlt ihr mir zu tun?: Hallo liebe Forumsmitglieder, ich habe mehrere Eigentumswohnungen, alle werden verwaltet. Nun ist folgendes passiert: Meine Verwaltung hat ein...
  3. Verzwickte theoretische Frage an Recht-Profis!

    Verzwickte theoretische Frage an Recht-Profis!: A ist Eigentümer einer Miet-Immo. Im Wege der vorweg genommenen Erbfolge überträgt A die Immo auf B. Dabei behält sich A den Nießbrauch vor. Im...
  4. Gerüst versperrt Stellplatz, Mieter erhebt Einspruch

    Gerüst versperrt Stellplatz, Mieter erhebt Einspruch: Mieter 1 erreicht die Garagen und Stellplätze seines gemieteten EFH über eine 30 m lange und 3m breite Zuwegung, vorbei am EFH von Mieter 2. Am...
  5. Pkw stellplätze in MIETVERTRAG EINSCHLIESSEN

    Pkw stellplätze in MIETVERTRAG EINSCHLIESSEN: Habe ein Ladenlokal langfristig vermietet.Die Stellplätze dazu konnten bisher von mir nur gemietet werden.Jetzt wurden sie zum Kauf angeboten und...