Stellplatz kündigen, Mieter zahlt, aber nicht erreichbar

Diskutiere Stellplatz kündigen, Mieter zahlt, aber nicht erreichbar im Mietvertrag über Stellplätze Forum im Bereich Mieter- und Vermieterforum; Hallo Zusammen, ich habe meinen Stellplatz in Hamburg an jemanden in der Nachbarschaft ohne schriftlichen Vertrag vermietet, da ich zu dem...

  1. #1 JoeMalone, 10.10.2019
    Zuletzt bearbeitet: 10.10.2019
    JoeMalone

    JoeMalone Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    10.10.2019
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    2
    Hallo Zusammen, ich habe meinen Stellplatz in Hamburg an jemanden in der Nachbarschaft ohne schriftlichen Vertrag vermietet, da ich zu dem Zeitpunkt kein Auto besaß. Der Mieter überweißt auch pünktlich jeden Monat seine Parkplatzmiete. Nun aber möchte ich mir wieder ein Auto kaufen und meinen Parkplatz nutzen. Mein Problem ist nur, dass ich den Mieter nun nicht erreichen kann.

    Ich kenne auch nur seine Handy Nummer, die Email Adresse und seinen Namen. Auf beiden Kanälen antwortet er keiner meiner Nachrichten (kann natürlich auch sein, dass er momentan im Urlaub ist, weiß man ja nie). Meine Fragen:

    1. Wie gehe ich jetzt damit um?
    2. wie lange ist die Kündigungsfrist (obwohl ich nur einen nicht nachweislichen mündlichen Vertrag mit ihm habe und keine spezifische Kündigungsfrist ausgesprochen wurde)? Dass es einen mündlichen Vertrag gibt, sieht man nur daran, dass er mir jeden Monat Geld überweißt).
     
  2. Anzeige

  3. Andres

    Andres
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    04.09.2013
    Beiträge:
    10.037
    Zustimmungen:
    4.292
    Du meinst: Du hast ohne schriftlichen Vertrag vermietet. Einen Vertrag habt ihr sehr wohl.


    Dann hast du ja für's nächste Mal schon etwas gelernt: Mietverträge schließt man schriftlich und man überprüft die Identität des Mieters, z.B. über den Personalausweis. Auf diesem Weg kann man dann auch sicherstellen, dass man wenigstens über irgendeine frühere Meldeadresse verfügt.


    Die Bankverbindung ist bekannt? Dann bei der Bank des Mieters anfragen. Die werden dir mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit nicht persönliche Daten herausgeben, aber vielleicht stimmen sie zu, ihrem Kunden eine Nachricht weiterzuleiten. Ansonsten könnte man auch über das Kennzeichen versuchen, an eine Adresse zu gelangen, aber das erfordert halbseidene Praktiken, die ich hier sicher nicht ausbreiten werde. Oder Nachricht unter den Scheibenwischer klemmen, persönlich am Stellplatz warten, ...

    Für dich ist vielleicht noch von Interesse, dass die Kündigung hier grundsätzlich formlos möglich ist. Anderslautende Vereinbarungen scheint es ja nicht zu geben und die Pflicht zur schriftlichen Kündigung gilt nur für Wohnraum. Das löst nicht das Problem, den Zugang der Kündigung beweisen zu können, aber grundsätzlich kannst du dieses Vertragsverhältnis auch mündlich kündigen.


    Unter diesen Umständen darf man davon ausgehen, dass monatliche Mietzahlung vereinbart ist. Die Kündigungsfrist ist dann wie bei Wohnraum: bis zum 3. Werktag eines Kalendermonats zum Ablauf des übernächsten Monat, also das, was man umgangssprachlich als "3 Monate" bezeichnet.
     
  4. #3 JoeMalone, 10.10.2019
    JoeMalone

    JoeMalone Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    10.10.2019
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    2
    Vielen Dank Andres für Deine schnelle ausführliche Antwort. Ja ich habe dazu gelernt ;) Manchmal gehe ich solche Sachen zu naive an und vertraue dem Menschen.
     
    Immofin gefällt das.
  5. #4 Immofin, 10.10.2019
    Immofin

    Immofin Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.08.2019
    Beiträge:
    228
    Zustimmungen:
    36
    Richtig naiv bedeutet dann ex-fache Mehrarbeit wenn die Bank es nicht weiterleitet und das Kennzeichen nicht zum Mieter passt, dann hast Du ein gutes Problem.

    Klappstuhl kaufen und draufsetzen und und und warten.


    Okay ich würde eine Botschaft am Auto oder am Stellplatz anbringen.
     
    Pitty gefällt das.
  6. #5 JoeMalone, 10.10.2019
    JoeMalone

    JoeMalone Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    10.10.2019
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    2
    Zettel anbringen werde ich auch machen. Danach werde ich Tag und Nacht in der Tiefgarage abhängen, mit einem Batman Anzug……
     
    Immofin gefällt das.
  7. SaMaa

    SaMaa Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    17.01.2019
    Beiträge:
    338
    Zustimmungen:
    207
    Ich bin mir zwar nicht sicher aber ich meine, wird eine Garage oder ein Stellplatz unabhängig von einer Mietwohnung vermietet,gilt für die Gestaltung des Vertrages in weiten Teilen Vertragsfreiheit.
    Die Vorschriften zum Mieterschutz sind nicht anwendbar, sodass die Miete leichter erhöht werden kann,
    der Miethöhe kaum Grenzen gesetzt sind und Kündigungsfristen freier vereinbart werden können.
    Die Details des (eventuell mündlich geschlossenen ) Mietvertrages sind daher bei der Vermietung von Garagen und Stellplätzen sehr wichtig,
    sodass beide Vertragsparteien bei der Gestaltung des Mietvertrages einiges beachten müssen.
    Besonders wichtig für Vermieter sind z. B. Regelungen zur Umsatzsteuer
    Für Mieter hingegen sind Regelungen zur Kündigung besonders wichtig, da die strengen Voraussetzungen für die Kündigung einer Mietwohnung nicht greifen.
     
  8. #7 ehrenwertes Haus, 10.10.2019
    ehrenwertes Haus

    ehrenwertes Haus Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    13.10.2017
    Beiträge:
    4.313
    Zustimmungen:
    2.576
    Hast du schon Suchmaschinen damit gefüttert?
    Mit Glück reicht das schon, um den Stellplatzmieter ausfindig zu machen.
     
  9. #8 Katharmo, 11.10.2019
    Katharmo

    Katharmo Benutzer

    Dabei seit:
    05.10.2019
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    18
    Bei Facebook findet man ihn möglicherweise auch
     
  10. SaMaa

    SaMaa Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    17.01.2019
    Beiträge:
    338
    Zustimmungen:
    207
    Falls das Auto das auf dem Stellplatz steht,bewegt wird....

    Abwarten bis der Stellplatz mal leer ist. Eigenes Auto dort abstellen und sichtbar Telefonnummer rein legen und abwarten was passiert ;)
     
  11. dots

    dots Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    08.07.2014
    Beiträge:
    5.130
    Zustimmungen:
    2.148
    Ort:
    Münsterland
    Ein Anruf von Abschlepp-Fahrer mit dem Hinweis, wo das Auto auszulösen ist? Ein lehrreiches Telefonat mit der Polizei?
    Oder was ganz anderes?
     
  12. Ferdl

    Ferdl Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.09.2015
    Beiträge:
    519
    Zustimmungen:
    301
    Ort:
    Westerwald
    Das will ich sehen, eine Polizei die wegen eines besetzten Parkplatzes ausrückt, oder einen Abschlepper der widerrechtliches abschleppen ala Selbstjustiz riskiert .
    Nichtsdestowenigertrotz ist Selbstjustiz mit Stellplatzbesetzung nicht unbedingt die schlaueste Idee.

    Hast du schon den einen oder anderen nützlichen Tipp mal ausprobiert?
     
  13. SaMaa

    SaMaa Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    17.01.2019
    Beiträge:
    338
    Zustimmungen:
    207
    Ich hatte das „auf dem Parkplatz parken“ auch nicht als Selbstjustiz gedacht. Sondern eher als Aufforderung zur Kontaktaufnahme.
    Deswegen auch die Telefonnummer im sichtbaren Bereich. Eventuell mit der nett formulierten Bitte sich doch mal zu melden ;)
     
  14. #13 ehrenwertes Haus, 11.10.2019
    ehrenwertes Haus

    ehrenwertes Haus Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    13.10.2017
    Beiträge:
    4.313
    Zustimmungen:
    2.576
    Könnte schon sein, dass Jemand der Bitte folgt.
    U.U. aber nicht der Mieter, sondern ein Abschleppunternehmen mit der Gegenbitte um Ausgleich der Rechnung oder die Polizei, die dann fragt, warum man so deppert auf einem fremden Parkplatz sein Auto vergisst;)
     
  15. SaMaa

    SaMaa Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    17.01.2019
    Beiträge:
    338
    Zustimmungen:
    207
    Aber das Abschleppunternehmen wiederum müsste dann auch vom Stellplatz Mieter beauftragt worden sein. Somit hätte man zumindest den Kontakt bzw. die aktuelle Adresse und Telefonnummer um die Kündigung zu zu stellen ;)
    Denn ich kenne kein Abschleppunternehmen was irgendwo irgendwelche Autos von irgendwelchen Stellplätzen ohne Auftrag abschleppen würde.
     
  16. jorgk

    jorgk Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    29.11.2015
    Beiträge:
    223
    Zustimmungen:
    96
    Und weil es zu den anderen Kommentaren weiter oben so gut passt:
    Ich kenne auch keine Polizei die mal eben von einem Privatgrundstück ein Auto abschleppen lässt.

    Warum nicht: Wenn die Polizei Pech hat (es stellt sich im Nachhinein als unrechtmässig heraus) darf das dann der/die Beamte/in selbst zahlen - so zumindest die Auskunft der herbeigerufenen Polizeistreife auf unser Begehren doch bitte die Tiefgaragenein-/ausfahrt frei zu bekommen an einer Stelle wo (im Moment des Begehrens) nicht ganz klar war, ob die blockierte Stelle nun eine öffentliche Straße oder nur die Einfahrt auf eine private Strasse ist.
    Die sind einfach von dannen gezogen ... Abschleppen wäre jenseits des Zumutbaren; wir möchten woanders parken ...
    OK, war in Frankfurt am Main ... da gelten vielleicht andere Maßstäbe.
     
  17. dots

    dots Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    08.07.2014
    Beiträge:
    5.130
    Zustimmungen:
    2.148
    Ort:
    Münsterland
    Doch, die macht das sehr wohl, wenn das Auto kurz vorher ca. 2 Meter zurück und somit auf den Gehweg oder die Straße oder das Halteverbot oder mitten in den Weg geschoben wurde ... ähhh ... von alleine gerollt ist - oder offiziell halt "schon immer" dort geparkt hat.

    Wenn die Handbremse angezogen ist oder ein Gang eingelegt ist, geht das auch prima mit einem handelsüblcihen Palettenhubwagen. Ich habe nie behauptet, dass dabei nichts unterm Auto kaputt geht.

    "Ich war zwar so böse und habe den Parkplatz blockiert, aber der "Autoschieber" war ja noch viel böserer ..."
     
    Immofin gefällt das.
  18. #17 Immofin, 15.10.2019
    Immofin

    Immofin Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.08.2019
    Beiträge:
    228
    Zustimmungen:
    36
    Dots das nennt sich dann aber wohl nicht Nötigung!

    Klar zuschauen würde ich auch nicht....
     
Thema:

Stellplatz kündigen, Mieter zahlt, aber nicht erreichbar

Die Seite wird geladen...

Stellplatz kündigen, Mieter zahlt, aber nicht erreichbar - Ähnliche Themen

  1. Mieter verursacht einen Schaden an der WEG, haftet der Vermieter?

    Mieter verursacht einen Schaden an der WEG, haftet der Vermieter?: Hallo liebe Leute heute eine spannende Frage: Ein Mieter A verursacht grob fahrlässig einen Brand im Hause WEG . Durch eine Zigarrettenkippe im...
  2. Mieter verheimlicht Katzenbesitz

    Mieter verheimlicht Katzenbesitz: Hallo, ich habe seit Anfang des Jahres neue Mieter in der Wohnung.Im Mietvertrag habe ich rein geschrieben: Bei Tierhaltung ist die schriftliche...
  3. Wer zahlt die Kosten für defekten FI Schalter

    Wer zahlt die Kosten für defekten FI Schalter: Hallo, Ich hätte vom 28.09 bis 02.10.19 keinen Strom im Wohnzimmer. Seit dem Donnertsg davor flog mir 4 mal der FI Schalter immer wieder raus....
  4. Miet-, Anwalts-, Gerichtsschulden

    Miet-, Anwalts-, Gerichtsschulden: Hallo liebe Forengemeinde, ich bin Vermieter und hatte die letzten 12 Monate einen Riesenärger mit meinen Mietern. Nach Einzug der beiden Mieter...
  5. Trennung der Mieter, Änderung des Mietvertrags (möbliert/nicht möbliert -> Mietpreisbremse)

    Trennung der Mieter, Änderung des Mietvertrags (möbliert/nicht möbliert -> Mietpreisbremse): Hallo Forum! Folgender Sachverhalt: Eine Wohnung die sich in unserem Familienbesitz befindet ist derzeit an ein (ehemaliges) Paar vermietet,...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden