Stellplatz wird fremd genutzt und stets belegt

Diskutiere Stellplatz wird fremd genutzt und stets belegt im Mietvertrag über Stellplätze Forum im Bereich Mieter- und Vermieterforum; Hallo zusammen, ich habe folgendes Anliegen: Ich besitze ein Mehrfamilienhaus mit mehreren Stellplätzen. Jedoch sind zwei Stellplätze frei bzw....

  1. #1 hauszehn, 11.05.2018
    hauszehn

    hauszehn Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    06.05.2018
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    ich habe folgendes Anliegen:

    Ich besitze ein Mehrfamilienhaus mit mehreren Stellplätzen. Jedoch sind zwei Stellplätze frei bzw. nicht der Wohnung zugeordnet, weshalb wir diese frei vermietet haben.

    Leider kommt es immer wieder vor, dass die Stellplätze von anderen Mieter oder anderen Beteiligten beansprucht werden und somit dem rechtmäßigen Mieter das Nutzen seines gemieteten Stellplatz verwehrt. Der Zugang zum Innenhof der Stellplätze erfolgt über eine kleine Durchfahrt mit einem Tor, welches immer geöffnet ist - es wurde ebenfalls angekündigt das Tor stets zu schließen (leider wird dies nie praktiziert). Die einzelnen Stellplätze sind mit dem jeweiligen Kennzeichen versehen. Da bereits mehrere Mieter sich beschwert haben und zum Teil den Stellplatz gekündigt haben, möchte ich nun um Rat fragen. Was wäre die kostengünstigste sowie die effektivste Lösung damit keine fremden Beteiligten den Stellplatz blockieren bzw. beanspruchen.

    Auch möchte ich hinzufügen, dass ich die Autos ebenfalls abschleppen lassen wollte, jedoch hätte ich iin Vorkasse treten müssen (190€ für 1 Pkw). Da ich auf einen Rechtsstreit bzw. Prozess zur Einklage des Geldes ersparen möchte , auch im Hinblick auch auf die Anwaltskosten, habe ich darauf verzichtet.

    Vorab vielen Dank für eure Ratschläge
     
  2. Anzeige

  3. Andres

    Andres
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    04.09.2013
    Beiträge:
    10.040
    Zustimmungen:
    4.293
    Ein abschließbarer Absperrpfosten für jeden Stellplatz.
     
  4. Pitty

    Pitty Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    30.12.2012
    Beiträge:
    4.511
    Zustimmungen:
    572
    Das sehen ich auch.
    Dann kann jeder selbst entscheiden ob zum Feierabend seinen Stellplatz frei oder belegt sein wird.
     
  5. Duncan

    Duncan
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    19.01.2014
    Beiträge:
    6.068
    Zustimmungen:
    3.028
    Ort:
    Mark Brandenburg
    nur der Vollständigkeit halber, insbesondere wenn es sich um immer wieder die gleichen Fahrzeuge handelt, es gibt noch das Instrument der strafbewehrten Unterlassungserklärung, welche man einfordern kann. Je nach Leidensdruck kann da ein Gespräch mit dem Anwalt mal hilfreich sein. Persönlich sehe ich dies aber nur als Alternative so ein Absperrpfosten nicht möglich ist.
     
    Berny gefällt das.
  6. #5 rainer80, 22.06.2018
    rainer80

    rainer80 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    22.06.2018
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Münster
    Ich würde auch auf abschließbare Pfosten setzen. Ich glaube die gibt es auch schon mit Fernbedinung, aber das ist wesentlich aufwendiger.

    Viele Grüße
    Michael
     
  7. Berny

    Berny Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.09.2010
    Beiträge:
    9.795
    Zustimmungen:
    896
    Mir kamen da schon einige böse Gedanken...:009sonst:
     
  8. #7 Rudi Ratlos, 24.06.2018
    Rudi Ratlos

    Rudi Ratlos Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    08.04.2017
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    12
    Bei uns im Ländle gibt es mehrere Abschlepper, die selbst das Kostenrisiko tragen. Gehört zu deren Geschäftskonzept. Wer also selbst das Risiko scheut, vielleicht gibt es auch dort einen Abschlepper, der nicht auf Vorkasse durch den Geschädigten besteht, sondern selbst ins Risiko geht.

    Ich darf keine Links posten. Wer es also genau wissen will, googelt nach "stuttgart nte" oder "stuttgart stu".

    Nur um das klarzustellen: Bin nicht verwandt, verschwägert, beteiligt, werde nicht bezahlt und auch nicht erpresst.
     
  9. #8 ehrenwertes Haus, 24.06.2018
    ehrenwertes Haus

    ehrenwertes Haus Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    13.10.2017
    Beiträge:
    4.325
    Zustimmungen:
    2.593
  10. #9 hauszehn, 25.06.2018
    hauszehn

    hauszehn Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    06.05.2018
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Super hilfreiche Informationen. Vielen Dank für die Tipps. Ich werde diese berücksichtigen und mich mit meinem Anwalt austauschen bzw. beraten lassen
     
  11. #10 immodream, 25.06.2018
    immodream

    immodream Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    05.05.2011
    Beiträge:
    3.128
    Zustimmungen:
    1.374
    Hallo hauszehn,
    ich habe vor ca. 15 Jahren für meine Mieter Stellplätze geschaffen, die direkt von der Straße über den Gehweg befahren werden können.
    Regelmäßig wurden diese Plätze von irgendwelchen Autofahrern zugeparkt.
    Auch Schilder mit der Androhung abzuschleppen, haben das nicht geändert.
    Ich habe dann für meine Mieter abschließbare Sperrpfosten gekauft.
    Wenn die natürlich zu faul sind , die senkrecht aufzustellen, brauchem die sich bei mir nicht mehr beschweren.
    Lustig wird es aber dann, wenn Fremde einfach wieder dort parken und der Mieter hinter dem geparkten Auto den Sperrpfosten hoch stellt.
    Aber für diese Späße bin ich ja nicht verantwortlich.
    Grüße
    Immodream

    PS :Sehr wirksam ist bei anderen Stellplätzen ohne Sperrpfosten der Einsatz von sogenannten Pappnägeln.
    Wenn man die hinter die Reifen stellt, bohren die sich schön in alle vier Reifen.
    Da der Luftverlust nicht sofort eintritt, dauert es etwas länger, bis der Geschädigte irgendwann merkt, wo die Pappnägel herkommen.
    Das das nicht korrekt ist, weis ich und braucht ihr nicht kommentieren.
    Ihr kennt mich ja.
     
    dots und immobiliensammler gefällt das.
  12. Berny

    Berny Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.09.2010
    Beiträge:
    9.795
    Zustimmungen:
    896
    Ts ts ts, von mir stammt die Idee mit den Teerpappenägeln ja nicht...*bösegrins*.
     
  13. #12 dabescht, 07.03.2019
    dabescht

    dabescht Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    08.10.2012
    Beiträge:
    123
    Zustimmungen:
    38
    wenn der Zuunrechtparker aber nicht weiß woher der Pappnagel kommt ist der Lerneffekt ja eher zweifelhaft.

    mal ganz abgesehn von §§ 303 StGb und 315b
     
    Kirque gefällt das.
Thema: Stellplatz wird fremd genutzt und stets belegt
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. stellplatz belegt

    ,
  2. stellplatz wird fremdgenutzt

Die Seite wird geladen...

Stellplatz wird fremd genutzt und stets belegt - Ähnliche Themen

  1. Stellplatz kündigen, Mieter zahlt, aber nicht erreichbar

    Stellplatz kündigen, Mieter zahlt, aber nicht erreichbar: Hallo Zusammen, ich habe meinen Stellplatz in Hamburg an jemanden in der Nachbarschaft ohne schriftlichen Vertrag vermietet, da ich zu dem...
  2. Stellplatz vermietet ohne Vertrag: Steuererklärung

    Stellplatz vermietet ohne Vertrag: Steuererklärung: Hallo zusammen, Habe folgende hypothetischen Fall: seit 2 Jahren vermieten wir einen Garagenstellplatz. Es gibt keinen schriftlichen Vertrag, es...
  3. Stellplatz und Gartentor

    Stellplatz und Gartentor: Hallo zusammen! Da ich nichts passendes auf meine aktuelle Situation gefunden habe, hoffe ich jemand kann mir hier einen kleinen Rat oder Tipp...
  4. Umwandlung Wohnung/WG: Auswirkung Stellplätze

    Umwandlung Wohnung/WG: Auswirkung Stellplätze: Hallo zusammen, als Vermieter freue ich mich auf dieses Forum gestoßen zu sein, da es schon beim Mitlesen viele wertvolle Informationen bringt....
  5. Grundlagen Kauf eines Stellplatzes ?

    Grundlagen Kauf eines Stellplatzes ?: Hallo, Ich weiß nicht ob meine Frage hier reinpasst wenn nicht bitte verschieben :) Ich bin Anfang 20 und spiele mit dem Gedanken mir einen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden