Stellplatz wird zweckentfremdet

Diskutiere Stellplatz wird zweckentfremdet im Mietvertrag über Stellplätze Forum im Bereich Mieter- und Vermieterforum; Hallo miteinander, mein Mieter nutzt leider den mit der Wohnung mit vermieteten Stellplatz in einer Tiefgarage als Lagerraum. Mehrmals wurde er...

  1. #1 Krasler, 12.05.2018
    Krasler

    Krasler Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    12.05.2018
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo miteinander,

    mein Mieter nutzt leider den mit der Wohnung mit vermieteten Stellplatz in einer Tiefgarage als Lagerraum. Mehrmals wurde er von mir und der Hausverwaltung aufgefordert den Platz leer zu räumen. Die Hausverwaltung schreibt mir ich bin verantwortlich und will nun mit einem anwalt gegen mich vorgehen. In wie weit bin ich wirklich für das handeln meines Mieters verantwortlich?
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Duncan

    Duncan
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    19.01.2014
    Beiträge:
    5.540
    Zustimmungen:
    2.442
    Ort:
    Mark Brandenburg
    im Außenverhältnis gegenüber der WEG so als ob du dort etwas ablagern würdest. Genau deshalb solltest du deinem Mieter auch (ggf. mit anwaltlicher Unterstützung) klar machen das der Stellplatz nur Zweckbestimmt benutzt werden darf. Dies sollte so auch im Mietvertrag verankert sein.
     
    Newbie15 gefällt das.
  4. #3 Newbie15, 12.05.2018
    Newbie15

    Newbie15 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    27.04.2015
    Beiträge:
    513
    Zustimmungen:
    177
    Die WEG hat kein Vertragsverhältnis mit dem Mieter. Deshalb können sie nur an dich herantreten. Da die Zweckentfremdung eines Tiefgaragenstellplatzes behördlich genehmigt werden muss, bzw. nicht einfach erlaubt ist (Brandlasten, Nachweis der wegfallenden Parkplätze...), kann die WEG eben auch ein Problem kriegen. Es ist allerdings eben deine Aufgabe, das auch dem Mieter klar zu machen. Im Fall der Fälle bist du erst mal der Dumme und musst dir nachher alles vom Verursacher (=Mieter) wiederholen, sofern das eben möglich ist.
     
  5. #4 Krasler, 12.05.2018
    Krasler

    Krasler Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    12.05.2018
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Danke schonmal für die Antwort.
    Die Weg plant einen Anwalt zur Räumung zu Beuftragen. Kann ich die Kosten hierfür von meinem Mieter einfordern? Andere Möglichkeit Wenn ich den Platz selber räume und die Sachen die kein Müll sind natürlich irgendwo einlagere wäre wohl die einfachste Lösung. Hat jemand hier Erfahrung bzw. Tipps?
     
  6. #5 ehrenwertes Haus, 12.05.2018
    ehrenwertes Haus

    ehrenwertes Haus Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    13.10.2017
    Beiträge:
    1.046
    Zustimmungen:
    580
    Allgemein gilt, dass der Schadensverursacher zahlen muss.

    Du könntest also sowohl deine eigenen Anwaltskosten als auch die der WEG, wenn sie dir in Rechnung gestellt werden, bei deinem Mieter einfordern.
    Praktisch stellt sich immer die Frage ob sich das lohnt, weil ja mit weiteren Kosten und Zeitaufwand verbunden. Zahlungfähiger Mieter mehme ich mal an.

    Den Stellplatz selbst räumen ohne jede Ankündigung, solltest du unterlassen. Das wäre verbotene Eigenmacht (über Gasflaschen und Ähnliches könnte man wohl diskutieren, wegen Sicherheitsvorschriften).
    Du kannst aber deinen Mieter schriftlich auffordern (mit Zugangsnachweis) die Sachen bis zum Tag X zu entfernen und ankündigen, dass du nach diesem Termin den Stellplatz selbst räumst (oder räumen läßt) und alles einlagerst. Räumung und Einlagerung auf seine Kosten. Je nach Dringlichkeit sind hierfür 3-5 Tage Räumfrist angemessen.

    Müll wegwerfen ist mit viel Vorsicht zu genießen. Was du für Müll hälst, können Materialsammlungen für Kunstwerke aus Schrott sein.
    Daher, wenn du räumst und einlagerst, wirklich alles ohne Ausnahme. Lass Andere entscheiden was als Müll deklariert wird und was nicht.
    https://www.scheisse-museum.de/ins-museum/kunst/
     
  7. #6 Krasler, 12.05.2018
    Krasler

    Krasler Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    12.05.2018
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Vielen Dank an alle. Ich werde erstmal einen Brief an den Mieter schreiben wobei ich befürchte das wird nichts bringen. Er ignoriert mittlerweile auch Anrufe. Nächster Schritt wäre dann der Anwalt wobei die WEG ja sowieso einen beauftragen will, die Frage ist nur wendet der sich dann an den Mieter zur Zwangsräumung oder verlangt er von mir das ich einen eigenen anwalt einschalte, wie könnte das ablaufen? Sollte ich direkt eine Abmahnung schreiben am Telefon und per WhatsApp habe ich ihn immer wieder aufgefordert er hat immer wieder zugesagt sich darum zu kümmern passiert ist aber nichts.
     
  8. #7 immobiliensammler, 12.05.2018
    immobiliensammler

    immobiliensammler Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    17.09.2015
    Beiträge:
    3.064
    Zustimmungen:
    1.851
    Ort:
    bei Nürnberg
    Warum soll die WEG sich an Deinen Mieter wenden, sie hat mit dem keinerlei rechtliche Beziehung, Ansprechpartner (und evtl. Beklagter) bist im Verhältnis zur WEG nur Du!
     
  9. #8 ehrenwertes Haus, 12.05.2018
    ehrenwertes Haus

    ehrenwertes Haus Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    13.10.2017
    Beiträge:
    1.046
    Zustimmungen:
    580
    Da deine Fragen recht deutlich deine Unsicherheit zeigen, denke ich du solltest das einen Anwalt machen lassen.
    Das kostet zwar, ist aber viel günstiger als Formfehler dich kommen, wenn du selbst eine Abmahnung schreibst oder die Zustellung bestritten wird.

    Eine Kopie der Abmahnung oder eine schriftliche Info über eine Abmahnung würde ich auch der WEG bzw. dem Verwalter zukommen lassen, damit man sieht du bist an der Sache dran.
    Es muss nicht, kann aber die Wogen dort etwas glätten.
     
  10. RMHV

    RMHV Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.07.2005
    Beiträge:
    3.792
    Zustimmungen:
    91
    Dass kein Vertragsverhältnis zwischen WEG und Mieter besteht bedeutet nun keineswegs, dass die WEG nicht unmittelbar gegen einen Störer vorgehen könnte. Die Gemeinschaft hat die Wahl...
     
  11. #10 Krasler, 12.05.2018
    Krasler

    Krasler Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    12.05.2018
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Das würde ja auch mehr Sinn machen. Ich hoffe mal das es im schlimmsten Fall so entschieden wird.
     
  12. #11 ehrenwertes Haus, 12.05.2018
    ehrenwertes Haus

    ehrenwertes Haus Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    13.10.2017
    Beiträge:
    1.046
    Zustimmungen:
    580
    Nach §14 WEG haftet, nach meinem Verständnis, der Wohnungseigentümer gegenüber der WEG, nicht der Mieter selbst.
    https://dejure.org/gesetze/WEG/14.html
     
    immobiliensammler gefällt das.
  13. Berny

    Berny Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.09.2010
    Beiträge:
    9.614
    Zustimmungen:
    863
    Beachtet werden sollte stets, wer mit wem ein Vertragsverhältnis welcher Art - und daraus welche Ansprüche - hat.
     
  14. Anzeige

    Vielleicht wirst du HIER Antworten finden.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. #13 Krasler, 13.05.2018
    Krasler

    Krasler Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    12.05.2018
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Ich werde ihn abmahnen so wie eine letzte Frist zur Räumung setzen. Dann werde ich dich Sachen räumen und einlagern. Wie kann ich ihm die Kosten hierfür am besten in Rechnung stellen? Lagerraum habe ich eventuell selbst einen frei.
     
  16. #14 ehrenwertes Haus, 13.05.2018
    ehrenwertes Haus

    ehrenwertes Haus Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    13.10.2017
    Beiträge:
    1.046
    Zustimmungen:
    580
    Das was du an Lagerungskosten nachweisen kannst, könntest du in Rechnung stellen und deine Arbeitszeit.
    Deine nachweisliche bzw. glaubhafte Arbeitszeit kann du mit ca. dem halbem Stundensatz einer Fachfirma in Rechnung stellen.

    Wenn du einen zahlungfähigen Mieter hast und ihn Ärgern möchtest, läßt du Abholen und Einlagern bei einer Firma. Nur damit hast du wirklich nachweisbare Kosten.
    Nur freiwillig glaube ich nicht, dass dein Mieter zahlt. Du wirst das dann vermutlich einklagen müssen, wenn es dir den Aufwand wert ist.


    Alternativ, du forderst auf bis zum Tag X soll dein Mieter den Platz frei machen. Danach räumst du und lagerst ein für z.B. 2-3 Monate. Dein Mieter kann bis dahin gegen Kostenerstattung seine Sachen abholen.
    Gleichzeitig kündigst du an, wenn auch deine Lagerungsfrist verstrichen ist, werden alle Sachen dem Müll zugeführt.
    Wichtig ist dabei, dass du dann wirklich alles entsorgst, auch wenn Manches vielleicht noch gut ist. Es darf nicht der Eindruck einer persönlichen Bereicherung an den Dingen entstehen.

    Solche Briefe, lasse ich immer über Gerichtsvollzieher zustellen, damit auch wirklich der Inhalt des Schreibens nachweisbar ist.
    Erfahrungsgemäß versuchen Mieter sich dann gerne mal mit Diebstahlsanzeigen zu rächen. Mit nachweisbarem Zugang + Inhalt des Schreibens, verläuft das aber im Sande.
     
Thema:

Stellplatz wird zweckentfremdet

Die Seite wird geladen...

Stellplatz wird zweckentfremdet - Ähnliche Themen

  1. Stellplatz wird fremd genutzt und stets belegt

    Stellplatz wird fremd genutzt und stets belegt: Hallo zusammen, ich habe folgendes Anliegen: Ich besitze ein Mehrfamilienhaus mit mehreren Stellplätzen. Jedoch sind zwei Stellplätze frei bzw....
  2. Kauf von vermieteten Stellplätzen

    Kauf von vermieteten Stellplätzen: Hallo Gemeinde, ich habe aktuell ein Verständnisproblem wie der Kaufpreis vermieteter Stellplätze in die Steuererklärung einsortiert wird. Fall1:...
  3. Kaltmiete+Küche+TG-Stellplatz oder Inklusivmiete

    Kaltmiete+Küche+TG-Stellplatz oder Inklusivmiete: Hallo zusammen, ich bin neu hier im Forum und hoffe, ihr verzeiht mir meine vielleicht dumme Frage. Ich kann aber leider nirgends so richtig eine...
  4. Stellplatz Nutzung

    Stellplatz Nutzung: Hallo, wir haben seid 1.1. einen neuen Mieter in einer unserer Wohnungen. Da dieser nun eingezogen ist, bevor die dann zur Wohnung gehörenden...
  5. Pflastern von Stellplätzen Beschluss Eigentümerversammlung

    Pflastern von Stellplätzen Beschluss Eigentümerversammlung: Liebe Forenteilnehmer, mein Name ist Chris und ich komme aus der tiefen Eifel. Ich hoffe, mein Anliegen hier richtig eingeordnet zu haben. Ich...