Stellplatz

Dieses Thema im Forum "Mietvertrag über Stellplätze" wurde erstellt von mandydog02, 18.01.2008.

  1. #1 mandydog02, 18.01.2008
    mandydog02

    mandydog02 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    16.01.2008
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Brauche Hilfe!

    Eigentümergemeinschaft bestehend aus 7 Häusern.
    Laut Abstimmung wurde beschlossen das nur auf den Stellplätzen geparkt werden darf,es gibt aber einige Eigentümer und Besucher die sich nicht daran halten.Sie parken auf den Freiflächen vor den Häusern dadurch kann es passieren das man nicht auf seinen eigenen Stellplatz fahren kann.Jetzt möchten 2Eigentümer dort Pflanzkästen hinstellen, das kein Auto mehr dort parken kann. Müssen die Pflanzkästen aus eigener Tasche bezahlt werden oder muss sich jeder daran beteiligen, da die Strasse ja allen Besitzern gehört. Was kann passieren wenn man die parkenden Autos zuparkt oder abschleppn lässt.
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Capo

    Capo Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.04.2006
    Beiträge:
    4.801
    Zustimmungen:
    1
    Klasse, Eigentümer die beschließen ,dass sie dort, wo sie sonst parken, nicht mehr parken dürfen.

    Die Kübel bezahlt, wem der Grund gehört. Wenn die Stellfläche Allgemein ist, zahlen auch alle gleichmäßig.

    Abschleppen zahlt der eigentümer, also die Gemeinschaft, kann sich jedoch die Kosten vom Falschparker holen..
     
  4. RMHV

    RMHV Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.07.2005
    Beiträge:
    3.747
    Zustimmungen:
    61
    Hier drängt sich die erste Frage auf: worum geht es überhaupt? Eine Eigentümergemeinschaft kann nicht aus Häusern bestehen. Die Eigentümer sind nun mal Personen und nicht Häuser. :wink

    Ich stelle mir im Moment eine Anlage mit EFH vor, bei der die einzelnen Häuser nicht über öffentliche Straßen, sondern nur über private Flächen zugänglich sind.

    Es könnte wesentlich werden, ob die Anlage nun nach Wohnungseigentumsgesetz aufgeteilt wurde oder ob für die Häuser Einzelgrundstücke gebildet wurden und nur die Zugänge, vielleicht auch Standplätze für Mülltonnen o.ä. gemeinschaftliches (Bruchteils-)Eigentum sind.

    Wenn die Ausgangslage beschrieben ist, werde ich mich gerne weiter äußern. Es ist mir aber zu aufwändig, alle denkbaren Alternativen abzuhandeln.
     
  5. #4 mandydog02, 19.01.2008
    mandydog02

    mandydog02 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    16.01.2008
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Danke für deine anfrage!
    Die Häuser sind wie Eigentumswohnungen verkauft. Das gesammmte Grundstück ist Gemeischaftseigentum darauf stehen 7 Häuser mit je 2 Stellplätzen .An dem Stellplatz hat jeder Eigentümer Sondernutzungsrecht . zb. wenn wir uns an der Eingangstreppe ein Vordach machen wollen müssen wir die anderen fragen ob sie was dagegen haben das fällt wieder in die Gemeischaft. Die Zufahrt und die Freiflächen sind alles Gemeischaftsgrundstück.
     
  6. RMHV

    RMHV Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.07.2005
    Beiträge:
    3.747
    Zustimmungen:
    61
    Ok... der ganze Fall ist also nach WEG zu bewerten.

    Die Eigentümergemeinschaft kann mit Mehrheit eine für alle Eigentümer verbindliche Gebrauchsregelung für das Gemeinschaftseigentum beschließen. Ein Beschluss über ein "Parkverbot" außerhalb der Stellplätze ist also zweifellos möglich.
    Mal ganz unabhängig von der Kostenfrage steht es einem einzelnen Eigentümer nicht zu, irgendwelche Bereiche des Grundstücks durch Pflanzkübel zu blockieren. Darüber kann ausschließlich die Gemeinschaft durch Mehrheitsbeschluss entscheiden. Selbstverständlich werden die Kosten dann auch von der Gemeinschaft zu tragen sein.
    Wesentlich sinnvoller als zuparken oder abschleppen dürfte eine Unterlassungklage sein. Erstens kostet es den uneinsichtigen Eigentümer richtig Geld und zweitens wird - im Erfolgsfall - für jeden Fall der Zuwiderhandlung irgendein Betrag als Strafe festgesetzt. Manche Eigentümer kommen anders leider nicht zu der Erkenntnis, dass Beschlüsse auch dann für alle verbindlich sind, wenn der Inhalt heute zufällig gerade unerwünscht ist.
     
  7. #6 mandydog02, 19.01.2008
    mandydog02

    mandydog02 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    16.01.2008
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Danke für deine Hilfe
    Was ich aus deiner Antwort noch heraus lesen kann ist das du scheinbar gut über Wohnungseigentum bescheid weißt .Wenn ich noch mehr Fragen hätte könnte ich mich an dich wenden. Habe mir vor kurzem das Bürgerliche Gesetzbuch über Wohnungseigentum gekauft ,aber als Leihe versteht manchmal nur Bahnhof. Ich könnte dir Storys was hier alles schon passiert ist erzählen das würde keiner glauben.
    Trotzdem nochmals danke
     
  8. RMHV

    RMHV Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.07.2005
    Beiträge:
    3.747
    Zustimmungen:
    61
    Einem "Leihen", der das "Bürgerliche Gesetzbuch über Wohnungseigentum" kauft, glaube ich fast alles. :help
     
Thema: Stellplatz
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. parkverbot durch vermieter

    ,
  2. Parkplätze Eigentümergemeinschaft

    ,
  3. gebrauchsregelung parkplatz

    ,
  4. gebrauchsregelung für stellplätze,
  5. eigentümergemeinschaft abschleppen,
  6. gebrauchsregelung stellplatz,
  7. stellplatz fremdparker,
  8. wohnungseigentumsrecht Eigentümer blockiert Stellplatz,
  9. wohnungseigentum stellplatz,
  10. eigentümergemeinschaft parken stellplatz ,
  11. vermieter blockiert mit absicht stellplätze,
  12. Eigentümer parken auf Besucherstellplätzen,
  13. falschparker auf gemeischaftsgrundstueck,
  14. falschparker auf mietstellplatz,
  15. www.gebrauchsregelung für Stellplätze Wohnungseigentumsgesetz,
  16. Tiefgarage Falschparker Wohnungseigentum,
  17. eigentümergemeinschaft tiefgarage erhöhung der stellplätze ,
  18. wass mache ich mit falschparker der gemeischafts eigentum parkt,
  19. sondernutzung parkplatz gebrauchsregelung,
  20. darf ich meinen stellplatz ausserhalb einer eigentümergemeinschaft vermieten,
  21. gebrauchsregelung gemeinschaftseigentum parkverbot,
  22. Sondernutzungsrecht Stellplatz muelltonnen,
  23. gebrauchsregelung park- und stellplatzordnung,
  24. EIGENTÜMERGEMEINSCHAFT PARKEN,
  25. parkverbot vermieter
Die Seite wird geladen...

Stellplatz - Ähnliche Themen

  1. Motoröl auf Stellplatz und Auto abgemeldet

    Motoröl auf Stellplatz und Auto abgemeldet: Hallo, ich würde gerne eure Meinung zu folgendem Fall hören: Das Auto eines Mieters verliert nicht gerade wenig Öl und das tropft auf den zur...
  2. Anderweitig genutzter Stellplatz bei Verkauf

    Anderweitig genutzter Stellplatz bei Verkauf: Hallo Vermieterforum, nachdem ich mich vor ein paar Tagen angemeldet habe, habe ich eine Frage, zu der ich gern Eure Meinung hören würde:...
  3. Stellplatz, teilweise geräumt aber Müll liegt noch auf dem Grundstück und der Briefkasten hängt.noch

    Stellplatz, teilweise geräumt aber Müll liegt noch auf dem Grundstück und der Briefkasten hängt.noch: Hallo, hatte/habe mein Grundstück in einer kleinen Ortschaft als Stellplatz an Schausteller vermietet. Ich wollte ihnen entgegen jedes Vorurteils...
  4. Stellplatz lässt sich nicht vermieten - was tun?

    Stellplatz lässt sich nicht vermieten - was tun?: Hallo zusammen, leider habe ich ein Problem mit einem Stellplatz. Und zwar ist der Stellplatz in Leipzig Zentrum Süd, also in einer Gegend, wo...