Steuer / 10-Jahres-Frist / Abgrenzung gewerbl. Grundstückshandel

Diskutiere Steuer / 10-Jahres-Frist / Abgrenzung gewerbl. Grundstückshandel im Immobilienmarkt /Investments Forum im Bereich Finanzen; Hallo zusammen, bislang ging ich davon aus, dass ich nach 10 Jahren Mietimmobilien auf jeden Fall steuerfrei (Gewinn unterstellt) verkaufen kann....

  1. #1 dabescht, 10.03.2020
    dabescht

    dabescht Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    08.10.2012
    Beiträge:
    144
    Zustimmungen:
    40
    Hallo zusammen,

    bislang ging ich davon aus, dass ich nach 10 Jahren Mietimmobilien auf jeden Fall steuerfrei (Gewinn unterstellt) verkaufen kann. Und zwar unabhängig von der Anzahl. (siehe hier: https://www.steuerschroeder.de/gewerblicher-Grundstueckshandel.html)


    Durch diesen Artikel bin ich jetzt aber etwas verunsichert:

    https://www.n-tv.de/21628082


    Angenommen ich kaufe kontinuierlich jedes Jahr ein Haus (und vermiete die auch) und verkaufe diese Häuser kontinuierlich nach jeweils 10 Jahren. Beispielsweise mache ich das mit 20 Häusern in 30 Jahren. Sind diese Verkäufe (Gewinn unterstellt) dann steuerfrei? Oder bin ich dann gewerblicher Grundstückshändler und damit dann einkommes-/gewerbesteuerpflichtig?
     
  2. Anzeige

  3. #2 Immofan, 10.03.2020
    Immofan

    Immofan Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    02.01.2017
    Beiträge:
    395
    Zustimmungen:
    245
    Davon ist doch in dem Artikel nicht die Rede. 20 Häuser in 30 Jahren sollte also möglich sein, falls die Gesetze dann noch so gelten...
     
    Wohnungskatz gefällt das.
  4. #3 Justinian, 12.04.2020
    Justinian

    Justinian Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    31.01.2017
    Beiträge:
    177
    Zustimmungen:
    21
    @Immofan
    In dem Artikel steht doch geschrieben, dass ab drei Immobilienverkäufe in kurzer Zeit davon ausgegangen wird, dass der Verkäufer gewerblich tätig ist. Ich meine an anderer Stelle auch gelesen zu haben, dass bis zu drei Immobilienverkäufe in fünf Jahren noch nicht als gewerblich angesehen werden. Jedoch fällt der Plan von @dabescht 20 Häuser in 30 Jahren zu verkaufen schon unter diese Regelung und ist damit, meiner Meinung nach, einkommens-/gewerbssteuerpflichtig.
     
  5. #4 immobiliensammler, 12.04.2020
    immobiliensammler

    immobiliensammler Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    17.09.2015
    Beiträge:
    5.399
    Zustimmungen:
    3.391
    Ort:
    bei Nürnberg
    So wie ich es weiß werden Objekte, welcher länger als 10 Jahre gehalten wurden generell nicht mehr gezählt. Du könntest also auch einen "alten" Immobilienbestand mit 100 Objekten kurzfristig verkaufen ohne dass dies zu gewerblichen Einkünften führt.
     
    Justinian gefällt das.
  6. #5 Justinian, 12.04.2020
    Justinian

    Justinian Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    31.01.2017
    Beiträge:
    177
    Zustimmungen:
    21
    @immobiliensammler
    Das wäre aufjedenfall ein großer Vorteil gegenüber ETF´s(/Aktien), wenn man beides als Anlagemöglichkeit gegenüberstellt.
     
Thema:

Steuer / 10-Jahres-Frist / Abgrenzung gewerbl. Grundstückshandel

Die Seite wird geladen...

Steuer / 10-Jahres-Frist / Abgrenzung gewerbl. Grundstückshandel - Ähnliche Themen

  1. Steuer Herstellkosten Zinsen addieren nach 15 Jahre nach Herstellung?

    Steuer Herstellkosten Zinsen addieren nach 15 Jahre nach Herstellung?: Wäre super schnell ein Antwort zu bekommen. Mein Kind ist ausgezogen, ich vermiete jetzt seine Wohnung in meinem Haus erstmalig, welches ich vor...
  2. Steuern beim Verkauf vermeiden - weniger als 10 Jahre im Besitz

    Steuern beim Verkauf vermeiden - weniger als 10 Jahre im Besitz: Hallo, ich habe zwei Fragen zur Versteuerung beim Verkauf einer Eigentumswohnung: 1. Verkauft man eine Eigentumswohnung, die man noch keine zehn...
  3. Erst Zeitmietvertrag 5 Jahre dann selber einziehen - Was macht Finanzamt mit Steuer

    Erst Zeitmietvertrag 5 Jahre dann selber einziehen - Was macht Finanzamt mit Steuer: Meine Frau und ich planen eine Wohnung in Augsburg zu kaufen (ist dort erheblich billiger als in München und wir kommen beide aus Augsburg). Wir...
  4. Anfänger - Erstes Jahr - Steuer??

    Anfänger - Erstes Jahr - Steuer??: Hallo, habe Mitte 2009 eine Eigentumswohnung in einem Mehrparteienhaus (14) komplett neu vom Bauträger gekauft. Toll - jetzt steht die Steuer an,...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden