Steuererklärung - Anlage V, Werbungkosten und Umlage

Diskutiere Steuererklärung - Anlage V, Werbungkosten und Umlage im Steuer - Vermietung und Verpachtung Forum im Bereich Finanzen; Hi! Wir haben eine Wohnung unseres Hauses vermietet und beschäftigen uns deshalb mit der steuerlichen Absetzung. Was mir nicht so ganz klar ist:...

  1. #1 milchglas5, 21.05.2007
    milchglas5

    milchglas5 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    21.05.2007
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hi!
    Wir haben eine Wohnung unseres Hauses vermietet und beschäftigen uns deshalb mit der steuerlichen Absetzung.

    Was mir nicht so ganz klar ist: ich soll die Umlage angeben, die der Mieter zahlt, und abgezogen werden die (anteiligen) Werbungskosten, die auf die Wohnung anfallen. Das sollte normalerweise doch +-0 sein?

    Die Umlagen gehören in Anlage V, Seite 1: "Umlagen, verrechnet mit Erstattungen", oder?

    Würde sich bezüglich Umlagen/ Werbungkosten steuerlich etwas ändern, wenn wir statt privaten gewerblichen Wohnraum vermieten würden?

    Vielen Dank und viele Grüße,
    milchglas5
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Mac

    Mac Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    08.11.2006
    Beiträge:
    194
    Zustimmungen:
    0
    Die Vorauszahlungen des Mieters an seinen Vermieter sind beim Vermieter als Einnahme aus Vermietung und Verpachtung anzusetzen (im Steuerformular als Umlage bezeichnet).
    Im Gegenzug werden alle Kosten der Immobilie (egal ob diese auf den Mieter i.R.d. Betriebskostenabrechnung umlagefähig sind oder nicht) aufgeteilt in
    1.: Kosten gesamtes Gebäude = Abzugsfähigkeit dieser Kosten %-ual nach dem Verhältnis vermietete / eigengenutzte Fläche (anteilige Werbungskosten) und
    2.: die Kosten die direkt in der vermieteten Wohnung anfallen = Abzugsfähigkeit der Kosten zu 100%.

    Da die Werbungskosten auch Kosten beinhalten, die nicht auf den Mieter umgelegt werden können, kann +- keine Null herauskommen.

    ...verrechnet mit Erstattungen... heißt soviel, dass wenn bei der Betriebskostenabrechnung, die der Vermieter seinem Mieter jährlich aufzustellen hat eine Erstattung (z.B. EUR 50) für den Mieter herauskommt, diese bei den Einnahmen aus Umlagezahlungen des Mieters an den Vermieter (z.B. 12 Monate je EUR 100 = EUR 1.200), beim Vermieter dieser Betrag zu kürzen ist (EUR 1.200 - EUR 50 = EUR 1.150). Im Gegenzug sind Nachzahlungen (z.B. EUR 160) aus der Betriebskostenabrechnung dem Umlagebetrag hinzuzuaddieren (EUR 1.200 + EUR 160 = EUR 1.360).
    Zu beachten ist, dass die Nachzahlung oder Erstattung immer im Zahlungsjahr anzusetzen ist. (Vorauszahlungen EUR 1.200 in 2006; Erstattung EUR 50 in 2007 => Ansatz der Vorauzahlungen in 2006 und Ansatz der Erstattung in 2007)

    ...gewerblicher Wohnraum... ?
     
  4. #3 milchglas5, 21.05.2007
    milchglas5

    milchglas5 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    21.05.2007
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hi Mac!
    Danke für deine ausfürliche Antwort!

    Ich meinte natürlich gewerblich genutzte Räume... ist so heiß heute :-)

    Viele Grüße,
    milchglas5
     
Thema: Steuererklärung - Anlage V, Werbungkosten und Umlage
Die Seite wird geladen...

Steuererklärung - Anlage V, Werbungkosten und Umlage - Ähnliche Themen

  1. Mieter haben Sat-Anlage montiert - Überspannungs-Schaden - Wer muß Reparatur zahlen

    Mieter haben Sat-Anlage montiert - Überspannungs-Schaden - Wer muß Reparatur zahlen: Hallo, folgendes Problem habe ich: Meine Mieter haben irgendwann selbst eine Sat-Schüssel gekauft und montiert. Jetzt ist das LNB in der...
  2. Anlage V Hausgeld

    Anlage V Hausgeld: Ich habe eine Frage, bei der ich mir trotz langem Suchen nicht sicher bin: ich Vermiete eine ETW. Monatlich bezahle ich das Hausgeld an die...
  3. Umlage durch 3 Wohneinheiten

    Umlage durch 3 Wohneinheiten: Ich habe ein Haus mit 3 Parteien. Alles wurde auf m² umgelegt bis auf die Versicherungen und die Grundmiete der Wasserzähler Das ging durch 3...
  4. Zu-/Abflussprinzip und Anlage V ausfüllen

    Zu-/Abflussprinzip und Anlage V ausfüllen: Hallo, ich sitze gerade an meiner Steuererklärung und muss jetzt zum 1. Mal die Anlage V ausfüllen. Habe mir zur Unterstützung neben Elster auch...
  5. kostenfreie Einbauküche .. Anlage zum Mietvertrag

    kostenfreie Einbauküche .. Anlage zum Mietvertrag: Hallo, ich bin neu hier und gerade ziemlich verunsichert. Ich werde eine neue Wohnung beziehen. Die Besichtigung mit dem Wohnungseigentümer und...