Steuererklärung

Diskutiere Steuererklärung im Steuer - Vermietung und Verpachtung Forum im Bereich Finanzen; Hallo zusammen, Ich hab mal eine Frage an euch. Ich hab mir im November 2019 eine 3 Zimmer Wohnung gekauft. Die Wohnung wird neu gebaut, im...

  1. #1 s_della_monica, 25.01.2020
    s_della_monica

    s_della_monica Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    25.01.2020
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mannheim
    Hallo zusammen,

    Ich hab mal eine Frage an euch.

    Ich hab mir im November 2019 eine 3 Zimmer Wohnung gekauft.
    Die Wohnung wird neu gebaut, im Frühjahr 2021 ferriggestellt und dient nur zu vermietung und nicht zum selbstnutzen.

    Jetzt meine Frage, ich hab im Jahr 2019 schon die Notarkosten begleichen müssen.

    Kann ich diese Kosten jetzt schon in der Steuererklärung für 2019 absetzen oder kann ich das erst wenn die Wohnung fertiggestellt und vermietet ist?

    Danke und Grüsse
    Stefano
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Steuererklärung. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 immobiliensammler, 26.01.2020
    immobiliensammler

    immobiliensammler Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    17.09.2015
    Beiträge:
    5.126
    Zustimmungen:
    3.172
    Ort:
    bei Nürnberg
    Dann wären das eigentlich Werbungskosten im Zusammenhang mit der Vermietung, die Du auch bereits im Jahr 2019 geltend machen könntest. Hier handelt es sich jedoch wohl um Notarkosten im Zusammenhang mit dem Kauf, diese Kosten können nur abgeschrieben werden (aufgeteilt nach Grund und Boden (keine Abschreibung) und Gebäude (Abschreibung). Meines Wissens beginnt die Abschreibung aber erst mit Fertigstellung des Wirtschaftsgutes, genaueres sagt Dir ein Steuerberater.

    Bist Du nicht mal zur Besichtigung des Objektes gefahren? Die Fahrtkosten z.B. wären m.E. Werbungskosten .....
     
    taxpert gefällt das.
  4. #3 taxpert, 27.01.2020
    taxpert

    taxpert Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    02.05.2016
    Beiträge:
    914
    Zustimmungen:
    922
    Ort:
    Bayern
    Da das Objekt aller Wahrscheinlichkeit nach nicht aus der Portokasse bezahlt wurde, sondern ein Darlehen aufgenommen wurde. Dürften auch Notarkosten für die Grundschuld angefallen sein. Diese Kosten stellen als Finanzierungkosten sofort abzugsfähige WK, dar, die im Jahr der Zahlung geltend gemacht werden müssen.

    Zur Fertigstellung bei Gebäuden siehe H7.4 EStH "Fertigstellung".

    Auch das gehört qua Definition zu den Anschaffungs-/Herstellungskosten des Grundstückes!

    WK würden jedoch Besichtigungsfahrten zu Objekten, die man dann nicht erworben hat, darstellen (vergeblicher Aufwand).

    taxpert
     
  5. #4 ehrenwertes Haus, 27.01.2020
    ehrenwertes Haus

    ehrenwertes Haus Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    13.10.2017
    Beiträge:
    4.814
    Zustimmungen:
    2.937
    Ein super Bsp. warum man sich VOR der praktischen Immosuche zum Steuerberater bewegen sollte.
    Wieviele 1x-Täter kennen solche Optionen und sammeln auch für nicht erworbene Immos Belege für ihren Aufwand?
     
Thema:

Steuererklärung

Die Seite wird geladen...

Steuererklärung - Ähnliche Themen

  1. Steuererklärung für 2019

    Steuererklärung für 2019: Hallo in die Runde! Ich bin neu in dem Forum und Wohnhaft 15749 Mittenwalde. Ich würde mich freuen, wenn ein Anfänger wie ich hier einige...
  2. Mieteinnahme ohne steuererklärung? Über freundin?

    Mieteinnahme ohne steuererklärung? Über freundin?: Hallo ich vermiete seit einiger zeit eine kleine wohnung in unserem haus. Da jetzt meine schwester ausgezogen ist und wieder platz ist hab ich...
  3. Stellplatz vermietet ohne Vertrag: Steuererklärung

    Stellplatz vermietet ohne Vertrag: Steuererklärung: Hallo zusammen, Habe folgende hypothetischen Fall: seit 2 Jahren vermieten wir einen Garagenstellplatz. Es gibt keinen schriftlichen Vertrag, es...
  4. Kredit von Eltern - Steuererklärung

    Kredit von Eltern - Steuererklärung: Hallo zusammen, Ich möchte gerne eure Meinung hören ob folgendes vom Finanzamt anerkannt wird. Der Termin beim Steuerberater ist am Freitag...
  5. Steuererklärung Doppelhaushälften

    Steuererklärung Doppelhaushälften: Hallo! Wir besitzen seit Anfang 2018 zwei Doppelhaushälften, die durch eine gemeinsame Öl-Heizung versorgt werden. Die eine Hälfte ist von uns...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden