Steuerliche Behandlung einer Eigentumswohnung

Dieses Thema im Forum "Steuer - Vermietung und Verpachtung" wurde erstellt von Rumi, 09.04.2011.

  1. Rumi

    Rumi Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    09.04.2011
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    kann man als Rentner irgendwelche Steuerersparnisse erhalten, wenn man eine kleine Eigentumswohnung kauft und diese vermietet. Da die Wohnung nicht mit Kredit finanziert wird, kommen ja Schuldzinsen nicht in Frage.
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. helaba

    helaba Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.09.2009
    Beiträge:
    422
    Zustimmungen:
    0
    Wohl kaum.

    1. Rentner zahlen aufgrund der Ertragsanteilsbesteuerung keine oder nur eine sehr geringe Einkommensteuer (wenn es nicht gerade eine Pension ist oder sonstiges Einkommen vorhanden ist). Steuern sparen kann nur der, der Steuern zahlt.

    2. Die Ausgaben (Werbungskosten, Abschreibung usw.) für die Wohnung müssten ja höher sein als die Mieteinnahmen, nur dann ergibt sich eine negativer Saldo, der mit anderen Einkommensarten verrechnet werden kann. Das ist auf Dauer nicht möglich.
     
  4. #3 Kitzblitz, 10.04.2011
    Kitzblitz

    Kitzblitz Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    27.09.2009
    Beiträge:
    993
    Zustimmungen:
    0
    @helaba:

    Es soll sogar Rentner geben, die tatsächlich Steuern zahlen müssen - weil neben der gesetzlichen Rente noch eine Firmenrente, Mieteinnahmen, Einnahmen aus Beraterverträgen etc. anfallen.

    Also bitte nicht nicht alle Rentner über einen Kamm scheren.
     
  5. helaba

    helaba Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.09.2009
    Beiträge:
    422
    Zustimmungen:
    0
    Nicht anderes habe ich oben geschrieben:

    Rentner zahlen aufgrund der Ertragsanteilsbesteuerung keine oder nur eine sehr geringe Einkommensteuer (wenn es nicht gerade eine Pension ist oder sonstiges Einkommen vorhanden ist)

    Also bitte erst lesen, dann meckern.
     
  6. #5 Kitzblitz, 10.04.2011
    Kitzblitz

    Kitzblitz Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    27.09.2009
    Beiträge:
    993
    Zustimmungen:
    0
    @helaba: Hättest du das "Wohl kaum" weggelassen - hätte ich mir meine Anmerkung verkniffen.

    Du hast mich aber trotzdem "erwischt" - ich habe deinen Beitrag nicht vollständig gelesen.
     
  7. Sheela

    Sheela Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    14.04.2011
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich weiß, als Frischling ist das sehr frech, aber ich würde trotzdem mal behaupten, dass deine Antwort, helaba, nicht ganz richtig ist, was wohl auf Kenntnisse der alten Rechtslage zurückzuführen ist :vertrag

    Seit dem Jahr 2005 werden die Renten nicht mehr mit ihrem Ertragsanteil besteuert, was an dem Übergang zur nachgelagerten Besteuerung liegt.

    Die neue Regelung beginnt bei einer Besteuerung von 50% ab dem Jahr 2005 und steigt jährlich um 2%, (bis zum Jahr 2020, danach nur noch um 1% - §22 EStG) d.h., ein 65. Jähriger, der im Jahr 2010 in Rente geht, hat 60% zu versteuern und nicht, wie früher, 18%.


    Zu der Frage von Rumi,

    von Steuerersparnis zu reden, wenn man vorhat sich "zusätzliche Einkünfte anzueignen", die wiederum besteuert werden, ist schwierig, insofern hat hebeba Recht, da die Aufwendungen die Einnahmen auf Dauer übersteigen müssten.

    Grüße, Sheela :wink


    Noch was:
    Wenn ich das richtig im Kopf habe, sind Rentner genau aus diesen Gründen verpflichtet eine ESt-Erklärung abzugeben, worüber sie auch informiert wurden.
    Alle Fälle der Nichtbeachtung, also Nichtabgabe, werden von den Ämtern an ihre jeweilige Straf- und Bußgeldstelle gemeldet.
     
  8. helaba

    helaba Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.09.2009
    Beiträge:
    422
    Zustimmungen:
    0
    Mir ist die aktuelle Besteuerung der Altersrente durchaus bekannt und war auch die Basis für meine Antwort. Bezeichnet man denn den 50+X Anteil nicht mehr als Ertragsanteil ? Dann möge man mir die Verwendung dieser Begriffes verzeihen.
     
  9. Sheela

    Sheela Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    14.04.2011
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Dir sei verziehen, aber auch nur ausnahmsweise.. Nein, natürlich nur Spaß.

    Ich habe aus "..Ertragsanteilsbesteuerung keine oder nur eine sehr geringe Einkommensteuer.." auf die Kenntnisse der alten Rechtslage geschlossen, wenn dem nicht so ist, dann tut's mir leid.

    Meines Wissens wird der Begriff in diesem Zusammenhang nicht mehr verwendet.

    Grüße, Sheela :wink
     
Thema: Steuerliche Behandlung einer Eigentumswohnung
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. steuerliche behandlung eigentumswohnung

    ,
  2. steuerliche behandlung von eigentumswohnungen

    ,
  3. steuerliche behandlung von vermieteten eigentumswohnungen

    ,
  4. steuerliche behandlung vermieteten eigentumswohnung,
  5. steuerliche betrachtung eigentumswohnung,
  6. steuerliche Behandlung Wohnungskauf,
  7. steuerliche behandlung vermietete wohnung,
  8. steuerliche betrachtung vermietete wohnung,
  9. steuerliche berücksichtigung von eigentumswohnungen,
  10. steuerliche behandlung von vermieteten wohnungen,
  11. steuerliche behandlung eigentumswohnungen,
  12. steuerliche behandlung kauf eigentumswohnung,
  13. eigentumswohnung steuerliche behandlung,
  14. steuerliche bewertung von eigentumswohnungen,
  15. steuerliche berücksichtigung eigentumswohnung,
  16. steuerliche behandlung beim kauf einer eigentumswohnung,
  17. steuerliche behandlung vermietung,
  18. steuerliche behandlung vermietete eigentumswohnung,
  19. Steuerliche Behandlung vermietete Immobilie,
  20. abschreibung eigentumswohnung 2011,
  21. steuerliche behandlung einer vermieteten eigentumswohnung,
  22. Steuerliche Behandlung einer Eigentumswohnung,
  23. kauf eigentumswohnung steuerliche betrachtung,
  24. steuerliche behandlung kauf einer eigentumswohnung,
  25. steuerliche Behandlung von Mietwohnungen
Die Seite wird geladen...

Steuerliche Behandlung einer Eigentumswohnung - Ähnliche Themen

  1. [Hilfe] Immobilienpreise eurer Eigentumswohnung

    [Hilfe] Immobilienpreise eurer Eigentumswohnung: Hallo Immoprofis, ich bin Dirk, wohnhaft in Hannover und möchte meine 2-Zimmer Eigentumswohnung , 49m2, vermieten. Zu den Immobilienpreisen in...
  2. Nicht bezahlte Rechnung - steuerlich abschreiben?

    Nicht bezahlte Rechnung - steuerlich abschreiben?: Wie in einem anderen Thread geschrieben, haben sich meine Mieter "verabschiedet" und mir durch Beschädigungen und Müllablagerungen Arbeit und...
  3. Steuern und Spenden

    Steuern und Spenden: Nachdem es in einem anderen Thread um Steuern ging, stellte sich mir die Frage, warum man nicht an eine Stiftung spendet, statt Steuern zu zahlen....
  4. Software oder Excel Liste Einnahmen Ausgaben Steuer

    Software oder Excel Liste Einnahmen Ausgaben Steuer: Hallo zusammen, ich bin privater Vermieter von Wohnungen und Gewerbeeinheiten. Ich suche eine übersichtliche Software mit der ich meine...
  5. Vermietete Eigentumswohnung-Möbel abschreibbar

    Vermietete Eigentumswohnung-Möbel abschreibbar: Hallo, ich habe jetzt eine möblierte Wohnung vermietet. Diese wurde komplett eingerichtet und mich würde jetzt interessieren, ob und wie ich...