Stilllegung von Vereinbarung

Diskutiere Stilllegung von Vereinbarung im Eigentümerversammlung Forum im Bereich Wohnungseigentum; Hallo, auf der Einladung zu einer Eigentümerversammlung findet sich folgender TOP: "Stilllegung der Verwalterzustimmung bei Wohnungsverkäufen"...
  • Stilllegung von Vereinbarung Beitrag #1

Grimgerde

Neuer Benutzer
Dabei seit
09.10.2022
Beiträge
7
Zustimmungen
0
Hallo,

auf der Einladung zu einer Eigentümerversammlung findet sich folgender TOP:
"Stilllegung der Verwalterzustimmung bei Wohnungsverkäufen",
Die Zustimmungspflicht ist in der Teilungserklärung und der Hausordnung geregelt.

Was heisst "Stillegung" konkret?

Gruß Sigrid
 
  • Stilllegung von Vereinbarung Beitrag #2
Olbi

Olbi

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
15.06.2008
Beiträge
846
Zustimmungen
643
Meinst Du nicht, dass die Frage besser an den Verwalter zu stellen wäre, als in einem Forum?

Hier weiß keiner, was der Verwalter unter "Stillegung" versteht.
 
  • Stilllegung von Vereinbarung Beitrag #3

Grimgerde

Neuer Benutzer
Dabei seit
09.10.2022
Beiträge
7
Zustimmungen
0
Hier weiß keiner, was der Verwalter unter "Stillegung" versteht.

Aristoteles 2.0.

Aus „Ich weiß, dass ich nichts weiß.“, machst Du „Ich weiß, dass die anderen nichts wissen.“

Chapeau !
 
  • Stilllegung von Vereinbarung Beitrag #4
SaMaa

SaMaa

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
17.01.2019
Beiträge
644
Zustimmungen
443
@Grimgerde

Ich bin zwar nicht Aristoteles, aber ich weiß, dass man mit Freundlichkeit im Leben, viel weiterkommt!
 
  • Stilllegung von Vereinbarung Beitrag #5
Fremdling

Fremdling

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
14.08.2012
Beiträge
1.424
Zustimmungen
695
"Stilllegung der Verwalterzustimmung bei Wohnungsverkäufen",
Ob das Geheimnis dahinter vor der Versammlung erhellt werden soll, magst Du entscheiden. Auch wenn ich weder Euer Verwalter noch Hellseher bin, wage ich mich an eine „Deutung“:

Euer Verwalter bittet Euch um einen Beschluss, Wohnungsverkäufe künftig nicht mehr von seiner Zustimmung abhängig zu machen, wie es Eure Geschäftsordnung vorsieht. Folge: ein Verwaltungsaufwand weniger und Kostenersparnis für die WEG.

Ob der Verwalter damit glücklicher wird, sollte er Euch erklären können. Auch ob er ohne formelle Änderung der Teilungserklärung vom Amtsgericht/Grundbuchamt allein aufgrund der Beschlusslage (unterstellt: nur Mehrheitsbeschluss) nicht mehr um seine Zustimmung in notariell beglaubigter Form gefragt wird, weiß er hoffentlich zu beantworten.
 
  • Stilllegung von Vereinbarung Beitrag #6

Grimgerde

Neuer Benutzer
Dabei seit
09.10.2022
Beiträge
7
Zustimmungen
0
Ich bin zwar nicht Aristoteles, aber ich weiß, dass man mit Freundlichkeit im Leben, viel weiterkommt!

Aristoteles hätte hinter "Leben" kein Komma gesetzt.
(freundlicher Hinweis, ebenfalls OT)
 
  • Stilllegung von Vereinbarung Beitrag #7

ehrenwertes Haus

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
13.10.2017
Beiträge
7.825
Zustimmungen
4.218
Aristoteles hätte hinter "Leben" kein Komma gesetzt.
(freundlicher Hinweis, ebenfalls OT)
Erstaunlich, dass bei deinem Bildungsgrad solche
Was heisst "Stillegung" konkret?
Fragen kommen.

Die Suchmaschine deines Vertrauens spuckt ganz sicher Ergebnisse aus, die deine Frage beantworten könnten.
Vielleicht sogar mit genau der Bedeutung, die der Autor von
"Stilllegung der Verwalterzustimmung bei Wohnungsverkäufen"
beabsichtigt hatte, frei von Interpretationsspielraum.


Die naheliegendste Lösung wurde genannt, den Autor fragen.
 
  • Stilllegung von Vereinbarung Beitrag #9
Cordula

Cordula

Benutzer
Dabei seit
19.08.2022
Beiträge
32
Zustimmungen
5
Was heisst "Stillegung" konkret?

Der Verwalter will die Veräußerungsbeschränkung gemäß § 12 Abs. 4 WEG per Beschluss aufheben lassen.

Anschließend kann sie dann im Grundbuch gelöscht werden.

Hier kann also per Mehrheits-Beschluss die Teilungserklärung geändert werden.

Vermutlich ist die Löschung im Grundbuch dann so auszulegen, dass die Regelung in der Hausordnung nichtig wird.
 
  • Stilllegung von Vereinbarung Beitrag #10
immobiliensammler

immobiliensammler

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
17.09.2015
Beiträge
8.702
Zustimmungen
4.583
Ort
bei Nürnberg
Hier kann also per Mehrheits-Beschluss die Teilungserklärung geändert werden.

Kann sie das? Einfach so?

Anschließend kann sie dann im Grundbuch gelöscht werden.

Und das Grundbuchamt löscht die Veräußerungsbeschränkung dann einfach? Wer stellt den Antrag dazu? Wie (notariell oder privatschriftlich)?

Vermutlich ist die Löschung im Grundbuch dann so auszulegen, dass die Regelung in der Hausordnung nichtig wird.

Was hat jetzt die Hausordnung damit zu tun?


Jetzt macht die Gleichstellung mit dem qualifizierten Verwalter natürlich Sinn!
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Stilllegung von Vereinbarung Beitrag #11
Fremdling

Fremdling

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
14.08.2012
Beiträge
1.424
Zustimmungen
695
Die Zustimmungspflicht ist in der Teilungserklärung und der Hausordnung geregelt.
Was hat jetzt die Hausordnung damit zu tun?
S.o.!
Diese Zustimmungspflicht ist mir zwar bisher noch nicht in einer Hausordnung (HO) über den Schreibtisch gekommen, aber das soll nichts heißen. Die HO wird mitunter von mehr oder weniger regelwütigen Miteigentümern mitgestaltet und dann auch mehrheitlich beschlossen. Da finden sich manche kuriose Regelungen (Haustürverschluss; Duschverbot in Nachtstunden; Unterlegung von Waschmaschinen zum Schallschutz; …).
 
  • Stilllegung von Vereinbarung Beitrag #12
immobiliensammler

immobiliensammler

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
17.09.2015
Beiträge
8.702
Zustimmungen
4.583
Ort
bei Nürnberg
S.o.!
Diese Zustimmungspflicht ist mir zwar bisher noch nicht in einer Hausordnung (HO) über den Schreibtisch gekommen, aber das soll nichts heißen. Die HO wird mitunter von mehr oder weniger regelwütigen Miteigentümern mitgestaltet und dann auch mehrheitlich beschlossen. Da finden sich manche kuriose Regelungen (Haustürverschluss; Duschverbot in Nachtstunden; Unterlegung von Waschmaschinen zum Schallschutz; …).

Danke, hatte ich überlesen. Bin aber immer noch auf eine Antwort gespannt, wie denn nach Meinung von @Cordula einfach die Teilungserklärung durch Mehrheitsbeschluss geändert werden kann und diese "Änderung" dann auch noch vom Grundbuchamt anerkannt werden soll.
 
  • Stilllegung von Vereinbarung Beitrag #13

Grimgerde

Neuer Benutzer
Dabei seit
09.10.2022
Beiträge
7
Zustimmungen
0
Da finden sich manche kuriose Regelungen (Haustürverschluss; Duschverbot in Nachtstunden; Unterlegung von Waschmaschinen zum Schallschutz; …).
In der HO aus #1 sind u.a. die drei Punkte von @Fremdling drin.

Auch recht praktikabel: Fernsehschauen ist während der schweren Erkrankung eines Hausbewohners verboten.
(Was gilt wenn der schwer erkrankte Hausbewohner im Krankenhaus ist, ist nicht näher ausgeführt. Vermutlich ist er während der Zeit im Krankenhaus kein Hausbewohner iSd HO.)

Etwas frauenfeindlich: Bettler und Hausierer dürfen mit der Hilfe männlicher Hausbewohner aus dem Haus befördert werden.
(Vielleicht waren aber auch die Frauen im Haus vor 40 Jahren derartige Furien (oder Walküren ?), dass man deren Intervention Bettlern und Hausierern nicht zumuten wollte.)

Die Entwurfe HO stammt jedenfalls vom Verband der ehemaligen Blockwarte e.V.
 
Thema:

Stilllegung von Vereinbarung

Stilllegung von Vereinbarung - Ähnliche Themen

Verwalterzustimmung bei Überlassung: Hallo, in der Teilungserklärung einer WEG steht, dass bei der Überlassung des Wohnraums an Dritte eine Verwalterzustimmung eingeholt werden muß...
prophylaktische Einladung durch den Verwaltungsbeirat: Guten Morgen, in unserem Verwaltungsbeirat wird aus gegebenem Anlass der folgende Fall diskutiert: Eine WEG hat 30 Wohneinheiten, vier...
Einberufung einer Eigentümerversammlung ohne Verwalter und Verwaltungsbeirat?: Hallo, wie ist folgender Fall nach dem aktuelle WEG zu bewerten? Ist das plausibes Vorgehen? Gem. § 24 2 WEG (neu) muss auf schriftliches...
Warmwasserzeiten wirksam vereinbaren: Hallo zusammen, aus aktuellem Anlass (wer die Medien verfolgt: klick) und auch persönlich, mein Problemhansel ist ja raus und die Wohnung ist...
Nach Jahren mal wieder vermieten: Hallo, ich habe das letzte Mal mein Wohnung 2014 vermietet. ich muss mich wieder in die Materie Mieter finden / Mietvertrag usw. neu reindenken...
Oben