Stimmrecht Wohnungs-/Garagenbesitzer

Diskutiere Stimmrecht Wohnungs-/Garagenbesitzer im Eigentümerversammlung Forum im Bereich Wohnungseigentum; Hallo zusammen. Ich hätte da noch eine Frage :61: Wir haben seit kurzer Zeit einen neuen Hausverwalter. Dieser hat unsere Teilungserklärung...

  1. Pawel

    Pawel Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    06.05.2014
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen. Ich hätte da noch eine Frage :61:

    Wir haben seit kurzer Zeit einen neuen Hausverwalter. Dieser hat unsere Teilungserklärung geprüft und dann das bisher langjährig gültige Stimmrecht verändert.

    Und zwar erhält seiner Meinung nach jeder Eigentümer für jede Wohnung jeweils eine Stimme und für jede Garage ebenfalls eine Stimme.

    In der Teilungserklärung steht folgendes, worauf der Hausverwalter sich beruft:

    "In der Eigentümerversammlung hat jeder Wohnungseigentümer für jede ihm gehörende Wohnung eine Stimme."

    Ferner ist in der Teilungserklärung augeführt:

    "Soweit im folgenden nicht ausdrücklich etwas anderes hervorgehoben ist, steht "Wohnungseigentum" zugleich für "Wohungs- und Teileigentum", "Wohnung" zugleich für "Wohnung und nicht zu Wohnzwecken dienenden Räume", "Wohnungseigentümer" zugleich für "Wohnungs- und Teileigentümer" und "Wohnungsgrundbuch" zugleich für "Wohnungs- und Teileigentumsgrundbuch"

    Die Garage ist in der Teilungserklärung als "Teileigentum" aufgeführt.

    Ist es also rechtens, dass ein einziger Eigentümer für zwei Wohnungen und eine Garage bei der Eigentümerversammlung insgesamt 3 Stimmen hat?
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Martens, 07.05.2014
    Martens

    Martens
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    05.04.2006
    Beiträge:
    2.909
    Zustimmungen:
    157
    Ort:
    Berlin
    Glückwunsch an den Kollegen.
    Nach den gegebenen Informationen halte ich die Interpretation für korrekt, drei Einheiten ergeben drei Stimmen.

    Christian Martens
     
  4. Jobo45

    Jobo45 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.02.2010
    Beiträge:
    1.495
    Zustimmungen:
    261
    er hat das "langjährig gültige Stimmrecht" nicht verändert, sondern er kann lesen und hat das Stimmrecht gemäß Teilungserklärung umgesetzt.
     
  5. Pawel

    Pawel Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    06.05.2014
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Danke für die Antworten.

    Könnte mir vielleicht einer von euch noch die Erklärung liefern, warum es für jede Garage auch eine Stimme gibt?

    In der Teilungserklärung steht ja ausdrücklich, dass es für jede Wohnung jeweils eine Stimme gibt. Ich sehe jedoch nichts davon, dass die Garage (Teileigentum) auch gleichzusetzen ist mit einer Wohnung?!
     
  6. #5 BHShuber, 07.05.2014
    BHShuber

    BHShuber Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    12.12.2013
    Beiträge:
    4.138
    Zustimmungen:
    1.797
    Ort:
    München
    wenn du


    Hallo,

    wenn du das eigene Zitat der in der Teilungserklärung befindlichen Passuses aufmerksam gelesen hat, ergibt sich das bereits aus der Satzstellung.

    "Wohnung" zugleich für "Wohnung und nicht zu Wohnzwecken dienenden Räume"

    "Wohnungseigentümer" zugleich für "Wohnungs- und Teileigentümer" und "Wohnungsgrundbuch" zugleich für "Wohnungs- und Teileigentumsgrundbuch"

    ERGO:

    "Die Garage ist in der Teilungserklärung als "Teileigentum" aufgeführt."

    Gruß

    BHShuber
     
  7. Jobo45

    Jobo45 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.02.2010
    Beiträge:
    1.495
    Zustimmungen:
    261
    Die Erklärung für den Begriff "Wohnungseigentum" heißt, zugleich für "Wohungs- und Teileigentum" und der Begriff "Wohnung" wird ja so erklärt: "Wohnung" zugleich für "Wohnung und nicht zu Wohnzwecken dienenden Räume".
    Garage ist Teileigentum und nicht für Wohnzwecke dienender Raum, ergo Stimmrecht.
     
  8. Anzeige

    Vielleicht wirst du HIER Antworten finden.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema: Stimmrecht Wohnungs-/Garagenbesitzer
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. stimmrecht garagenbesitzer

    ,
  2. WEG Stimmrecht Garage

    ,
  3. garagenbesitz kosten

    ,
  4. Eigentümerversammlung Stimmrecht,
  5. hat ein garagenbesitzer stimmrecht,
  6. doppelmandat zwei stimmrechte?,
  7. eigentümerversammlung als Garagenbesitzer,
  8. eigentümerversammling als Garagenbesitzer,
  9. garageneigentümer stimmrecht
Die Seite wird geladen...

Stimmrecht Wohnungs-/Garagenbesitzer - Ähnliche Themen

  1. Mieterhöhung einheitliches Mietverhältnis Wohnung + Garage

    Mieterhöhung einheitliches Mietverhältnis Wohnung + Garage: Hi ! Angenommen, ich möchte als Vermieter eine Mieterhöhung nach §558 (bis ortübliche Vergleichsmiete) durchführen. In der Stadt gibts einen...
  2. Wohnung kaufen, um sie herzurichten

    Wohnung kaufen, um sie herzurichten: Ich möchte eine renovierungsbedürftige 1-Zimmer-Wohnung in einer Studentenstadt kaufen und selbst herrichten, um sie anschließend zu vermieten. Wo...
  3. Wohnung renoviert muss man dann immer renovieren?

    Wohnung renoviert muss man dann immer renovieren?: Hallo ich hab mal eine Frage. Wir haben nun zum ersten mal eine Wohnung gestrichen und tapeziert. Muss man als Vermieter dann dieses immer...
  4. Mfh oder lieber einzelne Wohnungen

    Mfh oder lieber einzelne Wohnungen: Hallo zusammen, Wie oben stehend frage ich mich ob, es nicht besser ist anstatt eines kleinen mfh von 4 Wohnungen z.b lieber 4 einzelne...
  5. Briefkastenfirma ohne Wohnung

    Briefkastenfirma ohne Wohnung: Hallo Vermieter-Forum, ich habe ein Frage und zwar befindet sich bei unserem Haus ein Briefkasten eines Unternehmens, dabei ist gar keine weitere...