Stimmrecht Wohnungs-/Garagenbesitzer

Dieses Thema im Forum "Eigentümerversammlung" wurde erstellt von Pawel, 07.05.2014.

  1. Pawel

    Pawel Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    06.05.2014
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen. Ich hätte da noch eine Frage :61:

    Wir haben seit kurzer Zeit einen neuen Hausverwalter. Dieser hat unsere Teilungserklärung geprüft und dann das bisher langjährig gültige Stimmrecht verändert.

    Und zwar erhält seiner Meinung nach jeder Eigentümer für jede Wohnung jeweils eine Stimme und für jede Garage ebenfalls eine Stimme.

    In der Teilungserklärung steht folgendes, worauf der Hausverwalter sich beruft:

    "In der Eigentümerversammlung hat jeder Wohnungseigentümer für jede ihm gehörende Wohnung eine Stimme."

    Ferner ist in der Teilungserklärung augeführt:

    "Soweit im folgenden nicht ausdrücklich etwas anderes hervorgehoben ist, steht "Wohnungseigentum" zugleich für "Wohungs- und Teileigentum", "Wohnung" zugleich für "Wohnung und nicht zu Wohnzwecken dienenden Räume", "Wohnungseigentümer" zugleich für "Wohnungs- und Teileigentümer" und "Wohnungsgrundbuch" zugleich für "Wohnungs- und Teileigentumsgrundbuch"

    Die Garage ist in der Teilungserklärung als "Teileigentum" aufgeführt.

    Ist es also rechtens, dass ein einziger Eigentümer für zwei Wohnungen und eine Garage bei der Eigentümerversammlung insgesamt 3 Stimmen hat?
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Martens, 07.05.2014
    Martens

    Martens
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    05.04.2006
    Beiträge:
    2.909
    Zustimmungen:
    157
    Ort:
    Berlin
    Glückwunsch an den Kollegen.
    Nach den gegebenen Informationen halte ich die Interpretation für korrekt, drei Einheiten ergeben drei Stimmen.

    Christian Martens
     
  4. Jobo45

    Jobo45 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.02.2010
    Beiträge:
    1.300
    Zustimmungen:
    93
    er hat das "langjährig gültige Stimmrecht" nicht verändert, sondern er kann lesen und hat das Stimmrecht gemäß Teilungserklärung umgesetzt.
     
  5. Pawel

    Pawel Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    06.05.2014
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Danke für die Antworten.

    Könnte mir vielleicht einer von euch noch die Erklärung liefern, warum es für jede Garage auch eine Stimme gibt?

    In der Teilungserklärung steht ja ausdrücklich, dass es für jede Wohnung jeweils eine Stimme gibt. Ich sehe jedoch nichts davon, dass die Garage (Teileigentum) auch gleichzusetzen ist mit einer Wohnung?!
     
  6. #5 BHShuber, 07.05.2014
    BHShuber

    BHShuber Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    12.12.2013
    Beiträge:
    2.429
    Zustimmungen:
    693
    Ort:
    München
    wenn du


    Hallo,

    wenn du das eigene Zitat der in der Teilungserklärung befindlichen Passuses aufmerksam gelesen hat, ergibt sich das bereits aus der Satzstellung.

    "Wohnung" zugleich für "Wohnung und nicht zu Wohnzwecken dienenden Räume"

    "Wohnungseigentümer" zugleich für "Wohnungs- und Teileigentümer" und "Wohnungsgrundbuch" zugleich für "Wohnungs- und Teileigentumsgrundbuch"

    ERGO:

    "Die Garage ist in der Teilungserklärung als "Teileigentum" aufgeführt."

    Gruß

    BHShuber
     
  7. Jobo45

    Jobo45 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.02.2010
    Beiträge:
    1.300
    Zustimmungen:
    93
    Die Erklärung für den Begriff "Wohnungseigentum" heißt, zugleich für "Wohungs- und Teileigentum" und der Begriff "Wohnung" wird ja so erklärt: "Wohnung" zugleich für "Wohnung und nicht zu Wohnzwecken dienenden Räume".
    Garage ist Teileigentum und nicht für Wohnzwecke dienender Raum, ergo Stimmrecht.
     
Thema: Stimmrecht Wohnungs-/Garagenbesitzer
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. stimmrecht garagenbesitzer

    ,
  2. eigentümerversammlung als Garagenbesitzer

    ,
  3. eigentümerversammling als Garagenbesitzer

    ,
  4. garageneigentümer stimmrecht
Die Seite wird geladen...

Stimmrecht Wohnungs-/Garagenbesitzer - Ähnliche Themen

  1. Licht in der Wohnung - Mieter vor Ende der K-Frist ausgezogen

    Licht in der Wohnung - Mieter vor Ende der K-Frist ausgezogen: Guten Abend in die Runde, mich beschäftigt folgende Frage: Wer muß für die Beleuchtungsmöglichkeit sorgen wenn der Mieter vor Vertragsende...
  2. Unterliegende Wohnung durch Wasser beschädigt

    Unterliegende Wohnung durch Wasser beschädigt: Ich habe meine Mietwohnung an Dritten für einen Monat überlassen (1.11-1.12). Als ich zurückgekommen war, habe ich diesen Brief gefunden: picload...
  3. normale Wohngeräusche - Angebliche Lärmbelästigung von unserer Wohnung

    normale Wohngeräusche - Angebliche Lärmbelästigung von unserer Wohnung: Hallo, ich hätte gern mal gerne Eure Meinung zu folgendem Sachverhalt gehört: Mein Lebensgefährte und ich wohnen seit 1999 in der Dachwohnung...
  4. Wohnung in einem Fertighaus kaufen oder lieber nicht?

    Wohnung in einem Fertighaus kaufen oder lieber nicht?: Hallo zusammen, ich bin ein stiller Mitleser in diesem Forum. Ihr habt mir schon bei der ersten Wohnung geholfen und deshalb wollte ich wieder...
  5. Wie oft sollten die elektrischen Leitungen usw einer Wohnung überprüft werden?

    Wie oft sollten die elektrischen Leitungen usw einer Wohnung überprüft werden?: Wie oft muss eine Wohnung vom Elektriker überprüft werden? Wir wollten eine Herddose neu befestigt lassen, der Elektriker hat einen Aufkleber auf...