Stimmrecht

Diskutiere Stimmrecht im Eigentümerversammlung Forum im Bereich Wohnungseigentum; Hallöchen, a) unsere Teilungserklärung bestimmt, dass die ET-Versammlung beschlußfähig ist, wenn ALLE Eigentümer vertreten sind. Schwierig wird...

Klosterfrau

Neuer Benutzer
Dabei seit
09.01.2007
Beiträge
12
Zustimmungen
0
Hallöchen,

a) unsere Teilungserklärung bestimmt, dass die ET-Versammlung beschlußfähig ist, wenn ALLE Eigentümer vertreten sind.

Schwierig wird es, wenn eine ETW mehreren Miteigentümern (z.B. Ehepartnern oder Erbengemeinschaft) gehört. Falls nun ein Miteigentümer einer ETW nicht anwesend ist und auch nicht durch Vollmacht ausgewiesen ist, ist dann die Versammlung überhaupt beschlußfähig ?? :?

b) Wenn die Versammlung nicht beschlußfähig sein sollte, kann der HV einen neuen Termin (15 Min. später) anberaumen und die Beschlußfähigkeit feststellen ?? M.E. nicht, da lt. unserer TE eine neue Versammlung mit gleicher TOP und mit einer Mindestfrist von 1 Woche einzuberufen werden muss.

c) Für den Fall der Fälle: Gegen wen muss ich dann klagen ? Gegen den HV oder gegen die Eigentümer und Miteigentümer :?

Weiss jemand näheres ??

:danke
 
#
schau mal hier: Stimmrecht. Dort wird jeder fündig!

Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren

Insolvenzprofi

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
09.06.2006
Beiträge
923
Zustimmungen
1
Original von Klosterfrau
b) Wenn die Versammlung nicht beschlußfähig sein sollte, kann der HV einen neuen Termin (15 Min. später) anberaumen und die Beschlußfähigkeit feststellen ?? M.E. nicht, da lt. unserer TE eine neue Versammlung mit gleicher TOP und mit einer Mindestfrist von 1 Woche einzuberufen werden muss.

ja, dass ist das beste, wichtig ist jedoch, dass es mit auf der Einladung erwähnt wird... ansonsten sind sämtliche Beschlüsse nichtig...bzw. erst dann wenn einer erfolgreich angefochten hat nach 120 BGB
 

Klosterfrau

Neuer Benutzer
Dabei seit
09.01.2007
Beiträge
12
Zustimmungen
0
Hallöchen,

erstmal Danke für die Antwort.

Der Hinweis auf die uneingeschränkte Beschlußfähigkeit einer 2ten Versammlung stand bislang noch NIE auf einer Einladung.

Sollte mich aber nicht wundern, wenn er nun plötzlich Doch aufgeführt ist. (HV und ich sind nämlich keine FREUNDE).

Aber das dolle ist ja, dass mir gar keine Einladung zugestellt worden ist und ich mich gegen derartiges Gebaren zur Wehr setzen will !!!

Gruß
 

Beluga

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
31.08.2006
Beiträge
862
Zustimmungen
0
Es kommt leider öfter vor, dass die Verwaltung die ihm "unsympatischen" Eigentümer von Eigentümerversammlung "inabsichtlich" ausschließen. :motzki

Es gibt viele Möglichkeiten für Schikanen, aber auch in umgekehrter Richtung.
Überall lauert giftige Falle, wenn man sich nicht versteht.
Schade. Anstatt :bier

Du kannst vielleicht die Zusendung der Einladung per Einschreiben verlangen, indem Du die Kosten übernimmst.

Gibt es kein Verwalter-Beirat ? Was machen sie - Schikanen mitmachen ?
:wisper
 
Thema:

Stimmrecht

Stimmrecht - Ähnliche Themen

Einberufung einer Eigentümerversammlung ohne Verwalter und Verwaltungsbeirat?: Hallo, wie ist folgender Fall nach dem aktuelle WEG zu bewerten? Ist das plausibes Vorgehen? Gem. § 24 2 WEG (neu) muss auf schriftliches...
Gültigkeit von Wiederholungsversammlungen am selben Tag: Hallo, folgende Frage: Eine Hausverwaltung hat fast immer in den letzten Jahren, nachdem keine Mehrheit bei der Eigentümerversammlung erschien...
Rechtmäßigkeit Beschluss zur Umwälzung einer Selbstbeteiligung auf Sondereigentümer: Hallo, ich habe folgende Frage: Ein Vermieter hatte ein Wasserschaden in einer von ihm vermieteten Wohnung zu beklagen. Vor geraumer Zeit...
Beschlussfähigkeit Eigentümerversammlung: Hallo, aus der Einladung zu unserer baldigen nächsten Eigentümerversammlung: "Beschlussfassung zur Durchführung der nächsten...
permanente Vertretung durch Anwalt auf Eigentümerversammlung: Hallo Zusammen, kurz Zusammengefasst. WEG mit 5 Wohnungen ( 8 Eigentümer. 3 Ehepaare und zwei Eigentümer alleine). In der Teilungserklärung...

Sucheingaben

weg stimmrecht erbengemeinschaft

,

beschlussfähigkeit in einerr erbgemeinschaft

,

Erbengemeinschaft Stimmrecht

,
versammlung erbengemeinschaft
, erbengemeinschaft beschlussfähigkeit, stimmrecht eigentümerversammlung, erbengemeinschaft stimmrecht auf eigentümerversammlung, stimmrecht aktie hauptversammlung erbengemeinschaft, miterbengemeinschaft versammlung, eigentümerversammlung erbengemeinschaft, stimmrecht weg teilungserklärung änderung, miterbengemeinschaft beschlussfähigkeit versammlung, weg stimmrecht vollmacht erbengemeinschaft , vertretungsvollmacht stimmrecht im weg, beschlussfähigkeit eigentümerversammlung stimmrecht ehepartner nicht anwesend, uneingeschränkte beschlussfähigkeit, erbengemeinschaft wie ist das mit der beschlussfähigkeit, eigentümerversammlung abstimmung schikane, den termin für unsere versammlung anberaumt, Jede Versammlung beschlussfähig lt. TE?, stimmrecht in erbengemeinschaft, stimmrecht in der Teilungserklärung, gibt es ein stimmrecht bei erbengemeinschaft, grundsätzliches stimmrecht eigentümerversammlung, schikane eigentümerversammlung
Oben