Stormkosten aus der Baupahse - Übergabeprotokoll

Diskutiere Stormkosten aus der Baupahse - Übergabeprotokoll im Hausgeldabrechnung und Wirtschaftsplan Forum im Bereich Wohnungseigentum; Guten Tag Zusammen, ich habe von einem Bauträger eine Eigentumswohnung gekauft. Die Übergabe des Gemeinschaftseigentums erfolgte am 28.03.2012....

  1. #1 Angryfication, 23.06.2013
    Angryfication

    Angryfication Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    23.06.2013
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Guten Tag Zusammen,

    ich habe von einem Bauträger eine Eigentumswohnung gekauft. Die Übergabe des Gemeinschaftseigentums erfolgte am 28.03.2012. Im Übergabeprotokoll wurden u.a. die Zählerstände (Strom/Wasser) festgehalten. Der Stromverbrauch bis zur Übergabe war nicht unwesentlich, da die Heizungs-/Wasserversorgung über eine Luft-Wärmepumpe erfolgt. Somit waren am Übergabetag etwas über 20.000 kWh auf der "Uhr".

    Die Hausverwaltung (selbe Person wie der Bauträger) haben erst nach ca. 6 Monaten nach Übergabe des Gemeinschaftseigentums die Zähler umgemeldet. Die Rechnungen wurden nicht bezahlt. Es sind somit auch Mahnungen aufgelaufen. Die beim Bauträger gelandet sind. Irgendwann hat der Bauträger bzw. die Hausverwaltung die Zähler auf die WEG umgemeldet. Die aufgelaufenen Rechnungen (ausgestellt auf den Bauträger) wurden dann einfach an die Sachbearbeiterin der Hausverwaltung übergeben. Die Hausverwaltung hat dann von dem Geld der Gemeinschaft die Rechnungen bezahlt.

    In diesen Rechnungsbeträgen sind natürlich auch schon Stromkosten nach Übergabe des Gemeinschaftseigentums enthalten. Aber auch die Stromkosten vor der Übergabe, sowie die Mahngebühren.

    So wie es aussieht, belastet die Hausverwaltung zwar die Mahngebühren den Bauträger, die aufgelaufenen Stromkosten vor Übergabe des Gemeinschaftseigentums werden aber ebenfalls in der ersten Jahresabrechnung berücksichtigt und anteilig auf die einzelnen Wohnungseinheiten aufgeteilt.

    Meine Frage in diesem Zusammenhang ist jetzt:

    1. Ist es zulässig, dass die Hausverwaltungen Rechnungen mit WEG-Mitteln begleicht, die noch auf den Bauträger ausgestellt sind?
    2. Ist es zulässig, dass die Stromkosten in der Jahresabrechnung berücksichtigt werden, die vor Übergabe des Gemeinschaftseigentums angefallen sind? Dies sind doch kosten der Bauphase und haben mit der Gemeinschaft nichts zu tun oder?

    Für die Beantwortung bedanke ich mich schon im voraus,
    Angryfication
     
  2. Anzeige

Thema: Stormkosten aus der Baupahse - Übergabeprotokoll
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. übergabe gemeinschaftseigentum zähler auf weg ummelden

    ,
  2. neubau bauträger stromverbrauch zählerstände

    ,
  3. übergabeprotokoll stromkosten

    ,
  4. übergabeprotokoll bauträger,
  5. Übergabe Strom,
  6. abnahmeprotokoll bei der übergabe einer wohnung vom bauträger,
  7. übergabeprotokoll für strom und wasserzählerstände,
  8. wie sollte ein übergabeprotokoll für eine wohnung aussehen,
  9. bauträger übergabe an verwalter gemeinschaftseigentum -abnahme
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden