Strafe wenn man Wohnraum leer stehen lässt ??

Dieses Thema im Forum "MV - Allgemeine Fragen" wurde erstellt von Gast 2, 17.01.2013.

  1. Gast 2

    Gast 2 Gast

    Habe ich das richtig mitbekommen, die Regierung hat ein Gesetz erlassen, wenn ein Vermieter Wohnraum leer stehen lässt. Angeblich bis Euro 50.000 Strafe, so im fernsehen nebenbei mitbekommen.Wohnraum dürfe nicht länger als 3 Monaten leer stehen, bei Renovierung höchstens 6 Monate. Gibt es dieses Gesetz schon wirklich ?,
    Was ist wenn der Wohnraum unvermietbar ist, bzw nur von solchen gemietet werden würde, die nur jede Menge Wasser-Abwasser und Heizöl verbrauchen und überhaupt gar nichts zahlen. Wie kann ich mich als Vermieterr vor Strafe bzw Kosten dann schützen. Die Behörden würden sagen, dass es Mieter für den Wohnraum gibt, somit wäre Strafe fällig. Aber wie schaut es aus, wenn es wirklich nur solche gibt, die sich auf Kosten des Vermieters einnisten und sich die Heizung und den Wasserverbrauch vom Vermieter bezahlen lassen, indem einfach gar nichts vom Mieter bezahlt wird. Ich finde es schlimm, wenn ich nicht bestimmen kann, dass ich meine Wohnung, mein Haus, nicht so lange leer stehen lassen kann, bis ich einen ordentlichen Mieter finde, der seine Miete und Nebenkosten bezahlt
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Syker

    Syker Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    19.09.2011
    Beiträge:
    2.814
    Zustimmungen:
    347
    Ort:
    28857 Syke
    Hallo Gast2


    Ich habe das auch grade nebenbei gehört.


    Greift ja haupsächlich in den Regionen wo Wohnungsmangel herrscht.
    Meiner Meinung nach kann dies kein Bundesgesetz werden,
    da der Wohnungsmarkt is Deutschland sehr unterschiedlich ist.
    Ist das wirklich von der Bundesregierung,
    oder kommt das eher vom hamburgischen Senat?


    Wasser und Heizöl würde ich immer nach Verbrach abrechnen,
    das ergibt sich ja zum Teil auch schon aus der HeizkostenV.
    Gegen "Mietnomaden" kann man sich zwar nicht 100% schützen,
    aber soviele gibt es gar nicht,
    und m.E. ist das Risiko ohne "Gesetz gegen Leerstand" genauso hoch.


    Grundsätzlich entscheidet der VM mit wen er einen MV abschließt.
    Und dies würde ich im Zweifelsfall auch vor Gericht klären lassen.


    Kannst du doch nur musst du halt eine gewisse Frist einhalten.
    Du vermietest wohl in einer Region wo es ein Überangebot von Wohnraum gibt,
    ansonnsten sollte ein VM ohne große Probleme innerhalb 3 Monaten einen M finden.


    VG Syker
     
  4. #3 Jobo45, 17.01.2013
    Zuletzt bearbeitet: 17.01.2013
    Jobo45

    Jobo45 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.02.2010
    Beiträge:
    1.300
    Zustimmungen:
    93
    gilt nur für Hamburg und muss noch durch die Bürgerschaft, nach zu lesen in den Hamburger Zeitungen.
     
  5. Gast 2

    Gast 2 Gast

    Strafe bei leer stehen lassen von Wohnraum

    mich würde interessieren ob dieses Gesetz schon durch ist, und ob dies wohl für ganz Deutschland gilt, Habe mehrere wohnungen, sowie altes Haus vermietet. In einem alten Haus, da habe ich 2 Wohnungen leer stehen, diese zu richten würden zirca Euro 40.000 kosten. Darum habe ich vorgezogen, diese einfach mal leer stehen zu lassen .Da müsste ich 10 Jahre vermieten bis ich den Geldbetrag wieder drinnen habe. Bis dahin ist dann wieder eine Grundrenovierung nötig, eben darum lasse ich die 2 kleinen Wohnungen lieber leerstehen. Da es sich finanziell um Verluste handelt, wenn ggf renoviert wird und dann ggf weder Miete noch der Wasser-und Heizöl bezahlt wird.Klar dass ich Vorauszahlungen der Betriebskosten abverlange, da aber diese, die keine Miete zahlen, wohl auch dies Vorauszahlungen nicht tätigen
     
  6. Gast 2

    Gast 2 Gast

    Strafe bei leerstehen von Wohnungen

    danke Jobo
     
  7. #6 Papabär, 17.01.2013
    Papabär

    Papabär Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.12.2010
    Beiträge:
    5.717
    Zustimmungen:
    425
    Ort:
    Berlin
    Scheint nur für Hamburg zu gelten. Habe gerade mal auf der Seite des Hamburger Abendblattes gestöbert - angeblich sollen dort rund 415 Objekte leer stehen. Laut dem Sprecher dieses Vereines gegen Leerstand (oder wie die heißen) erhofft man sich von so einem Gesetz eine "merkliche Entspannung" auf dem Wohnungsmarkt.

    Wie viele Wohnungen sollen in Hamburg fehlen ... 20.000? ... 30.000? Ach nee, laut einer Studie (die die gleiche Zeitung vor einem halben Jahr veröffentlicht hat) sollen im Jahr 2017 50.000 Mietwohnungen fehlen. Offensichtlich handelt es sich wohl um 415 größere Objekte.


    Ich will ja eigentlich keine Prognosen abgeben ... aber (auch ohne Kristallkugel) tippe ich mal darauf, dass ein solches Gesetz vom BverfG gekippt wird.
     
  8. Hellas

    Hellas Benutzer

    Dabei seit:
    09.01.2013
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    Ich darf doch Wohnungen Leer stehen lass, wie ich Lustig bin. Das kann doch nur wieder in DE passieren. Soll man sich die Wohnung verhunzen lassen, weil man keinen guten Mieter findet. Ich lasse lieber Leer stehen, bevor ich den Erst besten nehme, der mir die Wohnung auseinander nimmt. Das könne sich einige Leute gar nicht vorstellen, was man erlebt wenn man Besichtigung mit Interessenten macht.
     
  9. Gast 2

    Gast 2 Gast

    Wohnung leer stehen lassen

    ich wollte mir in Bremerhaven, eine kleine und billige Wohnung kaufen, diese nur für mich für Urlaub. So dass ich dort auch mal ein paar Monate im Jahr selbst wohnen kann und somit raus komme. Bin 63 und demnächst nicht mehr berufstätig. So könnte ich in Bremerhaven mit dem Fahrrad die Gegend erforschen, sowie auch die Wohnung dort leer stehen lassen, wenn ich dann in meinem Haus in Baden-Württ wohne. i Aber wenn dies so ausschaut, dann kaufe ich auf diese Basis lieber nichts. Man weiß ja nicht, was denen noch so alles einfällt.
     
  10. Pitty

    Pitty Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    30.12.2012
    Beiträge:
    3.289
    Zustimmungen:
    321
    Ich habe in einer Zeitung gelesen, dass ein Ehepaar eine Wonung als Ferienwohnung immer vermietet. Sie wurden vom Gesetzgeber-Hamburg verdonnert diese als normale Wohnung zu vermieten. Das hat Ihnen 9000 € Gerichtskosten gekostet. Sie haben den Prozess verloren. Ich würde sagen, dass damit Grundbesitzer in einer Art und Weise enteignet werden.:evil:
     
  11. Jobo45

    Jobo45 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.02.2010
    Beiträge:
    1.300
    Zustimmungen:
    93
    Nun eine kleine Lehrstunde für den Süddeutschen Gast 2 ;-)) Hamburg ist ein eigener Stadtstaat und hat mit Bremerhafen gemein, dass beide Städte im Norden der Republik liegen und zwar ca. 90 km voneinander entfernt.
    Denn Bremen und Bremerhafen bilden zusammen den Stadtstaat Bremen.
     
  12. Hellas

    Hellas Benutzer

    Dabei seit:
    09.01.2013
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    Für mich ist das Volksverar****. Wo leben wir den?
     
  13. #12 Papabär, 17.01.2013
    Papabär

    Papabär Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.12.2010
    Beiträge:
    5.717
    Zustimmungen:
    425
    Ort:
    Berlin
    Und in welcher Fachpresse war das?

    Ich hatte auch schon Mieter, die ihren angeblichen Anspruch auf Hundehaltung mit einem Artikel aus der Bravo (fein säuberlich ausgeschnitten) begründen wollten.
     
  14. #13 Blakharaz, 17.01.2013
    Blakharaz

    Blakharaz Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.04.2011
    Beiträge:
    125
    Zustimmungen:
    0
    Das ist ja genial......
     
  15. #14 rotz_loeffel, 17.01.2013
    rotz_loeffel

    rotz_loeffel Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    15.04.2012
    Beiträge:
    214
    Zustimmungen:
    3
    Hallo,

    wie wäre es, wenn man das derzeitige Miet(er)recht hie und da ein bisschen abändert? Für Leerstand gibt es viele Gründe, einer (sicher nicht der geringste) sind schlechte Erfahrungen.

    rotz loeffel
     
  16. #15 immodream, 17.01.2013
    immodream

    immodream Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    05.05.2011
    Beiträge:
    2.209
    Zustimmungen:
    461
    Hallo,
    wenn du doch kein Geld hast , um die Wohnungen zu renovieren, läßt du sie einfach leer stehen.
    Ansonsten soll der Senat ( oder wie das da oben heißt ) dir doch Geld zur Verfügung stehen.
    Wenn du keinen öffentlichen Mittel vom Staat für den sozialen Wohnungsbau erhalten hast, ist das doch dein Privatvergnügen.
    Oder ist bei euch die PDS schon wieder so stark, das man mit Enteignung und Überführung in Volkseigentum droht?.
    Laß dich nicht unter Druck setzen.
    Grüße
    Immodream
     
  17. #16 Soontir, 18.01.2013
    Soontir

    Soontir Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.02.2011
    Beiträge:
    680
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    Heidelberg
    Also ich denke auch, dass spätestens das Verfassungsgericht solch ein Gesetz kippen würde.
    Dies ist m.E. ein massiver Eingriff in die Persönlichkeitsrechte eines Immobilienbesitzers.
     
  18. Gast 2

    Gast 2 Gast

    Strafe bei Wohnungsleerstand

    Ich bin auf den Gedanken gekommen in Bremen eine kleine Wohnung zu kaufen, da ich mtbekommen habe, dass es dort billige Wohnungen gibt. Wie betont wollte ich dann im Jahr einige Monate dort wohnen und Radtouren machen. Hamburg Berlin,München wäre auch interessant , dort sind die Wohnungen viel zu teuer für mich um diese nur sporatisch selbst zu bewohnen. Darum bin ich auf Bremerhaven gekommen. Nachdem ich gehört habe, dass man bei Leerstand mit hohen Strafen rechnen muss, so bin ich davor zurück geschreckt. Wie ich gelesen habe gibt es auch in München bei Leerstände hohe Strafen. Ich hoffe nicht dass dies in ganz Deutschland so wird
     
  19. #18 Pharao, 18.01.2013
    Zuletzt bearbeitet: 18.01.2013
    Pharao

    Pharao Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.01.2012
    Beiträge:
    7.861
    Zustimmungen:
    508
    Hi,

    also erstmal finde ich diese Vorgehensweise als das aller Letzte !

    Jeder Vermieter/Eigentümer sollte selber bestimmen können, wann er "was" und "wie" vermieten oder "leer stehen lassen" will, schließlich ist es sein Eigentum. Für mich hat hat sowas eher was von Zwangsenteignung, wenn man als Eigentümer nicht mehr selber bestimmen darf, was man mit seinem Eigentum macht.


    Allerdings hat das in dem Fall hier auch einen Hintergrund, nämlich das in HH Wohnungsmangel herrscht was bezahlbare Wohnungen angeht, da in HH die Mieten extrem hoch sind und viele Eigentümer nur deswegen ihre Wohnungen leer stehen lassen, damit sie diese (wenn alle Mieter ausgezogen sind) voll Sanieren & Modernisieren können um dann zB daraus Eigentumswohnungen zu machen. Wer soviel Geld investieren will + auch den Mietausfall für diesen Zeitraum und evtl. Mieterklagen akzeptiert, den werden 50.000 Strafe auch nicht davon abhalten.
     
  20. #19 Papabär, 18.01.2013
    Papabär

    Papabär Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.12.2010
    Beiträge:
    5.717
    Zustimmungen:
    425
    Ort:
    Berlin
    Berlin braucht das nicht ... wir haben noch ein paar Hausbesetzer im Schrank. :50:



    Theoretisch müsste doch aber - wenn genug Wohnungen modernisiert und umgewandelt sind - in diesem Segment die Nachfrage sinken, so dass die Mietpreise sich ebenfalls wieder auf einem angemessenen Niveau einpegeln, oder? (Dass das ein längerer Prozess ist, steht außer Frage)
     
  21. #20 Pharao, 18.01.2013
    Zuletzt bearbeitet: 18.01.2013
    Pharao

    Pharao Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.01.2012
    Beiträge:
    7.861
    Zustimmungen:
    508
    Hi Papabär,

    nö, nicht zwangsläuftig, da die Mietpreise ansich in HH extrem hoch sind und der Wohnungsangel eher daraus entsteht, was bezahlbare Wohnungen angeht.
     
Thema: Strafe wenn man Wohnraum leer stehen lässt ??
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. wie lange darf eine wohnung leer stehen

    ,
  2. vermieter lässt wohnung leer stehen

    ,
  3. wie lange kann ein haus leer stehen

    ,
  4. haus leer stehen lassen,
  5. wie lange kann ich meine selbstgenutzte eigentumswohnung leerstehen lassen,
  6. eigentumswohnung leer stehen lassen,
  7. dürfen eigentümer wohnraum leer stehen lassen,
  8. wohnung leer stehen lassen,
  9. leerstehende Wohnung strafe,
  10. wie lange darf ein haus leer stehen,
  11. wohnungsleerstand strafe,
  12. darf man eine wohnung leerstehen lassen,
  13. Leerstand strafbar,
  14. darf eigentumswohnung leer stehen,
  15. geerbtes haus leerstand wie lange,
  16. darf man eine wohnung leer stehen lassen,
  17. wohnung leer strafe,
  18. leerstehender wohnraum strafe,
  19. kann ich eine eigentumswohnung leerstehenlassen,
  20. wie lang darf ein Vermieter die Wohnung leer stehen lassen,
  21. darf man wohnungen leer stehen lassen,
  22. Eigentum leer stehen lassen,
  23. Wohnraum darf nicht leer stehen ,
  24. darf ein Haus leerstehen?,
  25. bußgeld leerstehender wohnraum
Die Seite wird geladen...

Strafe wenn man Wohnraum leer stehen lässt ?? - Ähnliche Themen

  1. Strafe bei eigenmächtigen Räumung ohne Titel

    Strafe bei eigenmächtigen Räumung ohne Titel: Gehen wir von einer Wohngemeinschaft aus. Der Hauptmieter kündigt einem Untermieter, dieser will jedoch nicht gehen. Da der Hauptmieter selbst die...
  2. Mieter lässt niemand in Wohnung, Eigentümer unauffindbar

    Mieter lässt niemand in Wohnung, Eigentümer unauffindbar: Guten Tag, ich habe vor 3 Jahren die Verwaltung für eine WEG übernommen. Zu diesen Zeitpunkt war ein Eigentümer ohne Telefonnummer oder Adresse zu...
  3. Stellplatz lässt sich nicht vermieten - was tun?

    Stellplatz lässt sich nicht vermieten - was tun?: Hallo zusammen, leider habe ich ein Problem mit einem Stellplatz. Und zwar ist der Stellplatz in Leipzig Zentrum Süd, also in einer Gegend, wo...
  4. Muss die Größe der Wohnung im Mietvertrag drin stehen?

    Muss die Größe der Wohnung im Mietvertrag drin stehen?: Ich möchte einen Mietvertrag schreiben (1-Zimmer-Eigentumswohnung in WEG), ich blicke aber nicht durch, wie ich die Fläche rechtssicher berechnen...