Streit über Heckenhöhe - muss ich mich als Vermieter kümmern?

Diskutiere Streit über Heckenhöhe - muss ich mich als Vermieter kümmern? im Gartenpflege Forum im Bereich Betriebs- und Heizkosten; Ich vermiete ein Einfamilienhaus mit Garten. Jetzt hat der Eigentümer des angrenzenden Grundstücks sich bei mir beschwert, dass mein Mieter seine...

  1. #1 Ulricke, 25.10.2013
    Ulricke

    Ulricke Gast

    Ich vermiete ein Einfamilienhaus mit Garten. Jetzt hat der Eigentümer des angrenzenden Grundstücks sich bei mir beschwert, dass mein Mieter seine Hecke versetzen solle, weil diese zu nahe an sein Grundstück grenze.
    Bin ich als Vermieter verpflichtet, mich da einzumischen?
    Meine Mieter sind nicht wirklich sympatisch, und der Nachbar ist ein Erbsenzähler.

    Gruß Ulrike
     
  2. Anzeige

  3. Andres

    Andres
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    04.09.2013
    Beiträge:
    10.360
    Zustimmungen:
    4.651
    Als Vermieter nicht, als Eigentümer des Grundstücks schon. Sollte die Beschwerde des Nachbars berechtigt sein (wovon man in so einem Fall fast immer ausgehen kann - die wenigsten Bepflanzungen an den Grenzen von EFH entsprechen den örtlichen Verordnungen, trotzdem solltest du dich dazu vielleicht kundig machen), bestehen seine Ansprüche gegenüber dir. Du hast dann vielleicht Ansprüche gegenüber dem Mieter.

    Also: Wer hat die Hecke dort hingesetzt?
     
  4. #3 Papabär, 25.10.2013
    Papabär

    Papabär Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.12.2010
    Beiträge:
    7.469
    Zustimmungen:
    2.018
    Ort:
    Berlin
    Das kommt mir irgendwie bekannt vor ... warte, da gab´s schon mal ein Urteil zu :hut032: ... ich hab´s gleich ...




    ... hier isses! :61:
     
  5. Pitty

    Pitty Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    30.12.2012
    Beiträge:
    4.529
    Zustimmungen:
    572
    Schau mal ins Nachbarschaftsgesetz. Dort steht der Abstand zum Nachbarn und die Höhe der Hecke, welche erlaubt ist.

    Da muss sich wohl der Eigentümer darum kümmern.
     
  6. Berny

    Berny Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.09.2010
    Beiträge:
    9.795
    Zustimmungen:
    896
    Einmischen nicht...
    Der Nachbar hat sich an Dich direkt zu wenden. Ich würde ihn bitten, sein Anliegen schriftlich vorzubringen. Die Erfahrung lehrt, dass ein Grossteil von Beschwerden sich damit bereits "erledigt".
     
  7. #6 Goldnase007, 06.11.2013
    Goldnase007

    Goldnase007 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    06.11.2013
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mannheim
    Wenn der Nachbar von "zu dicht an seinem gründstück" spricht, dann hat er wohl pech gehabt, solange es nicht auf seinem Grundstück ist..oder liege ich da falsch?
    Ansonsten wie schon erwähnt, einen "MaschendrahtZaun Kampf" ohne Maschendraht ;)
     
  8. #7 Gartenfee2000, 12.11.2013
    Gartenfee2000

    Gartenfee2000 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    08.11.2013
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    ich würde sagen als Eigentümer (der du ja bist) in jedem Fall.

     
Thema: Streit über Heckenhöhe - muss ich mich als Vermieter kümmern?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. garten heckenhöhe hauptmieter vermieter .ch

    ,
  2. muss mieter hecke abholzen

    ,
  3. heckenhöhe bayern mieter vermieter

Die Seite wird geladen...

Streit über Heckenhöhe - muss ich mich als Vermieter kümmern? - Ähnliche Themen

  1. Vermietung von der Tiefgarage

    Vermietung von der Tiefgarage: Guten Tag, Wir besitzen eine Eigentumswohnung und dazugehörige Tiefgarage und wir wohnen zur Zeit in der Wohnung und nutzen der Garage. Der...
  2. Uneinigkeit über Übergabetermin mit Vermieter

    Uneinigkeit über Übergabetermin mit Vermieter: Guten Abend, dürfen hier auch Mieter Beiträge schreiben? Wie sollte ich mich am besten verhalten? Am 29.02. endet das Mietverhältnis. Da eine...
  3. [Brauche Rat] Kündigung auf Eigenbedarf & Vermieter-Oma mit Juristenphobie

    [Brauche Rat] Kündigung auf Eigenbedarf & Vermieter-Oma mit Juristenphobie: Hallo Liebe Forumsgemeinde, ich benötige in einer etwas verzwickten Sache euren Rat. Aktuelle Sachlage: Dreiparteienhaus (Eigentümer ist mein...
  4. Vermietung von mehreren Wohnungen: Privat oder gewerblich?

    Vermietung von mehreren Wohnungen: Privat oder gewerblich?: Liebe MitgliederInnen, ich stehe kurz vor dem Erwerb eines Immobilienobjektes: drei Mehrfamilienhäuser à vier Wohnungen, also insgesamt 12...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden