Stress mit dem Zwischenmieter

Dieses Thema im Forum "MV - Allgemeine Fragen" wurde erstellt von Fibbes, 08.02.2007.

  1. Fibbes

    Fibbes Gast

    Hallo. Wer kann mir helfen. Ich weiss nicht mehr weiter...

    Meine Freundin hat ihre Studentenwohnung letztes Jahr ab November zwischenvermietet. Der befristete, handgeschriebene Vertrag ging bis zur ersten Januarwoche 2007.
    Wärend der Zwischenmiete wurde schon klar, die Kohle kommt nicht pünktlich. Da hatten wir schon die Ahnung, dass wohl Probleme auf uns zukommen würden.
    Zum Ende des Vertrages ist der Zwischenmieter dann nicht ausgezogen (trotz Aufforderung). Wir haben das geduldet, da wir zwischenzeitlich eh mehr oder weniger in meiner Wohnung zusammen lebten und der Zwischenmieter auch interesse an einer dauerhaften Übernahme der Wohnung geäussert hatte. Daraufhin haben wir mündlich vereinbart, dass er einen wöchentlichen Mietbetrag jeden Montag auf unser Konto überweisen soll. Wir haben Ihn aber darauf hingewiesen, dass die Wohnung bei Bedarf unsererseits immer innerhalb einer Woche räumbar sein müsse.
    Diese Entzscheidung hat sich nun als gut herausgestellt, da er die Selbstauskunft für den Vermieter nun seit 1 1/2 Monaten nicht einschickt.

    Wir haben uns nun entschlossen, die Wohnung für den Rest unserer eigenen Kündigungsfrist selbst zu nutzen und möchten, dass der Zwischenmieter nun endgültig auszieht.

    Nun sind wir besorgt, dass er das nun einfach nicht tut. Welche möglichkeiten stehen uns jetzt zur Verfügung? Der befristete Mietvertrag ist ja schon über einen Monat ausgelaufen und unser mündliches Abkommen bezog sich ja immer auf eine Woche. Von meinem persönlichen Rechtsverständniss her, sitzt der Typ jetzt in meiner Wohnung und ich darf doch vom Hausrecht gebrauch machen, oder? Leider hat sich in Mietangelegenheiten schon oft gezeigt, das Recht & Rechtsverständniss oft weit voneinander entfernt liegen :(

    Könnt Ihr mir einen Rat geben?
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 lostcontrol, 08.02.2007
    lostcontrol

    lostcontrol Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    16.617
    Zustimmungen:
    840
    habt ihr noch schlüssel zu der wohnung?
    war der vermieter mit der "zwischenmiete" einverstanden?
    über wen laufen die versorger-verträge (strom, müll, kabel, telefon usw.)?
    wer bezahlt die betriebskosten-vorauszahlung?
     
  4. fibbes

    fibbes Gast


    1. Wir haben einen Schlüssel, ja!
    2. Ja, war abgesprochen.
    3. Über uns. Wir hatten ne Pauschale für den begrenzten Mietzeitraum von zwei monaten und seit 5 Wochen ein Mündliches Abkommen, das der Zwischenmieter uns 110.- jeden Montag für die folgende Woche zahlt.
    4. siehe 3.
     
  5. #4 lostcontrol, 10.02.2007
    lostcontrol

    lostcontrol Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    16.617
    Zustimmungen:
    840
    zu 1.) wenn ihr noch schlüssel habt, könntet ihr ja theoretisch rein und alles ausräumen... er hat ja keinen vertrag mehr, die mündliche absprache wurde nicht eingehalten - ihr wärt im recht.

    zu 3.) wenn ihr ohnehin nicht mehr in die wohnung möchtet: SOFORT sämtliche versorger-verträge kündigen und um sofortige abstellung ausdrücklich bitten (um fremdnutzung vorzubeugen). dann sitzt euer "mieter" ohne strom, kabel und telefon da (klar, die mülltonne wird er vermutlich trotzdem vollstopfen, das könnte ein bisschen ärger geben - vielleicht solltet ihr eure mülltonne vorsorglich auch gleich abholen lassen).

    zu 4.) die betriebskostenvorauszahlung müsst ihr eurem vermieter natürlich auch bis zum offiziellen termin weiterbezahlen. aber ihr könntet natürlich den hauptwasserhahn für die wohnung abdrehen und vom fachmann plombieren lassen (ihr braucht ja kein wasser mehr in der wohnung) und bei der heizung hängt's natürlich davon ab, was es für eine ist. im winter dürft ihr die aber auch dann nicht abstellen, wenn's möglich wäre - ihr habt die verantwortung dafür, dass die wohnung heil bleibt, und von aussen wird's keine möglichkeit geben die heizung auf "überschlagen" runterzudrehen.

    also ich wär da gnadenlos. im moment zahlt ihr eurem "mieter" ja seine ganzen verbräuche! wollt ihr ihm das wirklich schenken?

    informiert in jedem falle euren vermieter - der muss jetzt schnell entscheiden, ob er diesen mieter als nachmieter für euch akzeptiert oder nicht.

    => falls ja, dann wär's gut wenn ihr das mit dem mietvertrag schnell über die bühne bekommt (auf wann habt ihr denn gekündigt?), denn dann liegt's am nachmieter, eigene verträge für strom, müll, kabel, telefon usw. zu schliessen. und evtl. das wasser vom fachmann wieder anstellen zu lassen. auf jeden fall habt ihr dann das problem mit der räumung nicht an der backe.

    => falls nein, dann habt ihr ein echtes problem.
    entweder der "mieter" zieht freiwillig aus, weil sich's ohne strom, müll, kabel, telefon usw. und gegebenenfalls auch ohne wasser halt doch nicht so doll lebt (dann hättet ihr glück - aber nur wenn der "mieter" keinen saustall hinterlässt, denn falls doch, seid ihr nämlich dafür verantwortlich).
    wenn er nicht freiwillig auszieht, sieht's aber ziemlich schlecht aus, denn ihr habt die verantwortung und müsst zusehen, dass ihr dafür sorgt dass er verschwindet - das könnte einen endlosen rechtsstreit mit räumungsklage etc. geben - und zwar auf EURE kosten...
    vielleicht könnt ihr euch mit eurem vermieter auch darauf einigen, dass ihr das wohnungsschloss austauschen lasst. auf die möbel des "mieters" könnt ihr evtl. ein "vermieterpfand" legen - da müsstet ihr euch aber juristisch beraten lassen, wie das in eurem falle laufen würde, das ist ein bisschen heikel.
    der "mieter" hat keine rechte an der wohnung - ihr seid die besitzer.

    ich empfehle euch:
    SOFORT sämtliche versorgerverträge kündigen - fristlos!
     
  6. fibbes

    fibbes Gast

    Danke für die Tips!

    Ich denke wir werden einiges davon so machen. Das Abdrehen von Heizung, Wasser etc. wurde uns von einem Anwalt nicht empfohlen, da man eventuell am Ende dafür verantwortlich gemacht wird, wenn der Typ ne Erkältung bekommt oder nachts im dunkeln vor ne Tischkante läuft.
    Klar, wenn man im Recht war, ist alles kein Thema, aber Ihr wisst sicherlich auch, dass der Mieter im Zweifelsfalle oft bevorzugt wird.

    Wir haben Ihm jetzt erstmal ein Ultimatum bis Mittwoch gestellt, die Wohnung zu verlassen. Danach tausch ich echt die Schlösser. Ich hab die Schnauze sowas von voll...

    Vielen Dank für die ausführliche Hilfe nochmal!

    *f
     
  7. #6 lostcontrol, 12.02.2007
    lostcontrol

    lostcontrol Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    16.617
    Zustimmungen:
    840
    RE: Danke für die Tips!

    klar dass der anwalt das empfiehlt - wär ja auch so, wenn ihr die eigentümer wärt und der zwischenmieter offizieller mieter.
    aber er hat ja keinen mietvertrag.
    und ihr könnt ja wohl in eurer wohnung strom etc. abstellen, soviel ihr wollt!
    heizung abzudrehen geht vermutlich ohnehin nicht...

    ich drück euch auf jeden fall die daumen!
     
Thema: Stress mit dem Zwischenmieter
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. zwischenmieter probleme

    ,
  2. zwischenmiete probleme

    ,
  3. probleme zwischenmiete

    ,
  4. zwischenmiete recht,
  5. zwischenmieter zieht nicht aus,
  6. probleme zwischenmieter,
  7. probleme mit zwischenmieter,
  8. zwischenmiete kündigungsfrist,
  9. problem mit zwischenmieter,
  10. rechte von zwischenmietern,
  11. zwischenmieter nicht ausgezogen,
  12. zwischenmieter stresst,
  13. Ärger mit zwischenmieter,
  14. probleme bei zwischenvermietung,
  15. ärger mit zwischenmietern zieht nicht aus,
  16. ärger mit zwischenmietern,
  17. zwischenmieer zieht nicht aus befristeter zeitvertrag,
  18. zwischenmieer zieht nicht aus,
  19. zwischenmiete rechtlich,
  20. zwischenmieter zieht nicht aus wg aus,
  21. zwischenmiete wg recht,
  22. Zwischenmiete problem,
  23. zwischenmiete mieter zieht nicht mehr aus,
  24. versorgerverträge bei vermieteten wohnungen,
  25. zwischenmiete was ausräumen
Die Seite wird geladen...

Stress mit dem Zwischenmieter - Ähnliche Themen

  1. Probleme mit Zwischenmietern

    Probleme mit Zwischenmietern: Ich bitte um Hilfe! Ich hatte, eine bewilligte Zwischenmieterin/mit Freund. Wir hatten einen Vertrag, (sogar zwei deutsche/englisch) der besagte,...
  2. Mieter macht Stress - bitte um Meinungen!

    Mieter macht Stress - bitte um Meinungen!: Liebe Forumsgemeinde, ich wende mich nochmal an Euch, da wir schon langsam völlig verzweifeln. Wir haben seit August neue Mieter im Dachgeschoss....
  3. Was darf ein Zwischenmieter/Mieterverwaltungsservice kosten?

    Was darf ein Zwischenmieter/Mieterverwaltungsservice kosten?: Ich habe die Möglichkeit eine ET-Wohnung direkt an einen Mieter zu vermieten oder eine Zwischenmieter bzw. "Mieterservice" Firma dazwischen zu...
  4. Ärger nach Zwischenmiete, bitte Hilfe

    Ärger nach Zwischenmiete, bitte Hilfe: Hallo, hatte meine Wohnung für einige Monate zwischenvermietet und nun einigen Ärger mit den Zwischenmietern. Unter anderem wurde ein Fleck...
  5. Stress im Haus, Aufgaben des Verwalters.

    Stress im Haus, Aufgaben des Verwalters.: Hallo zusammen, schön Euch zu haben :-), wir haben ein Problemchen in unserem Haus. Ein Mieter macht immerwieder klein Probleme, knallt Türen,...