Strom: Haftung für den Untermieter?!

Dieses Thema im Forum "Beleuchtung" wurde erstellt von Paul70, 23.07.2013.

  1. #1 Paul70, 23.07.2013
    Zuletzt bearbeitet: 23.07.2013
    Paul70

    Paul70 Benutzer

    Dabei seit:
    05.06.2009
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Wie viele hier habe ich auch ein "Stromklau/nicht bezahlt" Problem. Ich habe ein Haus untervermietet, komplett, habe es selber nicht genutzt. Ich bin kein Eigentümer, sondern nur Hauptmieter. Um das Problem mit dem bezahlen des Stroms zu umgehen hat der Untermieter den Strom direkt auf sich angemeldet. Jetzt ist der Untermieter verschwunden, zahlte schon die letzten Mieten nicht mehr und ich befürchte auch wohl den Strom nicht. Wie sieht das jetzt rechtlich für mich aus? Kann ich als Hauptmieter für die verursachten Stromkosten haftbar gemacht werden? Wie und wann erfahre ich das, ohne die Briefe an den Untermieter zu öffnen? bzw. was kann man in so einer Situation machen? Kann der Stromanbieter überhaupt die Forderung an mich weiterleiten, wenn ich kein Vertragspartner bin?
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Berny

    Berny Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.09.2010
    Beiträge:
    7.737
    Zustimmungen:
    335
    Hallo Paul70,
    nach meiner Kenntnis würde sich der Versorger in solchen Hällen an den Hauseigentümer wenden.
    Solltest das EVU mal anrufen.
     
  4. #3 alibaba, 03.01.2015
    alibaba

    alibaba Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    11.12.2014
    Beiträge:
    1.188
    Zustimmungen:
    146
    Ort:
    Berlin
    ich sehe das so ,

    der Mieter haftet im Endefekt für nicht gezahlten Strom gegenüber dem Vermieter

    wenn sein UnterMieter nicht bezahlt , .................... iss aber kein Stromdiebstahl .

    Gruss
    alibaba :D
    PS:
    ich kann mir nicht vorstellen das der VM drauf sitzen bleibt , vermutlich wurde so
    das Wort KettenBrief & SchuldZuWeisung erfunden .....
     
  5. Syker

    Syker Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    19.09.2011
    Beiträge:
    2.814
    Zustimmungen:
    347
    Ort:
    28857 Syke

    Hallo Ali,

    Warum holst du eigentlich immer diese verstaubten Themen aus dem Keller?

    Zu deiner Aussage:
    Es wäre zwar wünschenswert, aber dafür hat der Gesetzgeber die nackten Männer ohne Taschen erfunden...
    Will sagen wenn beim M nix zu holen ist, bleibt eben doch der VM darauf sitzen.

    VG Syker
     
  6. #5 BHShuber, 03.01.2015
    BHShuber

    BHShuber Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    12.12.2013
    Beiträge:
    2.380
    Zustimmungen:
    664
    Ort:
    München
    Hallo,

    das ist ja wunderbar, da du ja nicht der Stromschuldner bist, kannst jetzt den Strom wieder auf deinen Namen anmelden.



    Mieten eintreiben, der Strom interessiert dich nur sekundär, da du ja nicht der Schuldner bist.

    Gegenfrage, kann der Vermieter haftbar gemacht werden weil der Mieter seine Telefongebühren nicht entrichtet hat? NEIN

    Ebenso verhält es sich mit dem Stromschuldner!


    Post hat dich nicht zu interessieren, da du nicht der Vertragspartner des Stromlieferanten bist, musst du auch nicht für die Forderung aufkommen.

    Gruß

    BHShuber
     
  7. #6 alibaba, 03.01.2015
    alibaba

    alibaba Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    11.12.2014
    Beiträge:
    1.188
    Zustimmungen:
    146
    Ort:
    Berlin

    weil ich gerne wissen würde ,wie die Sache nun ausgegangen ist beim Paul70

    Gruss
    alibaba :D
    PS:
    bei Gasnichtbezahlung im MFH (EtagenHeizung) war das anderes ,da wurde der
    Vermieter ........ ,da der Mieter der VertragsPartner ist/war , auch wenn er ein
    Nackedei ist .
     
  8. Nanne

    Nanne Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.02.2014
    Beiträge:
    4.346
    Zustimmungen:
    734
    @ BHShuber

    und wenn wir schon dabei sind, folgendes:

    Bei uns rechnet das Landratsamt die Müllgebühren direkt mit dem M.ab. Sollte ein M. diese Kosten nicht begleichen, hätte das Amt das Recht, sich an den VM zu wenden,
    wenn sonst kein Ausgleich möglich wäre.

    Vielleicht ist dieses Gesetz auch schon wieder gekippt. Mit diesen ganzen Vorschriften bzw. Gesetzen geht das ja sehr rasant.
     
  9. Berny

    Berny Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.09.2010
    Beiträge:
    7.737
    Zustimmungen:
    335
    Tja, Lobby"arbeit" ist gefragt...:smile016:
     
  10. #9 lostcontrol, 03.01.2015
    lostcontrol

    lostcontrol Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    16.612
    Zustimmungen:
    835
    Und was machen die wenn da Leute gemeldet sind, die da garnimmer wohnen?
    Trotzdem kassieren und einsacken?
    Hab ja grad so 'n Fall...
     
  11. Nanne

    Nanne Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.02.2014
    Beiträge:
    4.346
    Zustimmungen:
    734
    Ich nehme mal an, daß der Zugriff auf den VM von amts wegen durchaus legitim ist. Ich
    selbst hatte noch nicht dieses Vergnügen, man muß ja nicht jeden Sch..haben.

    Das Landratsamt wird sich wohl erst mal an den M.halten, sollte aber hier die Zahlung
    aussichtslos sein darf der Vermieter blechen.
     
  12. Berny

    Berny Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.09.2010
    Beiträge:
    7.737
    Zustimmungen:
    335
    Nach welcher Rechtsgrundlage?
     
  13. kiwi45

    kiwi45 Benutzer

    Dabei seit:
    30.12.2014
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Sowas ähnliches hatte ich auchmal!
    Hauptmieter Eigentümer, ich hatte 2 Zimmer zur Untermiete! Ein Hauptzähler der über ihn angemeldet war bis er nicht mehr zahlen konnte!
    Hat ihn dann heim lich über meinen Namen angemeldet geht ja mit einem Anruf!
    Ich bekam nachher die Rechnung und ich mußte sie bezahlen trotz wiederspruch,trotz Zeugin das ich miete mit Strom an ihn bezahlt hab.
    Da ich dort den Strom mitgenutzt habe wurden die Forderungen an mich alleine gestellt!
    Bei dir könnte es anders liegen weil du dort nicht gewohnt hast und den Strom nicht mitgenutzt hast!
    Gr kirsten
     
  14. Berny

    Berny Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.09.2010
    Beiträge:
    7.737
    Zustimmungen:
    335
    Ich noch nie. Bei einer Neuvermietung bekommt das EVU noch am selben Tag der Mietsachenübergabe von mir ein Fax.
     
Thema: Strom: Haftung für den Untermieter?!
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Untermieter hat nie seinen Strom angemeldet

    ,
  2. strom nicht bezahlt untermieter

    ,
  3. untermieter ist kein vertagspartner mit dem stromversorger.Wer zahlt den strom?

    ,
  4. untermieter strom,
  5. kann mein untermieter haftbar für heizkosten gemacht werden,
  6. Stromkosten Haftung Vermieter,
  7. Vertragspartner des Stromanbieters ist nur untermieter und zahlt nicht,
  8. ein mieter hat den strom von einem anderen mieter bezahlt werhaftet,
  9. darf der hauptmieter den untermieter einfach den strom abstellen,
  10. wer haftet für die Stromkosten Mieter oder Verwalter
Die Seite wird geladen...

Strom: Haftung für den Untermieter?! - Ähnliche Themen

  1. Was heißt genau Auszug, wegen Strom?

    Was heißt genau Auszug, wegen Strom?: Ich bin Vermieter und Arbeitgeber, hätte paar Fragen. Es sind alles nur 1 Monat Laufzeit Verträge. Strom wird nur von Gewerbe Kunde genutzt. 1....
  2. Kein Strom im Keller und Waschküche. Wer muss zahlen

    Kein Strom im Keller und Waschküche. Wer muss zahlen: Mein Vermieter hat mich soeben darüber Informiert das Plötzlich die Waschmaschine im Waschkeller aufgehört hätte zu waschen und er auch nun im...
  3. Kaltwasserzähler für Untermieter falsch montiert und nie abgerechnet

    Kaltwasserzähler für Untermieter falsch montiert und nie abgerechnet: Ein Gewerbemieter wollte vor fünf Jahren einen Teil seines Ladens an ein anderes Gewerbe untervermieten. Dafür sollte einen Kaltwasser für den...
  4. Hausrats- oder Privathaftpflichtvers. für Untermieter-Schäden an Mobiliar?

    Hausrats- oder Privathaftpflichtvers. für Untermieter-Schäden an Mobiliar?: Angenommen ein Untermieter verursacht Schäden an der Einrichtung (Waschmaschine, Möbel) des HauptMieters. Welche Versicherung (sofern sie...
  5. Mieter hat jemanden zur Untermiete

    Mieter hat jemanden zur Untermiete: Hallo Ihr Lieben! Für mich ist dass Thema Vermietung sehr neu. Ich hab die Einliegerwohnung meines Vaters (für welchen ich Betreuer bin da er...