Strom - Umlage

Dieses Thema im Forum "Beleuchtung" wurde erstellt von matthias b., 07.11.2007.

  1. #1 matthias b., 07.11.2007
    matthias b.

    matthias b. Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    07.09.2007
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Soo hallo.

    Ich konnte hierzu noch nichts finden. Ein Mietshaus in dem es einen sepperaten Stromzähler gibt auf dem Strom für Treppenhausbeleuchtung und Keller läuft.
    Wie wird das auf einen/die Mieter in der NK Abrechnung umgelegt? Auf die qm² ?
    Ich danke schon mal für die Beiträge ;)
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 onkelfossi, 07.11.2007
    onkelfossi

    onkelfossi Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    02.12.2006
    Beiträge:
    825
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!

    Üblich ist m². Kann aber auch nach Nutzeinheiten oder Personen gehen. Da gibt es keine Vorschrift. Das müsste aber auch in deinem Mietvertrag stehen. Ist dort kein Schlüssel angegeben gilt m².

    VG, fossi :wink
     
  4. #3 matthias b., 07.11.2007
    matthias b.

    matthias b. Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    07.09.2007
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Ich danke dir Fossi für deine schnelle und einfache Antwort.
     
  5. #4 Mainfisch55, 08.11.2007
    Mainfisch55

    Mainfisch55 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    07.11.2007
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    0
    Algemeinstrom

    Hallo
    Ich hab das Problem Treppenhausstrom so gelöst:
    Hab mir einen Zähler besorgt nehme den Strom vom Allgemeinstrom weg und hab mein Keller und Treppenhaus sowie Eingang über Bewegungsmelder geschaltet. Ich nehm ein Pauschbetrag von 1€ pro Person pro Monat. Das steht auch im Mietvertrag. Das geht gut kein Licht ist zu lange an keiner fällt hin weil es zu dunkel ist.
    :Blumen
     
  6. #5 Vermieterheini1, 14.11.2007
    Vermieterheini1

    Vermieterheini1 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    18.04.2007
    Beiträge:
    615
    Zustimmungen:
    0
    RE: Algemeinstrom

    "Ich nehm ein Pauschbetrag von 1€ pro Person pro Monat."
    => Ob dies vor Gericht Bestand hat?

    Immer diese Super-Sonder-Extramätzchen bestimmter Vermieter.
    Warum von dem "normalen", üblichen und rechtssicheren abweichen?
     
  7. #6 Mainfisch55, 14.11.2007
    Mainfisch55

    Mainfisch55 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    07.11.2007
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    0
    RE: Algemeinstrom

    hatte bisher keine Probleme mit dieser Praxis
    Hab das so im Mietvertrag festgehalten. Da gibt's schlimmeres.
    :wink
     
Thema: Strom - Umlage
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. umlageschlüssel stromkosten

    ,
  2. umlageschlüssel strom

    ,
  3. umlage stromkosten mieter

    ,
  4. umlegung allgemeinstrom,
  5. umlageschlüssel beleuchtung,
  6. umlage allgemeinstrom,
  7. algemeinstrom ,
  8. hauslichtkosten,
  9. allgemeinstrom umlage,
  10. umlegung stromkosten,
  11. strom umlage mieter,
  12. umlage allgemeinstrom auf mieter,
  13. Hauslicht nebenkosten,
  14. betriebskosten umlegung strom,
  15. mietshaus wer zahlt treppenhausstrom,
  16. stromkosten umlage mieter,
  17. umlegung der stromkosten,
  18. umlegung stromkosten im mehrfamilienhaus,
  19. umlage stromkosten auf mieter,
  20. umlage nebenkosten strom,
  21. stromumlage mieter,
  22. Umlage Stromkosten nach m,
  23. umlage strom mieter,
  24. nebenkostenabrechnung umlage strom,
  25. Umlage Stromkosten Treppenhaus
Die Seite wird geladen...

Strom - Umlage - Ähnliche Themen

  1. Grundsteuer als Werbungskosten ohne Einnahme aus Umlage

    Grundsteuer als Werbungskosten ohne Einnahme aus Umlage: Sachverhalt: Mit dem Mieter besteht ein alter Mietvertrag. In dem Mietvertrag werden lediglich an Umlagen die "NK pauschal für Heizung und Wasser"...
  2. Was heißt genau Auszug, wegen Strom?

    Was heißt genau Auszug, wegen Strom?: Ich bin Vermieter und Arbeitgeber, hätte paar Fragen. Es sind alles nur 1 Monat Laufzeit Verträge. Strom wird nur von Gewerbe Kunde genutzt. 1....
  3. Rückstausicherung: Umlage von Wartungskosten der Hebeanlage in einem Mehrfamilienhaus MFH

    Rückstausicherung: Umlage von Wartungskosten der Hebeanlage in einem Mehrfamilienhaus MFH: Ich vermiete ein Mehrfamilienhaus, die Kellerwohnung ist mit einer Hebeanlage gegen Rückstau gesichert. Ohne diese Rückstausicherung würde bei...
  4. Kein Strom im Keller und Waschküche. Wer muss zahlen

    Kein Strom im Keller und Waschküche. Wer muss zahlen: Mein Vermieter hat mich soeben darüber Informiert das Plötzlich die Waschmaschine im Waschkeller aufgehört hätte zu waschen und er auch nun im...
  5. Brennwertgerät und Strom

    Brennwertgerät und Strom: Hallo, da die Heizungsanlage für das ganze Haus ist (3 Familienhaus.), wollte ich mal Nachfragen, wie ihr die Abrechnung ohne Stromzähler für...