Strom - Umlage

Diskutiere Strom - Umlage im Beleuchtung Forum im Bereich Betriebs- und Heizkosten; Soo hallo. Ich konnte hierzu noch nichts finden. Ein Mietshaus in dem es einen sepperaten Stromzähler gibt auf dem Strom für...

  1. #1 matthias b., 07.11.2007
    matthias b.

    matthias b. Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    07.09.2007
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Soo hallo.

    Ich konnte hierzu noch nichts finden. Ein Mietshaus in dem es einen sepperaten Stromzähler gibt auf dem Strom für Treppenhausbeleuchtung und Keller läuft.
    Wie wird das auf einen/die Mieter in der NK Abrechnung umgelegt? Auf die qm² ?
    Ich danke schon mal für die Beiträge ;)
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 onkelfossi, 07.11.2007
    onkelfossi

    onkelfossi Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    02.12.2006
    Beiträge:
    825
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!

    Üblich ist m². Kann aber auch nach Nutzeinheiten oder Personen gehen. Da gibt es keine Vorschrift. Das müsste aber auch in deinem Mietvertrag stehen. Ist dort kein Schlüssel angegeben gilt m².

    VG, fossi :wink
     
  4. #3 matthias b., 07.11.2007
    matthias b.

    matthias b. Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    07.09.2007
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Ich danke dir Fossi für deine schnelle und einfache Antwort.
     
  5. #4 Mainfisch55, 08.11.2007
    Mainfisch55

    Mainfisch55 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    07.11.2007
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    0
    Algemeinstrom

    Hallo
    Ich hab das Problem Treppenhausstrom so gelöst:
    Hab mir einen Zähler besorgt nehme den Strom vom Allgemeinstrom weg und hab mein Keller und Treppenhaus sowie Eingang über Bewegungsmelder geschaltet. Ich nehm ein Pauschbetrag von 1€ pro Person pro Monat. Das steht auch im Mietvertrag. Das geht gut kein Licht ist zu lange an keiner fällt hin weil es zu dunkel ist.
    :Blumen
     
  6. #5 Vermieterheini1, 14.11.2007
    Vermieterheini1

    Vermieterheini1 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    18.04.2007
    Beiträge:
    615
    Zustimmungen:
    0
    RE: Algemeinstrom

    "Ich nehm ein Pauschbetrag von 1€ pro Person pro Monat."
    => Ob dies vor Gericht Bestand hat?

    Immer diese Super-Sonder-Extramätzchen bestimmter Vermieter.
    Warum von dem "normalen", üblichen und rechtssicheren abweichen?
     
  7. #6 Mainfisch55, 14.11.2007
    Mainfisch55

    Mainfisch55 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    07.11.2007
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    0
    RE: Algemeinstrom

    hatte bisher keine Probleme mit dieser Praxis
    Hab das so im Mietvertrag festgehalten. Da gibt's schlimmeres.
    :wink
     
Thema: Strom - Umlage
Die Seite wird geladen...

Strom - Umlage - Ähnliche Themen

  1. Austausch von Strom- und Wasserzählern

    Austausch von Strom- und Wasserzählern: Hallo, ist der turnusgemäße Austausch von Strom- und Wasserzählern im Rahmen der Betriebskostenabrechnung umlagefähig? Damit meine ich...
  2. Umlage durch 3 Wohneinheiten

    Umlage durch 3 Wohneinheiten: Ich habe ein Haus mit 3 Parteien. Alles wurde auf m² umgelegt bis auf die Versicherungen und die Grundmiete der Wasserzähler Das ging durch 3...
  3. Warmwasser Umstellung von Gas auf Strom

    Warmwasser Umstellung von Gas auf Strom: In einer vermieteten Wohnung soll die Warmwasserversorgung von Gas auf Strom umgestellt werden. Die Gasleitung ist reparaturbedürftig und die...
  4. Spätere Umlage der Modernisierungskosten

    Spätere Umlage der Modernisierungskosten: Hallo, ich habe vor 4 Jahren eine Modernisierung - Wärmeverbundsystem - an einem Haus durchgeführt. Gibt es Fristen innerhalb derer die...
  5. Grundsteuer als Werbungskosten ohne Einnahme aus Umlage

    Grundsteuer als Werbungskosten ohne Einnahme aus Umlage: Sachverhalt: Mit dem Mieter besteht ein alter Mietvertrag. In dem Mietvertrag werden lediglich an Umlagen die "NK pauschal für Heizung und Wasser"...