Strom?

Diskutiere Strom? im Was nicht passt - der Small-Talk Forum im Bereich Off-Topic; Moin Moin Leute ich hab mir lange überlegt ob ich das fragen soll, aber ich dachte vielleicht kennt sich von euch ja jemand aus. Und zwar geht es...

  1. #1 Andrey12, 30.05.2016
    Andrey12

    Andrey12 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    12.03.2013
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Duisburg
    Moin Moin Leute

    ich hab mir lange überlegt ob ich das fragen soll, aber ich dachte vielleicht kennt sich von euch ja jemand aus.
    Und zwar geht es um den Strom - ich wollte euch mal fragen aus was sich alles die Summe zusammensetzt, die am Ende vom Monat von unserem Konto abgebucht wird. Quasi wie die Stromkosten aufgebaut werden.
    Würde mich freuen wenn mir da jemand helfen könnte.
    LG
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Olbi

    Olbi Benutzer

    Dabei seit:
    15.06.2008
    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    11
    Das ist der Abschlag.
    Der setzt sich zusammen aus der erwarteten (Jahres)endrechnung geteilt durch 12.

    Wie sich die Rechnung zusammensetzt, ergibt sich aus der Rechnung.
     
  4. #3 Anhalter, 30.05.2016
    Anhalter

    Anhalter Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    20.08.2014
    Beiträge:
    158
    Zustimmungen:
    36
    Ich hab da mal eben eine Rechnung von uns anonymisiert. Beantwortet das deine Frage?
     

    Anhänge:

  5. Berny

    Berny Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.09.2010
    Beiträge:
    8.556
    Zustimmungen:
    610
    Ich habe mir die Mühe gemacht, Dein EVU anzurufen. Sie meinten, dass Du selbst dort anrufen möchtest.
     
    ingo1404 gefällt das.
  6. #5 immobiliensammler, 30.05.2016
    immobiliensammler

    immobiliensammler Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    17.09.2015
    Beiträge:
    2.073
    Zustimmungen:
    1.246
    Ort:
    bei Nürnberg
    Bei mir kommt der Strom einfach aus der Steckdose, was da jetzt genau drin ist habe ich noch nicht analysiert! - Ich glaube früher war er gelb, sieht jetzt aber farblos aus, oder hat das was mit den Farben der Kabel zu tun???
     
  7. Berny

    Berny Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.09.2010
    Beiträge:
    8.556
    Zustimmungen:
    610
    Ja, richtig, der Strom hat die Komplementärfarbe der jeweiligen Adernisolation.
     
    immobiliensammler gefällt das.
  8. sara

    sara Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.03.2013
    Beiträge:
    1.722
    Zustimmungen:
    339
    Ort:
    NRW
    von meinem Versorger bekomme ich mit der Jahresrechnung auch ein schönes buntes Diagramm, wie sich der Strompreis zusammensetzt.
    Ähnlich wie diesem aus dem Internet:
    http://www.verivox.de/themen/strompreiszusammensetzung/
     
  9. #8 Papabär, 30.05.2016
    Papabär

    Papabär Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.12.2010
    Beiträge:
    6.009
    Zustimmungen:
    733
    Ort:
    Berlin
    Also von Blindenstrom habe ich auch noch nichts gehört ... aber die Unterteilung HT/NT sieht sehr nach Heizstrom aus. Da wundert es mich prinzipiell nicht, wenn jemand über die Rechnungshöhe für den Januar stolpert.

    Ob der Strom gelb ist, erkenne man wohl an der Farbe des Qualms, der aus den Schornsteinen des EVU kommt (so hat mir das mal ein Fachmann der Berliner Elektrizitätswerke eines schwedischen Energiekonzerns erklärt).
     
    immobiliensammler gefällt das.
  10. #9 Gewohnheitstier, 30.05.2016
    Gewohnheitstier

    Gewohnheitstier Benutzer

    Dabei seit:
    21.11.2015
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    21
    Also mal blöd und unhöflich zurückgefragt, warum fragst Du nicht welche die das Geld haben wollen?

    Klar ist es nicht einfach zu durchschauen, wenn nur eine Postion der eigentliche kWh-Preis ist und der Rest Steuern, Abgaben, Gebühren et cetera sind. Die Menschen im Callcenter sollten aber entsprechend geschult sein.

    Muss nicht sein, ist aber natürlich auch ein Klassiker.
     
  11. #10 Anhalter, 31.05.2016
    Anhalter

    Anhalter Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    20.08.2014
    Beiträge:
    158
    Zustimmungen:
    36
    Ab ein paar KW mehr Anschlussleistung achtet halt der Energieversorger auf die Unterteilung, auch wenn bei mir HT und NT die gleichen 3,6ct kostet. Geheizt wird damit aber im klassischen Sinne nicht.
     
  12. #11 lostcontrol, 31.05.2016
    lostcontrol

    lostcontrol Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    16.848
    Zustimmungen:
    937
    Bei mir ist der Nachtstrom deutlich billiger. Warum ich allerdings überhaupt Nachtstrom habe, wird wohl ewig ein ungeklärtes Rätsel bleiben, hier gab's noch nie Nachtspeicheröfen oder ähnliches.
    Seitens eines EnBW-Mitarbeiters wurde mir geraten da besser nicht zu sehr nachzufragen, da ich eigentlich garkeinen Nachtstrom haben dürfte...
     
  13. #12 Immo1982, 01.06.2016
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 07.06.2016
    Immo1982

    Immo1982 Benutzer

    Dabei seit:
    01.08.2012
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Stuttgart
    Hallo :)

    Im Prinzip recht einfach, auch wenn viele Variablen bestehen. Ich hab dir mal eine gute Infografik (Stand: gegen Ende 2015) gegoogelt die das ganze Thema übersichtlich und informativ erklärt. Auf Wikipedia wirst du eventuell auch etwas finden, allerdings ist es da wahrscheinlich viel komplexer und schwieriger erklärt. Ein Besuch könnte sich dennoch lohnen, falls du es "genau wissen willst". Ich hab jedenfalls Ökostrom und bin ganz zufrieden mit meinem Anbieter. Ich hatte früher mal Nachtspeicheröfen, da hab ich mich dumm und dämlich bezahlt,...trotz günstigem Nachtstrom. :D

    Liebe Grüße
     
  14. #13 Andrey12, 07.06.2016
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 07.06.2016
    Andrey12

    Andrey12 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    12.03.2013
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Duisburg
    Hallo zusammen, :) Ich danke euch vielmals für die ganzen tollen informativen Antworten, ihr habt mir definitiv weitergeholfen. Vielen Dank. Im Zuge der Recherche und dem durchlesen all eurer Infoquellen ist mir noch dieser Artikel auf [Link entfernt] aufgefallen, bei dem mich eine Sache noch interessieren würde, die ihr mir vllt beantworten könnt. Zitat:
    "Übrigens: Noch smarter kauft man Strom, wenn man seinen Verbrauch sehr gut kennt: Dann können Pakettarife die richtige Wahl sein. Schwankt der Verbrauch aber sehr stark oder kann man ihn nicht genau absehen, sollte man zu Verbrauchstarifen greifen."

    Jetzt die Frage, was ist ein Pakettarif genau, hatte noch nie davon gehört und was mich nochmehr interessiert, was wäre denn ein lebendiges Beispiel für jemanden für den ein Pakettarif das richtige ist. Kann mir da irgendwie keinen Fall vorstellen.

    Grüße
     
  15. #14 immobiliensammler, 07.06.2016
    immobiliensammler

    immobiliensammler Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    17.09.2015
    Beiträge:
    2.073
    Zustimmungen:
    1.246
    Ort:
    bei Nürnberg
    Pakettarif ist etwas, wovon alle abraten; ich würde so etwas nie abschliessen. Nicht umsonst rufen die ganzen Drückerkolonnen an und wollen genau das verkaufen. Sollte das Werbung dafür werden, dann lass es einfach.
     
  16. Andres

    Andres
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    04.09.2013
    Beiträge:
    7.241
    Zustimmungen:
    1.747
    Hallo Immo1982/Andrey12,

    ich habe einen deiner Accounts gesperrt und die Links entfernt. Bist du eigentlich der Betreiber dieses werbeverseuchten Blogs?
     
  17. Nanne

    Nanne Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.02.2014
    Beiträge:
    5.149
    Zustimmungen:
    917
    Das erinnert mich an eine Begebenheit vor eingen Jahren. Ein Mitarbeiter des Stromlieferanten wollte mir unbedingt weismachen, dass ich einen Nachtstrom benötige, z.B. zum Wäsche waschen u.v.m. Ich hatte wirklich Mühe den Herrn davon zu überzeugen, dass ich Wäsche waschen nicht in die Nachtstunden verlegen möchte.
    Im Anhang der Unterhaltung erklärte er mir, es käme ein zweiter Zähler -oder ähnliches Zubehör an meinen vorhandenen Zähler, was mich monatlich extra kosten würde.
    Lostcontrol, bist Du sicher für die Einrichtung -Nachtstrom- nichts bezahlen zu müssen? Würde mich interessieren.
     
Thema:

Strom?

Die Seite wird geladen...

Strom? - Ähnliche Themen

  1. Strom klau Nachbarn durch Vermieter

    Strom klau Nachbarn durch Vermieter: Ich Versuch Mal mein Problem kurz zu halten. Wir wohnen hier in einem 3 Familien Haus Mit zwei Keller Abteil Einer gehört uns einer dem Nachbarn...
  2. Mieter hat Strom nicht angemeldet

    Mieter hat Strom nicht angemeldet: Hallo, ich hoffe ihr könnt mir bei meinem Dilemma helfen. Ich vermiete seit mehreren Monaten eine Wohnung, für die ich einen Vertrag mit dem...
  3. Rechnungen, Mahnungen Strom, Grundsteuer usw.. vom alten Besitzer erhalten

    Rechnungen, Mahnungen Strom, Grundsteuer usw.. vom alten Besitzer erhalten: Hallo ich habe in November 2016 ein Mehrfamilienhaus gekauft. Im Januar 2017 war ich schon im Grundbuch. Letzte Woche habe ich gestaunt, wieso...
  4. Austausch von Strom- und Wasserzählern

    Austausch von Strom- und Wasserzählern: Hallo, ist der turnusgemäße Austausch von Strom- und Wasserzählern im Rahmen der Betriebskostenabrechnung umlagefähig? Damit meine ich...
  5. Warmwasser Umstellung von Gas auf Strom

    Warmwasser Umstellung von Gas auf Strom: In einer vermieteten Wohnung soll die Warmwasserversorgung von Gas auf Strom umgestellt werden. Die Gasleitung ist reparaturbedürftig und die...