Stromzählermiete

Diskutiere Stromzählermiete im WEG - Allgemeine Fragen Forum im Bereich Wohnungseigentum; nach einbau eines neuen Stromzählers verlangt die mitnetz Strom eiine zählermiete von 20euro pro jahr. der stromanbieter würde lt. gesetz nicht...

  1. #1 didi1301, 31.10.2019
    didi1301

    didi1301 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    31.10.2019
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    nach einbau eines neuen Stromzählers verlangt die mitnetz Strom eiine zählermiete von 20euro pro jahr. der stromanbieter würde lt. gesetz nicht mehr bezahlen müssen, alle anderen Parteien im Mehrfamilienhaus haben aber keine Rechnung erhalten. wir sind im haus 3 Eigentümer und 3 Mieter.
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Stromzählermiete. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Andres

    Andres
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    04.09.2013
    Beiträge:
    10.112
    Zustimmungen:
    4.378
    Und deine Frage ist ...?
     
    Katharmo und dots gefällt das.
  4. #3 didi1301, 31.10.2019
    didi1301

    didi1301 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    31.10.2019
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    1. gibt es wirklich ein gesetz, wonach jetzt die Mieter die miete zahlen müssen, 2. ich habe gelesen, dass woanders nur ca. 10euro miete gezahlt wird und 3. eigentlich sind ja zählermieten in der Grundgebühr.
     
  5. #4 immobiliensammler, 31.10.2019
    immobiliensammler

    immobiliensammler Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    17.09.2015
    Beiträge:
    4.882
    Zustimmungen:
    3.013
    Ort:
    bei Nürnberg
    Wurde evtl. ein elektronischer Zähler eingebaut?
     
  6. sara

    sara Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.03.2013
    Beiträge:
    2.538
    Zustimmungen:
    720
    Ort:
    NRW
    Also wir haben hier immer noch keine Glaskugel, um deine Andeutungen um was es sich genau handelt, zu sehen?
    Welcher Stromzähler für was? Allgemeinstrom? Oder, oder, oder? Warum?
     
    Tobias F und dots gefällt das.
  7. #6 immobiliensammler, 31.10.2019
    immobiliensammler

    immobiliensammler Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    17.09.2015
    Beiträge:
    4.882
    Zustimmungen:
    3.013
    Ort:
    bei Nürnberg
    Hallo @didi1301
    es nützt niemanden hier im Forum, wenn Du mir persönlich die Antwort auf eine Nachfrage schickst. Bitte beantworte diese noch einmal hier im Thread, dann ist die Antwort öffentlich!
     
  8. #7 Tobias F, 31.10.2019
    Tobias F

    Tobias F Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.04.2010
    Beiträge:
    2.171
    Zustimmungen:
    580
    Zu 1: Wer denn sonst?
    Zu 2: Dann musst du "woanders" hin. Wenn ich bei ARAL tanke kann ich mich auch nicht beklagen weil bei SHELL der Sprit billiger ist.
    Zu 3: Kann sein, aber muss es sein?
     
  9. #8 didi1301, 31.10.2019
    didi1301

    didi1301 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    31.10.2019
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    zu 1. mein stromanbieter hat bisher die miete gezahlt und sagt, das er lt. gesetz seit 2017 nicht mehr bezahlen muß, zu 2. soll ich wegen euch klugscheißer umziehen, denn im "westen" zahlt man nur 10euro miete, zb. bei eon west, zu 3. was heißt , kann sein, muß es sein, gibt es dazu eine Richtlinie.
     
  10. dots

    dots Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    08.07.2014
    Beiträge:
    5.188
    Zustimmungen:
    2.189
    Ort:
    Münsterland
    Bestimmt. Mehrere sogar.
    Die erste nennt sich "Rechtschreibung", die nächste "vernünftige Ausdrucksweise".

    Ich kann nichts dafür, aber jedes mal, wenn jemand scheinbar zu doof ist, sich so auszudrücken, dass andere eine Chance haben, zu verstehen, was derjenige will, ... habe ich immer die Vermutung, dass die Doofheit sich nicht nur auf die Ausdrucksfähigkeit, sondern auch auf das Verständnis der angebotenen Hilfe erstreckt.

    Warum sollte man (ich) also so jemandem helfen? Es würde eh nichts bringen. Es sei denn, derjenige ist nur zu faul sich vernünftig auszudrücken.
     
    Northman, immodream und Wohnungskatz gefällt das.
  11. #10 immobiliensammler, 31.10.2019
    immobiliensammler

    immobiliensammler Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    17.09.2015
    Beiträge:
    4.882
    Zustimmungen:
    3.013
    Ort:
    bei Nürnberg
    Ich hätte glaube ich die Antwort auf Deine Frage gehabt, aber so - such weiter!
     
    Katharmo, Northman und Wohnungskatz gefällt das.
  12. #11 ehrenwertes Haus, 31.10.2019
    ehrenwertes Haus

    ehrenwertes Haus Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    13.10.2017
    Beiträge:
    4.415
    Zustimmungen:
    2.686
    Warum erinnert mich das so ganz spontan an einen anderen Usernamen, der genauso unhöflich ist...

    Ganz langsam zum mitschreiben:
    "Kann sein" bedeutet dass es sein kann
    "muss es sein" impliziert hier vermutlich eine Frage ob dem auch so ist
    "gibt es dazu eine Richtlinie" ist vermutlich als Frage gemeint... Die Antwort auf die vermutete Frage ist ein vermutliches Ja.

    Bitte bei so hingerotzen Fragen die Sprechstunde bei Pallas Athene oder Minerva nutzen.
     
    Northman, Tobias F, immobiliensammler und einer weiteren Person gefällt das.
  13. jorgk

    jorgk Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    29.11.2015
    Beiträge:
    236
    Zustimmungen:
    98
    Hier klicken ... bei mir sind's die ersten beiden Resultate ...
    :043sonst:
     
Thema:

Stromzählermiete

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden