Stromzählerstand

Diskutiere Stromzählerstand im Übergabe Ein- oder Auszug Forum im Bereich Mietvertrag über Wohnraum; Guten Tag Forum, gerne möchte ich euch fragen, ob der Vermieter bei der Übergabe (Einzug) der Stand vom Stromzähler mich mitteilen musste oder...

  1. #1 elarrendador, 27.01.2017
    elarrendador

    elarrendador Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    27.01.2017
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Guten Tag Forum,
    gerne möchte ich euch fragen, ob der Vermieter bei der Übergabe (Einzug) der Stand vom Stromzähler mich mitteilen musste oder hätte ich selber es kontrollieren sollen?
    Jetzt gibt es eine Rechnung ab November 2016 zu bezahlen und ich bin aber ab Dezember In der Wohnung umgezogen. (Die Wohnung war in November nicht vermietet, aber doch frei zu treten von Werkarbeiter)

    Vielen Dank!

    Rodrigo
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Stromzählerstand. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 QuietscheEnte, 27.01.2017
    QuietscheEnte

    QuietscheEnte Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.10.2016
    Beiträge:
    176
    Zustimmungen:
    34
    Selbst ist der Mann/die Frau!
     
    dots und BHShuber gefällt das.
  4. GSR600

    GSR600
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    04.10.2011
    Beiträge:
    2.227
    Zustimmungen:
    907
    Ort:
    Stuttgart
    Normalerweise schließt der Mieter für den Strom selbst den Vertrag mit dem gewünschten Versorger ab, also hättest Du als Mieter dem Versorger den Stand zum 1.12 mitteilen müssen.
    Hast du den Stand zum 1.12.? Dann teile diesen jetzt noch dem Versorger mit und lass die Rechnung berichtigen.
     
  5. #4 immobiliensammler, 27.01.2017
    immobiliensammler

    immobiliensammler Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    17.09.2015
    Beiträge:
    4.806
    Zustimmungen:
    2.942
    Ort:
    bei Nürnberg
    Dem Vermieter geht der Stromzähler insofern eigentlich nichts an; Du meldest Dich am dem Tag des Einzugs (Übergabeprotokoll?) bei einem beliebigen Stromversorger an und teilst dann den Anfangszählerstand mit.
     
    Berny gefällt das.
  6. #5 BHShuber, 27.01.2017
    BHShuber

    BHShuber Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    12.12.2013
    Beiträge:
    4.284
    Zustimmungen:
    1.880
    Ort:
    München
    Hallo,

    wenn du schon im Dezember die Wohnung bezogen hast und es bis jetzt nicht geschafft hast den Strom auf deinen Namen anzumelden, wer glaubst du denn oder wo glaubst du denn kommt der Strom her, den du täglich konsumierst?

    Gruß
    BHShuber
     
    dots, Berny und Gecko gefällt das.
  7. #6 anitari, 27.01.2017
    anitari

    anitari Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    30.01.2007
    Beiträge:
    2.371
    Zustimmungen:
    1.036
    Ort:
    Glienicke ohne Agentenbrücke
    Der Vermieter muß dir zu Mietbeginn die Wohnung in vertraglich vereinbartem Zustand zur Verfügung stellen. Mehr nicht.
     
    dots und Berny gefällt das.
  8. Berny

    Berny Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.09.2010
    Beiträge:
    9.795
    Zustimmungen:
    896
    Natürlich ja...
    Ich mache es aber als Vermieter anders: Bei Neubezug teile ich dem örtlichen Grundversorger Zählernummer, Standort, Zählerstand und Mietername mit (allein schon deshalb, damit ich als vorübergehender Kunde entlastet werde). Bei Mietende muss der Altmieter sich selbst abmelden bei seinem (derzeitigen) Versorger.
     
    dots und anitari gefällt das.
  9. Jobo45

    Jobo45 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.02.2010
    Beiträge:
    1.650
    Zustimmungen:
    342
    ja hättest Du machen sollen. Doch das nützt Dir jetz nichtmehr viel, oder?
    Wer hat denn die Rechnung bekommen? Scheinbar hast Du dich nicht angemeldet und dabei den Zählerstand durchgegeben.

    Ein pragmatisch Versuch Dein Problem zu lösen, wieviel Strom verbrauchst Du denn? in der Woche oder im Monat, kannst Du das sagen? wenn ja lässt sich ja abschätzen wie viel Strom im November verbraucht wurde, ist es nicht sehr viel lohnt sich die Mühe der ganzen Einspruchsprozedur wohl eher nicht. Denn wenn nur ein paar mal Handwerker zum arbeiten in der Wohnung waren wird es nicht so viel sein, klar wenn Bautrockner Strom verbraucht haben sieht es anders aus.
     
    dots gefällt das.
  10. Nanne

    Nanne Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.02.2014
    Beiträge:
    6.399
    Zustimmungen:
    1.300
    In meinen Mietverträgen sind sämtliche Zählerstände integriert, so dass automatisch die Stromzähler -Nr. und der Verbrauchs-Stand vor Übergabe der Schlüssel im Mietvertrag angegeben wird. Und diesen Stromstand hat der
    Mieter selbst seinen Stromversorger mitzuteilen.
    Vorsorglich erledige ich das i.d.R. selbst auch noch.
     
  11. dots

    dots Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    08.07.2014
    Beiträge:
    5.114
    Zustimmungen:
    2.135
    Ort:
    Münsterland
    Oft werden Mietverträge aufgesetzt, ausgefüllt und unterschrieben, lange bevor die Schlüssel und die Mietsache übergeben werden.
    Die Idee ist ja gut und mag im Einzelfall geeignet sein.
    Nanne, wie läuft das konkret bei dir? Bekommen die Mieter die Schlüssel direkt bei der Mietvertragsunterzeichnung?
     
  12. Nanne

    Nanne Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.02.2014
    Beiträge:
    6.399
    Zustimmungen:
    1.300
    Sei so gut und lerne das was Du liest auch zu begreifen. Ich erkläre es Dir gerne nochmal. Letzte Seite Mietvertrag stehen Strom- und Wasserzähler-Nr. Bevor ich die Wohnungsschlüssel bei Einzug übergebe werden die Zählerstände auf diesem Blatt notiert,-und für Dich noch exakt genau- auf beiden Mietverträgen, d.h. auf meinem und dem des Mieters.
    Nun müsste es aber auch bei Dir angekommen sein.
     
  13. Berny

    Berny Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.09.2010
    Beiträge:
    9.795
    Zustimmungen:
    896
    Wäre doch eigentlich eher etwas für das Übergabeprotokoll...
     
  14. GJH27

    GJH27 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    20.03.2013
    Beiträge:
    2.026
    Zustimmungen:
    1.367
    Ort:
    Noris
    ...welchselbiges zB bei den Mietverträgen vom Nürnberger H&G auf den letzten beiden Seiten des Mietvertrags sich befindet...
     
  15. Nanne

    Nanne Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.02.2014
    Beiträge:
    6.399
    Zustimmungen:
    1.300
    Wäre im Übergabeprotokoll genau so korrekt. Ich habe die Mietverträge von H&G und auf diesen sind diese Daten -letzte Seite bzw.Blatt- bereits vermerkt, wie ich finde keine schlechte Idee .Bei Wohnungsübergabe bzw. Schlüsselübergabe werden die Zählerstände notiert und werden so nicht vergessen, was ja manchmal der Fall ist -wie man sieht.
     
Thema: Stromzählerstand
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. vermieter einzug stromzähler

    ,
  2. übergabe stromzählerstand

    ,
  3. wohnung auszug vermieter stromzaehlerstand

    ,
  4. stromzählerstand normal
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden