Studenten-WG

Dieses Thema im Forum "VF - Ankündigungen!" wurde erstellt von charlotte62, 08.09.2013.

  1. #1 charlotte62, 08.09.2013
    charlotte62

    charlotte62 Gast

    Hallo!!!
    Habe gerade dieses Forum entdeckt und hoffe auf viele Antworten auf meine Frage.
    Die Situation ist folgende: Ich wohne als Eigentümer in einem Haus mit 4 Wohnungen, je eine Wohnung auf der Etage. Ein weiterer Eigentümer wohnt noch hier, eine Wohnung ist vermietet und nun hat ein Eigentümerwechsel statt gefunden und dieser Mensch wird nun eine Studenten-WG einrichten und baut auch schon um. Der ehemalige Eigentümer schickte uns ein Schreiben, mit der Bitte, dem Verkauf zuzustimmen. Da wir von der WG hörten, haben wir alle nicht zugestimmt.
    Wir sind (waren) eine nette Hausgemeinschaft, haben ruhig und ohne Probleme zusammen gelebt und fühlen uns nun schon im Vorfeld gestört, da wir Lärm und Unruhe befürchten und dies auch schon von anderen WG,`s in der Nachbarschaft mitbekommen haben.
    In die Wohnung ziehen dann 5 Studenten, der Aufenthaltsraum mit Küche liegt genau unter meinem Schlafzimmer und ich denke, dass es mit meiner Nachtruhe demnächst vorbei sein wird, da das Haus auch sehr hellhörig ist.
    Ich möchte hier nicht altmodisch klingen, aber eine WG passt von der Struktur her einfach nicht in unser Haus mit 3 Rentnern und einem Schichtarbeiter. Wir wollen einfach nur unsere Ruhe haben, ganz davon abgesehen, dass ein Verkauf der Wohnung schwierig wird, bzw. der gewünschte Verkaufspreis nicht erzielt werden kann, wenn im Haus eine Studenten-WG ist. Wir haben uns schon umgehört und keiner möchte eine Wohnung kaufen mit diesen Vorgaben, oder aber zu einem Billigpreis. Es wurde auch schon ein Anwalt eingeschaltet, aber das ganze scheint wohl sehr schwierig zu werden. Nun sollen alle möglichen Argumente, Urteile oder sonstige Infos gesammelt werden, damit vielleicht doch noch ein Lichtblick zu sehen ist.
    Hat jemand auch solche Probleme????oder sie sogar gemeister????
    Würde mich sehr über Post freuen und sage schon mal DANKE!! Charlotte
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Pharao

    Pharao Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.01.2012
    Beiträge:
    7.861
    Zustimmungen:
    508
    Hi Charlotte62,

    das sind die üblichen Probleme, wenn einem nicht alles alleine gehört, sondern nur ein Teil davon. Meiner Meinung nach kannst du dem anderen Eigentümer nicht vorschreiben, an wen er vermietet. Genauso kann dir keiner vorschreiben, an wen du verkaufst und zu welchem Preis.
     
  4. kathi

    kathi Gesperrt

    Dabei seit:
    20.07.2007
    Beiträge:
    2.158
    Zustimmungen:
    0
    Da muss ich mich Pharao anschliessen: euch sind die Hände gebunden.
    Allerdings würde ich nicht ganz so schwarz sehen. Studenten-WG bedeutet nicht zwangsläufig Dauerparty. Schliesslich wird "nebenher" noch studiert und die meisten müssen auch arbeiten. Einige fahren am Wochenende nach Hause, bzw. sind die kompletten Semesterferien nicht da etc.
    Ausserdem scheint es sich ja um eine recht grosse Wohnung zu handeln, so ab 100m², was sich die meisten Einzelpersonen nicht leisten wollen und können. Bleibt die Familie mit mindestens 2 Kindern und die sind nicht unbedingt leiser als eine Studenten-WG.
    Und während sich Studenten an Zimmerlautstärke zu halten haben und Ärger riskieren, wenn sie lauter sind, ist Kinderlärm hinzunehmen.
     
  5. RMHV

    RMHV Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.07.2005
    Beiträge:
    3.747
    Zustimmungen:
    61
    Wenn es einen ehemaligen Eigentümer gibt, gibt es zwangsläufig auch einen neuen Eigentümer. Der Eigentumsübergang kann aber nur erfolgt sein, wenn die Zustimmung der übrigen Eigentümer zur Veräußerung nicht erforderlich war. Träfe das zu, hätte vermutlich niemand um die Zustimmung zur Veräußerung gebeten.
    Ist dagegen die Zustimmung erforderlich, kann es ohne Zustimmung zur Veräußerung keinen neuen Eigentümer geben.

    Die Zustimmung zur Veräußerung kann nach § 12 Abs. 2 WEG nur aus wichtigem Grund verweigert werden. Ein wichtiger Grund kann nur in der Person des Erwerbers liegen und ist nach Lage der Dinge beim hier in Rede stehenden Sachverhalt nicht erkennbar.

    Durch eine ungerechtfertigte Verweigerung der Zustimmung entsteht ein Schadenersatzanspruch des Verkäufers. Das kann teuer werden...
     
  6. Berny

    Berny Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.09.2010
    Beiträge:
    7.746
    Zustimmungen:
    338
    Ein Fachanwalt für Immobilienrecht?
     
  7. #6 lostcontrol, 08.09.2013
    lostcontrol

    lostcontrol Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    16.617
    Zustimmungen:
    840
    warum kauft ihr die wohnung nicht einfach selbst? dann könnt ihr entscheiden wer da einziehen darf...
     
Thema: Studenten-WG
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. lärm studenten wg

    ,
  2. asylunterkünfte aufenthaltsraum urteil

    ,
  3. lärm durch studenten-wg

    ,
  4. vermieterforum studenten wg
Die Seite wird geladen...

Studenten-WG - Ähnliche Themen

  1. Gilt der Mietspiegel nicht für WG-Zimmer?

    Gilt der Mietspiegel nicht für WG-Zimmer?: Hallo, gilt der Mietspiegel eigentlich nicht für WG-Zimmer? Man darf den Mietspiegel ja nur um 20% überschreiten, z.B. in Nürnberg, EUR 8,70...
  2. Mieterhöhung wg. Wärmedämmung

    Mieterhöhung wg. Wärmedämmung: Hallo zusammen! Bei einem MFH muss das Dach saniert werden. Ich plane nun gleichzeitig eine Wärmedämmung einzubringen. Im Haus wohnen drei...
  3. Zuzug des Partners in WG - Frist?

    Zuzug des Partners in WG - Frist?: Hallo zusammen, ich habe mich schon durch die verschiedenen Threads zum Thema gewühlt und dabei viel Hilfreiches gelesen. Danke für die vielen...
  4. WG Mietvertrag

    WG Mietvertrag: Guten Tag, die Situation ist folgende: Ich bin auf Wohnungssuche mit zwei anderen Parteien. Es soll also eine WG gegründet werden. Zufällig bin...