Studie über die Mietspiegel in Deutschland

Dieses Thema im Forum "Mieterhöhung" wurde erstellt von Eddy Edwards, 17.09.2008.

  1. #1 Eddy Edwards, 17.09.2008
    Eddy Edwards

    Eddy Edwards Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.03.2008
    Beiträge:
    489
    Zustimmungen:
    3
    Trotz der vielen Zahlen, fällt mir bei solchen Geschichten immer folgendes Zitat ein - vermutlich von Winston Churchill: "Ich glaube nur der Statistik, die ich selbst gefälscht habe..." :lol
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 lostcontrol, 18.09.2008
    lostcontrol

    lostcontrol Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    16.605
    Zustimmungen:
    831
    hi eddy,

    da ich grad (weil gerade gleich 2 wohnungen zur neuvermietung anstanden bzw. eine noch ansteht) ganz gut auf dem laufenden bin:
    also für unsere region (grossraum stuttgart) stimmen die zahlen soweit schon.

    das problem das ich dabei sehe: das ist ein absolut nackter wert.
    ich betreue ja extrem unterschiedliche wohnungen, d.h. manche sind so gut wie garnicht modernisiert, andere dafür aber wieder auf sehr hohem niveau "luxussaniert". logisch dass ich da unterschiedliche preise verlange und auch verlangen kann.
    und es ist nicht nur der allgemeine sanierungszustand - es ist natürlich auch die ausstattung, die da eine rolle spielt.

    beispiel: wenn wir eine neue einbauküche einbauen, erhöhen wir die kaltmiete um (je nach küche) 20 bis 30 euro (preis der einbauküche inkl. einbau auf 10 jahre gerechnet - grob umgelegt).

    ähnlich ist es mit böden usw.: wie ich hier zu meinem erstaunen mitbekommen habe gibt es in deutschland auch regionen, in denen z.b. ohne böden vermietet wird (also mit purem estrich). da wir böden mitvermieten, fliesst auch das natürlich in die höhe der kaltmiete mit ein.

    mal abgesehen von dem, was ja für immos immernoch am allerwichtigsten ist, nämlich: LAGE LAGE LAGE.
     
  4. #3 Eddy Edwards, 18.09.2008
    Eddy Edwards

    Eddy Edwards Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.03.2008
    Beiträge:
    489
    Zustimmungen:
    3
    Ich meine in dem Zeitungsartikel gelesen zu haben, dass Grundlage der Studie eine 65 Quadratmeter-Wohnung in gleicher Lage und mit gleichem Zustand darstellt.

    Wobei ich mir die Beurteilung nach der Lage und dem Zustand am schwierigsten vorstelle. Selbst in unserem aktuellen Mietspiegel gibt es eine ganze Reihe an möglichen Kombinationen von Lage und Zustand. Dabei reicht die Mietpreisspanne von 2,09 bis 7,24 €
     
  5. #4 lostcontrol, 20.09.2008
    lostcontrol

    lostcontrol Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    16.605
    Zustimmungen:
    831
    in deinem zitat steht nur was von 65qm - nichts von lage und zustand.
    65qm - das kann vieles bedeuten - mal angefangen damit dass das sowohl 'ne 2-zimmer-wohnung als auch 'ne 3-zimmer-wohnung sein kann (ok, da wissen wir dass 2-zimmer-wohnungen und 3-zimmer-wohnungen sich preislich meist nur wenig unterscheiden), aber über lage, zustand usw. (geschweige denn über energiewerte etc.) ist da ja auch noch nichts gesagt...

    ohnehin wundere ich mich dass ausgerechnet diese wohnungsgrösse zum vergleich herangezogen wird. sind 65qm die typische durchschnittswohnung? das würde mich ehrlich gesagt etwas wundern...
     
  6. #5 Eddy Edwards, 21.09.2008
    Eddy Edwards

    Eddy Edwards Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.03.2008
    Beiträge:
    489
    Zustimmungen:
    3
    Warum nun gerade diese Wohnungsgröße ausgewählt wurde, kann ich natürlich nicht sagen. Als Grundlage wurden die Mietspiegel herangezogen. Zumindest in dem mir vorliegenden Mietspiegel sind lediglich Wohnungsgrößen angegeben. Die Zimmeranzahl geht nicht in die Übersicht ein.
     
Thema: Studie über die Mietspiegel in Deutschland
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. mietspiegel durchschnitt

    ,
  2. mietspiegel durchschnitt deutschland

    ,
  3. durchschnittsmieten deutschland

    ,
  4. mietspiegel süddeutschland,
  5. durchschnittswohnung deutschland,
  6. durchschnittsmiete deutschland,
  7. amtliche mietspiegel,
  8. studie mietspiegel,
  9. mietspiegel studie,
  10. 1. Mietspiegel Deutschlands,
  11. Mietspiegel im Durchschnitt in Deutschland,
  12. studie mietspiegel in deutschland,
  13. mietspiegel deutschland durchschnittlich,
  14. durchschnitt der quadratmetermieten deutschland,
  15. größe einer durchschnittswohnung deutschland,
  16. Durchschnittswohnungsgrösse in Deutschland,
  17. durchschnittlich mietspiegel deutschland,
  18. mietspiegel durchschnittdeutschland ,
  19. mietspiegel durchschnitt deutschland überblick,
  20. durcfhschnittwohnung deutschland,
  21. süddeutschland mietspiegel,
  22. mietspiegel durchschnitt deustschland,
  23. durchschnitt mietspiegel,
  24. durchschnitt mietspiegel deutschland,
  25. mietspiegel deutschland jahre
Die Seite wird geladen...

Studie über die Mietspiegel in Deutschland - Ähnliche Themen

  1. Ich will auswandern, wie vergleiche ich andere Länder mit Deutschland?

    Ich will auswandern, wie vergleiche ich andere Länder mit Deutschland?: Wo finde ich gute Informationen über andere Länder um sie vergleichbar zu machen?
  2. Gilt der Mietspiegel nicht für WG-Zimmer?

    Gilt der Mietspiegel nicht für WG-Zimmer?: Hallo, gilt der Mietspiegel eigentlich nicht für WG-Zimmer? Man darf den Mietspiegel ja nur um 20% überschreiten, z.B. in Nürnberg, EUR 8,70...
  3. Mieterhöhung laut Mietspiegel gerechtfertigt?

    Mieterhöhung laut Mietspiegel gerechtfertigt?: Hallo, Es geht um eine Wohnung das seit 1.12.2011 vermietet ist. Ich wollte mal Fragen ob eine Kaltmieterhöhung gerechtfertigt ist. Es...
  4. Erhöhung der Garagenmiete (nach Mietspiegel ?)

    Erhöhung der Garagenmiete (nach Mietspiegel ?): Hi ! Bei einem alten Vertrag wird neben der Wohnung auch ein Tiefgaragenstellplatz mitvermietet. Der Stellplatz wurde mit einem direkten Betrag X...