SV Abrechnung 2008, Fällig 1.1.10, wann tritt die Verjährung ein?

Diskutiere SV Abrechnung 2008, Fällig 1.1.10, wann tritt die Verjährung ein? im Fristen Forum im Bereich Betriebs- und Heizkosten; Hallo Zusammen. Meine Oma besaß bis Mitte 2008 eine Eigentumswohnung, die Sie dann verkaufte. Es wurde dann auch eine SV(?)Abrechnung...

  1. frawa

    frawa Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    21.11.2013
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Zusammen.

    Meine Oma besaß bis Mitte 2008 eine Eigentumswohnung, die Sie dann verkaufte.

    Es wurde dann auch eine SV(?)Abrechnung gemacht, die das Fälligkeitsdatum 1.1.10 hatte. Allerdings hat meine Oma vergessen, die Abrechnung zu zahlen und heute(!) kam die Zahlungserinnerung.

    Da meine Oma sowieso im Streit mit der HVW liegt und die ihr eigentlich noch Geld schulden, möchte sie die Abrechnung nicht zahlen.

    Meine Frage dazu: Wie liegen denn die Verjährungsfristen genau?
    • 3 Jahre - ab wann?
    • Abrechnungsstellung?
    • Fälligkeitsdatum?

    Es wäre schön, wenn jemand einen Tipp dazu hätte.

    Daaanke :smile009::84:
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Olbi, 21.11.2013
    Zuletzt bearbeitet: 21.11.2013
    Olbi

    Olbi Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    15.06.2008
    Beiträge:
    135
    Zustimmungen:
    29
    Vereinfacht und nur für die regelmäßige Verjährungsfrist:
    Der Beginn der Verjährungsfrist beginnt mit Ablauf des Kalenderjahres in dem der Anspruch entstanden ist. (Nicht mit der Fälligkeit verwechseln!)

    Die regelmäßige Verjährungsfrist beträgt 3 Jahre, vgl. §195 BGB

    Um im Beispiel zu bleiben:
    Forderung entsteht 09/10.
    Verjährungsfrist beginnt am 31.12.2010 24Uhr
    Verjährungsfrist endet am 31.12.2013 24 Uhr

    Zahlungserinnerungen und Mahnungen unterbrechen die Frist nicht. Mahnbescheide schon!
    Neubeginn und Hemmungen beachten!

    Die Forderung ist aber nicht automatisch verjährt, vielmehr muss der Schuldner aktiv die Einrede der Verjährung tätigen.

    Weitergehnde Info: http://de.wikipedia.org/wiki/Verjährung_(Deutschland)
     
  4. #3 Papabär, 21.11.2013
    Papabär

    Papabär Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.12.2010
    Beiträge:
    6.318
    Zustimmungen:
    1.008
    Ort:
    Berlin
    Ähem ... die Fälligkeit zum 01.01.2010 deutet doch eher auf eine Entstehung in 2009 hin, oder? Beginn der Verjährungsfrist wäre danach am 31.12.2009 24Uhr.



    Nebenbei: Was bitte ist eine SV-Abrechnung? (Weil ich mir nicht sicher bin, ob bei Forderungen aus Sozialversicherungsangelegenheiten die regelmäßige Verjährung anzuwenden ist)
     
  5. Olbi

    Olbi Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    15.06.2008
    Beiträge:
    135
    Zustimmungen:
    29
    Stimmt.
    da habe ich mich wohl vertippt.

    Danke für die Richtigstellung!
     
  6. #5 Tobias F, 21.11.2013
    Tobias F

    Tobias F Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.04.2010
    Beiträge:
    1.817
    Zustimmungen:
    304
    Was für eine Abrechung wurde gemacht? Was soll das denn sein?
    Grundsätzlich hat Deine Oma nach dem Verkauf nichts mehr mit der WEG zu tun, ausgenommen sie hatte beim Austritt aus der Gemeinschaft (Verkauf) noch Zahlungsrückstände aus dem Hausgeld bzw. alten Jahresabrechnungen.


    Woraus soll die HV deiner Oma noch Geld schulden?
     
  7. frawa

    frawa Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    21.11.2013
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Vielen Dank schon mal.. :)

    Aus einer anderen Wohnung, die auch über die HV läuft.

    Das hab ich auch nicht verstanden. Steht so auf der Zahlungserinnerung drauf "SV Abrechnung 2008"

    Heißt das, dass die Forderung verjährt ist?

    :musik012:
     
  8. Anzeige

    Vielleicht wirst du HIER Antworten finden.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7 Papabär, 21.11.2013
    Papabär

    Papabär Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.12.2010
    Beiträge:
    6.318
    Zustimmungen:
    1.008
    Ort:
    Berlin
    Nein - es heißt, dass die regelmäßige Verjährungsfrist abgelaufen ist (vorausgesetzt, der hier nur angenommene Zeitpunkt der Entstehung ist korrekt).

    Ein weiterer Einwand zu Olbi´s Erläuterung erscheint mir nicht erforderlich.
     
  10. #8 GooLasch, 27.11.2013
    GooLasch

    GooLasch Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    22.11.2013
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    SV steht für Sozialversicherung meines Erachtens...
     
Thema:

SV Abrechnung 2008, Fällig 1.1.10, wann tritt die Verjährung ein?

Die Seite wird geladen...

SV Abrechnung 2008, Fällig 1.1.10, wann tritt die Verjährung ein? - Ähnliche Themen

  1. Pauschal Mietvertrag. Wie die Nebenkosten abrechnen

    Pauschal Mietvertrag. Wie die Nebenkosten abrechnen: Hallo zusammen, ich lese schon etwas länger in Forum mit. Nun brauche ich mal euren Rat, meine Eltern besitzen ein Haus, mit mehren Wohnungen...
  2. Wann fristlos kündigen (Zahlungsverzug)?

    Wann fristlos kündigen (Zahlungsverzug)?: Mit dem Mieter wurde schriftlich (unter Sonstiges im MV, sowie Abänderung "3. Werktag in spätestens zum 6. eines Monats") ein anderer...
  3. Hemmung der Verjährung

    Hemmung der Verjährung: Hallo Liebe Forums Gemeinde Folgenden Fiktiven Fall stelle ich zu Diskussion Ein Gewerbe Mieter zahlt 2014 eine Miete nicht dies fällt erst...
  4. Eigene Holding? Ab wann lohnt sich eine Immobilien GmbH?

    Eigene Holding? Ab wann lohnt sich eine Immobilien GmbH?: Hallo, im Gespräch mit einem Bekannten ließ dieser den Gedanken aufblitzen, seine "zukünftigen" Immobilien über eine GmbH zu erwerben/halten. Da...
  5. Ab wann ist man Vertragspartner des Grundversorgers?

    Ab wann ist man Vertragspartner des Grundversorgers?: Hallo in die Runde, folgende allgemeine Frage: Ab wann ist man Vertragspartner des Grundversorgers? Hintergrund der Frage ist folgender...