Taubenkot auf dem Balkon

Dieses Thema im Forum "MV - Allgemeine Fragen" wurde erstellt von gpf, 30.08.2005.

  1. gpf

    gpf Gast

    Hallo,

    ich werde seit einigen Monaten verstärkt durch Taubenkot auf dem Balkon belästigt. Dies hat mittlerweile ein Stadium erreicht, das der Balkon faktisch nicht mehr nutzbar ist vor lauter Taubenkot. Daher habe ich 3 Fragen:

    1. ist hiermit ein Grund zur Mietreduzierung gegeben?

    2. ist der Vermieter in der Pflicht den Kot zu entfernen?

    3. ist der Vermieter dazu verpflichtet geeignete Massnahmen zu treffen, um Tauben dauerhaft zu vertreiben? z.B. durch Ultra Schall o.ä.

    Falls es dazu irgendwelche Dinge gibt, die auch juristisch wasserfest zum nachlesen existieren, so bin ich für jeden Hinweis sehr dankbar.

    Liebe Grüsse aus Berlin
    Gottfried
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. wolle

    wolle Gast

    Hier gibt's keine Rechtsberatung. Für Mietminderungen bitte einen Rechtsanwalt kontaktieren. Der klagt das bestimmt ein.

    Der Vermieter ist verpflichtet, Schädlingsbekämpfung zu veranlassen. Da aber Tauben nicht mehr getötet werden dürfen, ist die Taube kein Schädling im eigentlichen Sinne. Eine permanente Taubenabwehr (Ultra-schall, etc) ist sowieso umlegbar; wird mit den Betriebskosten bezahlt, da es eine regelmäßige Zahlung ist.

    Eine Mietminderung sollte angekündigt werden. und eine Frist zur Beseitigung für den Vermieter wäre auch sinnvoll.
    Der rechtliche hintergrund für die Umlagefähigkeit dieser Taubenabwehr

    jupp, aber meistens sind die Mieter gegen die hohen Nebenkosten und wollen sparen...Der Ort der Reinigung sollte allgemein zugänglich sein, vielleicht gibt es ja schon eine regelmäßige Reinigung.

    Mal kurz durchatmen und darüber nachdenken. Was kann der Vermieter für die Taubenplage. Hat er die angelockt?
    Wenn er die TaubenSch.. entfernt, wer zahlt am Ende?
    Dem Vermieter kann es also egal sein, ob der Dreck entfernt wird, oder nicht.
    Denkt bei Mietminderung auch mal an den Vermieter. MIETMINDERUNG sollte die LETZTE Möglichkeit sein, den Vermieter auf seine Pflichten hinzuweisen.
    Wenn der Mieter jedoch seine Pflichten verletzt (Mitteilungspflicht, Zahlungspflicht) dann soll das toleriert werden. Denkt öfters mal darüber nach, die Mietminderung zu umgehen, als mit der Tür ins Haus zu fallen...So kann man eine Menge Ärger und Geld sparen.
     
Thema: Taubenkot auf dem Balkon
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. taubendreck entfernen

    ,
  2. taubenkot entfernen balkon

    ,
  3. tauben auf dem balkon vermieter

    ,
  4. tauben balkon vermieter,
  5. taubenkot entfernen,
  6. taubenkot balkon,
  7. taubenabwehr balkon,
  8. taubenabwehr umlagefähig,
  9. taubenkot auf dem balkon,
  10. taubenkot balkon entfernen,
  11. taubendreck vermieter,
  12. muss vermieter taubenkot entfernen,
  13. taubenabwehr betriebskosten,
  14. taubendreck entfernen balkon,
  15. mietminderung taubenkot balkon,
  16. taubenabwehr nebenkosten,
  17. taubenabwehr vermieter,
  18. taubenkot entfernen Mieter,
  19. Tauben Schädling,
  20. taubenkot vermieter,
  21. tauben vermieter,
  22. taubendreck balkon vermieter,
  23. taubenkot entfernen vermieter,
  24. taubenabwehr schall,
  25. taubendreck entfernen mieter
Die Seite wird geladen...

Taubenkot auf dem Balkon - Ähnliche Themen

  1. Balkon: äußeres Erscheinungsbild und Sicherheit

    Balkon: äußeres Erscheinungsbild und Sicherheit: In meinen Miethäusern ist Tierhaltung nach Vereinbarung erlaubt. Ein Mieter hat bei Einzug die Erlaubnis zur Haltung der vorhandenen Katze...
  2. Kann der Vermieter Aufstellen einer Klemmmarkise auf Balkon untersagen?

    Kann der Vermieter Aufstellen einer Klemmmarkise auf Balkon untersagen?: Kann der Vermieter Aufstellen einer Klemmmarkise auf Balkon untersagen? Andere Mieter haben sie auch, waren jedoch nicht so naiv, vorher...
  3. Nachträgliche Installation Balkone

    Nachträgliche Installation Balkone: Hallo zusammen, ich überlege mir gerade nachträglich an meinem MFH 10 Balkone anbringen zu lassen. Ich habe allerdings keine Ahnung, wie so etwas...
  4. Balkon/Dachterrasse: Wie weit geht Sondereigentum?

    Balkon/Dachterrasse: Wie weit geht Sondereigentum?: Ein Balkon bzw. eine Dachterrasse ist in der Regel Gemeinschaftseigentum. Lediglich der Aufbau (z. B. Plattenbelag) und die Innenseiten gehören...
  5. Wer pflegt Holz auf dem Balkon

    Wer pflegt Holz auf dem Balkon: Guten Tag, in einer Mietwohnung habe ich den Balkon renovieren und den Boden mit Holz auslegen lassen. Es muss in regelmäßigen Abständen mit...