Techem Abrechnung

Diskutiere Techem Abrechnung im Abrechnungs-/Umlagmaßstab Forum im Bereich Betriebs- und Heizkosten; Wer ist Vertragspartner von TECHEM, Mieter oder Vermieter? Wem muss dieser Dienstleister antworten, seinem Vertragspartner oder irgendwelchen...

  1. #41 Hutchinson Hatch, 11.10.2020
    Hutchinson Hatch

    Hutchinson Hatch Benutzer

    Dabei seit:
    31.01.2017
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    19
    An wen ist bitte der Abrechnungsbrief gerichtet, an den Vermieter oder Mieter? Du glaubst, Techem gibt ihm bei einer so simplen Frage keine Auskunft? Da würde ich schon fast dagegen wetten.
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Techem Abrechnung. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #42 ehrenwertes Haus, 11.10.2020
    Zuletzt bearbeitet: 11.10.2020
    ehrenwertes Haus

    ehrenwertes Haus Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    13.10.2017
    Beiträge:
    5.642
    Zustimmungen:
    3.417
    An den Vermieter als Vertragspartner der TECHEM.Die Ablesedienste verfügen gar nicht zwingend über den Mieternamen, nur eine Wohnungsbezeichnung samt Adresse.
    Der Vermieter leitet die von Techem erstellten Abrechnungen an seine Mieter weiter.
     
  4. #43 Hutchinson Hatch, 11.10.2020
    Hutchinson Hatch

    Hutchinson Hatch Benutzer

    Dabei seit:
    31.01.2017
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    19
    In meiner Immobilie verfügt A+S über alle Mieternamen, und die Rechnung, die mir über die Verwaltung zugestellt wird - für den Mieter - enthält den kompletten Namen und Anschrift des Mieters, wie hier im Beispiel vorgegeben https://www.techem.de/fileadmin/de/...viceinformation-Einzelabrechnung-20180416.pdf

    Ich will nicht großartig streiten, aber eine telefonische Auskunft soll gegen den Datenschutz verstoßen?
     
  5. GSR600

    GSR600
    Moderator

    Dabei seit:
    04.10.2011
    Beiträge:
    2.456
    Zustimmungen:
    1.087
    Ort:
    Stuttgart
    Unsere Mieter bekommen bei der Ablesefirma keine Auskünfte. Das erhalten nur wir als Vertragspartner.
     
  6. #45 anitari, 11.10.2020
    anitari

    anitari Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    30.01.2007
    Beiträge:
    2.614
    Zustimmungen:
    1.151
    Ort:
    Glienicke ohne Agentenbrücke
    Das sind ja nur die reinen Heizenergiekosten.
    Bei einer Zentralheizung kommen ja noch die ganzen Heiznebenkosten, wie Betriebsstrom, Wartung, Emissionsmessung, Kosten Ablesung, Abrechnung etc., dazu.
     
  7. #46 Bydosangel, 11.10.2020
    Bydosangel

    Bydosangel Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    10.10.2020
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Hat jemand die Erklärung der Techem vom Hutchinson gesehen?
    Screenshot_20201011-085428.png Screenshot_20201011-085459.png
    Jetzt mache ich mir wirklich Sorgen. Das heißt dass diese Zähler (11.) Nach dem ich gezogen bin? Oder ist das noch nicht klar (hoffentlich)?
    IMG_20201011_085954175.jpg
     
  8. #47 ehrenwertes Haus, 11.10.2020
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 11.10.2020
    ehrenwertes Haus

    ehrenwertes Haus Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    13.10.2017
    Beiträge:
    5.642
    Zustimmungen:
    3.417
    Dein VM kann dir sagen ob eine Zwischenablesung bei Mieterwechsel stattgefunden hat oder nicht.
    So eine Zwischenablesung kann bei Auszug des Mieters vor dir und/oder kurz vor deinem Einzug gemacht worden sein, so dass du das gar nicht mitbekommen hast.
    Wenn dein VM das nicht weiß, kann er bei der TECHEM nachfragen oder in seinen Unterlagen nachsehen.
    Ich vermute ja, da das Verhältnis von neuen zu alten Ablesewerten nicht konstant ist bei den HKVs.


    Du musst nicht den Verbrauch vom ganzen Abrechnungsjahr zahlen, nur deinen Verbrauch.
    Dein Verbrauch kann mit bei Mieterwechsel abgelesenen Werten oder zeitanteilig ermittelt werden.

    Meinst du damit 11 Zähler insgesamt für Heizung und Wasser in deiner Wohnung?
    Ich komme nach der Abrechnung auf 13 Zähler.
    Wenn die Anzahl der Zähler in der Abrechnung nicht mit der Anzahl in deiner Wohnung übereinstimmt, liegt wirklich ein Fehler vor.
    Möglich dass Wohnungen/Mieter verwechselt wurden. Falls ja, muss dein VM das klären. Spekulationen bringen dich nicht weiter.

    (Mod. nur Zitat repariert.D.)
     
  9. #48 immobiliensammler, 11.10.2020
    immobiliensammler

    immobiliensammler Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    17.09.2015
    Beiträge:
    5.841
    Zustimmungen:
    3.614
    Ort:
    bei Nürnberg
    Ich würde auch den korrekten Weg vorschlagen: Mieter kontaktiert seinen Vertragspartner (den Vermieter), dieser fragt (falls er die Antwort nicht selbst in den Unterlagen hat) bei seinem Vertragspartner (Techem) nach.

    Mit Techem habe ich keine Erfahrungen, wohl aber (relativ gute) mit A+S, und dort steht z.B. in den Vermieteranschreiben die ausdrückliche Bitte, die Kontakdaten von A+S nicht an die Mieter weiterzugeben eben da man ja für die Vermieter arbeitet und nicht für die Mieter.

    Stellt Dir mal vor, Du hast Streit mit einem Mieter und erzählst denen was vom Pferd und der Ablesedienst sagt dann (evtl. ja korrekt) genau das Gegenteil, was würdest Du denen erzählen (Stichwort Auftraggeber, Datenschutz etc.).
     
  10. #49 Bydosangel, 11.10.2020
    Bydosangel

    Bydosangel Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    10.10.2020
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Nee hier meinte ich den ganzen 11. Punkt von der Techem Erklärung
     
  11. #50 immobiliensammler, 11.10.2020
    immobiliensammler

    immobiliensammler Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    17.09.2015
    Beiträge:
    5.841
    Zustimmungen:
    3.614
    Ort:
    bei Nürnberg
    Nochmal: Frag morgen Deinen Vermieter, wann die Zähler abgelesen wurden. Darüber muss es Protokolle geben (auch bei Funkablesungen). Ich tippe darauf, dass hier eine Zwischenablesung stattgefunden hat. Dann solltest Du evtl. Dein Heizverhalten überdenken!
     
  12. #51 Hutchinson Hatch, 11.10.2020
    Hutchinson Hatch

    Hutchinson Hatch Benutzer

    Dabei seit:
    31.01.2017
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    19
    Okay, es war mir nicht bewußt, dass die Ablesefirmen den Mietern keine Auskunft geben dürfen. Wie käme dann ein Mieter zu seinem Recht, wenn der Vermieter sich mündlich darauf beruft, dass der Zähler korrekt abgelesen wurde, was aber vielleicht gar nicht stimmt?
     
  13. dots

    dots Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    08.07.2014
    Beiträge:
    5.800
    Zustimmungen:
    2.409
    Ort:
    Münsterland
    Ein Mieter käme in so einem Fall zu seinem Recht, in dem er be- oder nachweist, dass der Zähler nicht korrekt abgelesen wurde.
    Eine Aussage a la "Der Zähler wird bestimmt falsch abgelesen worden sein, das kann ja gar nicht anders gewesen sein!" ersetzt den Beweis nicht.
     
  14. #53 Hutchinson Hatch, 11.10.2020
    Hutchinson Hatch

    Hutchinson Hatch Benutzer

    Dabei seit:
    31.01.2017
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    19
    Das heisst, wenn ein Mieter selber nicht so schlau ist, bei Einzug alle Zähler selbst abzulesen, hat nachher kaum Möglichkeiten, ein potenzielles Ablesedatum zu erfahren?
     
  15. #54 immobiliensammler, 11.10.2020
    immobiliensammler

    immobiliensammler Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    17.09.2015
    Beiträge:
    5.841
    Zustimmungen:
    3.614
    Ort:
    bei Nürnberg
    Er muss einfach die Richtigkeit der Abrechnung bzw. der zugrundeliegenden Zählerstände anzweifeln, dann ist der Vermieter in der Beweislast. Im übrigen dürfte sich das sowieso bestehende Einsichtsrecht des Mieters auch auf Ableseprotokolle beziehen.
     
Thema:

Techem Abrechnung

Die Seite wird geladen...

Techem Abrechnung - Ähnliche Themen

  1. Techem Zähler: Werte lesen & verstehen

    Techem Zähler: Werte lesen & verstehen: Hallo zusammen, ich habe eine Frage zu den Techem Heizkörperzählern mit 3 Werten. Das FAQ der Internetpräsenz und auch der Hotline-Mitarbeiter...
  2. Techem vorzeitig kündigen

    Techem vorzeitig kündigen: Guten Tag, ich ärgere mich täglich über den schlechter werdenden Service der Techem (Anfragen werden nicht bearbeitet, Rechnungen werden dreimal...
  3. Erfahrungen rund um Techem - Offene Fragen

    Erfahrungen rund um Techem - Offene Fragen: Hallo zusammen, ich bin kürzlich Immobilienbesitzer mit vier WE geworden, wobei ich eine selbst bewohne. Die anderen drei WE sind vermietet....
  4. Techem Wartungsvertrag HKV

    Techem Wartungsvertrag HKV: Hallo zusammen, ich habe vor kurzer Zeit mit meinen Geschwistern das 3-Familienhaus meines Vaters gekauft und bin jetzt für die Verwaltung...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden