Teilung 2001 Verkauf 2008 und 2014

Dieses Thema im Forum "Kündigung" wurde erstellt von Charlottenburger Mieter, 06.09.2014.

  1. #1 Charlottenburger Mieter, 06.09.2014
    Charlottenburger Mieter

    Charlottenburger Mieter Gast

    Guten Tag!
    Seit 2000 bewohnen wir eine Mietwohnung, 2001 wurde unser Mietshaus in Berlin lt. Teilungserklärung in Eigentumswohnungen umgewandelt. 2008 erhielten wir das Voraufsrecht, machen aber nicht davon Gebrauch und die Wohnung wurde verkauft. Jetzt in 2014 gibt es neue Käufer, die in 12 Monaten Eigenbedarf anmelden. Dürfen die das? Gilt die Sperrfrist ab 2001 oder 2008, beträgt sie im Zentrum Berlins 10 oder weniger Jahre?
    Vielen Dank!
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 BHShuber, 06.09.2014
    BHShuber

    BHShuber Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    12.12.2013
    Beiträge:
    2.403
    Zustimmungen:
    685
    Ort:
    München
    Hallo, vielleicht hilft dir das weiter

    Hallo,

    lies mal das hier:

    " Zwar sei Berlin mit einem Mietwohnungsanteil von 85 Prozent immer noch Mieterstadt, problematisch sei der „Umwandlungsboom“ trotzdem. Meistens werden die Wohnungen vom Käufer nicht selbst genutzt, sondern als rentable Kapitalanlage weitervermietet. Nur in sechs Bezirken haben die Mieter, deren Wohnungen verkauft werden, einen Kündigungsschutz von sieben Jahren. In den übrigen Bezirken sind es nur drei Jahre. Gegen Mieterhöhungen hilft dies aber nicht."

    Quelle:

    Wohnungsmarkt in Berlin: Senat will Verkauf von Mietwohnungen einschränken - Berlin - Tagesspiegel

    Gruß

    BHShuber
     
  4. Andres

    Andres
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    04.09.2013
    Beiträge:
    6.713
    Zustimmungen:
    1.253
    Die Quelle von BHShuber ist leider veraltet, inzwischen sind es in ganz Berlin einheitlich 10 Jahre.

    Auch wenn nicht ganz klar zu sein scheint, welche Auswirkungen ein erneuter Verkauf während der Sperrfrist hat, ist damit zumindest 2015 keine Kündigung möglich. Je nach Auslegung wäre die Frist entweder 2018 oder sogar erst 2024 abgelaufen.
     
  5. #4 Martens, 07.09.2014
    Martens

    Martens
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    05.04.2006
    Beiträge:
    2.909
    Zustimmungen:
    157
    Ort:
    Berlin
    Die Frist beträgt in Berlin einheitlich 10 Jahre.
    Die Frist beginnt mit dem erstmaligen Verkauf dieser Wohnung nach der Aufteilung, hier also 2008. Bis 2018 sind somit Eigenbedarfskündigungen für diese Wohnung ausgeschlossen.

    Christian Martens
     
Thema:

Teilung 2001 Verkauf 2008 und 2014

Die Seite wird geladen...

Teilung 2001 Verkauf 2008 und 2014 - Ähnliche Themen

  1. Was genau muss ich auswählen für den Verkauf?

    Was genau muss ich auswählen für den Verkauf?: Hallo ich bin vor kurzem Vermieterin geworden, weil mein Papa krank ist. Ich würde dieses Objekt verkaufen, aber habe überhaupt keine Ahnung, wie...
  2. Grundstück geerbt - wie am besten verkaufen?

    Grundstück geerbt - wie am besten verkaufen?: Servus, wir haben in der Familie ein Grundstück geerbt. Metropole, über 1.000m² und GFZ 1,0. Die erste Überlegung war, einen Projektentwickler...
  3. Anderweitig genutzter Stellplatz bei Verkauf

    Anderweitig genutzter Stellplatz bei Verkauf: Hallo Vermieterforum, nachdem ich mich vor ein paar Tagen angemeldet habe, habe ich eine Frage, zu der ich gern Eure Meinung hören würde:...
  4. Verkäufer überweist Kaution nicht

    Verkäufer überweist Kaution nicht: Hallo zusammen, ich habe vor einigen Monaten eine kleine Eigentumswohnung zwecks Kapitalanlage gekauft. Alles lief soweit auch ganz gut bis...
  5. Marketing | Vertiebsmaßnahmen um Immobilie zu verkaufen

    Marketing | Vertiebsmaßnahmen um Immobilie zu verkaufen: Hallo, ich suche weitere Möglichkeiten meine Immobilien (Neubau) zu verkaufen. Folgende Maßnahmen haben wir bisher benutzt und ich suche nach...