Teppichbodenerneuerung

Diskutiere Teppichbodenerneuerung im Ausstattung Forum im Bereich Mietvertrag über Wohnraum; :help Seit 1.6.1999 ist meine Eigentumswohnung an eine Partei vermietet. Der vorherige Mieter hatte im Schlafzimmer zwei Jahre vorher einen...

  1. Alice

    Alice Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    28.11.2006
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    :help Seit 1.6.1999 ist meine Eigentumswohnung an eine Partei vermietet. Der vorherige Mieter hatte im Schlafzimmer zwei Jahre vorher einen Teppichboden gelegt (bauseits war hochwertiges PVC gelegt worden). Nun nun will der Jetzige einen neuen Teppichboden, den ich bezahlen soll. Ist das rechtens? Muß ich voll bezahlen, oder mich an den Kosten beteiligen ? Oder ist das seine Sache. Kann mir jemand helfen?
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Insolvenzprofi, 29.11.2006
    Insolvenzprofi

    Insolvenzprofi Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.06.2006
    Beiträge:
    923
    Zustimmungen:
    0
    nein, nur dann wenn der teppich mitvermietet wurde und er so stark beschmutzt/beschädigt ist, dass man ihn nicht mehr benutzen kann...
     
  4. Capo

    Capo Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.04.2006
    Beiträge:
    4.801
    Zustimmungen:
    1
    Ist das PVc noch drin? oder hat der Vormieter den ausgebaut? Dann hättet ihr von IHM einen Ersatz fordern müssen. Da es auch keine Übernahme des Teppichs gibt (oder doch), ist jetzt fraglich, wem der Teppich gehört. Meines Erachtens ist das nicht ganz so einfach.

    Wenn der Teppich also im Vertrag steht, dann habt ihr ihn zu ersetzen (aber nur alle 10-15 Jahre) Wie der Teppich aussieht, ist da Nebensache...
     
Thema: Teppichbodenerneuerung