Terminprobleme Verbrauchszähler-Ablesung

Diskutiere Terminprobleme Verbrauchszähler-Ablesung im Kantine Forum im Bereich Off-Topic; ich hatte das auch wie @Trygg2807 verstanden, also auf das Betreten der Wohnung in Abwesenheit des Mieters. Wenn das aber so gemeint ist: das...

Ferdl

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
14.09.2015
Beiträge
3.181
Zustimmungen
1.542
Ort
Westerwald
und auch sonst keiner in die Wohnung darf, weil die Personen sonst vom Hund angefallen werden.
ich hatte das auch wie @Trygg2807 verstanden, also auf das Betreten der Wohnung in Abwesenheit des Mieters.

Wenn das aber so gemeint ist:
Richtig. Das setzt aber voraus, dass man grundsätzlich einen Ableser/Handwerker in die Wohnung lassen kann und nicht solche Termine wegen einem Haustier ablehnt.
das grundsätzlich niemand in die Wohnung darf, dann würde ich auch dem Mieter auf die Füße treten
Wenn das ganze dann mit der Aggression des Hundes begründet wird, hätte ich auch wenig Hemmung die Staatsgewalt zu bemühen und auch einiges daransetzen Hund samt Herrchen loszuwerden.
 
GS_Schweig

GS_Schweig

Benutzer
Dabei seit
09.03.2019
Beiträge
42
Zustimmungen
4
Hui, das ist hier ja halbwegs eskaliert.
Mir ging es im Thread vorrangig darum, herauszufinden, ob solche Terminfindungsprobleme auch anderenorts auftreten oder ob ich schlicht zu unfähig bin.
Thema Hund:
Die Terminabsage der Mieter war zuerst tatsächlich wegen des Hundes. Als ich dann nachhakte und schrieb, dass wir jetzt nicht auf einen Hund Rücksicht nehmen können, kam die Antwort, sie wollen generell in ihrer Abwesenheit niemanden in der Wohnung, egal ob der Hund da ist oder nicht.
Das wäre soweit also klar.
Es ist natürlich blöd, wenn das Ableseunternehmen einen weiten Anfahrtsweg hat und ein zweiter Termin zusätzlich kostet. Aber hat man da als Vermieter nicht einen gewissen Einfluss drauf und könnte dann vielleicht ein lokaleres Unternehmen als Vertragspartner haben? Dann wären solche Probleme bestimmt kostengünstiger zu regeln. Die Schuld hier so achselzuckend allein auf den Mieter zu schieben, finde ich doch ziemlich unfair.
Das IST das "lokalste" Unternehmen in der Gegend. Wir reden hier von "mitten im Schwarzwald".
Und soweit ich das verstehe, darf ein Mieter die Termine ablehnen und dann ist der Vermieter verpflichtet, Ersatztermine anzubieten:

Ablesung der Zähler versäumt oder verspätet - Heizung und Warmwasser - Mietrecht.org.
Richtig. Die Firma kann uns im Moment nur noch keinen nächsten Termin nennen. Von daher habe ich jetzt das Risiko, dass der nächste Termin wieder platzt. Aber das wird sich dann zeigen, wenn es soweit ist.
Last but not least: Ich weiß nicht, wie groß die Abstellkammer ist, aber bei einem Hund dieser Größe müsste Sie mindestens 10m² haben und natürlich ein Fenster, damit man den Hund da von morgens, wenn man zur Arbeit geht, bis abends, wenn man wieder nach Hause kommt, einsperren könnte, ohne dass es Tierquälerei ist. So 2-3m² ohne Fenster geht wirklich nicht. Also bitte, bitte, egal wie schlecht Dein Verhältnis zu Deinen Mietern ist, fang nicht an, das an wehrlosen Tieren auszulassen.
Die Abstellkammer hat ca. 5qm und ein Fenster gibt es auch. So wie ich das verstanden habe, wäre das auch nicht den ganzen Tag gewesen. Und schlecht ist mein Verhältnis zu diesen Mietern nicht (höchstens ein wenig nervig).
 
Andres

Andres

Moderator
Dabei seit
04.09.2013
Beiträge
12.563
Zustimmungen
6.216
Mir ging es im Thread vorrangig darum, herauszufinden, ob solche Terminfindungsprobleme auch anderenorts auftreten oder ob ich schlicht zu unfähig bin.
Keine Sorge, das Thema dürfte so ziemlich jeden Vermieter mal in der einen oder anderen Form beschäftigt haben.

Nein, bitte nicht. Konzentriere dich bitte erstens auf's Wesentliche und zweitens sofern irgendwie möglich immer nur auf ein Problem gleichzeitig.

Der Mieter ist verpflichtet, für die Ablesung der Zähler Zugang zur Mietsache zu gewähren. Wenn es dabei Hindernisse gibt - egal ob es der Hund, der Job oder irgendetwas anderes ist - dann hat der Mieter die Pflicht, diese Hindernisse zu beseitigen. Wie er das anstellt, ist ausschließlich sein Problem.

Dennoch hat der Mieter Hausrecht in der Wohnung, außerdem ist auf persönliche Belange Rücksicht zu nehmen, was in der Regel bedeuten wird, dass man auch einen zweiten oder gar dritten Termin anbieten muss, wenn der Mieter Gründe vorbringt, weshalb der erste Termin nicht funktioniert. Man kann den Mieter aber gleich wissen lassen, dass auch jeder andere Termin tagsüber sein wird, weil die Ableser eben tagsüber arbeiten. Wenn der Mieter wert darauf legt, persönlich anwesend zu sein, kommt er so oder so nicht um einen halben Tag Urlaub herum.

Die Kosten der zweiten Ablesung halte ich übrigens für ganz gewöhnliche Betriebskosten. In manchen Fällen mag man sie auch als Schadenersatz vom Mieter einfordern können, aber das kommt auf die genauen Umstände an, unter denen der erste Termin geplatzt ist.

In manchen Fällen mag auch Selbstablesung eine Option sein. Vor allem kommt es darauf an, ob der Abrechnungsdienstleister akzeptiert, dass man selbst Werte meldet. Schätzung ist dagegen nur dann eine Option, wenn der Mieter kategorisch und trotz mehrerer Versuche die Ablesung verhindert. Früher oder später löst sich das Problem sowieso durch funkende Zähler.
 
Ino75

Ino75

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
11.06.2021
Beiträge
200
Zustimmungen
136
Hui, das ist hier ja halbwegs eskaliert.
Ja, manchmal sticht man unbeabsichtigt in ein Wespennest ;-)

Und schlecht ist mein Verhältnis zu diesen Mietern nicht (höchstens ein wenig nervig).
Das ist doch die beste Voraussetzung dafür, dass sich gemeinsam mit Dir, den Mietern und dem Ablesedienst eine pragmatische Lösung finden lässt. Wie die jetzt im Genauen aussehen könnte, gab es ja schon ein paar Vorschläge hier. Aber ich denke, dass dies eines der alltäglichsten Probleme des menschlichen Miteinanders ist (nicht nur in Mietverhältnissen) - mehrere Parteien zu einem gemeinsamen Termin unter einen Hut zu bekommen. Solange da nicht alle Parteien querschießen und sich absichtlich gegenseitig blockieren, lässt sich das meist aber mit recht überschaubarem Aufwand regeln.

Das schaffst Du schon, einfach nicht bange machen lassen.
 
Thema:

Terminprobleme Verbrauchszähler-Ablesung

Terminprobleme Verbrauchszähler-Ablesung - Ähnliche Themen

Neue Mieter stellen sich als schwierig heraus: Hallo Liebe Leute, ich bin neu hier, weiß leider nicht ob das Thema hierhin passt- wenn nicht, dann bitte ich die lieben Admins mir dies nach zu...
Oben