Thermenwartung - doppelt zahlen?

Diskutiere Thermenwartung - doppelt zahlen? im Betriebs- und Heizkostenvorauszahlung Forum im Bereich Betriebs- und Heizkosten; Hallo, Heute erreichte mich die Nebenkostenabrechnung meiner alten Mietwohnung. Wohnhaft war ich dort bis zum 31.07.2013. In meinem Mietvertrag...

  1. #1 minimoi, 27.11.2014
    minimoi

    minimoi Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    27.11.2014
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, Heute erreichte mich die Nebenkostenabrechnung meiner alten Mietwohnung. Wohnhaft war ich dort bis zum 31.07.2013. In meinem Mietvertrag war es so geregelt, dass jährlich im Januar eine Thermenwartung fällig ist, die der Mieter zahlt (nicht über die NK). Dies wurde auch nachweislich erledigt (auch Anfang 2009, obwohl ich erst im August 2008 einzog). Kurz vor meinem Auszug wurde die Änderung bekannt gegeben, dass diese Wartung nun zeitgleich im August in allen Wohnungen erfolge und mit den Nebenkosten verrechnet werde. In meiner Abrechnung taucht diese Wartung jetzt auf, ich soll also 7 Anteile (von 12) der Rechnung zahlen, knapp 70€. Dies halte ich für ungerechtfertigt, da bereits eine Wartung im Jahr 2013 erfolgte und gezahlt wurde und auch in meinem Mietvertrag nicht steht, dass hierfür die Nebenkostenzahlungen genutzt werden. Bevor ich mich nun allerdings beschwere, wollte ich hier einmal nachfragen, ob es nun doch das Recht des Vermieters mir diese Kosten zu übertragen. Kurz gefasst, ich habe 4 Jahre dort gewohnt und auch 4 volle Wartungen bezahlt..ist der restliche Anteil gerechtfertigt?
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Tobias F, 27.11.2014
    Tobias F

    Tobias F Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.04.2010
    Beiträge:
    1.821
    Zustimmungen:
    304
    Wenn Du selbst also die Wartung in 2013 bereits bezahlt hast dann hast Du die Verpflichtung nach Mietvertrag bereits erfüllt.


    Wer hat das "bekannt gegeben"? Zudem kann, wer auch immer, nicht einfach einseitig etwas das per Vertrag geregelt ist "bekannt geben".
    Du hast Dich, ebenso wie der Vermieter, an den Vertrag zu halten. Änderungen bedürfen immer der Zustimmung BEIDER Vertragspartner.


    Lege Einspruch gegen die Abrechnung ein und weiße nach das Du gem. Vertrag die Wartung in 2013 hast durchführen lassen.
     
  4. #3 minimoi, 27.11.2014
    minimoi

    minimoi Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    27.11.2014
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Die Änderung wurde kurz vor meinem Auszug per Brief vom Vermieter an jeden Mieter bekanntgegeben…ich habe nichts unterschrieben oder so
     
  5. #4 Tobias F, 27.11.2014
    Tobias F

    Tobias F Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.04.2010
    Beiträge:
    1.821
    Zustimmungen:
    304
    Bekannt geben kann er was er will, aber einen Vertrag einseitig durch "bekannt gabe" ändern kann er nicht.
     
  6. #5 minimoi, 27.11.2014
    minimoi

    minimoi Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    27.11.2014
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Das klingt doch schonmal gut. Ich werde einfach mal anrufen und meinen Standpunkt durchgeben, nett und freundlich natürlich. Vielleicht klärt es sich ja einfacher als erwartet
     
  7. Anzeige

    Vielleicht wirst du HIER Antworten finden.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6 Tobias F, 27.11.2014
    Tobias F

    Tobias F Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.04.2010
    Beiträge:
    1.821
    Zustimmungen:
    304
    Das sollte man immer tun ;-)
     
  9. #7 immodream, 28.11.2014
    immodream

    immodream Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    05.05.2011
    Beiträge:
    2.650
    Zustimmungen:
    850
    Hallo,
    bei meinen Mietern wird die jährlich Wartung von den Mietern mit den NK Vorauszahlungen vorgestreckt. Das heißt, wer ein ganzes Kalenderjahr in einer Wohnung wohnt , zahlt 12/12 und wer Ende Juli auszieht braucht auch nur 7/12 der Wartungsgebühren bezahlen. Wenn dein Vermieter plötzlich anfängt, im Januar und nochmals im August die Wartung durchführen zu lassen, ist das sein Privatvergnügen.
    Grüße
    immodream
     
Thema: Thermenwartung - doppelt zahlen?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. muss man als mieter zweimal die thermenwartung bezahlen

Die Seite wird geladen...

Thermenwartung - doppelt zahlen? - Ähnliche Themen

  1. Mieter will Überprüfung der Zähler

    Mieter will Überprüfung der Zähler: Guten Abend zusammen, ich bin neu hier im Forum und erhoffe mir ein paar Antworten. Ich hoffe, mein Anliegen ist auch im richtigen Unterforum,...
  2. Aufgequollenes Holz in Küche -> Mieter reißt Holzfront ab, wer muss zahlen?

    Aufgequollenes Holz in Küche -> Mieter reißt Holzfront ab, wer muss zahlen?: Hallo zusammen, ich bin ein junger unerfahrener Vermieter und suche Rat. Hilfe!! :) Sachverhalt: Wohnung ist mit hochwertiger Küche...
  3. Mieter hinterlässt kaputte Scheiben und weigert sich zu zahlen

    Mieter hinterlässt kaputte Scheiben und weigert sich zu zahlen: Hallo, mein ehemaliger Mieter hat mir kurz vor dem Auszug mitgeteilt, dass zwei Fensterscheiben (eines Festelements am Boden) einen Riss haben. Es...
  4. Hausgeld was muss ich zahlen als Eigentümer??

    Hausgeld was muss ich zahlen als Eigentümer??: Ich werde mir eine Eigentumswohnung kaufen, wo ein Mieter drinne ist . 400 Euro Miete 61 Euro betriebskosten Was ist mit dem Haus Geld? Dieses...
  5. Ablesen Zähler

    Ablesen Zähler: Hallo Zusammen, Ich hoffe ihr konntet mir schnell weiter helfen. Bin leider im Internet nicht fündig geworden. Muss ich die Endzähler Stände...