thermenwartung

Dieses Thema im Forum "Abrechnungs-/Umlagmaßstab" wurde erstellt von garuda, 20.12.2009.

  1. garuda

    garuda Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    20.12.2009
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Hallo und guten Tag,

    ich vermiete meine Eigentumswohnung. In dem Mietvertrag steht, dass der Mieter die Kostenfür die jährliche Thermenwartung zu tragen hat. Wann diese zu erfolgen hat steht nicht drin.

    Nun hat die Gute den Mietvertrag fristgerecht gekündigt, ist nach Auszug allerdings erst 11 Monate drin.

    Wie kann ich die Thermenwartung für beide Parteien gerecht aufteilen? 11 : 1

    Hat jemand Erfahrung damit? Ich möchte nicht schon wieder auf allen Kosten sitzenbleiben.


    Gruß und Dank für Informationen.
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 lostcontrol, 20.12.2009
    lostcontrol

    lostcontrol Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    16.617
    Zustimmungen:
    840
    die thermenwartung gehört ganz normal in die betriebskostenabrechnung.
    11:1 ist demnach völlig in ordnung - allerdings solltest du das natürlich auf deinen wirtschaftszeitraum beziehen.
     
  4. Heizer

    Heizer Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.10.2006
    Beiträge:
    2.396
    Zustimmungen:
    0
    Die Thermenwartung gehört zu den Heizkosten. Und zwar zu dem Teil der nach Fläche umgelegt wird nach HKVO. Dieser wird zeitanteilig auf Vor- und Nachmieter verteilt. Hier empfielt sich eine taggenaue Abrechnung. Also 335:30 oder so. Aber 11:1 ginge natürlich auch. Allerdings könnten sich streitsüchtige Zeitgenossen hier wegen einem Tag mehr oder weniger schon aufregen.
     
  5. garuda

    garuda Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    20.12.2009
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Vielen Dank für die Info und schönen Sonnatg
     
  6. RMHV

    RMHV Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.07.2005
    Beiträge:
    3.747
    Zustimmungen:
    61
    Das ist zweifellos richtig und man sollte diese Tatsache auch im folgenden genau beachten.

    Diese Aussage ist schlicht und einfach falsch. Es gibt keinen konkreten Teil der Heizkosten, der nach Fläche umgelegt wird. Einzelbeträge lassen sich weder den Grund- noch den Verbrauchskosten exklusiv zuordnen.

    Vielmehr werden die gesamten Heizkosten, zu denen wie zutreffend festgestellt auch die Wartungskosten gehören, nach der Heizkostenverordnung in einen Grundkostenanteil, der in der Regel nach Fläche umgelegt wird, und einen Verbrauchskostenanteil aufgeteilt.


    Heizkosten, also auch der Grundkostenanteil, werden zwischen den Nutzern einer Einheit üblicherweise nach Gradtagzahlen aufgeteilt. Die zeitanteilige Aufteilung erfolgt regelmäßig nur bei den Warmwasserkosten.
     
  7. Heizer

    Heizer Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.10.2006
    Beiträge:
    2.396
    Zustimmungen:
    0
    @RMHV: Die Grundkosten sind unabhängig vom Heizverhalten und werden auch bei Nichtnutzung der Heizung fällig. Mit den 30-50% Grundkosten sollen in erster Linie alle Kosten umgelegt werden, die nicht zu den Brennstoffkosten gehören.

    Diese Grundkosten fallen im Laufe des Jahres unterschiedlich an. Auf jeden Fall aber weitestgehend unabhängig vom Verbrauch.

    Da im vorliegenden Fall keine Brennstoffkosten anfallen, die diese mit dem Versorger direkt abgerechnet werden, bleibt einzig und allein die Wartung übrig.

    Die Wartungskosten nach Gradtagen aufzuteilen wäre ungerecht demjenigen gegenüber, der mehr Gradtage in seinem Berechnungszeitraum hat.

    Nach §9b (2) HKVo ist eine zeitanteilige Umlage der sonstigen Heizkosten zulässig.


    PS. Ich hätte nie zu träumen gewagt, dass ich mal RMHV einen § um die Ohren hauen kann. *duck und wech* ;)
     
Thema: thermenwartung
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. thermenwartung bei auszug

    ,
  2. was ist thermenwartung

    ,
  3. jährliche thermenwartung

    ,
  4. thermenwartung wann,
  5. thermenwartung jährlich,
  6. wartung gastherme anteilig bei auszug nach kurzer zeit,
  7. gasthermenwartung köln,
  8. Thermenwartung ,
  9. mietrecht thermenwartung,
  10. mietvertrag thermenwartung,
  11. anteilige wartungskosten bei auszug,
  12. was ist eine thermenwartung,
  13. kosten jährliche thermenwartung,
  14. wartung gasetagenheizung anteilig mieter,
  15. gasthermenwartung bei auszug,
  16. gasthermenwartung wann,
  17. mietrecht thermenwartung jährlich,
  18. kostenanteil thermenwartung bei auszug,
  19. wartung gastherme nachmieter,
  20. wartung gastherme anteilig,
  21. thermenwartung nach auszug,
  22. gastherme wartung vermieter such firma aus,
  23. thermenwartung kosten,
  24. mieter gasthermenwartung,
  25. nach thermenwartung waren abgaswerte zu hoch
Die Seite wird geladen...

thermenwartung - Ähnliche Themen

  1. Thermenwartung - doppelt zahlen?

    Thermenwartung - doppelt zahlen?: Hallo, Heute erreichte mich die Nebenkostenabrechnung meiner alten Mietwohnung. Wohnhaft war ich dort bis zum 31.07.2013. In meinem Mietvertrag...
  2. Instandhaltungsklausel - Thermenwartung

    Instandhaltungsklausel - Thermenwartung: Hallo liebe Forengemeinde, aus aktuellem Anlass stellt sich mir eine Frage auf deren Beantwortung ich hier hoffe :hut033: Durch den...
  3. Thermenwartung Heizung entlüften

    Thermenwartung Heizung entlüften: Hallo zusammen! Darf ich als Vermieter die Wartung der Heizung auf den Mieter in der NK zu 100% umlegen? Wer zahlt die Entlüftung seiner Heizung...
  4. Thermenwartung

    Thermenwartung: Hallo, bin mir nicht sicher ob es hier rein passt aber einen anderen geeigneten Themenbereich habe ich nicht gefunden. Zum Thema: In unserem...