Toilette undicht - morscher Fußboden

Dieses Thema im Forum "Mietminderung" wurde erstellt von zari, 10.02.2014.

  1. zari

    zari Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    10.02.2014
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Einen schönen guten Tag,

    ich hoffe, dass mir jemand weiterhelfen kann, ob hier in puncto Mietminderung eine Chance bestünde.

    Bereits kurz nach dem Einzug vor einem halben Jahr, haben wir festgestellt, dass die Toilette wackelig ist und haben die Schrauben bereits mehrmals festgezogen und uns nichts weiter dabei gedacht, da soweit alles in Ordnung gewesen ist.
    Letzte Woche haben wir allerdings bemerkt, dass Wasser und Weiteres austritt. Heute kam jemand vorbei und hat sich das Problem angeschaut.
    Fazit: Der Holzboden unter dem PVC ist so feucht und morsch, dass die Schrauben keinen Halt mehr finden und sich Schimmel gebildet hat. Mal davon abgesehen, wurde das Badezimmer bestimmt mehr als 40 Jahre nicht mehr saniert.

    Nun meine Frage, besteht in diesem Fall eine Chance auf Mietminderung? Denn meines Erachtens ist es nicht normal, dass man sich mit äußerster Vorsicht auf die Toilette setzen muss, auf die Gefahr hin, dass sich diese nicht verselbstständigt und der Inhalt nach außen dringt.


    Grüße Zari
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Bürokrat, 10.02.2014
    Bürokrat

    Bürokrat Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    01.01.2014
    Beiträge:
    782
    Zustimmungen:
    0
    Bevor du nach Mietminderung schreist wäre es vielleicht sinnvoll den Vermieter zu informieren. Der hat kein Interesse daran dass ihm seine Balken durchrotten und wird dann wohl zur Sanierung schreiten...
     
  4. zari

    zari Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    10.02.2014
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Die Vermietung wurde bereits informiert, diese hat den Handwerker kommen lassen. Die Schrauben wurden von ihm so gut es geht wieder befestigt, dies wurde dokumentiert und wird weitergeleitet.

    Jedoch habe ich Bedenken, dass die Hausgesellschaft sich weiterhin mit dem Fall beschäftigt, da es im Vorfeld bereits Probleme gab und sich niemand diesen angenommen hat. Wir haben unter Anderem beispielsweise seit dem Einzug (Mai) immernoch keine Tür - bzw. Klingelschilder, wobei wir bereits unzählige Emails geschrieben und Telefonate geführt haben und wir immer nur von A nach B verwiesen werden und sich niemand zuständig fühlt.
    Kurz nach Einzug haben wir leider von Nachbarn erfahren, dass reihenweise die alten Mieter ausziehen, da seitdem das Haus nicht mehr privat, sondern über diese Gesellschaft vermietet wird, nichts mehr geschieht.

    P.S. Ich schreie nicht nach Mietminderung, mir ist schon klar, dass der Vermieter im Vorfeld informiert werden muss, jedoch scheint dieser kein Interesse daran zu haben, dass wir evtl. bald mit dem Pott eine Etage tiefer sitzen ;) Ich hätte lediglich gerne gewusst, ob in diesem Fall die Möglichkeit auf Mietminderung bestünde. Danke für den konstruktiven Beitrag!
     
  5. Duncan

    Duncan
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    19.01.2014
    Beiträge:
    4.380
    Zustimmungen:
    1.415
    Ort:
    Mark Brandenburg
    Wie lange ist das denn schon der Fall?
    Dir ist klar dass das dt. Steuerrecht ein Quasi-Investitionsverbot für die ersten 5 Jahre nach Eigentumsübergang beinhaltet?
     
  6. zari

    zari Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    10.02.2014
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0

    Ich weiß leider nicht, wann die Gesellschaft die Immobilie übernommen hat und die rechtlichen Grundlagen bzgl. Eigentumsübergang sind mir bisher nicht bekannt.

    Ich würde dennoch gerne wissen, ob mein Standpunkt zu vertreten ist oder ob ich mich mit dem lockeren Klo und den Fäkalien, die austreten abfinden muss, für den Fall, dass die Wohnungsgesellschaft sich dieser Sache nicht annimmt.
     
  7. Jobo45

    Jobo45 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.02.2010
    Beiträge:
    1.296
    Zustimmungen:
    90
    Da hätte ich doch gerne mal die Quelle im Steuerrecht erfahren?
     
  8. Pitty

    Pitty Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    30.12.2012
    Beiträge:
    3.256
    Zustimmungen:
    315
    Meiner Meinung sind es drei Jahre. Ich habe nur noch nicht raus bekommen ab wann das zählt und wie, ob Steuerjahr oder Eigentumsübertragung im Grundbuch.
     
  9. Duncan

    Duncan
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    19.01.2014
    Beiträge:
    4.380
    Zustimmungen:
    1.415
    Ort:
    Mark Brandenburg
    @Jobo: investiere fleißig und dein Finanzamt wird sie dir nennen. Natürlich mit der dicken Steuerforderung.
     
  10. #9 immodream, 11.02.2014
    immodream

    immodream Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    05.05.2011
    Beiträge:
    2.207
    Zustimmungen:
    459
    Hallo Duncan,
    ich habe bisher immer nur die 3 Jahresfrist und grob 15 % der
    Anschaffungskosten des Gebäudes bei sogenannten Reparaturen berücksichtigt und das ist damals immer akzeptiert worden.
    Grüße
    Immodream
     
  11. Pitty

    Pitty Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    30.12.2012
    Beiträge:
    3.256
    Zustimmungen:
    315
    Die 15 % beziehen sich aber nur auf den Hauswert. Und bis wann gilt die Frist? Ab nächsten Steuerjahr der 3 Jahre, Eigentumsüberschreibung im Grundbuch + 3 Jahre oder per Notarvertrag Lasten/Nutzungsrecht + 3 Jahre?
     
  12. Pitty

    Pitty Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    30.12.2012
    Beiträge:
    3.256
    Zustimmungen:
    315
    Was für ein toller Spruch, jedoch keine hilfreiche Antwort.
     
Thema: Toilette undicht - morscher Fußboden
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. toilette undicht boden

    ,
  2. mietminderung toilette undicht

    ,
  3. undichte silikonfuge und mietminderung

    ,
  4. toilette undicht vermieter,
  5. toilette undicht mietminderung,
  6. toilette undicht boden pvc
Die Seite wird geladen...

Toilette undicht - morscher Fußboden - Ähnliche Themen

  1. Feuerwehr angerufen wegen laufender Toilette

    Feuerwehr angerufen wegen laufender Toilette: Liebe Forums-Leser, ich habe folgenden Sachverhalt. Gestern abend rief eine Mieterin an. Ihr Toilette würde ständig laufen und wir sollen jemand...
  2. Verstopfte Toilette

    Verstopfte Toilette: Wie schnell muss ich als Vermieter reagieren, wenn mir der Mieter mitteilt, dass die Toilette verstopft ist. Anruf kam Freitag Abend gegen 16...
  3. Versicherung für Einbauküche und Fußboden in vermieteter Wohnung

    Versicherung für Einbauküche und Fußboden in vermieteter Wohnung: Vorab: Ich besitze eine Eigentumswohnung in einer WEG, die ich ab September vermieten werde. Ich habe mich jetzt hier im Forum gründlich...
  4. Schallschutz Fussboden

    Schallschutz Fussboden: Hallo, wirt haben eine kleine Wohnung direkt über der unseren erworben. Es ist Altbau und entsprechend hellhörig ist das Haus. Insbesondere hört...