Tragen alle Eigentümer die Kosten für den Fahrstuhl?

Dieses Thema im Forum "Eigentümerversammlung" wurde erstellt von Unregistriert, 14.06.2011.

  1. #1 Unregistriert, 14.06.2011
    Unregistriert

    Unregistriert Gast

    Wir wohnen in einem Mehrfamilienhaus mit vielen Eigentümern, das aus einem Vorderhaus und zwei Seitenflügeln besteht. Es gibt zwei Fahrstühle - für das Vorderhaus und den rechten Seitenflügel.
    Wir leben im linken Seitenflügel ohne Fahrstuhl. Dort soll auch keiner entstehen, weil kein Platz dafür ist.
    Da wir also vom Lift in keiner Form profitieren und dieser demnächst nachgebessert werden muss (was vermutlich erhebliche Kosten verursacht) möchten wir auf der nächsten Eigentümerversammlung darum bitte, die Eigentümer im Flügel ohne Fahrstuhl von diesen Kosten zu befreien.
    Haben wir da rechtlich Aussicht auf Erfolg?
    fragen Mandy&Moritz
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. RMHV

    RMHV Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.07.2005
    Beiträge:
    3.747
    Zustimmungen:
    61
    Die Erfolgsaussichten hängen von den Mehrheitsverhältnissen in der Versammlung ab. Man könnte vermuten, dass beträchtliche Überzeugungsarbeit erforderlich ist um eine Mehrheit für einen Beschluss zu finden, durch den man selbst profitieren und die anderen belasten möchte.

    Rechtlich ist das kein Problem. Nach § 16 Abs. 3 WEG können die Eigentümer einen entsprechenden Beschluss fassen. Einfache Mehrheit in der Eigentümerversammlung genügt.
     
Thema: Tragen alle Eigentümer die Kosten für den Fahrstuhl?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. aufzug kosten mehrfamilienhaus

    ,
  2. WEG Fahrstuhlkosten

    ,
  3. außenaufzug kosten

    ,
  4. fahrstuhlkosten eigentümergemeinschaft,
  5. Fahrstuhl Eigentümergemeinschaft ,
  6. betriebskosten aufzug mehrfamilienhaus,
  7. aufzugskosten eigentümergemeinschaft,
  8. aufzug mehrfamilienhaus kosten,
  9. eigentumswohnung fahrstuhlkosten,
  10. fahrstuhl mehrfamilienhaus,
  11. wohnungseigentum fahrstuhl,
  12. kosten aufzug mehrfamilienhaus,
  13. außenaufzug mehrfamilienhaus,
  14. eigentümerversammlung fahrstuhl,
  15. kostenverteilung aufzug mehrfamilienhaus,
  16. fahrstuhlkosten eigentümer,
  17. eigentümerversammlung aufzug,
  18. aussenfahrstuhl kosten,
  19. aufzug kostenverteilung,
  20. kostenverteilung aufzug,
  21. aufzugreparatur kosten,
  22. kosten außenaufzug,
  23. fahrstuhl kostenverteilung,
  24. eigentümergemeinschaft fahrstuhlkosten,
  25. aufteilung fahrstuhlkosten
Die Seite wird geladen...

Tragen alle Eigentümer die Kosten für den Fahrstuhl? - Ähnliche Themen

  1. Eigentum für Jedermann in sicht?!?

    Eigentum für Jedermann in sicht?!?: http://www.sueddeutsche.de/geld/wohnungsinitiative-eigene-vier-waende-fuer-jedermann-1.3264586 Hallo, soso, nur liegt das Heil durch die...
  2. Zustimmung der Hauseigentümergemeinschaft notwendig? Wer übernimmt welche Kosten?

    Zustimmung der Hauseigentümergemeinschaft notwendig? Wer übernimmt welche Kosten?: Guten Morgen Ihr Lieben, aufgrund unserer defekten Heizungsanlage steht die Umrüstung auf eine Gasetagenheizung an. Aktuell werden die Abgase...
  3. Wohnung gekauft - nun Kosten senken

    Wohnung gekauft - nun Kosten senken: Hallo, ich habe eine Eigentumswohnung (50qm; 26,3%) gekauft und will in diese selbst einziehen. Im gleichen Haus ist eine Wohnung (50qm; 26,3%)...
  4. Kosten Rasenmähroboter auf Mieter umlegbar?

    Kosten Rasenmähroboter auf Mieter umlegbar?: Hallo, Mehrfamilienhaus mit 4 Parteien und gemeinschaftliche Wiese/Rasen. Da ich keinen Gärtner anstellen will, möchte ich für den Rasen einen...
  5. Hausgeld zusammensetzung - Was bekommt der Eigentümer wieder

    Hausgeld zusammensetzung - Was bekommt der Eigentümer wieder: Moin Leute, ich hab da mal eine Frage zur Zusammensetzung des Hausgeldes und welche Posten vom Mieter übernommen werden. Im Prinzip meine ich es...