TREPPENHAUS-FENSTER

Diskutiere TREPPENHAUS-FENSTER im WEG - Allgemeine Fragen Forum im Bereich Wohnungseigentum; Hallo zunächst mal...wir sind 2 Eigentümer eines 3-Fam.Hauses mit folgender Aufteilung : EG - mein Eigentum und ich wohne hier auch selbst OG - 2....

  1. #1 willibaer, 16.06.2017
    Zuletzt bearbeitet: 16.06.2017
    willibaer

    willibaer Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    14.06.2017
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo
    zunächst mal...wir sind 2 Eigentümer eines 3-Fam.Hauses mit folgender Aufteilung :
    EG - mein Eigentum und ich wohne hier auch selbst
    OG - 2. Eigentümer Wohnung ist vermietet
    DG - gehört uns beiden je zur Hälfte
    alles andere ist Gemeinschaftseigentum, wie zB auch das Treppenhaus vom Keller bis zum Dach

    Nun zum Thema: In der 1. Etage /vermietet) habe ich ein neues Fenster 4teilig einbauen lassen,
    was von uns Eigentümern je zur Hälfte bezahlt wurde.

    Ich habe die Mieter aufgefordert bei Unwetter wie auch Nachts das Fenster ganz zu schließen, d.h.
    nicht geöffnet respektive auf Kipp zu lassen.

    Nun haben mich die Mieter verbal beleidigt und gemeint das sei ihre Etage und ihr Fenster
    und ich hätte da keine Rechte und solle verschwinden......

    Muss noch ergänzen : Die Mieter meinten es sei doch ein "Einbruchsicheres" Fenster
    ABER ich denke mal nur dann wenn es geschlossen ist, denn von außen ist ein Profi
    in weniger als 3 Minuten im Haus

    Gegen die Mieter läuft zZ ein Verfahren und mein Mit-Eigentümer hat sich auf die Seite
    der Mieter geschlagen. Ich bin völlig ratlos, wie gesagt es ist Gemeinschafts-Eigentum


    Wie ist Eure Meinung dazu ?

    Danke vorab
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: TREPPENHAUS-FENSTER. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Andres

    Andres
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    04.09.2013
    Beiträge:
    10.010
    Zustimmungen:
    4.253
    Dass man sich nicht über ein Unwetter wundern muss, wenn man den Mietern ernsthaft vorschreiben will, nachts die Fenster geschlossen zu halten.
     
    Berny, anitari, dots und einer weiteren Person gefällt das.
  4. #3 willibaer, 17.06.2017
    willibaer

    willibaer Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    14.06.2017
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Die Antwort stimmt mich wütend weil ich sie mehr als dooooof finde
     
  5. #4 Tobias F, 17.06.2017
    Tobias F

    Tobias F Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.04.2010
    Beiträge:
    2.155
    Zustimmungen:
    569
    Wenn sich das Fenster in der Wohnung der Mieter befindet (und nicht im Treppenhaus) dann geht es dich absolut nichts an ob und wann diese das Fenster öffnen bzw. schließen.
     
  6. #5 Tobias F, 17.06.2017
    Tobias F

    Tobias F Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.04.2010
    Beiträge:
    2.155
    Zustimmungen:
    569
    Ich ahne schon wie du mit deinen Mietern umgehst wenn Sie dir nicht das sagen was du hören möchtest.
     
    dots und Berny gefällt das.
  7. #6 willibaer, 17.06.2017
    willibaer

    willibaer Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    14.06.2017
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    ICH HABE MICH WOHL IN DEM "FORUM" GEIRRT - EIN KASPERL THEATER !!!!!
    NICHTS WIE WEG HIER - TRÄUMT WEITER UND LASST EUCH BEDUSELN !
     
  8. GSR600

    GSR600
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    04.10.2011
    Beiträge:
    2.227
    Zustimmungen:
    907
    Ort:
    Stuttgart
    Geht das auch ohne zu schreien?
     
  9. Jobo45

    Jobo45 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.02.2010
    Beiträge:
    1.646
    Zustimmungen:
    341
    Deinen Ausführungen nach, bist Du nicht der Vermieter dieser 1. Etage und selbst als Vermieter wird es Dir schwer fallen, Anweisungen geben zu können die einem normalen Gebrauch eines Fenster zu untersagen bzw. zeitlich reklementieren zu wollen.


    um was für ein Verfahren handelt es sich denn, hat es mit Dir oder dem Fenster zu tun ?

    Auf der einen Seite schreibst Du dass in der 1. Etage die vermietet ist, ein Fenster eingebaut wurde, weiter unten ist dann das Fenster Gemeinschaftseigentum somit wärst Du ja Mitvermieter, das leuchtet mir nicht ein.
    Vermutlich bist Du ja schon wieder aus dem Forum bzw. aus dem von Dir bezeichneten "Kasperl Theater" verschwunden, somit werden wir wohl nicht die Antworten darauf bekommen.
     
  10. Berny

    Berny Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.09.2010
    Beiträge:
    9.795
    Zustimmungen:
    896
    Mann oh Mann, was bist Du für ein armseeliger Zeitgenosse...!:016sonst:
     
    dots gefällt das.
  11. Berny

    Berny Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.09.2010
    Beiträge:
    9.795
    Zustimmungen:
    896
    Ich bin gegenteiliger Meinung.
     
  12. Berny

    Berny Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.09.2010
    Beiträge:
    9.795
    Zustimmungen:
    896
    Eine kluge Entscheidung.
     
    dots gefällt das.
  13. Duncan

    Duncan
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    19.01.2014
    Beiträge:
    6.059
    Zustimmungen:
    2.999
    Ort:
    Mark Brandenburg
    man könnte aber auch begreifen, dass man entweder ein Fenster mit einer Zwangssteuerung einbaut oder man halt das Fenster in einem Mietshaus einem chaotischem System überlässt, sprich wenn sich einer angesprochen fühlt kümmert der sich so um das Fenster, wie es ihm gerade passt. Den kann man versuchen zu manipulieren, durch Wissensvermittlung und die Bitte um einen bestimmen Modus, mahr aber auch nicht. Alles andere ist nicht legal durchsetzbar.

    Wenn euer "Verfahren" gegen den Mieter auch so fundiert und gut begründet ist...
     
  14. #13 Ich-bin-es, 03.07.2017
    Ich-bin-es

    Ich-bin-es Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    18.05.2017
    Beiträge:
    382
    Zustimmungen:
    90
    Der Thread heißt "Treppenhausfenster". Und er schreibt, dass er in der erste Etage zusammen mit dem anderen Eigentümer ein Fenster eingebaut hat. Es wird wohl ein Fenster im Treppenhaus sein und nicht in der Wohnung. Dann wäre ja nur ein Eigentümer zuständig. Weiterhin das Fenster ist 4teilig. Also etwas größer. Da fragt sich der Vermieter schon, wer es bei Unwetter schließt und möchte vielleicht auch, dass es nachts zu ist wegen Einbruch.

    Ich höre es so, dass Willibär die Antwort des Mieters für unangemessen hielt, es sei "seine" Etage. Und damit hat er Recht. Wenn es ein Fenster im Treppenhaus ist, und so klingt es, dann können die Mieter nicht darüber verfügen. Allerdings wird es auch aus gleichem Grund schwer sein, sie dazu zu verpflichten es zu schließen.

    So lese ich es.

    Grüße
    Cantor
     
  15. #14 Chris_W, 03.07.2017
    Chris_W

    Chris_W Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.03.2017
    Beiträge:
    148
    Zustimmungen:
    65
    Hallo Ich-bin-es,

    gut aufgepasst, aber im Text geht das nicht so deutlich hervor.

    Treppenhausfenster im 1.OG und dann sorgen wegen Einbruch? Zumal die Statistik dazu eher sagt, Einbrüchen geschehen tagsüber, wenn die meisten Bewohner aus dem Haus sind. Aber Ok, wir kennen die Gegebenheiten vor Ort nicht. Wegen dem Unwetter und dem Treppenhausfenster: entweder man vertraut hier den Mietern, das sie durchaus mitdenken können oder man trifft Vorkehrungen, dass die Mieter eben nicht mehr das Fenster öffnen können. Hier gibt es zum Beispiel Fenstergriffe mit Schößern.
     
  16. #15 Ich-bin-es, 03.07.2017
    Ich-bin-es

    Ich-bin-es Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    18.05.2017
    Beiträge:
    382
    Zustimmungen:
    90
    Hallo Chris,

    Ja, das stimmt. Ich bin in einer ähnlichen Situation. Bei mir geht es um ein Dachfenster im Flur. Jetzt bei Hitze steht es meistens auf. Verständlich. Da gibt es aber auch schnell mal ein Unwetter und letztlich wird es außerhalb der Wohnung nicht in die Zuständigkeit des Mieters gehören. Es wird keine Verbindlichkeit geben können. Klar kann man ihnen vertrauen. Entscheidend ist, wer nachher haftet. Letztlich kommt man um Zumachen wohl nicht rum oder man trägt selber das Restrisiko.

    Grüße
    Cantor
     
  17. #16 Chris_W, 03.07.2017
    Chris_W

    Chris_W Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.03.2017
    Beiträge:
    148
    Zustimmungen:
    65
    Hallo Ich bin es,

    aber jetzt Frage ich mal, in wie vielen Mehrfamilienhäuser gibt es im Treppenhaus Fenster, die von Mietern jederzeit geöffnet werden können? Und trotzdem klappt das irgendwie, auch ganz ohne das man den Mieter dazu in irgendeiner Form verpflichten muss. Klar, A-Mieter gibt es überall, aber die wohnen in der Regel ja nicht alle in einem Haus, oder? Und bei Spezialmietern muss man halt gegebenenfalls Konsequenzen ziehen, wie z.B. das das Fenster x dann eben nicht mehr zu öffnen ist.
     
    Berny gefällt das.
  18. dots

    dots Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    08.07.2014
    Beiträge:
    5.100
    Zustimmungen:
    2.132
    Ort:
    Münsterland
    Ja, stimmt. "klappt irgendwie", und "schlecht" und "gar nicht" ist auch "irgendwie".
    Das genau ist ja das Problem.

    Es ist aber schon eher so, dass die "besseren" sich eher auf bestimmte Bereiche/Bezirke/Objekte konzentrieren. - und umgekehrt.

    Wenn in einem 10-Parteien-Haus schon 9 Assiparteien wohnen, wird der Nicht-Assi sich eher was anderes suchen (oder erst gar nicht in dem als Assiviertel bekannten Stadtteil suchen).

    Muss nicht immer so sein, aber eine wirkliche "Gleichverteilung" wird es auch eher selten bis fast nie geben.
     
  19. #18 Ich-bin-es, 03.07.2017
    Ich-bin-es

    Ich-bin-es Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    18.05.2017
    Beiträge:
    382
    Zustimmungen:
    90
    Na ja, in meinem Fall ist es ein Mehrfamilienhaus mit 5 Parteien, was beim Bau gar nicht als Mehrfamilienhaus geplant war, sondern für die Selbstnutzung. Geschäftsräume, die auch drin waren, sind nach und nach zu Wohnraum umgebaut wurden. Also Nutzungsänderung. So kommst Du schon mal leicht an solche Fenster ..... und das dürfte nicht der einzige Fall sein. Alte Hütten sind manchmal ganz schön verbaut und haben ihre Geschichte ...

    Ein Mieter, der das Fenster nicht schließt, muss kein Assi sein. In meinem Fall habe ich durchaus verantwortungsbewußte Mieter. Trotzdem kann es sein, dass man es mal vergißt. Darum geht es letztlich. Und da bleibt Dir nur Zumachen oder Gleichmut.
     
Thema: TREPPENHAUS-FENSTER
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Fenster im Treppenhaus

    ,
  2. darf mam nachts um treppenhaus die fenster geöffnet hsben

    ,
  3. darf man nachts das fenster im treppenhaus geöffnet lsssen

    ,
  4. fenster im treppenhaus immer offen,
  5. bei groser hitze treppenhausfenster schliessen?,
  6. fenster im treppenhaus defekt,
  7. Mieter lassen das Fenster im Treppenhaus an,
  8. Recht auf geschlossene Fenster im Treppenhaus,
  9. angekippte fenster im treppenhaus,
  10. Treppenhaus keller fenster geschlossen,
  11. vermieter schließt mir das Fenster im hausflur ab,
  12. fenster treppenhaus immer auf kipp,
  13. treppenhaus fenster
Die Seite wird geladen...

TREPPENHAUS-FENSTER - Ähnliche Themen

  1. Vermieter möchte Wohnung betreten um gekipptes Fenster zu schließen

    Vermieter möchte Wohnung betreten um gekipptes Fenster zu schließen: Hallo zusammen, wir haben unsere Mietwohnung auf unbestimmte Zeit (maximal 2-3 Wochen) verlassen. Da es Sommer ist, warm ist und alle Heizungen...
  2. Fenster angebohrt

    Fenster angebohrt: Hallo zusammen, ich habe folgenden Fall: Der Mieter ist ausgezogen, es wurde kein Übergabeprotokoll angefertigt. An den Fenstern habe ich nun...
  3. Fenster Schaden - wer trägt die Kosten?

    Fenster Schaden - wer trägt die Kosten?: Hallo zusammen, Mein Mieter wies mich auf ein Defektes Fenster in ihrer Wohnung hin wo die Innenscheibe gerissen ist. Laut Mieter waren es Vll...
  4. Umfang Abbauverpflichtung / Fenster putzen bei Auszug

    Umfang Abbauverpflichtung / Fenster putzen bei Auszug: Hallo zusammen, wie haltet ihr es beim Thema Fenster putzen bei Übergabe? Muss frisch geputzt sein und wenn ja, nur die Scheiben oder auch den...
  5. Verteilung der Heizkosten fürs Treppenhaus

    Verteilung der Heizkosten fürs Treppenhaus: Hallo zusammen, ich vermiete ein Zweifamilienhaus mit zwei Wohnungen. Beide Wohnungen hängen an den Gasthermen im Keller und haben ihren eigenen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden