Treppenhausreinigung Mieterin Minijob Verischerung

Dieses Thema im Forum "Hausmeister" wurde erstellt von Budge, 14.03.2014.

  1. Budge

    Budge Benutzer

    Dabei seit:
    03.10.2012
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Zusammen,

    ich möchte das die Treppenhausreinigung über eine Mieterin im Rahmen eines Minijobs erledigt wird (50 Euro im Monat).

    Meine Frage: Ist die Mieterin über meine Grundstückshaftpflichtversicherung versichert? Oder muss ich sie noch irgendwie gesondert versichern falls sie sich beim Putzen bspw. das Bein bricht?

    Vielen Dank!
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. GSR600

    GSR600
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    04.10.2011
    Beiträge:
    1.440
    Zustimmungen:
    350
    Ort:
    Stuttgart
    Wenn sie sich beim Putzen das Bein bricht, ist das ja dann ein Arbeitsunfall und läuft über die Bundesknappschaft und / oder die BG.
     
  4. Duncan

    Duncan
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    19.01.2014
    Beiträge:
    4.389
    Zustimmungen:
    1.418
    Ort:
    Mark Brandenburg
    Überlege dir sehr gut ob du Arbeitgeber sein/werden willst!
    Die damit verbundenen Risiken/Verpflichtungen sind nicht zu unterschätzen.
    Arbeitsschutzunterweisung (schriftlich bestätigen lassen!) zum Hantieren mit ätzenden/gefährlichen/gesundheitsschädlichen Flüssigkeiten (vulgo Putzmittel) nicht vergessen. Die Liste deine Fürsorgepflichten ist furchtbar lang.

    Eh - wie viel wollen die örtlichen Reinigungsunternehmen? Für 50-100€ Ersparnis im Monat würde ich mir das ganz sicher nicht antun.
    Ja, ich habe Angestellte und ja, ich war gestern Nachmittag zu einem arbeitsrechtlichem Seminar. Ja, danach überlegt man ob man nicht einen Psychologen aufsucht, um zu kontrollieren, ob man noch bei klarem Verstand ist, sich das anzutun.
     
  5. #4 Malte78, 31.03.2015
    Malte78

    Malte78 Gesperrt

    Dabei seit:
    19.12.2013
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Kein gewerbliches Putzunternehmen, bezieht nur 50-100 Euro im Monat
     
  6. Pitty

    Pitty Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    30.12.2012
    Beiträge:
    3.263
    Zustimmungen:
    316
    Du must im Reinigungsgewerbe den Mindestlohn einhalten. 9,50 glaube ich.

    Monatliche Abgabe und Unterzeichnung der geleisteten Stunden zum 10. eines Monats. Ab 1.1.15

    Versicherung über die VBU mindestbetrag 49,50€ im Jahr

    Umlage der minijobzentrale ist ca. 30 Prozent der 50€.

    Oder Du nimmst Dir eine Firma und dirigierst.
     
  7. tokape

    tokape Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.04.2007
    Beiträge:
    494
    Zustimmungen:
    0
    Die Reinigungskraft als "Hausmeistertätigkeit" verschlüsseln! Dann fällt die Einweisung mit den Putzmiteln und der Mindestlohn weg. Der zählt eh nicht, da im Minijobvertrag eine monatliche Vergütung angegeben werden kann ohne Anzahl der Stunden. Die Umlagen von 30% können mit auf die Mieter umgelegt werden und die VBG von 50,- ist auch steurlich ansetzbar.

    Ich habe dafür aber jemand im Haus der sich auskennt, dem ich eventl. vertraue und der mich aufgrund seiner "herumkommenden" Tätigkeit im Haus auf eventl. Missstände aufmerksam machen kann. Wenn er dann zu Weihnachten und Geburtstag noch ein kleines Schkolädchen bekommt, dann läuft so etwas normalerweise wie geschmiert.
     
  8. GSR600

    GSR600
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    04.10.2011
    Beiträge:
    1.440
    Zustimmungen:
    350
    Ort:
    Stuttgart
    Komisch, also wir mussten unsere Hauswarte jetzt alle wegen dem Mindestlohngesetz neu berechnen, weil die Hauswarte da jetzt drunterfallen mit den 8,50 Euro pro Stunde.
     
  9. tokape

    tokape Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.04.2007
    Beiträge:
    494
    Zustimmungen:
    0
    Hab mir gerade mal einen neuen Minijobvertrag aus dem Netz gezogen und da stehen jetzt tatsächlich Stunden drauf! Ist doch trotzdem egal! Wenn er dem Hausmeister 50,- EUR im Monat zahlt sind das dann 50:8,5 = ca. 6h. Also 6h eintragen und fertig! Sehe ich jetzt nicht als Problem.
    Wir haben es mit den Leuten, die es bei uns in den Häusern so gemacht, dass sie die Summe x für bestimmte Tätigkeiten (Beschreibung hängt am Vertrag) bekommen. Wieviel Zeit sie letztlich dafür benötigen, ist dann ihre Sache.
     
  10. GSR600

    GSR600
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    04.10.2011
    Beiträge:
    1.440
    Zustimmungen:
    350
    Ort:
    Stuttgart
    Du musst jetzt auch Stundenlisten führen mit Datum, Beginn der Arbeit und Ende der Arbeit, mit pauschalen ist da nixmehr.
     
  11. tokape

    tokape Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.04.2007
    Beiträge:
    494
    Zustimmungen:
    0
    Hatte dann gerade ein interessantes Gespräch mit der eigens dafür eingerichteten Hotline. Es wird z.Zt. an einer Nachbesserung gearbeitet, da es wohl sehr viel pauschal abegoltene Minijobs gibt. Ich werde es für mich dann so machen, dass ich die Mülltermine im Monat aufschreibe und durch die Stunden teile. Dann sehe ich, wieviel der Minijobber pro Mal gebraucht hat, schreibe die Minuten auf und lasse mir das irgendwann gegenzeichen. Ich bin derjenige, der nach Auskunft der Hotline diesen Stundenzettel auszuüllen hat und da wird das dann am Ende des Monats schon passen.

    Diese Bürokratie macht mich mittlerweile ziemlich fertig. Werde echt alt!!
     
Thema: Treppenhausreinigung Mieterin Minijob Verischerung
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. minijob mietshaus

    ,
  2. Treppenhaus reinigung muss ich versichert werden?

Die Seite wird geladen...

Treppenhausreinigung Mieterin Minijob Verischerung - Ähnliche Themen

  1. Mieterin zahlt die Reinigungsgebühren nicht mehr

    Mieterin zahlt die Reinigungsgebühren nicht mehr: Hallo, meine Mieterin zahlt die Reinigungsgebühren nicht mehr. Ich habe eine Wohnung in einem Mehrfamilienhaus. Wie jede Partei im Haus zahle ich...
  2. Mieterin im EFH nach Scheidung kündbar ?

    Mieterin im EFH nach Scheidung kündbar ?: Hallo Leute, Ich frage mal für eine Bekannte von mir hier nach. Im Archiv finde ich leider nichts. Folgendes: Meine Bekannte wohnt in einem EFH...
  3. Mieterin ist nach langer, mündlicher Vereinbarung kurzfristig abgesprungen

    Mieterin ist nach langer, mündlicher Vereinbarung kurzfristig abgesprungen: Hallo an alle im Forum, folgende Situation: In unserem 3-Familien Haus hat sich das Ehepaar aus der Erdgeschosswohnung getrennt. Die Wohnung...
  4. Ex-Freund der Mieterin

    Ex-Freund der Mieterin: Guten Abend, ich habe folgendes Problem. Ich vermiete in meinem Haus die Einliegerwohnung an meine Schwägerin, diese hat vor 8 Monaten eine...
  5. Mieterin überlässt Wohnung dem Sohn ohne meine Zustimmung

    Mieterin überlässt Wohnung dem Sohn ohne meine Zustimmung: Guten Abend, meine Mieterin (seit ca. 2 Jahren arbeitslos) bewohnt die Wohnung seit 7 Jahren mit ihrem Sohn (24). Der Sohn hat nach langer Suche...