tropfendes Fenster und Wohnungsschlüssel

Dieses Thema im Forum "MV - Allgemeine Fragen" wurde erstellt von MarcusS, 04.04.2007.

  1. #1 MarcusS, 04.04.2007
    MarcusS

    MarcusS Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    03.04.2007
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    wohne seit 1.4. zur MIete in einer DG-Wohnung.

    Beim letzten Regenschauer habe ich bemerkt, dass sowohl das Badezimmerfenster tropft als auch das Dachfenster im Wohnzimmer.

    Im Badezimmer finde ich es nicht so tragisch, weil überall Fliesen sind.

    Aber im Wohnzimmer haben wir nagelneues Laminat verlegt und wenn es da drauf tropft geht es ziemlich schnell kaputt.

    Wir haben mit dem Vermieter zwei Handwerker die Schwachstellen begutachten lassen. Der Vermieter ist gewillt alles beheben zu lassen, aber gibt es hier die Möglichkeit einer Mietminderung oder ählichem?



    Die zweite Frage bezieht sich auf den zweiten Wohnungsschlüssel:

    Einen haben wir. Den zweiten hat ein Handwerker der einen Spiegel austauschen soll aber dies nicht wirklich zustande bekommt. ICh habe auch kein gutes Gefühl dabei, wenn jmd fremdes einen Schlüssel zu unserer Wohnung hat in der auch Wertsachen sind.

    Was würdet Ihr hier empfehlen? Gibt es ein paar Tipps zum weiteren Vorgehen?



    Vielen Dank

    MarcusS
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Thomas123, 04.04.2007
    Thomas123

    Thomas123 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.02.2007
    Beiträge:
    865
    Zustimmungen:
    1
    Wenn der Vermieter den Schaden unverzüglich behebt, wenn er ihn gemeldet bekommt, gibts keinen Grund für eine Mietkürzung.....

    Woher hat der Handwerker den Wohnungsschlüssel, und warum soll er keinen Spiegel austauschen können...wozu eigentlich? gehört der dem Vermieter??? Da gibts ne Kleinreparaturregeleung, ..meistens jedenfalls...

    Must schon ein bischen deutlicher werden,,,,

    :wink
     
  4. Capo

    Capo Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.04.2006
    Beiträge:
    4.801
    Zustimmungen:
    1
    1. Mietminderung
    Natürlich gibt es die Möglichkeit:
    - Rechtsanwalt einschalten
    - mögliche Mietminderung bestimmen
    - Frist zu Mängelbeseitigung setzen
    - nach Ablauf der Frist erneut eine Frist setzen
    - Danach eine Mietminderung ankündigen und dem Anwalt übergeben, damit das vor Gericht entschieden wird, wiehoch die sein darf.

    Ich schätze mal so um die 5% der Bruttomiete oder weniger.

    2. Schlüssel fordern und auf den Handwerker warten, bis der einen Termin bekannt gibt.
     
  5. #4 MarcusS, 04.04.2007
    MarcusS

    MarcusS Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    03.04.2007
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Der Handwerker hat den Wohnungsschlüssel vom Vermieter.
    Bei der Wohnungsübergabe war der Spiegel gebrochen und wir haben ausgemacht, dass der Vermieter in reparieren lässt. Für die Reperatur hat der Vermieter dem Handwerker den Schlüssel überlassen.

    Das mit der Mietminderung lassen wir dann. Der Vermieter ist ja gewillt, den Schaden zu beheben. Aber danke für die Antwort...
     
  6. Cesar

    Cesar Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.10.2006
    Beiträge:
    202
    Zustimmungen:
    1
    nun wenn du dich im vorfeld mit deinem vermieter einigst und du den schaden am fenster selbst beheben möchtest, könnt ihr ja eine mietminderung ausmachen. was ich sehr fragwürdig finde ist das dein vermieter noch einen schlüssel zu deiner wohnung hat. diesen gibt er (vermutlich ohne deine zustimmung) einem wohl wildfremden handwerker. es ist ja keine gefahr in verzug oder etwa doch? das würde mir so nicht passen. :doof
     
  7. Jerry

    Jerry Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    12.07.2006
    Beiträge:
    443
    Zustimmungen:
    0
    Aber Vorsicht: Steht im (hoffentlich gemachten und beidseitig unterschriebenen) Übergabeprotokoll, dass die Vorgehensweise mit Schlüssel an Handwerker so vereinbart wurde, ist das jetzt im Nachhinein nicht als Mangel auslegbar - die Entscheidung kann zwar widerrufen werden, aber _falsch_ wäre an der Vorgehensweise dann erst einmal nichts, weil der Mieter dann ja ausdrücklich zugestimmt hätte.

    Wenn der Handwerker sich dämlich anstellt, kannst Du als Mieter natürlich sagen "Schlüssel her - ich kümmer mich selbst drum". Möglich, dass der Vermieter dann die entstehenden Kosten nicht in voller Höhe zu tragen bereit ist, weil er ja den Versuch der Mangelbehebung nicht zuende führen konnte. Jede Menge Konjunktive...

    Wurde der Schlüssel ohne Einwilligung einbehalten... ich mag nicht weiter spekulieren...

    Wegen der tropfenden Dachfenster hast Du im übrigen schon vor den anderen Antworten die Lösung selbst gefunden: Der Vermieter will die Mängel abstellen lassen. Fein. Keine Mietminderung (ausser, er kommt nicht in die Puschen... - ggfs. dem Vermieter ankündigen, dass eine drohende Beschädigung des Laminats in Rechnung gestellt würde...)

    Jerry
     
Thema: tropfendes Fenster und Wohnungsschlüssel
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. mietminderung bei tropfendem dachfenste

    ,
  2. tropfendes dachfenster mieter

    ,
  3. mietminderung tropfende fenster

    ,
  4. handwerker schlüssel überlassen,
  5. tropfendes veluxfenster,
  6. tropfendes fenster,
  7. wohnungsschlüssel beim vermieter für handwerker,
  8. vermieter schlüssel behalten handwerker,
  9. tropfende dachfenster,
  10. tropfendes fenster mietminderung,
  11. handwerker hat spiegel zerbrochen,
  12. handwerker wohnungsschlüssel überlassen,
  13. tropfendes dachfenster,
  14. vermieter schlüssel handwerker,
  15. Handwerker haben Schlüssel zu Wohnung,
  16. wohnungsschlüssel; handwerker,
  17. in mietwohnung tropfendes
Die Seite wird geladen...

tropfendes Fenster und Wohnungsschlüssel - Ähnliche Themen

  1. Extrem kondensierende Fenster normal?

    Extrem kondensierende Fenster normal?: Hallo, wir haben hier morgens extrem kondensierende Fenster nach dem Aufwachen, oft befinden sich regelrechte Pfützen auf der Fensterbank. Jeden...
  2. Mieter stellt absichtlich mehrere Flaschen Schimmelspray ans Fenster

    Mieter stellt absichtlich mehrere Flaschen Schimmelspray ans Fenster: Nachdem ein Mieter nach dem 2. Gutachter in Folge immer noch nicht einsieht, dass sein Heiz und Lüftungsverhalten zu dem von ihm angezeigten...