trotz akzeptierter Kündigung keine Auszug

Diskutiere trotz akzeptierter Kündigung keine Auszug im Kündigung Forum im Bereich Mietvertrag über Wohnraum; die Situation: ich habe seit 5 Wochen eine Untermieterin. Die erste Miete hat ihre Oma bezahlt. Im Mietvertrag ist vereinbart, dass eine...

  1. Chick

    Chick Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    13.06.2011
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    die Situation:
    ich habe seit 5 Wochen eine Untermieterin. Die erste Miete hat ihre Oma bezahlt. Im Mietvertrag ist vereinbart, dass eine Kündigung innerhalb von zwei Wochen erfolgen kann.
    Da sie extrem meine Ruhe gestört hat habe ich ihr fristlos gekündigt. Sie meinte wohl zu Recht, dass sie die Kündigung akzeptiert, aber auf die Einhaltung der Frist besteht, jedoch versucht, früher auszuziehen. Ich war damit notgedungen einverstanden. Diese Frist ist nun aber auch abgelaufen. Und sie ist noch immer nicht ausgezogen. Da sie aber leider auch nie anwesend ist am Wochenende und weiß, dass ich unter der Woche nicht hier sein kann, ist es unmöglich sie darauf anzusprechen. Erschwerend kommt hinzu, dass sie mir für den aktuellen Monat die Miete schuldig ist und Lebensmittel von mir entwendet hat. Auf Emails, SMS und Anrufe reagiert sie nicht. Ich werde ihr eine letzte Frist für den Auszug bis Freitag stellen. Aber was, wenn sie dann noch immer da ist? Darf ich dann das Schloss austauschen? Schließlich muss ich mein Eigentum schützen, vor dem sie offensichtlich nicht wirklich respekt hat. Da sie hier einen Vater und eine Oma hat und offensichtlich auch einen Freund bei dem sie die Wochenenden verbringt würde sie ja auf keinen Fall auf der Straße stehen.
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Christian, 14.06.2011
    Christian

    Christian Gesperrt

    Dabei seit:
    12.08.2008
    Beiträge:
    2.706
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Chick,

    das hört sich für mich ziemlich subjektiv an. Zumal du das hier schreibst:

    Ich denke, daß du erst mal bewusst klären solltest, wo genau der Hund begraben liegt - schließlich brauchst du i.A. einen Grund, um zu kündigen, und wenn dieser Grund eine Kündigung nicht rechtfertigt, brauchst du gar nicht weiter darüber nachzudenken.

    Gruß,
    Christian
     
Thema: trotz akzeptierter Kündigung keine Auszug
Die Seite wird geladen...

trotz akzeptierter Kündigung keine Auszug - Ähnliche Themen

  1. Mietvertrag nach Auszug nicht geändert, Angst vor Mieterhöhung

    Mietvertrag nach Auszug nicht geändert, Angst vor Mieterhöhung: Eine uneheliche Lebensgemeinschaft hat vor über 15 Jahren eine Wohnung bezogen, beide haben den Mietvertrag als Mieter unterschrieben. Dann haben...
  2. Kündigung Mietverhältnis Schwägerin

    Kündigung Mietverhältnis Schwägerin: Hallo, ich bewohne ein Zweifamilienhaus und habe die obere Wohnung an meine Schwägerin mit Kind vermietet. Leider kam es immer wieder zu...
  3. Nebenkostenabrechnung bei Ein- und Auszug von anderen Mietern anpassen

    Nebenkostenabrechnung bei Ein- und Auszug von anderen Mietern anpassen: Guten Tag, ich würde gerne wissen ob mir jemand helfen könnte. Und zwar geht es um folgendes: 1 Wohnimmobilie hat 5 Wohnungen die alle...
  4. Übergabe bei Auszug

    Übergabe bei Auszug: Hallo an alle Forumsteilnehmer, habe ein paar Baustellen auf einmal, kurze Vorgeschichte: Haus mit Wohnung im Jahr 2014 gekauft, der Mieter war...
  5. Mängel nach Auszug

    Mängel nach Auszug: Hallo zusammen, bin neu hier und hätte gerne etwas Hilfe. Wir heben bei uns im Haus eine 3 Zimmer Whg. vermietet in der jetzt der Mieter...