Türkei billig wegen Währungsverfall?

Diskutiere Türkei billig wegen Währungsverfall? im Immobilien - Erwerb/Veräußerung im Ausland Forum im Bereich Immobilien Forum; Hallo, die Türkische Lira hat auf 12 Monate etwa 20 % an Wert verloren - sind jetzt Schnäppchen möglich, oder ist der Markt immer noch...

  1. #1 sven.fischer, 11.01.2017
    sven.fischer

    sven.fischer Benutzer

    Dabei seit:
    20.12.2016
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Berlin
    Hallo,

    die Türkische Lira hat auf 12 Monate etwa 20 % an Wert verloren - sind jetzt Schnäppchen möglich, oder ist der Markt immer noch überteuert. Ich denke nicht an Urlaubsregionen, sondern an Vermietung in Metropolen.

    Wer hat Erfahrung und welche Immobilienportale kann man empfehlen?

    Merci

    Sven
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. GJH27

    GJH27 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    20.03.2013
    Beiträge:
    1.443
    Zustimmungen:
    700
    Ort:
    Nordostoberfranken
    Ich würd's mir ja sowas von verkneifen, in einem
    a) immer totalitaristisch werdenden,
    b) insgesamt unsicheren
    c) Ausland
    d) mit mir unbekanntem bzw ungewohnten Rechtssystem
    geschäftlich aktiv zu werden, bloß weil deren Währung grad im Sinkflug ist.
     
    Berny, dots, BHShuber und 2 anderen gefällt das.
  4. AJ1900

    AJ1900 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    20.01.2015
    Beiträge:
    1.641
    Zustimmungen:
    531
    ???? Also ich investiere nicht in "Krisengebieten"????
    Davon abgesehen, bekommst du die Miete ja wohl auch in Lira oder wie?
     
    Berny gefällt das.
  5. Andres

    Andres
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    04.09.2013
    Beiträge:
    7.239
    Zustimmungen:
    1.746
    Oder in Ziegenmilch. (Sorry, der musste raus. :009sonst:)
     
    Berny, dots, taxpert und einer weiteren Person gefällt das.
  6. #5 sven.fischer, 11.01.2017
    sven.fischer

    sven.fischer Benutzer

    Dabei seit:
    20.12.2016
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Berlin
    Jede Krise ist ein Risiko, aber antizyklisches Handeln oder Denken ist schon angebracht. Als Berliner noch preiswerte Immobilien zu finden ist sehr schwierig.

    Klar wäre die Miete in Lira, so wie der Kaufpreis auch und der Kredit.
     
  7. #6 sven.fischer, 11.01.2017
    sven.fischer

    sven.fischer Benutzer

    Dabei seit:
    20.12.2016
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Berlin
    Solange ich auch Ayran und Döner in Berlin bekomme, hätte ich die Miete schon gerne in Geld :)
     
  8. AJ1900

    AJ1900 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    20.01.2015
    Beiträge:
    1.641
    Zustimmungen:
    531
    Eigentlich ist Berlin im Vergleich zu anderen Großstädten immer noch recht billig. Sorry, aber um was geht es denn da? Wenn du 20Mio investieren willst, mag es ja evtl. Gründe geben, wenn du eine 4 Zimmer Wohnung kaufen willst, frage ich mich, was soll das ganze bringen? Um zu vermieten?
    Reichen dir die Probleme in Deutschland nicht?
     
  9. Duncan

    Duncan
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    19.01.2014
    Beiträge:
    5.091
    Zustimmungen:
    2.055
    Ort:
    Mark Brandenburg
    du trägst in deinem Beispiel aber auch das Risiko des Totalverlustes sowie diverse weitere die sich aus unterschiedlicher Kultur und Rechtssystem ergeben. Da ich doch einige Türken kenne und davon auch einige in Berlin und in der Türkei Immobilien ihr Eigentum nennen habe ich schon zu Friedenszeiten und ohne Terror, gerade auch von staatlicher Seite aus, von Investments in der Türkei abgesehen.
    Als Märker fällt es mir übrigens nicht sonderlich schwer preiswerte Immobilien in und um Berlin zu finden, da steckt halt nur sehr viel Arbeit drin und die Einstiegshöhe ist oft nicht ohne. ETW usw. ist für relativ kleine Beträge halt abgegrast, sobald du die Million merklich überschreitest werden die Angebote auch wieder besser, wenn es also um ganze MFH's, Wohnblocks oder Quartiere geht.
    Griechenland, Spanien und Portugal sind deutlich interessanter als die Türkei. Oder auch England. Aber auch da hast immer die Gefahr des unterschiedlichen Rechts, auch in Spanien, dass mal große Teile des dt. BGB mit übernommen hatte...

    Wenn du so richtig antizyklisch sein willst, dann lässt du derzeit die Finger von Immobilien und legst dein Geld aufs Sparbuch.
     
  10. Pitty

    Pitty Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    30.12.2012
    Beiträge:
    3.625
    Zustimmungen:
    392
    Mensch Leute, gleich kommt die Werbung.
     
  11. #10 immodream, 11.01.2017
    immodream

    immodream Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    05.05.2011
    Beiträge:
    2.490
    Zustimmungen:
    718
    Hallo ,
    dann kauf doch lieber ein Grundstück in einer syrischen Großstadt.
    Direkt in bester Lage zentral. Vielleicht später mal für ein Luxushotel geeignet.
    Abrissgenehmigung braucht man da auch nicht beantragen . Nur noch nach Krieg abtragen und ein paar Bomben entschärfen.
    Wie kann ein halbwegs normaler Mensch auf die Idee kommen, jetzt noch in der Türkei Immobilien zu kaufen.
    Das machen ja nicht einmal mehr unsere Deutschtürken , die bereits dort viele Immobilien gekauft haben.
    Grüße
    Immodream


    PS: Mein Sohn ist gerade in Mauretanien. Da ist außer Sand und ein paar verrückten Touristen nichts.
    Vielleicht kann man ja dort Grundstücke für den Bau eines Auffanglagers kaufen?
     
    HulkHillen gefällt das.
  12. #11 taxpert, 11.01.2017
    taxpert

    taxpert Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    02.05.2016
    Beiträge:
    333
    Zustimmungen:
    274
    Ort:
    Bayern
  13. Berny

    Berny Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.09.2010
    Beiträge:
    8.556
    Zustimmungen:
    610
    ... und am Dönerstag mit demselben Fleisse geht's wieder in dieselbe ... :011sonst:
     
  14. #13 sven.fischer, 12.01.2017
    sven.fischer

    sven.fischer Benutzer

    Dabei seit:
    20.12.2016
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Berlin
    Was meinst Du?
     
  15. AJ1900

    AJ1900 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    20.01.2015
    Beiträge:
    1.641
    Zustimmungen:
    531
    Ich denke, weil deine Vorstellungen hier für viele recht skuriel erscheinen, kann er sich das nur als Werbefake erklären. Das denke ich zwar nicht, aber deine Frage/Idee halte ich auch für wenig ausgereift.
    Jedenfalls für jeden der nicht zufällig Erdogans Busenfreund ist.:huepfend006:
     
  16. Pitty

    Pitty Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    30.12.2012
    Beiträge:
    3.625
    Zustimmungen:
    392
    Da hat doch Erdogan letztens zu der Bevölkerung gesagt, als die Türkische Lira in den Keller fällt. Nehmt Euer Euro Geld, was Ihr zu Hause unter dem Kopfkissen habt und tauscht es in Türkische Lira um.
    Und die Leute haben es tatsächlich gemacht, trotz Verfall und Verlust.

    Da kann man nur mit dem Kopf schütteln.

    Aber macht Euch keine Gedanken, in einem Jahr kommen die Kurden als Flüchtlinge nach D, weil sie verfolgt werden.

    In ein Land, was so STABIL läuft, würde ich niemanden raten zu investieren.

    Eine Arbeitskollegin hat übrigens ein HAus in Tunesien geerbt bekommen. Miete, ect. bekommt sie von den Mietern nicht. Sie wohnen da drinn und so ist es.

    Genauso wird es in der Türkei auch bald ablaufen.
    Da bekommste nichts, wenn Erdogan Anhänger in Deiner Immobilie wohnen. Türkisches Recht vor Deintschen Recht. Wie Türkisches Recht im Moment aussieht, siehst Du jeden Tag in der Presse.

    Wie gut Erdogan auf D zu sprechen ist, siehst Du jeden Tag in der Presse.
     
    HulkHillen gefällt das.
  17. #16 lostcontrol, 12.01.2017
    lostcontrol

    lostcontrol Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    16.848
    Zustimmungen:
    937
    Hat das wirklich was mit der Herkunft zu tun?
    Für Stuttgarter dürfte das auch nicht wirklich einfacher sein...
     
    taxpert gefällt das.
  18. dots

    dots Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    08.07.2014
    Beiträge:
    2.531
    Zustimmungen:
    1.048
    Ort:
    Münsterland
    Er hat zu der Bevölkerung gesagt? Ja, das ist doch fantastisch





    , wenn man jetzt auch noch mitgeteilt bekäme, was er denn gesagt hat.


    Du forderst uns auf, unser Geld zu nehmen und umzutauschen? Mich auch? Oder nur die Türken, die Erdogan angesprochen hat (siehe vorheriger Satz)?
     
  19. #18 sven.fischer, 12.01.2017
    sven.fischer

    sven.fischer Benutzer

    Dabei seit:
    20.12.2016
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Berlin
  20. Pitty

    Pitty Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    30.12.2012
    Beiträge:
    3.625
    Zustimmungen:
    392
    Du zerpflückst mein Geschreibsel, obwohl es dort steht, wenn Du RICHTIG lesen würdest. Aber das verstehst Du sicherlich nicht in DEINEM WAHN hier zu stänkern.
     
  21. Berny

    Berny Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.09.2010
    Beiträge:
    8.556
    Zustimmungen:
    610
    Jawoll, gib' ihm saures!!!
     
    BHShuber gefällt das.
Thema:

Türkei billig wegen Währungsverfall?

Die Seite wird geladen...

Türkei billig wegen Währungsverfall? - Ähnliche Themen

  1. Angst vor Kündigung wegen Privatinsolvenz

    Angst vor Kündigung wegen Privatinsolvenz: Hallo, Folgendes, ich habe mit meiner Ehefrau einen Wohnung gemietet diese wird am 1.8 bezogen, es wurde bereits alles unterschrieben, mein...
  2. Inkasso schreiben wegen WGV

    Inkasso schreiben wegen WGV: Hallo Forum, Habe gerade folgendes Problem. Habe die WGV gewechselt die alte versicherung letztes Jahr 1 Monat vor Ende gekündigt.in Vertrag seht...
  3. Geräte teilweise am Datensammler wegen schlechtem Funkempfang nicht angekommen

    Geräte teilweise am Datensammler wegen schlechtem Funkempfang nicht angekommen: Guten Abend, in meiner Wohnung wird der Verbrauch der Heizkosten über Funk abgelesen. Bei der Betriebskostenabrechnung 2015 wurde ein Heizkörper...
  4. Ich habe meinem Mieter wegen Eigenbedarf gekündigt. Was nun?

    Ich habe meinem Mieter wegen Eigenbedarf gekündigt. Was nun?: Ich hatte ein Einfamilienhaus an ein Ehepaar vermietet. Ich habe ihnen wegen Eigenbedarf gekündigt, vor Gericht wurde dann ein Vergleich gemacht...
  5. Kündigung wegen Beleidigung

    Kündigung wegen Beleidigung: Hi, liebe Forum-User. Leider kann ich mich nur mit schlechten Neuigkeiten zurück melden. Die Vorgeschichte: Eine Sorgen-Mieterin von mir hatte...