Türrahmen nach 8 Monaten Feucht ???? Unglaublich

Dieses Thema im Forum "Kleinreparaturen" wurde erstellt von Paul2012, 17.06.2014.

  1. #1 Paul2012, 17.06.2014
    Paul2012

    Paul2012 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    17.06.2014
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, ich wohne seit 8 Monaten in einer Grundsanierten Wohnung,Komplett neues Bad, neue Türen, neue Fenster usw.
    Nun habe ich bemerkt das der Türrahmen im Badezimmer vom Boden etwa 8cm hoch wellig ist, d.h. Wasser dahinter gezogen ist.
    Owohl unten eine ca. 10mm hohe Silikon-Fuge den Rahmen zum Boden abdichtet.

    Wie kann das passieren ???? Mir ist sicher noch nie Wasser dorthin gelaufen...selbst wenn wäre es sofort aufgewischt worden.

    Wer kann mir weiterhelfen...ich möchte umgehend den Vermieter informieren.
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 BHShuber, 17.06.2014
    BHShuber

    BHShuber Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    12.12.2013
    Beiträge:
    2.425
    Zustimmungen:
    693
    Ort:
    München
    sofort den Vermieter informieren

    Hallo,

    ja, den Vermieter sofort über den Umstand unterrichten ist jetzt das oberste Gebot.

    Der soll feststellen, woher das Wasser, bzw. die Feuchte kommt.

    Und wenn vom Mieter nicht verursacht, dann hat er nichts zu befürchten, ok.

    Gruß

    BHShuber
     
  4. #3 Paul2012, 17.06.2014
    Paul2012

    Paul2012 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    17.06.2014
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Danke für die Antwort...

    Ja ich werde ihn heute abend sofort unterrichten ( er wohnt oben drüber).

    Es betrifft auch nur den kleinen Rahmen der sozusagen um die Ecke geht (also die etwa 6 cm an der Badezimmerwand).

    ich werde morgen früh mal ein Foto einfügen...
     
  5. #4 Papabär, 17.06.2014
    Papabär

    Papabär Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.12.2010
    Beiträge:
    5.717
    Zustimmungen:
    425
    Ort:
    Berlin
    Lass mich mal raten: Bad warm/Flur kalt (bzw. etwas kälter) ... und unten an der Tür hat´s ´nen kleinen Spalt. :10:
     
  6. #5 Paul2012, 17.06.2014
    Paul2012

    Paul2012 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    17.06.2014
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Ja, Bad auf jeden Fall wärmer als Flur, da im Flur gar keine Heizung....nur ganz vorne bei der Eingangstür...Bad aber am anderen Ende des Flur.
    EG Wohnung...dadurch Flur eh immer recht Kühl...
     
  7. #6 Papabär, 17.06.2014
    Papabär

    Papabär Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.12.2010
    Beiträge:
    5.717
    Zustimmungen:
    425
    Ort:
    Berlin
    Vermutlich wird in der Nähe der feuchten Stelle ein Spalt o.ä. in der Tür (bzw. zwischen Türblatt und Boden) sein, gell?

    Handelt es sich um ein innenliegendes Bad oder hat es ein Fenster?
     
  8. #7 Paul2012, 17.06.2014
    Paul2012

    Paul2012 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    17.06.2014
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Kurisoserweise ist zwischen Tür und Boden (Fliesen) eine Abdichtung (ca. 10mm hoch) aus Silikon oder ähnlichem die so etwas ja eigentlich verhindern sollte, oder ???

    Das heißt Wasser müßte schoon über 10mm hoch stehen um an den Türrahmen zu kommen...owohl da nie Wasser gestanden haben kann.

    Die Gasscheibe der offenen Dusche sitzt 1 cm, neben dem Tür-Rahmen an der Wand, durch die Länge von 1,2 Meter kann aber außen (vor allem ganz vorne) kein Wasser hinkommen.
     
  9. #8 Paul2012, 17.06.2014
    Paul2012

    Paul2012 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    17.06.2014
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Das Bad hat ein Fenster....Foto folgt in 60 min...dann bin ich auch zuhause und spreche mir dem Vermieter...
     
  10. Duncan

    Duncan
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    19.01.2014
    Beiträge:
    4.397
    Zustimmungen:
    1.423
    Ort:
    Mark Brandenburg
    @Paul2012: Papabär und ich denken an ganz andere Möglichkeiten durch die das Wasser an/in den Rahmen gelangt sein könnte. :15:

    Mich beschleicht auch noch ein ganz anderer Verdacht der viel, sehr viel "unangenehmer" wäre.
     
  11. #10 Paul2012, 17.06.2014
    Paul2012

    Paul2012 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    17.06.2014
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Foto.jpg Foto 3.jpg Foto 1.jpg Der Vermieter sagt : Da muß der Händler mal her der die Tür eingebaut hat, der soll sich das mal anschauen....der wird wissen was da los ist.
     
  12. #11 Paul2012, 17.06.2014
    Paul2012

    Paul2012 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    17.06.2014
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Was denkt ihr ???
     
  13. #12 Gast2, 17.06.2014
    Zuletzt bearbeitet: 17.06.2014
    Gast2

    Gast2 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.05.2014
    Beiträge:
    110
    Zustimmungen:
    2
    Türrahmen feucht

    Ach so der Türrahmen sitzt gleich neben der Glasscheibe der offenen Dusche, warum kein Duschvorhang . Wie schaut es aus mit dem Dampf beim Duschen ? Sehe ich das richtig, der Türrahmen ist seitlich durch die Glasscheibe der offenen Dusche geschützt. Wegen der Glasscheibe kann kein Wasser ran kommen. Wie schaut es mit dem FensterLüftung aus, kann da wenigstens Luft ran kommen, oder wegen der Duschglasscheibe eher nicht.
     
  14. #13 Paul2012, 17.06.2014
    Paul2012

    Paul2012 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    17.06.2014
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Duschvorhang ist vorhanden , ebenso ein großes Fenster und ein Luftentfeuchter ( aus der alten Wohnung , weil dort kein Fenster im Bad war)
     
  15. Gast2

    Gast2 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.05.2014
    Beiträge:
    110
    Zustimmungen:
    2
    Nässe

    ich sehe Schimmel. Kann da bei geöffnetem Fenster Luft ran kommen, ist das Fenster groß genug?
     
  16. #15 Gast2, 17.06.2014
    Zuletzt bearbeitet: 17.06.2014
    Gast2

    Gast2 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.05.2014
    Beiträge:
    110
    Zustimmungen:
    2
    Türe

    ja dann soll der Händler mal schauen. Schimmel bildet sich zumeist an der kältesten Stelle, oder wenn keine Luft ran kommt. Neu schaut das aber nicht aus. Auch sieht die Silikonfuge an der Dusche und an der Türe laienhaft angebracht aus. Ein Fachmann würde besser arbeiten, meine ich.
     
  17. #16 Paul2012, 17.06.2014
    Paul2012

    Paul2012 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    17.06.2014
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Auf jeden fall, Fenster ist 80x60 cm und sitzt gegenüber der Tür , das Bad ist nur 3m lang und 2,5 breit . Ich habe nirgens Feuchtigkeit ... Nur an dieser Stelle !?
     
  18. #17 Gast2, 17.06.2014
    Zuletzt bearbeitet: 17.06.2014
    Gast2

    Gast2 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.05.2014
    Beiträge:
    110
    Zustimmungen:
    2
    Türe feucht

    das Fenster gegenüber der Türe ist schon mal gut, dann kommt ja Luft an die Türe. Zu dieser Jahreszeit da dürfte es keine Feuchtigkeitsschäden und keinen Schimmel geben. Wenn der Fußboden trocken ist, dann wird wohl auch keine Nässe aus der Dusche kommen. Aber die Silikonfuge an der Duschkabine sieht ja alt und kaputt aus. Wenn es geht Fenster ganz öffnen, dass Luft in den Raum kommt, denn der Schimmel an der Türe ist nicht gerade gesund. (Schimmlige Silikonfuge) auf Bild 3 sieht man die Lage besser. Ich meine, dass die Silikonfuge nicht dicht genug ist. Es sollte kein Dampf durch diese Fuge kommen. Es könnte auch Schwitzwasser entstehen vom Dampf und da der Türrahmen total dicht am Glas der Dusche ist.
     
  19. #18 Papabär, 17.06.2014
    Papabär

    Papabär Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.12.2010
    Beiträge:
    5.717
    Zustimmungen:
    425
    Ort:
    Berlin
    Das soll wo sein? Auf den Bildern kann ich eine solche "Schwelle" nicht erkennen.

    Die Position der Dusche innerhalb des Badezimmers halte ich erst einmal für unerheblich ... allerdings hat Duncan mich neugierig gemacht, welche Möglichkeit ihm noch in den Sinn gekommen ist.

    Eine Beschädigung an der Silikonfuge der Duschwand konnte ich jetzt nicht erkennen - dass soll aber nichts bedeuten. Natürlich sollte diese Fuge kein Spritzwasser hindurch lassen (das ließe sich sicherlich leicht feststellen) ... ob sie für Wasserdampf ausreichend dicht ist, dürfte bei einer offenen Dusche wohl eher nachrangig sein.
     
  20. #19 Bürokrat, 17.06.2014
    Bürokrat

    Bürokrat Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    01.01.2014
    Beiträge:
    782
    Zustimmungen:
    0
    Wahrscheinlich bin ich nur zu blöd aber ich sehe auf den bildern keinen welligen Türrahmen, nur eine alte verschimmelte/vergammelte silikonfuge die man mal erneuern sollte.

    Aber vielleicht habe ich nur wieder mal meine Brille nicht auf *tast*
     
  21. #20 Paul2012, 17.06.2014
    Paul2012

    Paul2012 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    17.06.2014
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Foto 5.jpg Foto 6.jpg

    Hallo, mit der "Schwelle" meinte ich die Fuge....Wasser müßte ja höher als die Fuge stehen um den Rahmen zu erreichen. Wobei da nie Wasser war !

    Der Rahmen ist auch an der Seite der Duschscheibe "aufgegangen" -siehe Bild.
    Ich habe auch nochmal die Fuge innen in der Dusche auf Foto...

    Denkt ihr es kommt durch die Fuge an den Rahmen... ?

    Gruß
     
Thema: Türrahmen nach 8 Monaten Feucht ???? Unglaublich
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. türrahmen gesplittert feuchtigkeit

    ,
  2. feuchter Türrahmen

    ,
  3. feuchtigkeit im türrahmen badezimmer

    ,
  4. wasser an den türrahmen,
  5. feuchtigkeit im türrahmen,
  6. schimmel am türrahmen silikonfuge,
  7. türholm unten vergammelt im bad,
  8. türrahmen zieht Feuchtigkeit,
  9. Türrahmen im Badezimmer feucht,
  10. feuchtigkeit in türrahmen,
  11. feuchtigkeit türrahmen,
  12. türrahmen lässt wasser durch
Die Seite wird geladen...

Türrahmen nach 8 Monaten Feucht ???? Unglaublich - Ähnliche Themen

  1. Miete ein Monat im Rückstand

    Miete ein Monat im Rückstand: Hallo, mir fehlt jetzt die Miete für den Monat Dezember 16. Ich weiß, dass wenn der Mieter mit zwei Mietszahlungen im Rückstand ist, ich ihm...
  2. Feuchte Wohnung vermieten

    Feuchte Wohnung vermieten: Hallo, ich habe eine Wohnung, die schon immer ein Problem mit aufsteigender Feuchtigkeit in den Wänden hatte. Vor 2 Jahren habe ich diese etwas...
  3. 3 Monate gemindert - 3 M. volle Miete - jetzt wieder gemindert

    3 Monate gemindert - 3 M. volle Miete - jetzt wieder gemindert: Mein Mieter hat 3 Monate die Miete gemindert, aus meiner Sicht unberechtigt. Dann hat er 3 Monate wieder die volle Miete gezahlt, ohne dass die...
  4. Monatliche Umsatzsteuervoranmeldung - wie mit Nebenkosten umgehen?

    Monatliche Umsatzsteuervoranmeldung - wie mit Nebenkosten umgehen?: Hallo Liebe Experten, ich habe eine Gewerbeimmobilie gekauft die als Restaurant an eine GmbH vermietet ist. Wir haben auf USt./Mwst. optiert....