Türschlösser & Drücker - Mietminderung

Dieses Thema im Forum "Abrechnungs-/Umlagmaßstab" wurde erstellt von Lilian, 17.02.2016.

  1. Lilian

    Lilian Gast

    Mein Mieter hat mir mitgeteilt, dass die Türschlösser und Türdrücker in der Wohnung (Wohnzimmer etc.) nicht richtig funktionieren und bittet um Erneuerung.

    Droht mir Mietminderung. Was kann ich tun?
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 anitari, 17.02.2016
    anitari

    anitari Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    30.01.2007
    Beiträge:
    1.337
    Zustimmungen:
    432
    Ort:
    Glienicke ohne Agentenbrücke
    Was Du tun kannst?

    Die Dinger reparieren oder neue montieren.

    Vorab aber mal in den Vertrag sehen ob und was das zu Kleinreparaturen steht.
     
  4. Nanne

    Nanne Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.02.2014
    Beiträge:
    4.358
    Zustimmungen:
    735
    In meinen Mietverträgen ist das unter Kleinreparaturen aufgeführt. Ich selbst lasse Mieter ungern an Kleinreparaturen ran, es sei denn, einer ist vom Fach oder wissentlich sehr geschickt im Handwerk.
    Sonst wird von einem Handwerker, bzw. wenn möglich selbst repariert und Rechnung an Mieter, sofern es in den Bereich der Kleinreparatur fällt.
     
  5. #4 anitari, 17.02.2016
    anitari

    anitari Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    30.01.2007
    Beiträge:
    1.337
    Zustimmungen:
    432
    Ort:
    Glienicke ohne Agentenbrücke
    Kleinreparaturklausel heißt ja nicht das die Mieter das selbst machen müssen/dürfen.
    Sie müssen/dürfen die Reparatur lediglich bezahlen sofern es den Höchstbetrag nicht übersteigt.
     
    Syker und ImmerPositiv gefällt das.
  6. #5 ImmerPositiv, 17.02.2016
    ImmerPositiv

    ImmerPositiv Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.10.2015
    Beiträge:
    1.062
    Zustimmungen:
    320
    Lass es schnell reparieren und in den MV schauen was dort etwas steht bzgl.Kleinreparaturen und ob der Mieter such an den Kosten in einer bestimmten Höhe beteiligen muss.

    Ich sehe immer zu dass mein Mann sich umgehend die Problematik anschaut und dann entsprechend die Reparatur durchführt bzw entsprechenden Kollegen darum bittet dass dieser das umgehend in Ordnung bringt.

    Sache erledigt.

    Alles gut.
     
  7. #6 anitari, 17.02.2016
    anitari

    anitari Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    30.01.2007
    Beiträge:
    1.337
    Zustimmungen:
    432
    Ort:
    Glienicke ohne Agentenbrücke
    Beteiligen muß der Mieter sich gar nicht.
    Sobald die Kleinreparatur eine Cent mehr als der vereinbarte Höchstbetrag beträgt, muß der Vermieter die Reparatur komplett zahlen.
     
  8. Lilian

    Lilian Gast

    Kleinreparaturklausel habe ich nicht. Darf der Mieter, denn wg. so etw. die Miete drücken?
     
  9. #8 ImmerPositiv, 17.02.2016
    ImmerPositiv

    ImmerPositiv Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.10.2015
    Beiträge:
    1.062
    Zustimmungen:
    320
    Könnte er m.E.nach. Nur nicht ganz so schnell, also Dich heute in Kenntnis setzen und morgen schon die Miete mindern weil es noch nicht in Ordnung gebracht wurde.

    Nur muss das sein ? Ich würde das jetzt in Ordnung bringen lassen und die Sache ist aus der Welt.

    Oder hast Du ein Problem damit das reparieren zu lassen bzw hat er das schon länger bemängelt ?
     
  10. #9 ImmerPositiv, 17.02.2016
    ImmerPositiv

    ImmerPositiv Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.10.2015
    Beiträge:
    1.062
    Zustimmungen:
    320
    Okay...sorry dann habe ich etwas falsch interpretiert , bisher brauchte oder habe ich die Klausel noch nie angewendet ;-)

    Danke für die Berichtigung :-)
     
  11. sara

    sara Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.03.2013
    Beiträge:
    1.449
    Zustimmungen:
    202
    Ort:
    NRW
    Also ein Türschloss für eine Innen-Wohnungstür zu wechseln ist keine Kunst.
    Ob die Türdrücker tatsächlich auch defekt sind ???
    Also selbst erst mal nachschauen - ausbauen und evtl. neues Schloss kaufen, einbauen Drücker wieder dran und fertig.
    Das Schloss gibt's für ca. 10 Euro
     
  12. Duncan

    Duncan
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    19.01.2014
    Beiträge:
    4.397
    Zustimmungen:
    1.424
    Ort:
    Mark Brandenburg
    Eine Erneuerung ist nicht geschuldet, aber funktionieren sollten die Dinger schon, hier kann eine Erneuerung die preiswertere Variante sein.
    Grundsätzlich schon, aber eher geringfügig, so nicht die Wohnungsabschlusstür(en) betroffen ist/sind. Unangenehmer wäre eine Ersatzvornahme bei anhaltender Nichtreaktion.
    Der einfachste Weg: sich die Dinger ansehen und ausprobieren, wo da was im argen liegt und ob überhaupt.
    Entsprechend des dabei festgestellten, kann man dann entscheiden. Reicht einfach etwas Pflege und Schmiermittel oder ist etwas neu einzustellen oder wird wirklich ein Neuteil eingebaut, auch etwas davon abhängig wie der Mieter mir gegenüber auftritt.
     
  13. #12 anitari, 17.02.2016
    anitari

    anitari Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    30.01.2007
    Beiträge:
    1.337
    Zustimmungen:
    432
    Ort:
    Glienicke ohne Agentenbrücke
    Dann mußt Du jede noch so kleine Reparatur zahlen.


    Nur wenn die Nutzung der Mietsache durch den Mangel erheblich beeinträchtigt ist.

    Aber komm trotzdem in die Puschen und lass das reparieren oder neue Druckergarnituren montieren.

    Schau Dir das vorher aber an. Manchmal reichen ein paar Tropfen Öl.
     
  14. Andres

    Andres
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    04.09.2013
    Beiträge:
    6.713
    Zustimmungen:
    1.253
    Auch wenn diese Vorstellung verbreitet ist, stimmt sie nicht: Die Minderung ist sofort möglich, nicht erst nach Fristsetzung oder wenn der Vermieter mit der Beseitigung des Mangels in Verzug gerät. Der Vermieter darf lediglich nicht durch die unterlassene Meldung an der Beseitigung des Mangels gehindert sein. Da bei defekten Drückern der Vermieter im Regelfall keine Chance hat, vom Mangel auch ohne Meldung zu erfahren, ist die Minderung hier ab Mängelanzeige möglich. Bei anderen Mängeln kann es anders aussehen.

    Ob die Höhe bei solchen Bagatellen jemals den Promillebereich verlässt, darf bezweifelt werden. Aber das war ja nicht die Frage ...
     
  15. dots

    dots Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    08.07.2014
    Beiträge:
    1.636
    Zustimmungen:
    514
    Ja, darf er. Und zwar ab dem Zeitpunkt, ab du (der Vermieter) Kenntnis von dem Mangel hat.

    Der Mieter darf also bereits jetzt schon die Miete mindern.

    Der Mieter bezahlt für eine funktionierende Wohnung. Wenn du ihm keine funktionierende Wohnung zur Verfügung stellen kannst, muss er auch nicht (den vollen Preis) zahlen.

    @ ImmerPositiv:
    Eine Mietminderung ist genau ab dem Zeitpunkt möglich und erlaubt, ab dem der Vermieter Kenntnis vom Mangel hat.
    Woher der Vermieter Kenntnis vom Mangel erlangt hat, ist egal.
    Wenn ich in der Zeitung lese, dass bei einer Explosion der ganze Straßenzug explodiert ist, habe ich bereits Kenntnis vom Mangel. Dann muss der Mieter noch nicht mal den Mangel melden (sofern er weiß und/oder nachweisen kann, dass der Vermieter das in der Zeitung gelesen hat).
     
  16. Syker

    Syker Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    19.09.2011
    Beiträge:
    2.814
    Zustimmungen:
    347
    Ort:
    28857 Syke
    Hallo zusammen,

    Rechtlich gesehen ist eine Minderung ab Kenntnis des Mangels durch den VM zulässig.
    Aber über welchen Betrag reden wir?
    Eine Tür schließt nicht so richtig, das sind m.E. (hab nicht näher nachgelesen) weniger als 5%.
    Jetzt weiter angenommen die Miete inkl. NK beträgt 800€. Macht reale eine Minderung von ungefähr 1€ pro Tag.
    ...
    Man kann sich das Leben auch selbst schwer machen.

    VG Syker
     
  17. #16 ImmerPositiv, 17.02.2016
    ImmerPositiv

    ImmerPositiv Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.10.2015
    Beiträge:
    1.062
    Zustimmungen:
    320
    Deswegen sage ich ja dass ich mich als VM kümmern würde dass Mängel umgehend beseitigt werden ;-) ...ich habe da keine Interesse sadran mich mit den Mietern zu streiten ;-) wenn es auch anders geht.

    LG
     
  18. #17 ImmerPositiv, 17.02.2016
    ImmerPositiv

    ImmerPositiv Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.10.2015
    Beiträge:
    1.062
    Zustimmungen:
    320
    Dankeschön und schon wieder was gelernt ... schön dass man hier wirklich noch dazu lernt denn mir ist es so bekannt wie ich erwähnt habe.

    Dann Streich ich das mal aus meinem Gedächtnis und Speicher die neuen Inputs ab. :-))
     
  19. Nanne

    Nanne Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.02.2014
    Beiträge:
    4.358
    Zustimmungen:
    735
    Genau so ist das. Nach dem Gesetz heißt es: Vermieter muß reparieren, Mieter muß zahlen wenn der MV das hergibt, so in #3.
    Ich kann den Mieter reparieren lassen, sollte er vom Fach oder sonst handwerklich in der Lage sein. Ich muß aber nicht, schon gar nicht den Mieter dazu verpflichten. So verstehe ich hier das Gesetz.
     
  20. Nanne

    Nanne Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.02.2014
    Beiträge:
    4.358
    Zustimmungen:
    735
    Dem VM muß der Mangel gemeldet werden und entsprechende Zeit für die Reparatur.
     
  21. #20 ImmerPositiv, 17.02.2016
    ImmerPositiv

    ImmerPositiv Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.10.2015
    Beiträge:
    1.062
    Zustimmungen:
    320
    So auch mein Wissen bisher aber Andres hat es anders berichtet (diesbezüglich hat sich was geändert ?) ;-)

    Kann gut sein dassdas an mir vorbei gezogen ist da ich bisher so etwas noch nicht hatte bzw. Zum Thema wurde.

    LG
     
Thema:

Türschlösser & Drücker - Mietminderung

Die Seite wird geladen...

Türschlösser & Drücker - Mietminderung - Ähnliche Themen

  1. Mietminderung VS Bankbürgschaft als Kaution

    Mietminderung VS Bankbürgschaft als Kaution: Hi zusammen, ich hab leider immer noch keine Ruhe von meinem "noch" Mieter....deswegen hier ein paar Fragen. - Darf ich, wegen Mietminderung...
  2. Wasserschaden: Mietminderung oder Versicherung?

    Wasserschaden: Mietminderung oder Versicherung?: Hallo, es gab bei mir im Haus einen Wasserschaden. Das Wasser lief dort in der Wohnung, wo der Wasserschaden war, runter bis auf eine andere...
  3. Brandschaden wegen Drucker aus China

    Brandschaden wegen Drucker aus China: Hallo, Folgendes Problem, hatte letzte Woche einen Keller Brand wegen eines 3d Drucker von Aliexpress (China gekauft ) Zum Glück nicht allzu...