Übergabe durch Hausverwaltung - Ausgebaute Sachen nicht im Protokoll

Diskutiere Übergabe durch Hausverwaltung - Ausgebaute Sachen nicht im Protokoll im Übergabe Ein- oder Auszug Forum im Bereich Mietvertrag über Wohnraum; Hallo, wir haben ein Problem. Eine Mieterin ist letzten Monat, nach 15 Jahren, ausgezogen und die Wohnungsübergabe wurde durch ein Unternehmen...

  1. #1 nds1978, 06.09.2010
    nds1978

    nds1978 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    03.09.2010
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    wir haben ein Problem.

    Eine Mieterin ist letzten Monat, nach 15 Jahren, ausgezogen und die Wohnungsübergabe wurde durch ein Unternehmen durchgeführt.
    Da wir selbst 500 km entfernt wohnen dachten wir es wäre das sinnvollste ...
    Nun waren wir in der Wohnung, weil wir noch Laminat legen wollen und haben festgestellt, dass da wohl was gründlich schiefgelaufen ist...

    Die Mieterin hat den - bereits bei Einzug vorhandenen - Waschmaschinenanschluss und ,-abfluss abgebaut und mitgenommen.
    Zwei Hofschlüssel hat sie ebenfalls nicht abgegeben und in der Wand sind noch alle gebohrten Löcher offen.

    Im Übergabeprotokoll steht nichts vom WaMa-Anschluss und auch die Löcher sind nicht erwähnt. Zu den fehlenden Schlüsseln steht lediglich, dass sie irgendwann (kein Termin) zurückgegeben werden.
    Leider wurde damals bei Einzug nicht vermerkt, dass der WaMa-Wasserhahn vorhanden war.
    Die Wohnung wurde unrenoviert übernommen, es stand aber nicht im Mietvertrag, dass die Bohrlöcher wieder verschlossen werden müssen.
    Eine Kaution wurde damals ebenfalls nicht erhoben.

    Aussage der Dame, die die Wohnungsübergabe durchgeführt hat war übrigens ... "Ach die Wohnung soll doch sowieso noch renoviert werden"
    Und es hieß, dass wir in der Beweispflicht wären, was in der Wohnung vorhanden war, da wir ja schließlich die Sachen ersetzt haben wollen - hätte es eine Kaution gegeben stünde der Mieter in der Beweispflicht!?!

    Jetzt die Frage....

    Wer steht hier in der Beweispflicht, dass der Anschluss bei Einzug bereits vorhanden war?
    Mieter oder Vermieter?
    Müssen die Bohrlöcher bei Auszug verschlossen werden, obwohl dazu explizit nichts im Vertrag steht?
    Wie sieht dabei die Rechtslage aus?

    Danke schonmal.
    Wir sind grad etwas verwirrt deshalb...
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Christian, 06.09.2010
    Christian

    Christian Gesperrt

    Dabei seit:
    12.08.2008
    Beiträge:
    2.706
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    aus dem Bauch raus: Nein, solange es sich um "normale" durch wohnen bedingte Löcher handelt.


    Vermutlich der Vermieter, da er ja (durch seinen "Gehilfen") die Wohnung zurückgenommen hat und den ordnungdsgemäßen Zustand bestätigt hat.

    Das ist trotzdem kein Grund, den mitgehen zu lassen.

    Vielleicht ist ja gerade das aus Unachtsamkeit oder Unwissen passiert? Der Umzugshelfer hatte halt Order, alles rauszuschaffen - und hat es vielleicht nur zu gut gemeint? Ein kleiner Anruf könnte dieses Problem aus der Welt schaffen.

    Wird oder soll sie das denn?
    Wenn ja, finde ich es an Korinthenkackerei grenzend, sich über eine (zugegebenermaßen mir nicht bekannte) Anzahl Bohrlöcher aufzuregen.


    Lässt sich das Ganze nciht mit einem netten Gespräch klären? Vielleicht mit einem Kompromiss? Wenn die Mieterin die letzten 15 Jahre lang nett und zuvelässig und "pflegeleicht" war, kann einem das doch durchaus mal ein Waschmaschinenabflussrohr aus'm baumarkt wert sein ;-)

    Zumal die Ex-Mieterin ja nichts dafür kann, daß ihr euch durch unfähige Leute habt vertreten lassen ... (gut, ihr wahrscheinlich auch nicht, aber die Exmieterin noch viel weniger).
     
  4. #3 nds1978, 06.09.2010
    nds1978

    nds1978 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    03.09.2010
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Über die Bohrlöcher aufgeregt haben wir uns nicht :-)
    Es war nur eine Frage ...
    Und die Renovierung der Wohnung sollte eigentlich die Wände nicht mit beinhalten, sondern lediglich den Fußboden ...
    Da die Wohnung ja auch unrenoviert übernommen wurde ist ja klar, dass sie nicht renoviert übergeben werden muss.

    Gespräch mit der Mieterin ist schlecht :-(
    Es handelt sich um eine nahe Verwandte und leider hat sie sich in den letzten Jahren nicht gerade "kooperativ" verhalten ... Es sind wege ihr einige Mieter ausgezogen aus dem Haus und wir haben auch gehört, dass Leute die Wohnung nicht genommen haben, weil "die böse Alte im Haus wohnt"
    Es gab in den letzten Monaten immer mehr Stress und Aktionen ihrerseits, dass tatsächlich das Wort "Räumungsklage" im Raum stand. Dem ist sie dann mit ihrem Auszug zuvorgekommen, aber das Verhältnis ist leider mehr als angespannt :-(

    Da sie halt eine Verwandte ist, haben wir ihr viel durchgehen lassen und es immer wieder im Guten versucht - nur leider wurde es immer schlimmer...

    Zu dem Anschluss hat eine Tante (die den Umzug und auch die Wohnungsübergabe gemacht hat, weil die Ex-Mieterin keinen Fuß mehr in die Wohnung setzen will) gesagt, der wäre halt zwischenzeitlich kaputtgegangen und sie hätten ihn dann ausgetauscht - deshalb kann sie ihn auch mitnehmen.
    Nur hat sie uns nie gesagt, dass der Anschluss angeblich defekt ist...

    Uhnd für die unfähigen Leute kann sie natürlich nichts ... und glaub mir :D das war das letzte Mal, dass die was für uns gemacht haben ...
     
  5. #4 Christian, 07.09.2010
    Christian

    Christian Gesperrt

    Dabei seit:
    12.08.2008
    Beiträge:
    2.706
    Zustimmungen:
    0
    Hallo nds,

    dann liegt es jetzt an dir, ob du noch mehr Energie und Zeit reinstecks, um VIELLEICHT was rauszuholen, oder ob du dir die Mühe sparst und das Ganze abhakst.
     
Thema: Übergabe durch Hausverwaltung - Ausgebaute Sachen nicht im Protokoll
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Übergabe Hausverwaltung

    ,
  2. protokoll hausverwaltung

    ,
  3. wohnungsübergabe durch hausverwaltung

    ,
  4. unfähige hausverwaltung,
  5. hausverwaltung protokoll,
  6. bohrlöcher bei auszug,
  7. hausverwaltung übergabe,
  8. müssen abflüsse beim auszug verschlossen werden,
  9. übergabe der hausverwaltung,
  10. hausverwalter protokoll,
  11. wohnungsabnahme durch hausverwaltung kosten,
  12. wohnungsübergabe durch hausverwalter - kosten,
  13. protokoll aktenübergabe,
  14. kosten für wohnungsübergabe durch hausverwalter,
  15. hausverwaltung protokolle,
  16. nebenkostenabrechnung nicht ausgebauter,
  17. mieter gab bei wohnungsübergabe die hofschlüssel nicht zurück,
  18. gebäudeverwaltung protokoll,
  19. weg-akten übergabe an neue hausverwaltung und protokoll,
  20. mietwohnung hausverwaltung nicht vermerkt,
  21. müssen beim auszug abflüsse verschlossen werden unrenoviert,
  22. aktenübergabe protokoll hausverwaltung,
  23. übernahme von hausverwaltung protokoll,
  24. protokoll für hausverwaltung,
  25. hausverwaltungsübergabe protokoll
Die Seite wird geladen...

Übergabe durch Hausverwaltung - Ausgebaute Sachen nicht im Protokoll - Ähnliche Themen

  1. Hausverwaltung und Wohnungsverwaltung - 2 verschiedene Firmen. Funktioniert sowas?

    Hausverwaltung und Wohnungsverwaltung - 2 verschiedene Firmen. Funktioniert sowas?: Hallo liebe Forumsmitglieder, ich war diese Woche beim Rechtsanwalt und habe so lapidar gefragt, wie man seine Verwaltung los wird. Er sagte mir...
  2. Übergabe bei Auszug

    Übergabe bei Auszug: Hallo an alle Forumsteilnehmer, habe ein paar Baustellen auf einmal, kurze Vorgeschichte: Haus mit Wohnung im Jahr 2014 gekauft, der Mieter war...
  3. Weisungsgebundene Vollmacht an Hausverwalter?

    Weisungsgebundene Vollmacht an Hausverwalter?: Hallo zusammen, in Kürze findet bezüglich der WEG, in der ich selbst wohne, die jährliche Versammlung statt. Ich bin an diesem Termin anderweitig...
  4. WEG-Hausverwaltung verweigert Eigentümer vollständige Einsicht in Unterlagen - Wie vorgehen?

    WEG-Hausverwaltung verweigert Eigentümer vollständige Einsicht in Unterlagen - Wie vorgehen?: Hallo, angenommen ein Hausverwalter einer WEG verweigert einem Eigentümer einen vollständigen Einblick in die Buchhaltung, bzw. in die...
  5. Ist eine Heizungsanlage eine "Mitverkaufte bewegliche Sache"?

    Ist eine Heizungsanlage eine "Mitverkaufte bewegliche Sache"?: Gilt ein Heizkessel als bewegliche Sache? Und was ist wenn dummerweise bewegliche Sachen im Kaufpreis ausgewiesen wurden - ist das nun "für immer"...