Übergabe unrenovierte Wohnung

Dieses Thema im Forum "Übergabe Ein- oder Auszug" wurde erstellt von Heinzi, 22.06.2009.

  1. Heinzi

    Heinzi Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    22.06.2009
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    ich habe da mal ein Frage.Erst mal die Eckdaten:

    Mietvertag : ab 01.12.2005

    Art : Standard Mietvertag - Haus und Grundbesitzer Verein
    Sonderklause Wohnung wird unrenoviert übergeben.
    Kündigungszeitpunkt: 01.07.2009 ( OK )
    Wohnung selber 140 qm² alles offen Küche Wohnzimmer Esszimmer Eingangsbereich.
    Auzug aus dem Mietvertag § 11 Schönheitsrep. durch Mieter. Soweit nicht dem Grad der Abnutzung eine spätere Durchführung erforderlich ist betragen die üblichen Fristen im allgemeinen: Bei Küchen Baderäumen und Duschen = 3 Jahre , in Wohn + Schlafräumen = 5 Jahre. Die Fristen werden berchnet vom Zietpunkt des Beginn des Mietverhänisses bzw. soweit Schönheitsrep. nach diesem Zeitpunkt von dem Mieter fachgerecht durchgeführt wurden, von diesem Zietpunkt ab. Bezüglich Böden Türen bla bla beträgt die übliche Frist im allgemeinen 7 Jahre.

    So jetzt die Frage der Mieter hat noch nie die Wohnung gestrichen.der Laminat Boden ist an manchen Stellen zerstört ( Ecken rausgebrochen :wand:).
    Muß er noch streichen vor Übergabe ??? Und was ist mit Laminat das ist kein Abnutzung so sehe ich das.

    THx für die Antworten.

    P.S. Vermieter sein macht heute keinen Spaß mehr.
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Michael_62, 22.06.2009
    Michael_62

    Michael_62 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    02.06.2009
    Beiträge:
    1.097
    Zustimmungen:
    0
    Unrenoviert ist unrenoviert. Worauf willst du heraus?

    Sollte er auf seine Kosten Laminat neu legen? Gab es da Vereinbarungen?
     
  4. Heinzi

    Heinzi Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    22.06.2009
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    hätte er nicht in der Zeit mal streichen müßen ?
     
  5. #4 Michael_62, 22.06.2009
    Michael_62

    Michael_62 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    02.06.2009
    Beiträge:
    1.097
    Zustimmungen:
    0
    Aber wie willst du dass bei unrenoviert begründen? Er bekommt doch bei unrenoviert auch nichts von dir, wenn er Laminat legt und 3 Monate später auszieht.
     
  6. #5 pragmatiker, 22.06.2009
    pragmatiker

    pragmatiker Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.07.2007
    Beiträge:
    1.273
    Zustimmungen:
    0
    unrenoviert übergeben und dann eine fristenregelung. die letztere wäre (wäre die klausel bzgl. der unrenovierten wohnung am anfang nicht drin) an sich wohl gültig. in kombination mit der unrenovierten übergabe aber schon wieder kritisch, jedenfalls als formularklausel. ich würde da nicht drauf wetten, das das anerkannt wird.
    man kann sich im grundsatz merken: wie bekommen, so kann rückgabe verlangt werden, nicht besser. will man es anderes regelen, muss erkennbar sein, das der mieter für die mehrarbeit auch einen gegenwert erhält (zB niedrigere miete, ein ausgleich in geld)

    war der laminat bei einzug in ordnung sehe ich bei rausgebrochenen ecken keine normale abnutzung, sondern einen schaden, den der mieter ersetzen muss. ein hinweis auf die haftpflichtversicherung läßt erfahrungsgemäß mieter ihre einstandspflicht leichter erkennen :tuschel
     
  7. #6 lostcontrol, 23.06.2009
    lostcontrol

    lostcontrol Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    16.625
    Zustimmungen:
    842
    nur hilft dieser hinweis nicht viel, weil die standard-haftpflicht schäden an gemieteten dingen (auch wohnung etc.) NICHT bezahlt.
     
  8. RMHV

    RMHV Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.07.2005
    Beiträge:
    3.747
    Zustimmungen:
    61
    Das ist nicht zu beanstanden. Die Verpfllichtung zur Durchführung von Schönheitsreparaturen hängt nicht davon ab, dass die Wohnung zu Beginn frisch renoviert war. Unrenoviert beschreibt dabei nur den vertragsgemäßen Zustand.

    Ich würde durchaus auf die Wirksamkeit wetten. Allerdings nicht auf eine konkrete Formulierung, sondern nur auf die grundsätzliche Zulässigkeit der Abwälzung von Schönheitsreparaturen auf den Mieter bei unrenovierter Übergabe zu Mietbeginn.
     
  9. #8 michael_the_x, 14.01.2010
    michael_the_x

    michael_the_x Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    03.03.2007
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Hallo.
    möchte dieses Thema nochmal aufgreifen.
    Haben das selbe Problem.
    Mieterin ist nun ein Pflegefall. Sie wohnte seit 1999 in der Wohnung und hatte auch diese starren Fristen im Mietvertrag.(1 Beitrag)
    Nun sind ja 11 Jahre vergangen und da wurde rein garnichts gemacht.
    Wohnung war zuvor renoviert worden. d.h gestriechen usw.
    Ist da nicht der "Erbe" verpflichtet was zu machen?
    Dank diesem neuen Urteil blickt da doch eh keiner mehr durch was man darf bzw. muss.
    Vielen Dank im vorraus.
     
  10. #9 Christian, 14.01.2010
    Christian

    Christian Gesperrt

    Dabei seit:
    12.08.2008
    Beiträge:
    2.706
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    solange niemand kündigt, läuft der Mietvertrag weiter - Pflegefall hin oder her. Und letztendlich kann es dir egal sein, ob innerhalb der Vertragslaufzeit renoviert wird, solange die Bausubstanz nciht leidet. Wie es mit der Renovierung zum Vertragsende aussieht, würde ich dann klären, wenn du die Kündigung des Mietvertrags bekommen hast.
     
  11. #10 michael_the_x, 14.01.2010
    michael_the_x

    michael_the_x Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    03.03.2007
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Baussubstanz leidet?!
    hm...aber wenn der Mieter auszieht und alles ist "gut" abgenutzt, sprich, Tapetenhaben eine andere Farbe angenommen, Fliesen haben Risse usw.
    Bleibt dann der Viermieter mit dem Ärger allein?
    Denke nach paar Jahren gehört sich ja ein kleiner "Tapettenwechsel".
    Lg
     
  12. #11 Christian, 14.01.2010
    Christian

    Christian Gesperrt

    Dabei seit:
    12.08.2008
    Beiträge:
    2.706
    Zustimmungen:
    0
    Nein, alleine bleibt der Vermieter nicht. Das ist dann eine Sache zwischen Mieter (oder dessen Vertreter/Betreuer) und dem Vermieter.
    Wenn der Mieter die Mietsache nicht ordnungsgemäß (vertragsgemäß) zurückgibt, wird er nachbessern müssen, zahlen müssen, einen Abzug der Kaution hinnehmen müssen oder sich (wie auch immer) anders mit dem Vermieter einigen müssen.
    Aber ich würde mir an deiner Stelle erst dann darüber Gedanken machen, wenn es soweit ist und die Kündigung auf dem Tisch liegt. Vielleicht stellt sich das Problem dann gar nciht, weil die Wohnung nach der Kündigung tiptop übergeben wird.

    Es kann dir doch egal sein, ob der Mieter jahrelang mit vergilbten Tapeten "haust", solange bei Rückgabe der Mietsache alles ok ist (und die Bausubstanz nicht leidet.
     
  13. #12 lostcontrol, 14.01.2010
    lostcontrol

    lostcontrol Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    16.625
    Zustimmungen:
    842
    also die klausel mit den starren fristen ist ungültig, sprich: sie muss nichts machen.

    aber ob die fristen wirklich "starr" sind, das hängt vom genauen wortlaut ab.
    steht da was von "üblicherweise" oder "im allgemeinen" oder sowas in der art, dann sind sie eben NICHT starr.

    wenn du's also genau wissen willst, solltest du den mietvertrag wörtlich zitieren...
     
Thema: Übergabe unrenovierte Wohnung
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. unrenovierte wohnung

    ,
  2. unrenovierte wohnung übergeben

    ,
  3. mietvertrag unrenovierte übergabe

    ,
  4. mietvertrag unrenoviert übergeben,
  5. unrenovierten,
  6. mietwohnung unrenoviert übergeben,
  7. unrenoviert übergeben,
  8. Wohnungsübergabe unrenoviert,
  9. wohnungsübernahme unrenoviert,
  10. wohnung unrenoviert übergeben,
  11. übergabe unrenovierte wohnung,
  12. unrenovierte übergabe,
  13. übernahme unrenovierte wohnung schönheitsreparaturen,
  14. übergabe mietwohnung,
  15. wohnung unrenoviert,
  16. wohnung wird unrenoviert übergeben,
  17. schönheitsreparaturen bei übernahme unrenovierter wohnung,
  18. übernahme einer unrenovierten wohnung,
  19. übergabe wohnung unrenoviert ,
  20. Mietwohnung übergeben,
  21. unrenovierte wohnung kündigen,
  22. übergabe mietwohnung unrenoviert,
  23. übergabe einer unrenovierten wohnung,
  24. streichen vor wohnungsübergabe,
  25. wohnung streichen vor übergabe
Die Seite wird geladen...

Übergabe unrenovierte Wohnung - Ähnliche Themen

  1. Licht in der Wohnung - Mieter vor Ende der K-Frist ausgezogen

    Licht in der Wohnung - Mieter vor Ende der K-Frist ausgezogen: Guten Abend in die Runde, mich beschäftigt folgende Frage: Wer muß für die Beleuchtungsmöglichkeit sorgen wenn der Mieter vor Vertragsende...
  2. Unterliegende Wohnung durch Wasser beschädigt

    Unterliegende Wohnung durch Wasser beschädigt: Ich habe meine Mietwohnung an Dritten für einen Monat überlassen (1.11-1.12). Als ich zurückgekommen war, habe ich diesen Brief gefunden: picload...
  3. normale Wohngeräusche - Angebliche Lärmbelästigung von unserer Wohnung

    normale Wohngeräusche - Angebliche Lärmbelästigung von unserer Wohnung: Hallo, ich hätte gern mal gerne Eure Meinung zu folgendem Sachverhalt gehört: Mein Lebensgefährte und ich wohnen seit 1999 in der Dachwohnung...
  4. Wohnung in einem Fertighaus kaufen oder lieber nicht?

    Wohnung in einem Fertighaus kaufen oder lieber nicht?: Hallo zusammen, ich bin ein stiller Mitleser in diesem Forum. Ihr habt mir schon bei der ersten Wohnung geholfen und deshalb wollte ich wieder...
  5. Wie oft sollten die elektrischen Leitungen usw einer Wohnung überprüft werden?

    Wie oft sollten die elektrischen Leitungen usw einer Wohnung überprüft werden?: Wie oft muss eine Wohnung vom Elektriker überprüft werden? Wir wollten eine Herddose neu befestigt lassen, der Elektriker hat einen Aufkleber auf...