überhöhte Kosten für Autausch eines Heizkörpers

Dieses Thema im Forum "Modernisierung und Sanierung" wurde erstellt von bd79, 11.05.2012.

  1. bd79

    bd79 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    01.11.2008
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich benötige mal eure Hilfe und euren Rat. Ich bin Vermieter einer kleinen Wohnung in einer Eigentümergemeinschaft.
    Anfang April rief mich meine Mieterin an, dass ein Heizkörper tropft. Diesen haben wir dann abgestellt.
    Da es sich hier um eine WEG handelt, habe ich den Hausmeister nach der Hausfirma gefragt. Diese habe ich auch
    am nächsten Werktag angerufen. Der alte Heizkörper war ein alter Guss Heizkörper.
    Am Telefon wurde mir gesagt, dass ich für einen Standard Heizkörper 140*50 inkl. Einbau so ca. 450 EUR rechnen kann.
    Heute rief mich meine Mieterin an, dass Sie die Rechnung bekommen hat. Steuerlich bring es mir doch nix, wenn die Rechnung auf Ihren namen läuft.
    Muss der Handwerker die Rechnung auf meinen Namen ändern oder kann er dies verweigern?

    Das größere Problem ist, dass der Rechnungsbetrag nun 890 EUR ist. Ich selbst habe die Rechung noch nicht gesehen, aber das doppelte kann doch garnicht sein. Ist die Firma bei so einer Abweichung verpflichtet, mir die Mehrkosten vorher anzuzeigen? Telefonnummer war bekannt.

    Des weiteren habe ich keinen Auftrag oder sonstiges unterschrieben. Die Info und die Auftragserteilung erfolgte nur per Telefon.

    Was kann ich den nun am Montag tun, wenn die Firma wieder zu sprechen ist?

    Habt ihr einen Rat wie ich vorgehen soll?

    Danke und Grüße
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 BarneyGumble2, 11.05.2012
    BarneyGumble2

    BarneyGumble2 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    27.05.2009
    Beiträge:
    1.029
    Zustimmungen:
    0
    Stell doch bitte die Rechnung mal hier ein, wenn Du sie von der Mieterin hast.
    Der genannte Betrag erscheint mir doch sehr hoch. hat die Mieterin evtl. noch andere sachen "gleich mit machen lassen"?
    Wenn Du es bezahlst, sollte die Rechnung übrigens auch auf Deinen Namen laufen, da sonst das Finanzamt vermutlich nicht mitspielt, wenn Du das ganze bei der nächsten Steuererklärung absetzen willst...
     
  4. #3 lostcontrol, 12.05.2012
    lostcontrol

    lostcontrol Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    16.617
    Zustimmungen:
    840
    ich kann auch nur spekulieren, aber mir fällt da spontan was dazu ein:

    ich habe im herbst an meine ganzen alten gussheizkörper thermostatventile anbringen lassen.
    das war ziemlich teuer, wesentlich teurer als bei modernen heizkörpern, weil die durchmesser der alten rohre den heutigen standards nicht entsprechen und man deshalb teils sonderteile brauchte, teils gewinde extra schneiden musste.
    ausserdem ging's nicht ohne wasser ablassen und neu befüllen (was kostenmässig aber nicht so sehr ins gewicht fallen dürfte).

    könnte das hier auch der fall gewesen sein?
    wie alt war denn der alte heizkörper?
     
  5. bd79

    bd79 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    01.11.2008
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Der alte Heizkörper wird wohl seine 30 Jahre auf dem Buckel gehabt haben. Das Heizkörperventil sah allerdings relativ neu aus, war von Heimeier oder so ähnlich. Ich lass mir die Rechnung am Montag mal zufaxen um zu schauen, was da so alles zu finden ist.

    Sollte es trotzdem nicht selbstverstänflich sein, einen Kunden über dieses Mehraufwand bzw. die Verdopplung der Kosten zu informieren?

    Danke
     
  6. #5 lostcontrol, 12.05.2012
    lostcontrol

    lostcontrol Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    16.617
    Zustimmungen:
    840
    dann sollte es das von mir erwähnte problem eigentlich nicht geben - diejenigen, die bei mir "nur" 30 jahre alt sind hatten alle schon standarddurchmesser.

    haben sie das wiederverwendet?
    heimeier - gibt's überhaupt andere? wohin ich guck, überall heimeier...

    waren die heizungsbauer denn vor ort um sich die situation anzugucken?
    die rechnen ja nicht mit situationen wie bei mir... ich wusste das natürlich vorher, bei mir war der heizungsbauer selbstverständlich vorher vor ort (und hätt's eh auch aus dem kopf gewusst dass es da probleme geben könnte).

    aber guck dir erstmal die rechnung an, da wird's ja wohl draufstehen.
     
  7. #6 Pfeifdireins, 12.05.2012
    Pfeifdireins

    Pfeifdireins Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    13.07.2011
    Beiträge:
    237
    Zustimmungen:
    2
    Ich würde mal den sogenannten "Rapport" von der Fa. verlangen.
    Das ist so ein Zettel, den sich der Monteur vom vor Ort befindlichen Menschen unterschreiben lässt oder unterschreiben lassen sollte (muss).
    Darauf hat zu stehen, welche Arbeiten ausgeführt worden sind, welches Material benötigt wurde und wielange man dafür gebraucht hat.
    Unterschrift vom Abnehmer (in dem Fall der Mieter) drunter.
    Daraus macht man dann die Rechnung.
    Gibt es keinen "Rapport", bei der Firma fragen, warum er fehlt.
    Gruss,
    P.
     
  8. bd79

    bd79 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    01.11.2008
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Rechnung nun erhalten

    Hallo Gemeinde,

    nun habe ich die Rechnung vorliegen mit folgenden Posten:

    11,66 € Tigersägeblatt
    560,49 € Europlan HK 1400x500 Typ 22 Heizkörper
    9,04 € Verschraubung 3/8" 2 Stück
    5,83 € RG Bogen 3/8" ixa
    8,76 € RG Red-Stück 3/8" x1/2" 2 Stück
    5,22 € RG Hahnverlängerung 1/2" 20
    3,57 € Dichtmaterial
    2,38 € Befestigungsmaterial
    4,64 € KFZ Pauschale
    56,52 € 1 Stunde Arbeitszeit Monteur 1 am 13.04. (Abbau der Heizung)
    42,42 € 1 Stunde Arbeitszeit Helfer 2 am 13.04. (Abbau der Heizung)
    98,95 € 1,75 Stunden Arbeitszeit Monteur 1 am 16.04 (Einbau der Heizung)
    73,95 € 1,75 Stunden Arbeitszeit Helfer 2 (Einbau der Heizung)

    gesamt 880 EUR Die genannten Preise sind inkl. MWST

    Somit entfallen :
    51,00 EUR auf Kleinteile
    272,00 EUR auf Lohn für 2 Leute
    560,49 EUR auf den Heizkörper

    Wie gesagt, telefonisch wurde mir gesagt, dass der HK ca. 350 kostet und insgesamt ca. 470 EUR
    Mit 880 EUR hab ich nun bei Weitem nicht gerechnet. Mein Ansprechpartner ist erst nächste Woche wieder
    zu erreichen, dann soll ich einen Rückruf erhalten.

    Könnt ihr mir ein paar Argumentationshilfen geben?

    Danke und schönes WE
     
  9. #8 BarneyGumble2, 18.05.2012
    BarneyGumble2

    BarneyGumble2 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    27.05.2009
    Beiträge:
    1.029
    Zustimmungen:
    0
    Ein Kompaktheizkörper in der Größe 1400x500 Typ 22 kostet bei dem Händler, bei dem ich immer bestelle etwa 110 € inkl. MwSt, Befestigungskonsolen und Versand. Hersteller ist Bu*erus.
    OK, wenn die Firma einen mitbringt, wird das teurer sein, die wollen ja auch noch was dran verdienen, sollen sie ja dann auch. Du hast ja dafür den Stress nicht, wenn etwas nicht passt!
    Aber fast 600 €???

    Warum hat der Installateur eigentlich einen Planheizkörper installiert?
    Die sind weitaus teurer und haben vermutlich etwas weniger Leistung, da die Oberfläche ja kleiner ist als bei einem "normalen" Kompaktheizkörper!
    Da würde ich mal nachhaken, wer den in Auftrag gegeben hat.

    Ach ja, was war denn vorher für ein Heizkörper installiert (Baujahr und Typ)?
    Denn fast 6 Arbeitsstunden für nen neuen Heizkörper?
    Haben die beiden Installateure nebenbei Schach gespielt?
    Was sagt denn die Mieterin, wie lange das gedauert hat?
     
Thema: überhöhte Kosten für Autausch eines Heizkörpers
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. heizkörper kosten einbau

    ,
  2. kosten heizkörper einbauen

    ,
  3. heizkörper montieren kosten

    ,
  4. heizkörper einbau kosten,
  5. was kostet ein heizkörper einbau,
  6. kosten einbau heizkörper,
  7. heizkörper einbauen kosten,
  8. was kostet ein heizkörper,
  9. einbau heizkörper kosten,
  10. neue heizkörper einbauen kosten,
  11. kosten heizkörper montage ,
  12. montage heizkörper kosten,
  13. heizkörper installieren kosten,
  14. kosten für einbau eines heizkörpers,
  15. was kosten heizkörper mit einbau,
  16. was kostet der einbau eines heizkörpers,
  17. montagekosten heizkörper,
  18. kosten neuer heizkörper,
  19. heizkörper montage preis,
  20. kosten neue heizkörper einbauen,
  21. kosten montage heizkörper,
  22. heizung montieren kosten,
  23. kosten heizkörper montieren,
  24. neue heizkörper kosten,
  25. heizkörper installation kosten
Die Seite wird geladen...

überhöhte Kosten für Autausch eines Heizkörpers - Ähnliche Themen

  1. Zustimmung der Hauseigentümergemeinschaft notwendig? Wer übernimmt welche Kosten?

    Zustimmung der Hauseigentümergemeinschaft notwendig? Wer übernimmt welche Kosten?: Guten Morgen Ihr Lieben, aufgrund unserer defekten Heizungsanlage steht die Umrüstung auf eine Gasetagenheizung an. Aktuell werden die Abgase...
  2. Wohnung gekauft - nun Kosten senken

    Wohnung gekauft - nun Kosten senken: Hallo, ich habe eine Eigentumswohnung (50qm; 26,3%) gekauft und will in diese selbst einziehen. Im gleichen Haus ist eine Wohnung (50qm; 26,3%)...
  3. Kosten Rasenmähroboter auf Mieter umlegbar?

    Kosten Rasenmähroboter auf Mieter umlegbar?: Hallo, Mehrfamilienhaus mit 4 Parteien und gemeinschaftliche Wiese/Rasen. Da ich keinen Gärtner anstellen will, möchte ich für den Rasen einen...
  4. Kosten für Auto-Aufzug

    Kosten für Auto-Aufzug: Hallo zusammen, in meiner Nebenkostenabrechnung werden Auto-Aufzugskosten aufgeführt. Dieser Aufzug wird von mir aber nie genutzt, da mein...
  5. Kosten des Notars rechtmässig?

    Kosten des Notars rechtmässig?: Hallo! Ich habe vor kurzem einen Kaufvertrag für einen TG-Stellplatz (Kaufpreis 6.400,-€)bei einem Notar abgeschlossen. Überall in den Rechnern im...