Übernahme der Mietrückstände bei Immobilienkauf

Dieses Thema im Forum "Mietvertrag über Gewerberäume" wurde erstellt von ari, 03.02.2013.

  1. ari

    ari Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    01.02.2013
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Hallöchen,

    wir haben 11/2012 ein MFH mit Gaststätte gekauft.
    Wir sind erst mitte Dez. 2012 im Grundbuch eingetragen worden.
    Der Wirt hat laut Voreigentümer seit Febr. 2012 keine Mietekosten bezahlt.
    Er hat auch kein Willen gezeigt überhaupt was zu Zahlen.
    Die Voreigentümer waren eine Erbgemeinschaft und da sie sich ständig in den Haaren hatten, hat sich keiner um eine Mahnung geschweigte Kündigung für die Gasstätte gekümmert.
    Ich habe die Voreigentümer gebten Ihn fristlos zu kündigen.
    Dies habe sie am 12.10.2012 getan.
    Wir haben das Objekt anfang Nov. 2012 übernommen (ab Zahlung der Kaufsumme)
    Ich habe Ihn mit Not und Mühe anfang Dezember 2012 rausgekriegt, allerdings hat er die Sachen die ein Wert hatten mitgenommen und meiner Meinung nach den Müll drin gelassen. Bis dahin habe ich keine Miete von Ihm gesehen bzw. hat er auch nicht an den Voreigentümer bezahlt.

    Den Schlüssel hat er mit gegeben aber ich habe sofort das Schloß gewechselt. In der Kneipe befinden sich noch ein verdrecktes un alter Tresen, eine kaputte Küche, zwei Tische ein alten Kühlschrank und Gefrierschrank und viel Krims krams, eigentlich kann ich den Mist nur entsorgen.

    In seinem Auftrag hat uns der Mieterschutzbund angeschrieben ich möchte bitte seine Sachen zurückgeben, wir würden seit mitte Dez. 2012 im Grundbuch stehen und somit kein Anspruch auf Miete haben. Darauf hin habe ich zurückgeschrieben er sollte die Mietrückstände begleichen (auch die von den Alteigentümer) und ihn eine frist bis anfang März 2013 gesetzt, ausserdem sind die Sachen die er hinterlassen hat eher für die Entsorgung.

    Darauf hin kam heute noch ein Schreiben von dem Mieterschutzbund.
    Die weisen uns hin dass wir keine handhabe haben was die alten Mietrückstände angeht und wenn er überhaupt Miete rückwirkend zahlen müsste, dann aus Kulanz ab mitte Nov. 2012!! Wir dürfen von dem Pfandrecht kein gebrauch machen und sollen ihm zutritt zu den Räumen gewähren damit er seine Sachen räumen kann.

    Haben wir anspruch auf die Mietrückstände mit dem Kauf des Objektes?

    MFG
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 immodream, 03.02.2013
    immodream

    immodream Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    05.05.2011
    Beiträge:
    2.207
    Zustimmungen:
    460
    Hallo ari,
    ob du irgendwelche Ansprüche hast oder nicht, so einen Wirt hab ich auch schon gehabt.
    Sei froh das du ihn los bist, stecke deine Energie in das neue Haus hinein ( du wirst diese Energie erfahrungsgemäß für noch viel wichtigere Probleme benötigen ).
    Verbuche den Verlust unter Lehrgeld und Lebenserfahrung.
    Ich habe mal ein Objekt gekauft, da hat die Hausverwaltung und die Erbengemeinschaft es geschafft, 15 Monate keine Miete zu kassieren.
    Da waren die 3 Monate nichtgezahlte Miete an mich bis zur Zwangsräumung nur " Penuts ".
    Grüße
    Immodream
     
  4. Tisha

    Tisha Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    15.01.2007
    Beiträge:
    255
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Um es kurz zu machen, die Mietzahlungen, die vor deinem Erwerb angefallen sind, stehen dem damaligen Eigentümer zu und nicht dir.
    Ich wäre auch froh einen solchen Gewerbemieter los zu sein.
    Übrigens der Mieter ist durch § 566 e BGB geschützt. Wenn der Vermieter ihm mitteilt, dass das Eigentum an dem Objekt auf eine Dritte Person übergegangen ist, so sollte er nur an die in der Mitteilung des Vermieters genannte Person die Miete + Nebenkosten bezahlen.
    Für den Käufer eines vermieteten Objektes bedeutet dies, dass er immer vom Verkäufer bei Abschluß des Kaufvertrages die Übergabe entsprechender von ihm unterzeichneter Mitteilungsschreiben an die Mieter verlangen muss, um sich abzusichern. Es genügt in keinem Fall, wenn der neue Eigentümer die Mieter auffordert, fortan die Miete nur an ihn zu bezahlen - selbst wenn er einen Grundbuchauszug beilegt! Der Mieter ist nicht dazu verpflichtet bzw. in der Lage die Rechtsmäßigkeit eines Grundbuchauszuges zu überprüfen. - Banal ausgedrückt: "das ist nicht sein Bier"!
    Für den Mieter ergeben sich keinerlei Veränderungen durch den Eigentümerwechsel. Hat während der Abrechnungsperiode ein Vermieterwechsel stattgefunden, so muss der neue Vermieter die Abrechnung erstellen, auch wenn die Vorauszahlungen an den alten Vermieter erfolgt sind (AG Hamburg WM 92, 380). Nach dieser überwiegend vertretenen Meinung sind die Nebenkosten für abgeschlossene Abrechnungsperioden ungeachtet eines späteren Eigentumsübergangs allein zwischen den bisherigen Mietvertragsparteien abzurechnen und etwaige Nachzahlungen oder Erstattungen überzahlter Beträge nur zwischen diesen Parteien abzuwickeln BGH , Urteil vom 14. September 2000, Az: III ZR 211/99, OLG Düsseldorf NJW-RR 1994, 1101 f.)
     
Thema: Übernahme der Mietrückstände bei Immobilienkauf
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. frist voreigentümer sachen nicht mitgenommen

    ,
  2. kaufvertrag mfh übernahme abrechnung mieter

    ,
  3. ich habe keine dezember 2012 miete bezahlt

    ,
  4. mietrückstände voreigentümer
Die Seite wird geladen...

Übernahme der Mietrückstände bei Immobilienkauf - Ähnliche Themen

  1. Hausverwaltung Übernahme, was muss ich beachten?

    Hausverwaltung Übernahme, was muss ich beachten?: Hallo, Ich übernehme ab dem 01.01.17 die Hausverwaltung für das Mietshaus meiner Mutter (15 Partein) in dem auch wir in einer Wohnung wohnen. Bis...
  2. Immobilienkauf zur Eigennutzung und als späteres Renditeobjekt

    Immobilienkauf zur Eigennutzung und als späteres Renditeobjekt: Liebe Forengemeinde, vorab: ich bin was Immobilien angeht noch recht grün hinter den Ohren, möchte aber gegen Ende nächsten Jahres vielleicht...
  3. Mietrückstand

    Mietrückstand: Guten Abend, angenommen Mieter A ist im Monat Oktober mit der vollständigen Miete säumig, während im November die komplette Miete wieder...
  4. Übernahme von Bodenfliesen bei Auszug

    Übernahme von Bodenfliesen bei Auszug: Hallo Forum, muss ein Vermieter Bodenfliesen, die ein Mieter bei Einzug selber verlegt hat, bei Auszug in jedem Fall hinnehmen, wenn im...
  5. Umsatzsteuer-Schaedling bei Immobilienkauf - was beruecksichtigen?

    Umsatzsteuer-Schaedling bei Immobilienkauf - was beruecksichtigen?: Hallo Ihr Lieben, ich habe vor mit einer Freundin (als GbR) ein Paket von 5 separat vermieteten Gewerbeimmobilien zu kaufen. Waehrend drei der...