Üble Nachrede....Verwalter einschalten?

Diskutiere Üble Nachrede....Verwalter einschalten? im WEG - Allgemeine Fragen Forum im Bereich Wohnungseigentum; Hallo zusammen, ich hoffe ich bin hier im richtigen Oberthema. Ansonsten gerne verschieben. Sachverhalt: Ich (Eigentümer von 2 Wohnungen in einem...

  1. Hank

    Hank Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    17.01.2017
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    ich hoffe ich bin hier im richtigen Oberthema. Ansonsten gerne verschieben.
    Sachverhalt:
    Ich (Eigentümer von 2 Wohnungen in einem 7 Wohnungskomplex) habe meine Wohnungen an 2 Familien vermietet.
    In dieses Mietobjekt ist ein Eigentümer (A) wieder eingezogen - d.h. 1 Wohnung von den gesamten Wohnungen wird selbst genutzt vom Eigentümer, alle anderen 6 Wohnungen sind vermietet. Nun wird von dem eingezogenen Eigentümer anscheinend im Umkreis Stimmung gegen "meine" Mieter in dem Komplex gemacht bzw. diese verbal angegriffen in Form von Beschimpfungen, falsche Aussagen ggü. anderen Menschen im unmittelbaren Umkreis (Nachbargebäude, rechtsradikale Aussagen ggü den Mietern usw.). Dies ist mir telefonisch seitens der Mieter mitgeteilt worden.
    Ich glaube auch meinen Mietern, da ich die Person aus unzähligen Versammlungen der WEG kenne und dementsprechend keine Zweifel vorliegen.

    Das hier grundsätzlich eine Zivilrechtsangelegenheit zwischen meinen Mietern und A vorliegt ist mir klar. Wie soll ich mich aber nun verhalten. Ist die Kenntlichmachung der Beschwerde an die Hausverwaltung weiterzugeben? Sind sonstige Möglichkeiten da meinen Mietern den Rücken zu stärken.

    Mein Vorschlag an die Mieter a) alles aufschreiben (was, wann, wo, von wem) und b) selber Rat beim Rechtsanwalt einholen.

    Gruß

    Hank
     
  2. Anzeige

  3. #2 BHShuber, 07.10.2017
    BHShuber

    BHShuber Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    12.12.2013
    Beiträge:
    4.281
    Zustimmungen:
    1.878
    Ort:
    München
    Hallo,

    verzwickt, denn als Nebenpflicht aus dem Mietvertrag hat der Vermieter sorge zu tragen, dass der Mieter ungehindert und unbeschadet, das Mietverhältnis führen kann, auf der einen Seite, auf der Anderen, sind die Mittel gegen einen Miteigentümer als Vermieter vorzugehen mehr als dürftig.

    Es bleibt zu empfehlen, dass dies die Mieter sofern, sie das Ziel der Verleumdnungen sind selbst zur Anzeige bringen.

    Wie immer in solchen Dingen liegt es maßgeblich daran, dass behauptete auch beweisen zu müssen, Vermutungen und Mutmaßungen bringen da gar nichts.

    Eventuell, wenn man die Konfrontation nicht scheut, kann man diesen Punkt als Tagesordnungspunkt auf die TOP Liste zur nächsten Eigentümerversammlung setzten lassen und das ganze hier zur Diskussion stellen ob das dann den angestrebten Effekt hat, bleibt abzuwarten.

    Gruß
    BHShuber
     
Thema:

Üble Nachrede....Verwalter einschalten?

Die Seite wird geladen...

Üble Nachrede....Verwalter einschalten? - Ähnliche Themen

  1. Zwei unfähige/unwillige Verwalter und 19 Monate Hausgeldrückstand

    Zwei unfähige/unwillige Verwalter und 19 Monate Hausgeldrückstand: Hallo zusammen, Unsere 8er-WEG (2011, 6 Selbstbewohner) hat mehrere ziemlich große Probleme, der Sachverhalt ist megakomplex, es fehlen wichtige...
  2. Wie viel Arbeit schafft der Verwalter?

    Wie viel Arbeit schafft der Verwalter?: Hi Leute! Da immer wieder kuriose Zahlen durch die Gegend fliegen, möchte ich mal eure Erfahrung(-swerte) hören. Wie viel Arbeit schafft ein...
  3. MFH in anderer Stadt verwalten

    MFH in anderer Stadt verwalten: Hallo, ich überlege ein MFH oder Eigentumswohnungen in einer Stadt zu kaufen, die nicht in der Nähe meines Wohnorts liegen. Ich bin bisher...
  4. Verwaltung behauptet, der neue Eigentümer wäre für Forderungseinzug bei Verkäufer verantwortlich?

    Verwaltung behauptet, der neue Eigentümer wäre für Forderungseinzug bei Verkäufer verantwortlich?: Hallo Zusammen, ich habe im März eine Wohnung von einem privaten Eigentümer gekauft. Der Kauf erfolgte mit Eintragung Ende März. Nun hat der...
  5. Tod des Verwalters von Mietobjekten

    Tod des Verwalters von Mietobjekten: Guten Tag, ein mir bekannter Immobilienverwalter -Einzelfirma ohne Angestellte- ist plötzlich verstorben. Die Witwe hat überhaupt keine Ahnung...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden