Umbau und Renovierung

Dieses Thema im Forum "Renovierung" wurde erstellt von Reutlinger, 19.04.2015.

  1. #1 Reutlinger, 19.04.2015
    Reutlinger

    Reutlinger Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    22.09.2014
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,



    hab vor kurzem ein Mehrfamilienhaus gekauft mit mehreren Wohnungen davon sind 3 leer und 2 vermietet, ich möchte das Haus umbauen dabei muss man alle Leitungen kappen was passiert wenn ich alles kappe wie z.b Wasserleitungen, Elektrische Leitungen usw. Ich möchte alles alleine machen bzw. das ganze Umbauarbeiten u. das braucht seine Zeit. Wäre sehr dankbar um Eure Ratschläge..
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Duncan

    Duncan
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    19.01.2014
    Beiträge:
    4.392
    Zustimmungen:
    1.418
    Ort:
    Mark Brandenburg
    dann bricht die Versorgung auch in den Wohnungen zusammen, in denen du diese grundsätzlich aufrechterhalten musst. Dazu hast du dich mittels Mietvertrag (egal ob selbst abgeschlossen oder "mitgekauft") verpflichtet. Es drohen berechtigte Mietminderung und Schadensersatzfoderungen. Also erstmal sondieren welche Stränge die vermieteten Wohnungen versorgen und diese erhalten. Den Rest sanieren und die anderen Versorgungsleitungen kommen dann in Absprache mit den Nutzern oder bei Leerstand dran. Gerade bei älteren Mietern besteht oft auch die Möglichkeit einer Vereinbarung alà man zieht von rechts oben nach links unten in die frisch sanierte Wohnung zu einem nur geringfügig höheren, sehr entgegenkommenden Mietpreis und spart sich eine Treppe und die "vergammelte" Wohnung. Also ggf. mal mit den Mietern reden. Ankündigsfristen ist auch noch so ein Stichwort, dass dich interessiert.
     
  4. Andres

    Andres
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    04.09.2013
    Beiträge:
    6.713
    Zustimmungen:
    1.253
    Weitere Stichworte:
    • Fachliche Qualifikation,
    • Arbeitsschutz,
    • Versicherungsbedingungen, vor allem im Zusammenhang mit Feuer- und Leitungswasser-,
    • Duldungspflicht bei überlangen Maßnahmen,
    • Mietminderung.
    Wie man in seiner Privatimmobilie werkelt, muss jeder selbst wissen. Ein Bekannter von mir lädt nächste Woche zur Einweihungsparty seines neuen Domizils ein. Seit 2 Jahren basteln seine Frau und er in kompletter Eigenleistung an dem Haus - in jeder freien Minute. Wenn ihm das Spaß macht - bitte. Wenn man damit Geld verdienen möchte (und wahrscheinlich auch muss), funktioniert das so nicht.
     
  5. #4 Reutlinger, 20.04.2015
    Reutlinger

    Reutlinger Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    22.09.2014
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0


    Danke Dir, ich muss wohl anders vorgehen.
     
Thema:

Umbau und Renovierung

Die Seite wird geladen...

Umbau und Renovierung - Ähnliche Themen

  1. Mängelbeseitigung/Schönheitsreparaturen/Renovierun g?

    Mängelbeseitigung/Schönheitsreparaturen/Renovierung?: Hallo, da ich nun in der nächsten Woche ausziehe, stellen sich mir noch einige Fragen zur Renovierung/Ausbesserung der Wohnung. Der Textumfang...
  2. Mietvertrag - Individualvereinbarung - Renovierung bei Auszug

    Mietvertrag - Individualvereinbarung - Renovierung bei Auszug: Liebe Forum Mitglieder, ich bitte euch freundlich um Eure Einschätzung bei folgendem, fiktiven Fall. Die Suche im Forum hat mich bisher nicht zu...
  3. Renovierung statt Miete

    Renovierung statt Miete: Wenn ich einem Mieter die Miete (400€) kalt für zwei Monate erlasse, mit der Bedingung, dass er die (zugegebenermaßen etwas ramponierte Wohnung)...
  4. Renovierung absetzen von Steuer

    Renovierung absetzen von Steuer: Hallo, Ich möchte mein altes Haus grundlegend renovieren & modernisieren und dabei die Kosten (wenn möglich alle) als Erhaltungsaufwendungen...
  5. Neuer Mietvertrag inkl. Mieterhöhung nach Renovierung

    Neuer Mietvertrag inkl. Mieterhöhung nach Renovierung: Hallo Ins Forum! Nachdem ich letzten Monat massiven Streß mit meinen Mietern hatte (siehe meinen Beitrag aus dem März), habe ich mich jetzt mit...