Umfassende Sanierung nach Kauf eines teilvermieteten Hauses?

Diskutiere Umfassende Sanierung nach Kauf eines teilvermieteten Hauses? im Modernisierung und Sanierung Forum im Bereich Mietvertrag über Wohnraum; Hallo zusammen, wir sind neu in diesem Forum und könnten direkt etwas Rat gebrauchen. Wir beabsichtigen, ein Haus mit mehreren WE zu erwerben,...

  1. QueenI

    QueenI Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    05.05.2014
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    wir sind neu in diesem Forum und könnten direkt etwas Rat gebrauchen. Wir beabsichtigen, ein Haus mit mehreren WE zu erwerben, von denen eine Wohnung noch vermietet ist. Das Haus befindet sich energetisch und optisch in äußerst fragwürdigem Zustand, so dass eine Komplettsanierung nicht nur ratsam sondern unserer Meinung nach unbedingt erforderlich wäre.
    Unter anderem sollen neue Leitungen und ein neuer Estrichboden eingezogen werden.

    Nun ist natürlich die Frage, was mit dem Mieter während dieser Zeit geschieht. Die Maßnahmen werden mit Sicherheit einige Monate dauern, wir rechnen mit ca. 6 Monaten. Ist eine so lange Sanierungsmaßnahme überhapt zulässig bei vermieteten Objekten? Gibt es eine Möglichkeit, dem Mieter zu kündigen, da eine Ausquartierung für so lange Zeit ja eigentlich nicht zumutbar ist? Wir wären durchaus bereit, dem Mieter Umzugskosten und evtl. einen Abschlag zu zahlen. Mir geht es hier weniger um das finanzielle, sondern eher um das rechtliche Problem. Insbesondere, weil wir den Mietvertrag ja noch nicht kennen. Meines Wissens nach darf dem Mieter nur beim Erwerb durch Zwangsversteigerung grundlos vom neuen Eigentümer gekündigt werden.

    Es wäre toll, wenn hier jemand mehr weiß als Dr. Google, den ich schon ausgiebig, aber leider erfolglos befragt habe.

    Viele Grüße,
    QueenI
     
  2. Anzeige

  3. #2 Papabär, 05.05.2014
    Papabär

    Papabär Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.12.2010
    Beiträge:
    7.472
    Zustimmungen:
    2.022
    Ort:
    Berlin
    Hallo QueenI,

    es wird hier darauf ankommen, was mit dem Mieter vertraglich vereinbart wurde ... im Extremfall wäre es sogar möglich, dass er die Maßnahmen in seiner Wohnug unterbindet.
    Erfahrungsgemäß sagt jedoch kaum ein Mieter "Nein", wenn man ihm eine bereits sanierte Wohnung im gleichen Haus als vorübergehendes Ausweichquartier anbietet. Schwierig wär´s nur bei nachfolgender Modernisierungserhöhungen.

    Aber Achtung ... hier gibt´s natürlich auch Fallstricke. Ist das Angebot zu gut, will der Mieter aus der (ggf. größeren) Ausweichwohnung vu.U. nicht mehr raus.
     
  4. Andres

    Andres
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    04.09.2013
    Beiträge:
    10.467
    Zustimmungen:
    4.769
    Was Papabär als "Extremfall" beschreibt, halte ich für gar nicht so extrem. Mal aus Mietersicht: Bei 6 Monaten Unbewohnbarkeit wird sich schon eine unzumutbare Härte finden lassen.

    Nein, du hast keinen zulässigen Kündigungsgrund. Wenn der Mieter raus soll (was mir bei eurer Planung sinnvoll erscheint - für beide Seiten!), geht das nur über einen Aufhebungsvertrag. Und wieviel Geld ihr dem Mieter dafür bieten müsst, weiß niemand.

    Bedenke auch: Wenn das Objekt in einem schlechten Zustand ist, wird der Mieter vermutlich eine entsprechend geringe Miete bezahlen. Ob er sich die Miete nach der Sanierung wohl leisten kann?


    Ok, trotzdem der Hinweis: Die gesamte Problematik muss unbedingt angemessen in den Kaufpreis eingerechnet werden. Dabei sollte es einen angemessenen "Risikozuschlag" geben, denn teurer werden sowohl Rechtsstreite als auch Bauprojekte von alleine ...
     
Thema: Umfassende Sanierung nach Kauf eines teilvermieteten Hauses?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. erweiterungsmaßnahme eines teilvermieteten hauses

Die Seite wird geladen...

Umfassende Sanierung nach Kauf eines teilvermieteten Hauses? - Ähnliche Themen

  1. Mieterhöhung nach dem Kauf der Immobilie

    Mieterhöhung nach dem Kauf der Immobilie: Hallo zusammen, ich habe mal eine konkrete Frage zur Mieterhöhung. Ich habe eine Eigentumswohnung am 09.10.19 gekauft. Der vorbesitzer hatte...
  2. Investment-Frage: Immo auf teuren oder günstigen Boden kaufen bei gleichem Kaufpreis?

    Investment-Frage: Immo auf teuren oder günstigen Boden kaufen bei gleichem Kaufpreis?: Hallo zusammen, ein fiktives Beispiel zweier benachbarter Immobilien: Wohnungseigentum A BRW 2018: 5000 €/m2; 2019: 10.000 €/m2; 2020: 15.000...
  3. Mieter bringt Haus gegen Vermieter auf

    Mieter bringt Haus gegen Vermieter auf: Liebe Gemeinde, ich habe aktuell einen sehr hartnäckigen Mieter. Seine Hauptaufgabe ist es den Vermieter (mich) ins schlechte Licht zu rücken....
  4. Welcher Haus & Grund Ortsverein?

    Welcher Haus & Grund Ortsverein?: Hallo zusammen, ich habe eine kurze Frage: Ich wohne selbst in München (zur Miete). Ich vermiete eine Immobilie nahe Köln. Ich würde nun gern...
  5. 2-Fam-Haus mit Öl-Zentralheizung gekauft

    2-Fam-Haus mit Öl-Zentralheizung gekauft: Hallo zusamen, habe mir vor kurzen ein leerstehendes 2-Fam-Haus mit Ölzentralhzg. gekauft. Habe da bislang keine Erfahrung/Ahnung. Meine anderen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden