Umfrage unter Mietern und Vermietern

Diskutiere Umfrage unter Mietern und Vermietern im Maklerforum Forum im Bereich Immobilien Forum; Hallo liebe Mieter und Vermieter, ich bin Studentin der Düsseldorfer Fachschule für Finanzdienstleistungen. Im Rahmen eines Projekts erstelle ich...

  1. #1 pueschelchen, 19.12.2008
    pueschelchen

    pueschelchen Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    19.12.2008
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo liebe Mieter und Vermieter,

    ich bin Studentin der Düsseldorfer Fachschule für Finanzdienstleistungen. Im Rahmen eines Projekts erstelle ich mit einer kleiner Gruppe von Studenten eine internetbasierte Plattform, die die Wohnungs- bzw. Mietersuche vereinfachen soll.

    Dafür benötigen wir einige Angaben von Mietern, als auch Vermietern. Wer Lust und Zeit hat, uns zu unterstützen, kann mir gerne eine E-Mail an pueschelchenj@web.de schicken und angeben, ob er Vermieter oder Mieter ist. Schicke euch dann den jeweiligen Fragebogen zu. Leider kann ich das Dokument scheinbar nicht direkt in dieses Forum stellen. Eure Daten würden natürlich absolut vertraulich behandelt werden und sind nur zum Zweck unseres Projekts gedacht.

    Vielen Dank im Voraus, :Blumen
    ihr würdet uns wirklich sehr helfen.

    Viele Grüße
    J. Püschel
     
  2. Anzeige

  3. #2 lostcontrol, 20.12.2008
    lostcontrol

    lostcontrol Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    16.857
    Zustimmungen:
    945
    was für angaben brauchst du denn?
    finanzielle oder was?

    ich bin jederzeit bereit angaben zu machen, wenn's der sache dient.
    aber welcher sache denn?

    ich geb mir von herzen mühe, dass ich die kaltmieten in den von mir betreuten häusern auf einem von mir für "normal" gehaltenen level halten kann...

    edit wg. fipptehler
     
  4. #3 pueschelchen, 21.12.2008
    pueschelchen

    pueschelchen Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    19.12.2008
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo.

    Ich füge die Fragen jetzt einfachmal mal so ein. Wer Lust hat zu antworten, kann die Fragen ja kopieren und beziffern.

    Also wie gesagt, wir sind eine Gruppe von Studenten, die ihre Projektarbeit erstellen. Unsere Projektarbeit ist es eine Internetplattform zu erstellen, bei der wir mit einem besonderen Matching den passenden Mieter zur angebotenen Wohnung finden können. Damit soll dem Vermieter Zeit und Kosten erspart werden, weil, er dann nur noch Mieter angeboten bekommt, die seinen Vorstellungen entsprechen. Dafür müssen wir natürlich erstmal wissen, welche Angaben dem Vermieter wichtig sind.


    0 = uninteressant für mich
    1 = nicht besonders relevant
    2 = interessiert mich
    3 = möchte ich auf jeden Fall wissen


    Persönliche Daten des Mieters
    Familienstand (Ledig, Verheiratet, Verpartnert)
    Alter
    Staatsangehörigkeit
    Kinder im Haushalt
    Haustiere
    Raucher / Nichtraucher
    Besondere Hobbies oder Gewohnheiten (wie z. B. Musiker)
    Bisheriges Mietverhalten (sog. „Persilschein“ vom Vorvermieter)
    Name des bisherigen Vermieter, Telefonnummer, Adresse
    Ehemaliger Wohnort

    Wirtschaftliche Daten
    Bonität, Schufa-Auskunft
    Monatliches Einkommen
    Vorlage einer aktuellen Verdienstabrechnung
    Schulden und die monatliche Belastung
    Lohnpfändungen
    Beruf
    Arbeitgeber
    Dauer des Dienstverhältnisses (evtl. noch in Probezeit)

    Sonstige Angaben
    Wohnungsnutzung privat oder gewerblich
    Wohnungsnutzung als Wohngemeinschaft
    Dauer des letzten Mietverhältnisses
    Wohnberechtigungsschein vorhanden


    Weitere Daten, die Ihnen als Vermieter wichtig sind:

    Viele Grüße

    Jacqueline Püschel
     
  5. #4 lostcontrol, 21.12.2008
    lostcontrol

    lostcontrol Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    16.857
    Zustimmungen:
    945
    Familienstand (Ledig, Verheiratet, Verpartnert)
    1 = wichtiger wäre mit wievielen leuten er/sie einziehen will (wir ja häufig in anzeigen nicht angegeben)
    Alter
    4 = nicht jede wohnung ist für jedes alter geeignet. eine wohnung im dritten stock ohne aufzug jemandem über 70 anzubieten ist relativ sinnlos. ausserdem muss der/die mieter/in ja auch in die hausgemeinschaft passen
    Staatsangehörigkeit
    1
    Kinder im Haushalt
    4 = ja klar will ich das wissen bzw. MUSS ich das wissen, das schlägt sich massiv in den betriebskosten (wasserverbrauch vor allem) nieder.
    Haustiere
    4 = ja sicher, bei uns ist haustierhaltung nicht erlaubt (soweit das im gesetzlichen rahmen verboten werden kann)
    Raucher / Nichtraucher
    1 = bin selbst raucher, drum seh ich das nicht so eng, allerdings sollte man bezüglich schönheitsreparaturen darauf achten
    Besondere Hobbies oder Gewohnheiten (wie z. B. Musiker)
    2 = der beruf des mieters interessiert mich selbstverständlich. echte musiker machen allerdings selten wirklich krach, da sie meist übungsräume haben. schlimmer sind diejenigen, die ihre anlage immer auf anschlag drehen - die müssen aber dafür keine musiker sein. ein echter musiker kennt sein instrument und weiss ab wann es andere stört.
    Bisheriges Mietverhalten (sog. „Persilschein“ vom Vorvermieter)
    3 = lass ich mir gerne vorlegen, falls existent. am besten kommt's bei mir an wenn man sowas ungefragt vorzeigt. allerdings frage ich unter umständen beim vor-vermieter selbst an, ob das auch wirklich so stimmt und nicht gefälscht ist.
    Name des bisherigen Vermieter, Telefonnummer, Adresse
    siehe vorige antwort
    Ehemaliger Wohnort
    1 = seh ich doch eh auf dem ausweis, und den lass ich mir selbstverständlich vorlegen bzw. in kopie geben - brauche ich ja spätestens fürs kautionskonto.

    Wirtschaftliche Daten
    Bonität, Schufa-Auskunft
    Monatliches Einkommen
    Vorlage einer aktuellen Verdienstabrechnung
    Schulden und die monatliche Belastung
    Lohnpfändungen
    das sind alles angaben, die üblicherweise in einer mieterselbstauskunft gemacht werden. ob man diese verlangt muss jeder vermieter selbst wissen.
    das problem dabei: ein schufa-eintrag kann am nächsten tag schon ganz anders aussehen - gerade dann wenn man eine neue wohnung sucht.
    dass jemand einen schufa-eintrag hat, heisst noch lange nicht, dass er seine miete nicht bezahlt. umgekehrt bedeutet ein hohes gehalt auch nicht, dass die miete immer schön regelmässig und in voller höhe bezahlt wird.

    Beruf
    Arbeitgeber
    Dauer des Dienstverhältnisses (evtl. noch in Probezeit)
    3 = der arbeitgeber ist mir im prinzip egal, den beruf möchte ich aber schon wissen, muss ja in die hausgemeinschaft passen. probezeit kann ein problem werden (siehe oben), muss aber nicht.

    Wohnungsnutzung privat oder gewerblich
    3 = das möchte ich nicht nur wissen, das MUSS ich wissen, weil dafür ja ein anderer mietvertrag nötig ist.
    Wohnungsnutzung als Wohngemeinschaft
    3 = das möchte ich nicht nur wissen, das MUSS ich wissen, denn auch hier sieht der mietvertrag entsprechend aus. entweder es müssen mehrere leute als mieter eingetragen werden, oder ich muss die untervermietung erlauben, ansonsten geht das ja garnicht.
    Dauer des letzten Mietverhältnisses
    0 = ist mir völlig wurschd, viel wichtiger ist mir der grund der wohnungssuche, also z.b. arbeitsplatzwechsel, eigenbedarfskündigung usw.
    Wohnberechtigungsschein vorhanden
    0 = was soll mir der nutzen?

    also ich denke ihr solltet euren fragebogen dringend überarbeiten und euch vorher nochmal ein bisschen schlau machen, scheint nicht so als wärt ihr sonderlich firm in sachen mietrecht.

    viele dieser fragen erübrigen sich ja von vornherein durch die mieterselbstauskunft.
    andere fragen sind schlicht unnötig, wie z.b. das mit der gewerblichen vermietung, da sowas eine grundsätzliche geschichte ist, die ohnehin angegeben werden muss und sich im mietvertrag niederschlägt (zudem kann nicht jeder wohnraum auch einfach mal eben so gewerblich vermietet werden und umgekehrt).

    ausserdem ist ja nicht jede wohnung für jede/n mieter geeignet.
    es wird wohl kaum jemand eine ein-zimmer-wohnung an eine 5köpfige familie vermieten wollen (und kaum eine 5köpfige familie wird sowas mieten wollen).

    zudem hab ich grosse bedenken, ob ihr mit eurer internet-plattform erfolg haben werdet, wenn ihr von den bewerbern solche höchst intimen daten wie einkommen einfordern wollt, das werden euch die leute vermutlich eher nicht beantworten wollen. ganz abgesehen davon, dass ihr da grosse probs mit dem datenschutz bekommen werdet.

    vielleicht lest ihr euch erstmal ein bisschen ins thema ein oder unterhaltet euch mit maklern?

    immo-studis seit ihr jedenfalls ganz sicher nicht, das ist (leider) klar erkennbar...
     
  6. #5 pueschelchen, 21.12.2008
    pueschelchen

    pueschelchen Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    19.12.2008
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Danke für deine ausführliche Antwort.

    Es ging in dem Fragebogen nicht darum, was vom Gesetz erlaubt ist und was nicht. Das hätte ich vielleicht noch erwähnen sollen.

    Du hast Recht, wir sind keine Immostudis. Wir sind Bänker und Versicherer.

    Allerdings sind wir absolut in den Anfängen der Projektarbeit. Ein großes Teilthema der Projektarbeit ist der Datenschutz, das Mietrecht, das Allgemeine Gleichbehandlungsgesetz, etc.

    Vorab wollen wir allerdings von Vermietern wissen, was sie am liebsten von ihren potentiellen Mietern wissen würden. Es gibt auch einen Fragebogen für Mieter, indem wir ihn fragen, welche Angaben er preisgeben würde.
     
  7. #6 lostcontrol, 21.12.2008
    lostcontrol

    lostcontrol Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    16.857
    Zustimmungen:
    945
    das mag ja sein, aber sowohl vermieter als auch mieter müssen sich nun mal nach dem gesetz richten.

    aber gerade als bänker und versicherer solltet ihr doch wissen, dass kaum ein normaler mensch freiwillig bereit ist, so intime daten wie sein einkommen etc. einem völlig fremden (in diesem falle den internet-portal-anbietern) zu offenbaren?
    warum interessiert man sich als bänker und versicherer eigentlich überhaupt für die thematik? genaugenommen sind es doch gerade die bänker und versicherer, die im bereich immobilien den leuten die meisten steine in den weg legen?

    nun, dann würde ich vorschlagen dass ihr euch genau in diesen bereichen erstmal schlau macht, bevor ihr den fragebogen aufstellt.
    und bitte beachtet dabei auch so dinge, wie das mit gewerbevermietung und reiner wohnvermietung ist. man kann nun mal nicht einfach so eine wohnung als gewerberaum vermieten bzw. umgekehrt.

    dürfen wir auch den fragebogen für mieter mal sehen? das wäre äusserst spannend... das ist hier ja kein reines vermieter-forum...
     
  8. #7 pueschelchen, 21.12.2008
    pueschelchen

    pueschelchen Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    19.12.2008
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Mieterfragebogen


    Ich würde meinem Vermieter Auskunft geben zu folgenden persönlichen Angaben… JA NEIN

    Familienstand (Ledig, Verheiratet, Verpartnert)
    Kinder
    Haustiere
    Raucher / Nichtraucher
    Besondere Hobbies oder Gewohnheiten (wie z. B. Musiker)
    Arbeitgeber
    mtl. Nettoeinkommen


    0 = uninteressant für mich
    1 = nicht besonders relevant
    2 = interessiert mich
    3 = möchte ich auf jeden Fall wissen

    Ausstattung der Wohnung / des Hauses

    Garage / Tiefgaragenstellplatz
    möbliert
    Keller
    Behindertengerechte Einrichtung
    Hausreinigung
    Garten oder Gartennutzung
    Aufzug im Gebäude


    Umfeld
    Sind Spielplätze vorhanden?
    Sind Schulen im nahen Umfeld, wenn ja welche?
    Ist eine gute Anbindung an öffentliche Verkehrsmittel vorhanden?
    Gibt es Einkaufsmöglichkeiten, die zu Fuß erreicht werden können?

    Sonstige Angaben
    Wohnungsnutzung privat oder gewerblich
    Wohnungsnutzung als Wohngemeinschaft
    Dauer des Mietverhältnisses
    Kaution o.ä.
    Wohnberechtigungsschein

    Wie viel wären Sie bereit, für eine effektive Wohnungsvermittlung zu zahlen?

    Weitere Daten, die Ihnen als Mieter wichtig sind, bzw. die Sie gerne wissen möchten, bevor Sie die Wohnung in die engere Auswahl nehmen würden / könnten?
     
  9. #8 pueschelchen, 21.12.2008
    pueschelchen

    pueschelchen Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    19.12.2008
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    bei uns geht es um vermietung!
    nicht um kauf oder verkauf von immobilien

    das studium machen wir privat als zusatzqualifikation
    wir studieren bwl fachrichtung finanzdienstleistung
    mit unserer bank oder versicherung hat diese projektarbeit nichts zu tun

    unsere arbeit soll hauptsächlich das thema bwl abgreifen
    ich denke das tut es mit so einer plattform
    unser ziel ist es eine erleichterung für mieter sowie vermieter zu schaffen

    danke dir für deine hinweise.

    ps: bei der bank geben die kunden sehr bereitwillig auskunft, über ihre vermögensverhältnisse und soweit ich bisher informiert bin, tun sie das auch bei einer wohnungsmietung (schufa-auskunft, verdienstabrechnung, etc.)

    du hast natürlich recht, bei einem internetportal könnte das schon schwieriger werden. das sind natürlich alles knackpunkte, die beachtet werden müssen und auch in unserer arbeit dokumentiert werden müssen.
     
  10. #9 lostcontrol, 22.12.2008
    lostcontrol

    lostcontrol Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    16.857
    Zustimmungen:
    945
    schon klar.
    und warum interessiert euch das, so als bänker und versicherer? da habt ihr ja naturgemäss eher mit eigentümern zu tun?

    was genau wollt ihr denn erleichtern?
    so als bänker und versicherer?

    bei der bank müssen "kunden" derartige auskünfte garnicht abgeben, die banken HABEN diese infos normalerweise schon, ohne den kunden fragen zu müssen.
    im gegenteil, als "kunde" weiss man womöglich von einem schufa-eintrag noch nicht mal was sondern muss sich den erst bei der bank abholen.

    bei wohnungs-interessenten sieht das anders aus.
    du würdest dich wundern, wieviele interessenten abspringen, wenn man sie um eine mieterselbstauskunft bittet...

    also ich würde euch meine daten definitiv nicht geben.
    reicht ja wohl, wenn ich die meinem vermieter gebe, oder nicht?
     
  11. MarQi

    MarQi Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    15.12.2007
    Beiträge:
    149
    Zustimmungen:
    3
    ich als vermieter und bwl student halte euer projekt für quatsch ^^ sorry! aber da ich selber mal in den fängen einer uni projektarbeit war, fülle ich es aus.

    Familienstand (Ledig, Verheiratet, Verpartnert)
    3
    Alter
    1 (wobei ältere leute meistens anspruchsvoller sind und extrem nerven können!)
    Staatsangehörigkeit
    1 (solange sie deutsch können!)
    Kinder im Haushalt
    3 (vor allem wie alt diese sind!)
    Haustiere
    0
    Raucher / Nichtraucher
    0
    Besondere Hobbies oder Gewohnheiten (wie z. B. Musiker)
    0
    Bisheriges Mietverhalten (sog. „Persilschein“ vom Vorvermieter)
    2
    Name des bisherigen Vermieter, Telefonnummer, Adresse
    2
    Ehemaliger Wohnort
    1

    hier schließe ich mich dem vorredner an, das alles steht in der selbstauskunft drin! von daher erfahre ich es sowieso und ich würde es auch nicht aus der selbstauskunft löschen!
    Wirtschaftliche Daten 3
    Bonität, Schufa-Auskunft 3
    Monatliches Einkommen 3
    Vorlage einer aktuellen Verdienstabrechnung 3
    Schulden und die monatliche Belastung 3
    Lohnpfändungen 3
    Beruf 3
    Arbeitgeber 3
    Dauer des Dienstverhältnisses (evtl. noch in Probezeit) 3

    Sonstige Angaben
    Wohnungsnutzung privat oder gewerblich
    3
    Wohnungsnutzung als Wohngemeinschaft
    3
    Dauer des letzten Mietverhältnisses
    0
    Wohnberechtigungsschein vorhanden
    0


    so viel erfolg damit. ich denke aber nicht, dass euer portal erfolg haben wird. mieter suchen sich ihre wunschwohnungen sowieso schon bei immoscout aus und ich an mieterstelle würde niemals die ganzen daten angeben nur um dann einen mir potentiellen unbekannten vermieter vorgestellt zu bekommen, dessen wohnung mir am ende doch nicht gefällt...
    und aus der vermieterseite... ich engagiert immer eine maklerin, die macht das für mich kostenlos und checkt meine mieter genauso gut ab wie euer portal. außerdem übernimmt sie gleich die restliche arbeit und man hat immer eine zweite meinung wen man als mieter nehmen soll von daher, was kann mir euer portal bieten?
     
Thema: Umfrage unter Mietern und Vermietern
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. umfrage bei mietern

    ,
  2. Umfrage mit Mietern

    ,
  3. Selbstauskunft Muss ehemaliger Vermieter angegeben werden

    ,
  4. arbeitswechsel vorvermieter,
  5. umfrage mieter,
  6. fachschule für finanzdienstleistungen düsseldorf erfahrungen,
  7. brauche ich für eine neuen wohnung die bonitätsschufa,
  8. düsseldorfer fachschule finanzdienstleistungen,
  9. wbs kopie oder original an vermieter,
  10. darf der vermieter beim mieterfragebogen auch den wbs verlangen,
  11. untervermietung erlauben vermieter dokument,
  12. dem vermieter wohnberechtigungsschein im original,
  13. frageboge für mieter,
  14. santander jacqueline püschel,
  15. bekommt der vermieter das original,
  16. content,
  17. mieterselbstauskunft angaben zum bisherigen vermieter,
  18. vertrauliche selbstauskunft mieter was steht drin,
  19. bekommt der vermieter den wbs im original oder als kopie,
  20. fragebogen vom vermieter an mieter,
  21. Fragebogen für Mieter,
  22. umfragen vom mietern zum vermieter,
  23. Kündigung des Mietverha,
  24. projektarbeit düsseldorfer fachschule für finanzdienstleistungen,
  25. püschel jacqueline
Die Seite wird geladen...

Umfrage unter Mietern und Vermietern - Ähnliche Themen

  1. Welche Rechte als Vermieter

    Welche Rechte als Vermieter: Hallo Ich hoffe, ich komme hier mal etwas weiter. Folgendes: Im Februar dieses Jahr wurde in unserem Haus ein Zimmer in einer WG frei. Eine junge...
  2. Befristete Vermietung Mietendeckel/Mietpreisbremse

    Befristete Vermietung Mietendeckel/Mietpreisbremse: Ist die befristete Vermietung beim Berliner Mietendeckel immernoch wie zuvor bei der Mietpreisbremse ein Weg die Deckelung wirksam zu umgehen? Zum...
  3. Miet-, Anwalts-, Gerichtsschulden

    Miet-, Anwalts-, Gerichtsschulden: Hallo liebe Forengemeinde, ich bin Vermieter und hatte die letzten 12 Monate einen Riesenärger mit meinen Mietern. Nach Einzug der beiden Mieter...
  4. MFH Eigennutzung und Vermietung

    MFH Eigennutzung und Vermietung: Hallo an alle, ich bin neu hier- Habe zwar immer fleißig mitgelesen, aber da es gerade zum ersten Mal bei mir so wirklich konkret wird, habe ich...
  5. Stellplatz kündigen, Mieter zahlt, aber nicht erreichbar

    Stellplatz kündigen, Mieter zahlt, aber nicht erreichbar: Hallo Zusammen, ich habe meinen Stellplatz in Hamburg an jemanden in der Nachbarschaft ohne schriftlichen Vertrag vermietet, da ich zu dem...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden