Umlage des Betriebsstroms der Heizung

Dieses Thema im Forum "Abrechnungs-/Umlagmaßstab" wurde erstellt von naddl1709, 24.10.2008.

  1. #1 naddl1709, 24.10.2008
    naddl1709

    naddl1709 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    24.10.2008
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    Vielleicht kann mir jemand helfen. Wir haben nun die Nebenkostenabrechnung unseres Exvermieters bekommen. Ich blick da nicht durch.
    Wir werden 50/50 abgerechnet.

    Der Strom für die Heizung ist auf unseren Zähler gelaufen. Es ist zwar ein Zwischenzähler dran und angeblich wurde der auch abgelesen nur uns nicht mit angerechnet. In dem Haus wohnt noch ein mieter.
    Wird der Strom nun 50/50 berechnet oder nach Verbrauch?

    Muß der Gesamtverbrauch des Hauses in allen Abrechnungen übereinstimmen? Bei unserer Nachmieterin wäre der Gesamtverbrauch des Hauses 23000Einheiten. In unserer Abrechnung wären es nur 9500 Einheiten.Wir wurden mit einem Verbrauchsfaktor von 0,10cent pro Einheit nach verbrauch berechnet. Unsere Nachmieterin mit 0,04cent.
    Und diese Heizung hätte letztes Jahr mit 14000 Einheiten 3100liter öl benötigt und dieses Jahr mit 9500 Einheiten 3310liter Öl. Das kann doch nicht stimmen.
    Die Heizung kann doch mit weniger Leistung nicht mehr Verbrauch gehabt haben.

    Ich hoffe mir kann jemand helfen...

    Naddl1709
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 lostcontrol, 25.10.2008
    lostcontrol

    lostcontrol Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    16.617
    Zustimmungen:
    840
    ja sicher.
    der gesamtverbrauch des hauses für einen abrechnungzeitrum IST für alle mieter derselbe. der einzelverbrauch pro mieter ist dagegen unterschiedlich.
    in einer korrekten betriebskostenabrechnung muss der gesamtverbrauch des hauses für den abrechnungszeitraum angegeben sein.
    dieser schwankt selbstverständlich von jahr zu jahr (z.b. bei den heizkosten je nach witterung bzw. individuellem heizverhalten).

    "einheiten" sind eine angabe für die verteilung - sie beschreiben lediglich das verhältnis zwischen dem verbrauch von mieter A, mieter B, mieter C usw.
    der verbrauch wird bei öl in litern angegeben. aus dem verhältnis der einheiten zueinander wird ein verteiler errechnet, nachdem der verbrauch dann aufgeteilt wird.

    logisch, weil bei 23.000 einheiten die einzelne einheit (ölverbrauch geteilt durch einheiten) logischerweise weniger kostet als bei 9.500 einheiten.
     
Thema: Umlage des Betriebsstroms der Heizung
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. umlage strom für heizung

    ,
  2. verbauchsschätzung strom heizungsanlage bei miethaus

    ,
  3. umlage stromkosten heizung

    ,
  4. umlage betriebsstrom,
  5. umlage des Stromverbrauchs für heizung,
  6. strom für heizanlage mietumlage,
  7. stromkosten bei gasheizung umlage,
  8. strom für heizung nebenkosten welcher umlageschluessel,
  9. nebenkostenabrechnung stromkosten für heizung bei leerstand,
  10. stromkosten heizungsanlage umlageschlüssel,
  11. vermieter-forum.com gasheizung 2 familienhaus,
  12. umlageschlüssel strom heizung,
  13. umlage des stromverbrauchs auf mieter,
  14. verbrauchsfaktor strom heizung,
  15. strom heizung umlage,
  16. ölverbrauch bei leerstand,
  17. umlageschlüssel stromkosten,
  18. verbrauchsfaktor gas heizung,
  19. stromkosten umlageschlüssel heizung,
  20. umlage kosten strom für heizung,
  21. umlage stromverbrauch heizung,
  22. umlage des betriebstroms für heizungsanlage,
  23. umlage stromkosten für heizungsanlage,
  24. strom für heizungsanlage umlage wie,
  25. umlage zentralheizung
Die Seite wird geladen...

Umlage des Betriebsstroms der Heizung - Ähnliche Themen

  1. Wäre das für euch ein Grund, die Heizung-/ Sanitär Firma zu wechseln?

    Wäre das für euch ein Grund, die Heizung-/ Sanitär Firma zu wechseln?: Also, die Firma hat den Auftrag regelmäßig nach den Heizungen zu schauen. Jetzt ist im 2. UG schon seit einer Woche nass. Ich dachte es kommt von...
  2. Grundsteuer als Werbungskosten ohne Einnahme aus Umlage

    Grundsteuer als Werbungskosten ohne Einnahme aus Umlage: Sachverhalt: Mit dem Mieter besteht ein alter Mietvertrag. In dem Mietvertrag werden lediglich an Umlagen die "NK pauschal für Heizung und Wasser"...
  3. An Alle MFH´ler, in denen Heizung per WMZ abgerechnet wird.

    An Alle MFH´ler, in denen Heizung per WMZ abgerechnet wird.: Hallo, bei mir im MFH sind die WMZ´s für die Heizung jeder Wohnung alle zentral im Heizraum. Geht da auf dem Weg zu den Wohnungen viel Energie...
  4. Heizung Vorlauf auf welche Raumtemperatur einstellen?

    Heizung Vorlauf auf welche Raumtemperatur einstellen?: Hallo, ich bin nur Mieter in einem MFH, mache dort nebenberuflich die Hausmeisterdienste. Mich würde mal interessieren, wie die Eigentümer im...
  5. Rückstausicherung: Umlage von Wartungskosten der Hebeanlage in einem Mehrfamilienhaus MFH

    Rückstausicherung: Umlage von Wartungskosten der Hebeanlage in einem Mehrfamilienhaus MFH: Ich vermiete ein Mehrfamilienhaus, die Kellerwohnung ist mit einer Hebeanlage gegen Rückstau gesichert. Ohne diese Rückstausicherung würde bei...