Umlage Eichkosten für Wärmezähler und Wasserzähler

Dieses Thema im Forum "Betriebs- und Heizkostenvorauszahlung" wurde erstellt von steschko, 15.09.2010.

  1. #1 steschko, 15.09.2010
    steschko

    steschko Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    15.09.2010
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    trotz umfangreicher Suche habe ich auf diese Frage noch keine Antwort gefunden. In einem Haus mit 3 Nutzern müssen wir einzelne Erfassungsgeräte (Wärmemengenzähler und Kalt-/Warmwasserzähler) wegen der Eichfrist austauschen. Also keine Erstaustattung oder Umrüstung. Die Geräte sollen wieder gekauft werden, da so insgesamt geringere Kosten entstehen als bei Abschluß eines Eichservicevertrags. Es profitieren also die Mieter und auch wir selbst.

    Grundsätzlich ist Umlagemöglichkeit auf die Mieter unstrittig. Möglich und sinnvoll ist außerdem die Verteilung der Kosten entsprechend der Eichgültigkeit auf 5 bzw. 6 Jahre.

    Frage: Sind die Kosten genau der Wohnung zuzuordnen, die die ausgetauschten Zähler nutzt? Oder sind die gesamten Eichkosten auf alle Wohnungen aufzuteilen?

    Konkretes Beispiel: Angenommen eine Wohnung benötigt neuen Wärmezähler, die anderen sind noch geeicht:
    Variante 1: Nur die Mieter dieser Wohnung zahlen für den neu geeichten Zähler (in den kommenden 5 Jahren je 1/5 der Kosten).
    Variante 2: Pro Jahr werden 1/5 der Eichkosten als Heiznebenkosten in die Heizkostenabrechnung aufgenommen und nach Verbrauchs- und Grundkosten auf alle Nutzer umgelegt.

    Was ist korrekt bzw. üblich? Wie ist es bei den Wasserzählern, wo es ja keine Aufteilung nach Verbrauchs-/Grundkosten gibt?

    Vielen Dank.
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. RMHV

    RMHV Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.07.2005
    Beiträge:
    3.747
    Zustimmungen:
    61
    Eine allgemeinverbindliche Regelung gibt es dazu nicht. Grundsätzlich sind die Eichkosten Teil der Wasserkosten bzw. der Heizkosten und mit dem für die jeweilige Kostenart zutreffenden Umlageschlüssel auf alle Mieter zu verteilen. Eine direkte Zuordnung wird aber auch nicht zu beanstanden sein.


    Üblich ist bei den Abrechnungsdiensten die Umlage von Zählerkosten nach Wohneinheiten. Korrekt ist das nicht, wird aber nie beanstandet.

    Zumindest für die Umlage von Wasserkosten und damit auch für die Kosten der entsprechenden Zähler kann ein beliebiger Umlageschlüssel vereinbart werden.
     
  4. Heizer

    Heizer Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.10.2006
    Beiträge:
    2.396
    Zustimmungen:
    0
    Bei uns werden die Zählerkosten einer Nutzergruppe meist mit in den Kostentopf derselben geworfen und mit den restlichen Kosten verteilt. Außer der Kunde möchte das ausdrücklich anders haben, dann machen wir das auch je Zähler/NE. Der Kunde ist halt König ;)

    Nicht selten gibt es aber noch Nutzergruppenzähler, Hauptzähler, Kontrollzähler u.s.w. Beispielsweise ein WMZ für die WW-Bereitung oder der Speisewasserzähler für die Heizung oder irgendwelche Allgemeinsachen. Da hätte man bei der Umlage je Zähler/NE schon ein Problem.

    Abhilfe würde da nur ein virtueller Allgemeinnutzer schaffen. Dessen Kosten werden dann, wie auch immer, auf alle Nutzer verteilt.

    Nur wer sieht dann noch durch?

    Kann man machen ... muss man aber nicht ;)
     
Thema: Umlage Eichkosten für Wärmezähler und Wasserzähler
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. eichkosten wasserzähler

    ,
  2. eichgebühren wasserzähler

    ,
  3. eichkosten umlagefähig

    ,
  4. Eichgebühr wasserzähler,
  5. eichkosten wärmemengenzähler,
  6. eichgebühren wärmezähler,
  7. eichgebühr wärmemengenzähler,
  8. kosten wasserzähler umlegen,
  9. eichkosten umlegen,
  10. austausch wasserzähler umlagefähig,
  11. eichgebühren für wasserzähler,
  12. Eichgebühr Wärmezähler,
  13. eichkosten,
  14. umlage eichgebühr,
  15. umlage wasserzähler,
  16. wärmemengenzähler umlagefähig,
  17. mietrecht umlage eichkosten,
  18. umlage wasseruhren,
  19. wasserzähler eichkosten,
  20. umlage wärmemengenzähler,
  21. wärmemengenzähler eichfrist,
  22. heizkostenabrechnung Eichkosten,
  23. wärmezähler eichgebühr,
  24. eichgebühren,
  25. umlage zähler
Die Seite wird geladen...

Umlage Eichkosten für Wärmezähler und Wasserzähler - Ähnliche Themen

  1. Grundsteuer als Werbungskosten ohne Einnahme aus Umlage

    Grundsteuer als Werbungskosten ohne Einnahme aus Umlage: Sachverhalt: Mit dem Mieter besteht ein alter Mietvertrag. In dem Mietvertrag werden lediglich an Umlagen die "NK pauschal für Heizung und Wasser"...
  2. Wärmezähler Warmwasser - Fußbodenheizung extra?

    Wärmezähler Warmwasser - Fußbodenheizung extra?: Guten Abend, in einem 3 Familienhaus verfügen alle Wohnung über eine Fußbodenheizung. Der Energieverbrauch der Fußbodenheizung wird über einen...
  3. Rückstausicherung: Umlage von Wartungskosten der Hebeanlage in einem Mehrfamilienhaus MFH

    Rückstausicherung: Umlage von Wartungskosten der Hebeanlage in einem Mehrfamilienhaus MFH: Ich vermiete ein Mehrfamilienhaus, die Kellerwohnung ist mit einer Hebeanlage gegen Rückstau gesichert. Ohne diese Rückstausicherung würde bei...
  4. Wasserzähler auf Funkbasis

    Wasserzähler auf Funkbasis: dachte ich mir, kann man ja einbauen, macht das ablesen einfacher, das der Mieter nicht zu Hause sein muss. Jetzt meine Frage, kann man das nicht...
  5. Miete von Wasserzählern: Kalkulation der Montage

    Miete von Wasserzählern: Kalkulation der Montage: Die Miete für Wasserzähler setzt sich doch aus dem Preis der Geräte und den Montagekosten sowie einem Gewinn zusammen, richtig? Wie hoch ist...